Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wohin geht es mit der EU?

303 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Euro, Flüchtlinge, Sozial, Brexit

Wohin geht es mit der EU?

08.06.2016 um 10:27
Naja, die Europäer sind eben noch lange nicht homogen genug, dass eine kulturell-gesellschaftliche EU realisierbar wäre.


melden
Anzeige

Wohin geht es mit der EU?

08.06.2016 um 14:20
@slider

Ich denke die EU ist homogener als so mancher Nationalstaat...natürlich gibt es in einem so großen Gebilde auch Unterschiede, aber es wird damit recht akzeptabel umgegangen.


melden

Wohin geht es mit der EU?

08.06.2016 um 20:20
so lang es, solch gravierende wirtschaftliche unterschide zwischen den einzelnen europäischen Staaten gibt,wird es auch keine
Homogenität in der eu geben.


melden

Wohin geht es mit der EU?

16.06.2016 um 12:53
Hier mal ne Einschätzung was ein Brexit für Auswirkungen auf die Schweiz hätte:
Verlässt Grossbritannien die EU, dann gibt es unzählige Probleme, die viel Zeit brauchen, bis sie gelöst sind. Viele Investoren werden dann tun, was sie in unsicheren Zeiten immer gerne tun: Sie suchen einen sicheren Hafen für ihr Geld und wechseln vermehrt in den Franken. Deshalb wird der Franken voraussichtlich weiter aufwerten – zum einen gegenüber dem britischen Pfund, zum anderen aber auch gegenüber dem Euro.

Diese Bewegung zeichnet sich bereits seit Anfang Juni ab, seit Umfragen ein knappes Abstimmungsergebnis voraussagen. Für die Schweizer Wirtschaft bedeutet eine erneute Aufwertung des Frankens eine grosse Belastung. Mit einem Kurs von 1,10 gegenüber dem Euro, wie wir ihn die letzten Monate gesehen haben, ist der Franken zwar immer noch überbewertet. Aber die Export-Industrie kann mittlerweile damit leben. Viele Unternehmen haben sich reorganisiert und schlanker aufgestellt.

Sollte der Franken aber nun wieder durch die Decke schiessen, wäre die Nationalbank gezwungen, Gegensteuer zu geben und am Devisenmarkt zu intervenieren. Die bisherige Kurspflege in homöopathischen Dosen würde wohl nicht mehr genügen. Wahrscheinlich müsste die Nationalbank mit milliardenschweren Interventionen gegen die Überbewertung des Frankens ankämpfen. Eventuell müsste sie sogar die Zinsen weiter in den negativen Bereich drücken, um so ausländische (und schweizerische) Investoren abzuschrecken, ihr Geld im Franken zu parkieren.

Die Risiken und Nebenwirkungen solcher geldpolitischer Massnahmen würden eine zusätzliche schwere Belastung für die Schweizer Wirtschaft bedeuten. Sparerinnen und Sparer würden geschröpft und zugleich würden Unternehmen verunsichert reagieren und deshalb wohl noch zögerlicher als heute in ihre Zukunft investieren.
http://www.srf.ch/news/schweiz/ein-brexit-bringt-die-schweizer-wirtschaft-ans-limit


melden

Wohin geht es mit der EU?

16.06.2016 um 16:11
@rosebud
rosebud schrieb am 08.06.2016:so lang es, solch gravierende wirtschaftliche unterschide zwischen den einzelnen europäischen Staaten gibt,wird es auch keine
Homogenität in der eu geben.
Es gibt auch innerhalb der Nationalstaaten Einkommengefälle und trotzdem halten die Bundesländer zusammen. Ich denke nicht, dass es die wirtschaftlichen Aspekte sind, die uns von anderen trennt, sondern die Köpfe. Die einen bauen Mauern, die andern Brücken. Derzeit haben die Mauerbauer die Oberhand, das wird sich auch wieder ändern.
Zurück zu der Zeit, wo man durch Europa mit 16 verschieden Währungen getingelt ist und an jeder Grenze kontrolliert wurde sind hoffenlich vorbei.

Mir reicht schon die Schweiz, wo der Zöllner steht und fragt ob ich was zu verzollen dabei habe.


melden

Wohin geht es mit der EU?

