Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kanye West for President?

146 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Präsident, 2020, West, Kardashian, Kanye

Kanye West for President?

13.07.2020 um 16:52
Kanye West bekommt Konkurrenz durch einen weiteren Musiker, der für die Präsidentenwahl kandidieren will. Auch Mike Shinoda von Linkin Park kündigte per Tweet an sich zu bewerben.
Allerdings wird sich das wahrscheinlich um einen Scherz handeln.
Mike Shinoda von der Band Linkin Park kündigte seine Ambitionen für die US-Präsidentschaft per Tweet auf seinem Twitter-Kanal an. Damit ist Shinoda der nächste Star, der sich für das Amt in den USA bewerben will. Zuvor hatte schon Rapper Kanye West getweetet, nächster US-Präsident werden zu wollen
https://www.fr.de/politik/donald-trump-kanye-west-mike-shinoda-usa-praesident-wahlen-2020-kim-kardashian-zr-90007195.htm...


melden

Kanye West for President?

13.07.2020 um 19:35
Kreuzbergerin
schrieb:
Kanye West bekommt Konkurrenz durch einen weiteren Musiker, der für die Präsidentenwahl kandidieren will.
Hossa! Jetzt geht bei mir aber das Kopfkino los. Wer könnte, wollte vielleicht auch noch...
Schade, dass wir hier nicht in der Unterhaltungsrubrik sind. Wobei - an den POTUSsen soll's ja nun wirklich nicht liegen ;)


melden

Kanye West for President?

14.07.2020 um 17:04
tja so richtig verstehe ich das auch nicht, also dass sich kein geeigneter Kandidat / Kandidatin findet... man ist wirklich schon gewillt zu sagen "na dann lasst es lieber noch Trump 4 weitere Jahre machen und jut is..... wenn das die Alternativen sind."

Also klar ist es kein einfacher Job, und klar muss es nicht immer ein Berufspolitiker sein, sondern kann ruhig schon mal ein Außenseiter sein...aber doch bitte kein Rapper mit einer First Lady die dann im weißen Haus im Bikini ihr üppiges Hinterteil präsentiert...oder wie :D :palm:

naja mal sehn evt. findet sich ja noch irgendein bekannter Schauspieler, oder so... :D


melden

Kanye West for President?

15.07.2020 um 10:42
@knopper
Auf Deutschland bezogen wäre das wie eine Kanzlerauswahl zwischen Herrn Maschmeyer, Bushido und den Geissens...Martin Semmelrogge und Ralf Richter teilen sich den Außenminister
Ich versteh halt nicht, warum ein so grosses Land wie die USA keine vernünftigen Kandidaten findet


melden

Kanye West for President?

15.07.2020 um 12:04
abberline
schrieb:
warum ein so grosses Land wie die USA keine vernünftigen Kandidaten findet
Das sind doch zwei Spitzenkandidaten.
Alt , weiss , Männer, reich .

Obama hat das Feld schon abgeräumt als wohl größte Sensation der us - Geschichte , da bleibt für kayne nurnoch die Rolle des königsmachers.


melden

Kanye West for President?

15.07.2020 um 12:12
@Jedimindtricks
Vatikan können wir schon lang, oder wie?
Mal ernsthaft, die können aufstellen, wen sie wollen, aber wollen die Menschen da echt nur Herren vom Altennachmittag, die noch in Verdun oder dem Krieg um Mexiko gekämpft haben? Das mag sarkastisch klingen, aber wer stellt so Leute auf? Ich glaube, das US System hat ein gehöriges Problem.


melden

Kanye West for President?

15.07.2020 um 12:24
@abberline
Zumindest die Demokraten hatten ja ein paar jüngere Kandidaten. Warum es dann trotzdem einer der ältesten werden müsste, verstehe ich auch nicht.


melden

Kanye West for President?

15.07.2020 um 12:35
@AlteTante
Nun ja, Stock konservativ und teils rückständig in der Zeit.
The Land of the free hört zb schon da auf wenn man schwul ist
When candidates at Thursday night’s Democratic debate were asked about their biggest professional setbacks, Mayor Pete Buttigieg of South Bend, Ind., described his experience with coming out as gay.

