Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.521 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 14:32
@Optimist

Fast, das heisst dass er keinen Atomwaffeneinsatz -gegen wen auch immer- in Europa nicht kategorisch ausschließt.
Kann er auch nicht, das kann auch Hillary nicht. Würde mich mal interessieren, ob Hillary das mal gefragt wurde und was sie darauf geantwortet hat.

PS:
Der Satz "Europa ist groß" bedeutet in dem Zusammenhang so viel, dass er Europa nicht als ein Land sieht, sondern eben in seinen Einzelteilen. Die Türkei und Osteuropa gehören auch zu Europa.
Hätte man ihn gefragt ob er einen Atomangriff auf Deutschland ausschliessen kann, hätte er vermutlich ja gesagt, man weiss es nicht.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 14:44
@Deepthroat23
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Würde mich mal interessieren, ob Hillary das mal gefragt wurde und was sie darauf geantwortet hat.
mich auch.
Möchte wetten, die hätte auch kein Problem, Atomwaffen einzusetzen, ist doch weit genug weg.
In meinen Augen ist die nach wie vor gefährlicher als Trump für den Weltfrieden


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 14:46
@Optimist

Keiner von beiden würde Atomwaffen einsetzen, zumindest nicht im Erstschlag.
Das steht für mich fest.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 14:51
Einfach nur lächerlich diese Diskussion. Soll er sagen er wird sie nie Einsetzen egal was Passiert? Manche Leute sind einfach sowas von Weltfremd. Aber wenn es um Trump geht hört man ja nur das was man hören will


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 14:55
Ob der Trump auch nach der Einarbeitung so wenig übers Thema weiss?
Ob aber auch ein Präsident Trump damit einverstanden wäre? In einer TV-Debatte im Dezember 2015 wurde er zweimal gefragt, welcher Teil der nuklearen Triade für ihn Priorität habe. Trump wusste anscheinend nicht, wovon die Rede ist. Seine Antwort: "Bei Nuklearem geht es einfach um die Macht. Die Zerstörung ist mir sehr wichtig."
http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1107903.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:00
@wichtelprinz
Das Militär bedient die Atombomben. Trump würde sie im Zweifelsfall garantiert nicht selbst steuern sondern wird gefragt ob ein Abfeuern autorisiert ist. Er wird auch nicht die Kriegsführung gestalten sondern Freigaben erteilen. Ein Präsident ist kein General.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:01
@Larry08
Zitat von Larry08Larry08 schrieb:Wofür ist dieser immense finanzielle Aufwand denn gut? Wir sprechen hier von zig Milliarden Mehrbelastung !!im Jahr!!.
Also erst mal müssen es dann zig Milliarden sein. Dann ist es auch noch so, dass alte Gerätschaften erneuert werden müssen, wie auch irgendwie entsorgt, oder in die Wiederverwertung gelangen müssten. Letztlich ist es halt so, dass eine Armee Geld kostet.
Auch mache ich ihr keine Werbung für ihn. Vielmehr bin ich Demokrat und akzeptierte die Wahl.
Wenn ich mir ihr die Schlagzeilen in der Presse Ansehe, wie die politische Reaktion, so erkenn ich nur Schwefel.

Wie gesagt, für mich hat Amerika viele Kannten und Ecken, und war in dem Sinne auch nie so begeister von den Staaten.

Über seine Aussagen kann man ja getrennter Meinung sein. Nur in vielen Bereichen wird da auch ein verzehrtes Bild wieder gegeben. Habe mich dazu vorgängig schon dazu geäussert.

Was ich dann aber überhaupt nicht verstehe ist, als Trump sagte er wolle weniger NAOT und die Beziehungen zu Russland verbessern da wahr es wieder falsch. Weiter will ich mich dazu gar nicht äussern. Nur soviel wer hat den kalten Krieg beendet?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:03
@wichsteilchen
Er muss kein General sein, denn der Präsident der Vereinigten Staaten ist zugleich Oberbefehlshaber der Streitkräfte. Den Krieg erklären kann nur der Kongress, wie der Krieg geführt wird kann der Präsident im Zweifel selbst bestimmen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:06
er muss aber zurückrudern. er hat 4 grosse punkte versprochen.
1. hillary clinton einsperren
2. arbeitsplätze im industriegewerbe nach amerika zurückholen
3. eine mauer zu mexiko errichten.

keinen dieser 3 punkte kann oder will er ernsthaft umsetzen.
Zumindest Punkt 3 hat er heute wieder bekräftigt:
Streckenweise wäre ein Zaun denkbar.

Er denke aber, es wird eine Mauer werden.