16.06.2016 um 18:43
Nach dem Angriff im nordenglischen Birstall ist die britische Abgeordnete Jo Cox gestorben. Die 41-jährige Vertreterin des Pro-EU-Lagers war auf offener Straße niedergeschossen worden.....


http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8687086/labour-abgeordnete-jo-cox-ist-tot.html


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht es mit der EU?

16.06.2016 um 19:33
@Glünggi
Oder die CH Nationalbank kauft weiter Euros bzw. Anlagen in Euros zusammen. Im Depot der CH Nationalbank als aktive sind geschätzt bis zu 500 Milliarden Euros, für den starken CHF gäbe es relativ viel davon ;)

Paradoxerweise dürchkreuzt jedes mal wenn die CH Nationalbank Werte in Euro Anlegt, die Pläne Dragi's den Euro in die Inflation zu drehen, denn jede CH Investition in Euro stützt diesen xD

so einfach ist das natürlich nicht, alles problemlos und gut, ist es nicht..aber eine Nationalbank kann ansich unbegrenzt "Geld drucken" und damit Euros kaufen...natürlich hätte das dann auch negative Auswirkungen. Die Frage ist, was das schlimmere Übel sein wird.


melden

Wohin geht es mit der EU?

16.06.2016 um 23:50
@mayday
Ach ich blick doch da nicht durch :D Ich lass mich überraschen. ;)
@querdenkerSZ
Jau scheint ne Tat aus der rechten Ecke gewesen zu sein.. bzw eines Separatisten ;).. nun haben sie den Brexitwahlkampf mal eben pausiert.


melden

Wohin geht es mit der EU?

17.06.2016 um 01:12
Schrecklich, dass diese dämlichen Brexit-Bestrebungen jetzt schon Menschenleben kosten.
Wie krank muss jemand im Kopf sein, wenn er glaubt, dass er damit etwas in dieser Richtung bewirkt?
Bereits bei Henriette Reker ging das nach hinten los ...
Leider trifft die zunehmende Radikalisierung nicht nur auf Muslime zu ...

So verloren 2 Kinder ihre Mutter, völlig sinnlos ...
R.I.P. Jo Cox
https://www.theguardian.com/uk-news/2016/jun/16/labour-mp-jo-cox-shot-in-west-yorkshire


melden

Wohin geht es mit der EU?

17.06.2016 um 07:29
@Issomad

E ist doch garnicht gesagt, dass diesr Vorfall etwa mit der Brexit-Kampagne zu tun hat. So wie es scheint ist der Tär psychisch krank und da uss festgestellt werden, inwieweit er überhaupt die Tat willentlich und wisenlich begangen hat. Außerdem liest sich die Darstellung bei CBs-News ein wenig anders als hierzulande
Police did not immediately confirm whether Cox had been deliberately targeted in the incident or merely caught up in an argument.

The British PA news agency quoted eyewitness Hithem Ben Abdallah as saying Cox became involved in a scuffle between two men in Birstall, 200 miles north of London.

Abdallah said one of the men was fighting with Cox and then a gun went off twice and "she fell between two cars and I came and saw her bleeding on the floor."
http://www.cbsnews.com/news/british-labour-mp-jo-cox-shot-stabbed-attack-birstall-west-yorkshire/


melden

Wohin geht es mit der EU?

17.06.2016 um 17:16
FloriansCorner schrieb:E ist doch garnicht gesagt, dass diesr Vorfall etwa mit der Brexit-Kampagne zu tun hat
Wäre ja auch peinlich für die Brexit-Kampagne, wenn sie mit Leuten, welche die National Alliance unterstützen, auf einer Seite stehen würden.

https://www.splcenter.org/hatewatch/2016/06/16/alleged-killer-british-mp-was-longtime-supporter-neo-nazi-national-allian...

Da will man weg aus einem von Deutschland dominierten Europa und geht Nationalsozialisten auf den Leim ... irgendwie blöd.


melden

Wohin geht es mit der EU?

17.06.2016 um 17:18
Die Rede ist hier von Radikalisierung im Zusammenhang mit der Brexit-Kampagne, die mit viel Hass und Hetze geführt wird.
'Einfache Geister', die sich radikalisieren, können dann eben dazu neigen, mit Gewalt 'ihren Teil' dazu beizutragen.