Hearing such a story on a national stage during a presidential campaign would have been unimaginable just a decade ago, before same-sex marriage was legal and when “Don’t Ask, Don’t Tell” was military policy.

Mr. Buttigieg spoke in detail of his angst over the decision, saying that he worried about coming out at a time when Mike Pence, who has opposed same-sex marriage, was the Indiana governor. (On Friday, the Trump campaign defended the vice president, writing on Twitter that he has “only had nice things to say” about Mr. Buttigieg.)

Mr. Buttigieg said he had feared that coming out would be “the ultimate, career-ending professional setback.” 
https://www.nytimes.com/2019/09/12/us/politics/buttigieg-debate-coming-out.html


Bei Hilary war tendentiell neben der Propaganda das Problem das sie eine Frau ist .
Alles diverse no gos in einer vom weissen Establishment geführten Nation.
Ein Trump ist da nahezu perfekt als Präsident um die alten Rollenbilder wieder vor Augen zu führen. Pussy grabben etc
..
Kayne genauso.


melden

Kanye West for President?

15.07.2020 um 14:57
@Jedimindtricks
Ich hab mal einen Bericht gesehen, in dem grob gesagt wurde, dass es insofern schwer wäre, da durch die Bank jede Gruppe von Weissen, Schwarzen, Latinos usw in Teilen ihre eigenen Bedenken hätte, die einen wählen (immer zum Teil) keine Frau, die nächsten keinen Homosexuellen, die nächsten beides nicht, die nächsten keinen Kritiker am Waffengesetz uswusw


melden

Kanye West for President?

15.07.2020 um 16:18
@abberline
Das war aber eher ein nonsensbericht .
60 Prozent der Stimmberechtigten Wähler in den USA sind weiss https://de.statista.com/statistik/daten/studie/166858/umfrage/ethnien-in-den-usa/
Wenn ich mir jetzt noch die Demografie anschauen würde käme ein rundes Bild raus vermutlich .

Die 60 Prozent sind nunmal die Mehrheit, "die echten Amerikaner". Ein kayne west hat mit seiner vita nunmal nicht allzu viel zu bieten , wittert aber seine Chancen was uns zum Bleistift bei einem naidoo in Deutschland erspart bleibt.
Die dürften eine Gewichtsklasse sein etwa.


melden

Kanye West for President?

15.07.2020 um 17:04
@Jedimindtricks
Und dann muss man sich auch erst noch anmelden und in Listen eintragen, bevor man wählen darf, oder?


melden

Kanye West for President?

15.07.2020 um 17:31
@abberline
abberline
schrieb:
Und dann muss man sich auch erst noch anmelden und in Listen eintragen, bevor man wählen darf, oder?
Ja, in den USA muss man sich registrieren lassen um wählen zu dürfen.
Wählen darf jeder Staatsbürger der Vereinigten Staaten, der mindestens 18 Jahre alt und nicht vorbestraft ist. Das sind etwa 219 Millionen Menschen. Da es in den USA keine Einwohnermeldeämter gibt, die den Bürgern automatisch ihre Wahlbenachrichtigung zukommen lassen, müssen sich alle Wahlwilligen bis zu einem bestimmten Termin registrieren lassen - "Register to vote". "Bringen Sie Ihren Pass, den Fahrausweis, die letztgültige Adresse in den USA und Ihre Sozialversicherungsnummer mit", heißt es auf den Einladungen zur Wählerregistrierung. Schon allein die Termine, bis wann die Amerikaner sich registriert haben müssen, sind in jedem Bundesstaat verschieden. Auch die Regeln für die Registrierung unterscheiden sich von Bundesstaat zu Bundesstaat.
Quelle: https://uswahl.lpb-bw.de/wahlsystem-usa#c28850


melden

Kanye West for President?

15.07.2020 um 20:12
Kreuzbergerin
schrieb:
Wählen darf jeder Staatsbürger der Vereinigten Staaten, der mindestens 18 Jahre alt und nicht vorbestraft ist. Das sind etwa 219 Millionen Menschen.
Das unter 18 jährige nicht wählen dürfen setz ich mal vorraus, unterm Strich dürfte das an den Prozentzahlen nicht viel machen.
Registrieren zum wählen ist dann eine Sache der Lust, die Chance hat aber jeder .


melden

Kanye West for President?