Seine Firmen wären gut darin!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:09
@wichsteilchen
Zitat von wichsteilchenwichsteilchen schrieb:Das Militär bedient die Atombomben. Trump würde sie im Zweifelsfall garantiert nicht selbst steuern sondern wird gefragt ob ein Abfeuern autorisiert ist. Er wird auch nicht die Kriegsführung gestalten sondern Freigaben erteilen. Ein Präsident ist kein General.
Stimmt wie komme ich bloss drauf, dass der Präsident der USA vertieftes Wissen über Nuklarwaffen und die politischen Themen dazu haben müsste?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:10
@Mannomann
Das ist aber nicht sein Gebiet. Er vereint die Potentiale seiner Berater und führt sie wie eine Schaltkasten zusammen und macht die Öffentlichkeitsarbeit. Wenn Präsidenten militärisch wirklich etwas zu sagen hätten, dann wären wir schon 100 mal verstrahlt worden. Auch Obama könnte man direkt für jede Katastrophe verantwortlich machen, aber er setzt nur seinen Namen drunter.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:12
Zitat von MannomannMannomann schrieb:Er muss kein General sein, denn der Präsident der Vereinigten Staaten ist zugleich Oberbefehlshaber der Streitkräfte. Den Krieg erklären kann nur der Kongress, wie der Krieg geführt wird kann der Präsident im Zweifel selbst bestimmen.
Der Präsident kann bis zu 90 Tage Truppen entsenden und Krieg führen ohne das der Kongress zustimmen muss.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:14
Naja, er hat gesagt Europa ist groß, wie schon angedeutet gehören Teile von Russland und der Türkei so gesehen auch zu Europa. Insofern kann man vermutlich mit Europa in diesem Kontext hauptsächlich Russland verstehen und weniger die westlichen Gebiete aber wie er sagte, auch da bleiben die Karten auf dem Tisch.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:14
Auch die abschiebung von illegal in usa lebenden kriminellen wurde angesprochen was er dann auch nochmals bekräftigte.

Und dann werde man sich auch um die hier (usa) arbeitenden kümmern.
(Wenn ich das richtig verstanden habe.)

Mal sehen ob das dann so, wenn wirklich, ähnlich abläuft, wie es der präsident der philipinen "handhabt" ?

Ob er zumindest die kriminellen illegal dort lebenden mit dem eisernen besen herauskehrt.

Er möchte auch auf sein gehalt von 400.000$ verzichten.

https://www.welt.de/politik/ausland/article159477228/Wie-Trump-auf-Melanias-Ansagen-reagiert.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:20
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Stimmt wie komme ich bloss drauf, dass der Präsident der USA vertieftes Wissen über Nuklarwaffen und die politischen Themen dazu haben müsste?
Das wird Berry ihm dann in Ruhe erzählen. Seid wann wissen Zivilisten etwas über die Atombomben? Die Frage wurde mit Absicht so formuliert um ihn auflaufen zu lassen. Man hätte ihn auch fragen können was finden sie von Sprengkopf XYZ mit Laserzielvorrichtung und Tarnkappenhut, und er könnte nur sagen ja die sind gut, die brauchen wir weil sie viel boom machen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:28
Zivilisten haben aber auch nicht die Möglichkeit mit einem Knopfdruck die Erde ins Jenseits zu befördern. Er hat nicht nur keine Ahnung von Nuklearwaffen..
HEWITT: Mr. Trump…
… Dr. Carson just referenced the single most important job of the president, the command, the control and the care of our nuclear forces. And he mentioned the triad. The B-52s are older than I am. The missiles are old. The submarines are aging out. It’s an executive order. It’s a commander-in-chief decision.
What’s your priority among our nuclear triad?

TRUMP: Well, first of all, I think we need somebody absolutely that we can trust, who is totally responsible; who really knows what he or she is doing. That is so powerful and so important. And one of the things that I’m frankly most proud of is that in 2003, 2004, I was totally against going into Iraq because you’re going to destabilize the Middle East. I called it. I called it very strongly. And it was very important.

But we have to be extremely vigilant and extremely careful when it comes to nuclear. Nuclear changes the whole ball game. Frankly, I would have said get out of Syria; get out — if we didn’t have the power of weaponry today. The power is so massive that we can’t just leave areas that 50 years ago or 75 years ago we wouldn’t care. It was hand-to-hand combat.

The biggest problem this world has today is not President Obama with global warming, which is inconceivable, this is what he’s saying. The biggest problem we have is nuclear — nuclear proliferation and having some maniac, having some madman go out and get a nuclear weapon.

That’s in my opinion, that is the single biggest problem that our country faces right now.

HEWITT: Of the three legs of the triad, though, do you have a priority? I want to go to Senator Rubio after that and ask him.
TRUMP: I think — I think, for me, nuclear is just the power, the devastation is very important to me.
[CNN, 12/15/15]



1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:31
@vincent
Die amerikanische Regierung war schon immer voll von kriegsgeilen soziopathischen Psychopathen und du machst dir erst JETZT Gedanken?
Sei doch froh das Trump keiner ist der feuchte Träume mit Atombomben hat sondern sich bis jetzt noch nicht mal damit beschäftigt, sondern sich nur zu innerpolitischen Problemen geäußert hat.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:32
Allen Lichtman, der ja als einer der Wenigen den Wahlsieg von Trump vorausgesehen hatte gibt Trump wohl nicht arg lange in seinem Amt. Er rechnet mit einem Impeachment.
Lichtman ist sich sicher, dass Trump selbst Anlässe für eine Amtsenthebung geben werde, „indem er etwas tut, das entweder die nationale Sicherheit gefährdet oder seinem eigenen Geldbeutel hilft“. Die Republikaner würden nur auf eine solche Gelegenheit warten, glaubt Lichtman. Denn: „Sie wollen Trump nicht als Präsident, weil sie ihn nicht kontrollieren können. Er ist unberechenbar.
http://www.focus.de/politik/videos/donald-trumps-praesidentschaft-us-professor-prophezeite-sieg-und-sagt-nun-rasches-ende-der-aera-trump-voraus_id_6203683.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.11.2016 um 15:33
Zitat von schluesselbundschluesselbund schrieb:Was ich dann aber überhaupt nicht verstehe ist, als Trump sagte er wolle weniger NAOT und die Beziehungen zu Russland verbessern da wahr es wieder falsch. Weiter will ich mich dazu gar nicht äussern. Nur soviel wer hat den kalten Krieg beendet?
Die RUssische Wirtschaft...


melden