Über den Täter ist bekannt:
- Nationalistisch-imperialistisch eingestellt, Anhänger der Apartheitbewegung
- Verbindungen zu S.A. Patriot und SpringBok (Südafrikanische Exil-Nationalisten), dessen Ableger Swinton Circle mit PEGIDA UK zusammenarbeitet
- Er soll 'Put Britain First' (dazu gibt es 2 Zeugenaussagen) bei der Tat gerufen haben

London Black Revs hat das hier zusammengefasst. Verschiedene britische Zeitungen liefern ebenfalls diese Informationen ...
https://www.facebook.com/LondonBlackRevs/photos/a.442436219222288.1073741828.437571796375397/844099719055934/?type=3&the...

So etwas kann uns eben mit PEGIDA-Anhängern auch blühen ...


melden

Wohin geht es mit der EU?

17.06.2016 um 17:20
@Narrenschiffer

Die Engländer sind aber doch schon immer einen nationalen Sondeweg gegangen und daher wurden ihnen bereits von Anfang an Sonderrechte einberaumt


melden

Wohin geht es mit der EU?

17.06.2016 um 18:07
@Issomad

Das wäre wirklich ein Bärendienst, den er seiner offensichtlich EU-feindlichen Bewegung damit gemacht hätte.
Denke mal da werden die eher Unentschlossenen sich von der Bewegung abwenden, wenn sich das bestätigen sollte.


melden

Wohin geht es mit der EU?

17.06.2016 um 18:32
@canales

Sie wollte wohl eher einen Streit schlichten und wurde dann tragisches Opfer. Außerdem ist der Ausruf 'Put Britain First' überhaupt nicht bestätigt, sondern viel mehr das Gegenteil!===> http://www.breitbart.com/london/2016/06/16/breaking-labour-mp-jo-cox-shot-stabbed-constituency-surgery-yorkshire/


melden

Wohin geht es mit der EU?

17.06.2016 um 18:37
@FloriansCorner

Wenn sich die Verbindungen zur rechtsradikalen Szene bestätigen sollten, dürfte es keine Rolle mehr spielen ob er nun Britain first gerufen hat oder nicht...


melden

Wohin geht es mit der EU?

17.06.2016 um 18:42
@canales

Ob er die Verbindungen hatte oder nciht spielt keine Rolle mehr wenn er wegen Verhaltensstörungen in psychiatrischer Behandlung war, denn dann war es keine rationelle Tat mehr sondern die Tat eines psychisch gestörten Menschen. Auch wenn sie sich in die Rangelei von 2 Männern streitschlichtend einbrachte und dann das tragische Opfer wurde spielt der poltische Hintergrund keine Rolle mehr, weil sie nicht das beabsichtigte Opfer war


melden

Wohin geht es mit der EU?

17.06.2016 um 18:46
@FloriansCorner

Ich denke Dir ist durchaus klar, dass dies bei den Berichterstattungen keine große Rolle mehr spielt...natürlich wird dies dann entsprechend ausgeschlachtet...Differenzierungen sind ja in diesen Zeiten kaum mehr gefragt.
Die Frage wird sein, was bei den Bürgern hängen bleibt...die psychischen Auffälligkeiten oder die politische Einstellung des Täters.

http://www.n-tv.de/politik/Wer-ist-der-Moerder-von-Jo-Cox-article17972781.html


melden

Wohin geht es mit der EU?

17.06.2016 um 18:49
@canales

Da wäre dann die Verantowrtung der 4. Säule gefragt aber auf die gebe ich mittlerweile weniger als einen Hundehaufen


melden
Anzeige

Wohin geht es mit der EU?

18.06.2016 um 17:10
@canales
Nach der Ermordung der britischen Abgeordneten Jo Cox ist der Tatverdächtige erstmals vor Gericht in London erschienen. Als der 52-Jährige nach seinem Namen gefragt wurde, weigerte er sich, diese Angaben zu machen. Stattdessen sagte er laut der Nachrichtenagentur PA: «Tod den Verrätern, Freiheit für Grossbritannien».
http://www.srf.ch/news/international/cox-attentaeter-vor-gericht-tod-den-verraetern
Tja scheint wohl ein "Separatist" zu sein ;)


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bezahlbarer Wohnraum594 Beiträge
Anzeigen ausblenden