16.07.2020 um 09:55
Jedimindtricks
schrieb:
Registrieren zum wählen ist dann eine Sache der Lust, die Chance hat aber jeder .
Grundsätzlich ja, wobei ich über einen Artikel (oder war es ein reddit-Beitragm müsste suchen wo das war) gestolpert bin, daß da schon gewisse, die tendenziell vermutlich eher demokratische "Unterschicht" mehr behindernde, Hürden* bestehen.

*IIRC ging es um die beschissene Erreichbarkeit der Registrierungsorte und beschissene Öffnungszeiten die dann einen Tag Urlaub erfordern


melden

Kanye West for President?

17.07.2020 um 08:48
Kanye West ist jetzt offiziell Präsidentschaftskandidat.
Seine Kandidatur scheint zumindest nicht nur ein Marketinggag zu sein.
Der US-Rapstar Kanye West (43, "ye") macht weiter Ernst in Bezug auf seine geplante Präsidentschaftskandidatur. Wie das US-Portal "TMZ" meldet, hat der Rapper am Donnerstag neue Dokumente bei der Bundeswahlkommission in den USA eingereicht. Demnach gab er eine offizielle Kandidaturerklärung. Damit erlange West nach dem Bundeswahlkampfgesetz den offiziellen Status eines Kandidaten.
Quelle:

https://www.stern.de/lifestyle/leute/kanye-west--neue-dokumente-bei-wahlbehoerde-eingereicht-9341192.html


melden

Kanye West for President?

17.07.2020 um 11:30
Dürfte Kanye West (wenn er denn wirklich gewählt werden würde, man weiß ja nie) überhaupt mit seiner Bipolaren Störung die Präsidentschaft ausüben?
Immerhin gibt es ja den jährlichen Gesundheitscheck, bei dem (hoffentlich) auch die psychische Gesundheit überprüft wird.


melden

Kanye West for President?

17.07.2020 um 11:33
Wobei ich grade lese:
Kein Präsident ist verpflichtet, die Öffentlichkeit zu informieren

Tatsächlich müssen Präsidenten oder jene, die es werden wollen, muss kein amerikanischer Politiker die Öffentlichkeit über seinen Gesundheitszustand oder über Erkrankungen informieren. Es gibt kein Gesetz, das Ähnliches vorschreiben würde. Womit die Amerikaner offenkundig auch einverstanden sind.
https://www.sueddeutsche.de/politik/usa-praesidenten-trump-gesundheit-1.4521294


melden

Kanye West for President?

17.07.2020 um 11:34
Freki2.0
schrieb:
Dürfte Kanye West (wenn er denn wirklich gewählt werden würde, man weiß ja nie) überhaupt mit seiner Bipolaren Störung die Präsidentschaft ausüben?
Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass Kanye West gewählt wird. Aber trotzdem interessant, inwieweit vor einem Amtsantritt die psychische Gesundheit des Präsidenten geprüft wird.


melden

Kanye West for President?

17.07.2020 um 11:50
Macht es denn überhaupt Sinn, jetzt noch zu kandidieren? Ich dachte, es kann gar nicht mehr in allen Bundesstaaten ein weiterer Kandidat aufgestellt werden. Selbst wenn er in den Staaten, in denen es für ihn möglich ist, also die meisten Stimmen bekommen würde, sollte das für den Sieg nicht ausreichen.

Also wird sein Wunsch wohl hauptsächlich sein, Biden ein paar Stimmen abzuluchsen, die dann letztendlich Trump zugute kommen.


melden

Kanye West for President?

17.07.2020 um 11:53
AlteTante
schrieb:
Ich dachte, es kann gar nicht mehr in allen Bundesstaaten ein weiterer Kandidat aufgestellt werden
In Florida hat er wohl schon die Frist verpasst.
AlteTante
schrieb:
Also wird sein Wunsch wohl hauptsächlich sein, Biden ein paar Stimmen abzuluchsen, die dann letztendlich Trump zugute kommen.
Kanye sagt doch, dass er nicht mehr hinter Trump stehen würde.


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt