weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

2.162 Beiträge, Schlüsselwörter: SPD

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.03.2018 um 11:13
@Frau.N.Zimmer
Frau.N.Zimmer schrieb:Für mich steht die Linke da, wo die SPD stand als sie noch Partei der "Kleinen Leute" war - durchaus wählbar, mit den richtigen Leuten.
ja. Ich bedauere auch, dass Gysi nicht mehr dabei ist.
Ob er und Wagenknecht es in Regierungsverantwortung dann besser gemacht hätten als all die anderen, das ist dann wieder die nächste Frage. :)
Frau.N.Zimmer schrieb:Ich habe kein Problem mit ihr. Wegen ihrer kindlichen Einstellung zur Flüchtlingspolitik ( natürlich können wir in D JEDEN aufnehmen und dann keinen Schimmer haben, was mit den Leuten tun, wenn sie hier sind)) hab ich die Linke nicht gewählt - fertig
Aha, die Kipping hattest du gemeint.
Die ist mir sogar ziemlich sympathisch. Aber wenn es wirklich so ist, dass sie jeden rein lassen wöllte, dann ist es genau das, was ich bei den Linken allgemein nicht gut finde...
... dieses NICHT-Differenzieren zwischen Leuten, welche wirklich Asyl brauchen und den anderen welche es nicht brauchen und dementsprechend abgelehnt werden...

Aber glaube, in dieser Hinsicht nehmen die sich da nichts mit der SPD oder irre ich mich da jetzt? Bzw. die SPD ist ja auch dafür, erst mal ALLE die es wollen nach D rein zu lassen und dann erst HIER zu prüfen.
Deshalb schon alleine ist eben die SPD für mich nicht wählbar.
All das andere (was wir weiter vorne schon erörtert hatten) kommt dann noch hinzu.


melden
Anzeige

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.03.2018 um 12:30
plemplem schrieb:Jetzt wo es ernst wird und es um Fakten gehen soll, schwingt man plötzlich die OT-Keule, aber vorher, als man noch so schön über die Linke im SPD Thread herziehen konnte, war OT kein Problem. Wie durchschaubar :D
Tja @plemplem
Deshalb hatte ich ja davon geredet, dass die Linke den Draht zu Arbeitnehmern verloren hat,

und nun überrascht gefragt wird, warum denn die SPD linker werden müsse, sie sei doch schon soooooooooooo links...

Da besteht wohl eine Verwechslung neoliberaler Positionen mit linken Positionen.
Einer Verwechslung der übrigends die Mehrheit der SPD ebenfalls verfallen ist.


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.03.2018 um 16:30
@eckhart
Da besteht wohl eine Verwechslung neoliberaler Positionen mit linken Positionen
kannst du mal bitte aufzeigen, welche Positionen der Linken neoliberal sind?
eckhart schrieb:Einer Verwechslung der übrigends die Mehrheit der SPD ebenfalls verfallen ist.
Du meinst, die SPD vertritt z.T. neoliberale Positionen? Ja, das scheint mir auch so.
Deshalb haben sich wohl einige von ihr abgewendet.
eckhart schrieb:dass die Linke den Draht zu Arbeitnehmern verloren hat,
nicht nur die Linke, die SPD wohl wahrscheinlich auch.


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.03.2018 um 16:47
@Optimist
Optimist schrieb:kannst du mal bitte aufzeigen, welche Positionen der Linken neoliberal sind?
Kannst du bitte aufzeigen:
plemplem schrieb:in welchen Positionen genau unterscheidet sie sich von all den anderen
oder weißt du es nicht und hast das nur erfunden?


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.03.2018 um 16:49
Das Problem ist doch am Ehesten, dass niemand weiss, wofür die SPD steht, am allerwenigsten die SPD.

Wirklich bekannt ist nur folgendes:
Die SPD möchte möglicherweise eine Art Bürgerversicherung.
Die SPD möchte den Familiennachzug abgelehnter Asylbewerber intensivieren.
Die SPD ja was eigentlich noch? Hmm, nicht einfach.

Entfremdet hat sich sich von den klassischen Arbeitern, spätestens seit den eigentlich überfälligen Hartz Reformen.
Die Langzeitarbeitslosen kassieren offiziell ALG II, aber jeder nennt es Hartz IV, was dadurch dauerhaft schon eine sprachliche Ankopellung an die Agenda Politik der SPD bewirkt. Wer auch immer meint, hier zu kurz zu kommen, wird im persönlichen Erleben monatlich an die 'Schuld' der SPD erinnert.
Dann hat es sich die SPD massiv mit getrennten Vätern verdorben und da reden wir über insgesamt >1.000.000 Menschen, von denen kaum noch einer jemals SPD wählen wird. Herr Gabriel hackt auf der Zahlungsmoral von Vätern herum, obwohl seine Daten aus einer Statistik der Bertelsmann Stiftung stammen, die diese wiederum in Telefoninterviews (!) bei alleinerziehenden Frauen erhoben hat ohne jede Realitätsprüfung. Die Eu Resolution 2079 wird von ihnen ignoriert und damit die Menschenrechte von Trennungskindern. Wer davon persönlich betroffen ist, vergibt das der SPD nie, so wie ich.

Ach ja, die Ehe für alle wollten sie auch, das hat vielleicht ein paar Stimmen mehr gebracht als gekostet.


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.03.2018 um 16:51
Optimist schrieb:kannst du mal bitte aufzeigen, welche Positionen der Linken neoliberal sind?
Wenn ich welche wüsste, würde ich das tun!
eckhart schrieb:warum denn die SPD linker werden müsse, sie sei doch schon soooooooooooo links...

Da besteht wohl eine Verwechslung neoliberaler Positionen mit linken Positionen.
Einer Verwechslung der übrigends die Mehrheit der SPD ebenfalls verfallen ist.
Das betrifft die SPD!
eckhart schrieb:Deshalb hatte ich ja davon geredet, dass die Linke den Draht zu Arbeitnehmern verloren hat
Deshalb!


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.03.2018 um 16:58
@sacredheart
Das Problem ist doch am Ehesten, dass niemand weiss, wofür die SPD steht, am allerwenigsten die SPD.
genau. Sehr ambivalent.
Hatte man doch schon daran gesehen: Schulzens "rin in die Kartoffeln (Opposition) / raus aus den Kartoffeln.
Entfremdet hat sich sich von den klassischen Arbeitern, spätestens seit den eigentlich überfälligen Hartz Reformen.
so isses leider.
Ach ja, die Ehe für alle wollten sie auch, das hat vielleicht ein paar Stimmen mehr gebracht als gekostet.
das war das einzige Plus, recht viel mehr hatte ich auch nicht sehen können, was gut an ihren Positionen war.

@eckhart
eckhart schrieb:Da besteht wohl eine Verwechslung neoliberaler Positionen mit linken Positionen
Optimist schrieb:kannst du mal bitte aufzeigen, welche Positionen der Linken neoliberal sind?
eckhart schrieb:Wenn ich welche wüsste, würde ich das tun!
ja und warum hattest du dann das obige Zitat geäußert?
Ich hatte es jedenfalls so aufgefasst als unterstelltest du den Linken neoliberale Positionen.
Hab ich wohl dann missverstanden (sehr eindeutig finde ich aber deinen Satz nicht).


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.03.2018 um 17:06
eckhart schrieb:Deshalb hatte ich ja davon geredet, dass die Linke den Draht zu Arbeitnehmern verloren hat
das erschließt sich mir auch nicht.
Die Linke hat den Draht ... verloren?
Die SPD ja, bei der Linken kann ich das nicht erkennen.


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.03.2018 um 17:23
Optimist schrieb:Die Linke hat den Draht ... verloren?
Die SPD ja, bei der Linken kann ich das nicht erkennen.
Die Linke ist ja hier auch OT! Also gar nicht tragisch!


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

17.05.2018 um 21:33
Ich beömmel mich bald
SPD rutscht auf Allzeit-Tief von 16 Prozent
https://www.focus.de/politik/deutschland/aktuelle-umfrage-spd-rutscht-auf-allzeit-tief-von-16-prozent-union-mehr-als-dop...

Ich denke, ihr Langzeitprojekt von 15-X sollte besser erreicht werden, wenn sie endlich den Stegner als Vorsitzenden oder Kanzlerkandidaten aufstellen.
Go SPD, ihr schafft das...


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

18.05.2018 um 03:03
die 5% Hürde naht....

nur noch 11,x Pünktchen vom Ligaabstieg, dabei sie haben mit Nahles schon ihre "Kanzlerkanditatin" aufgeboten --


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

21.05.2018 um 15:39
kingari schrieb:Ich beömmel mich bald
Ist OT, aber mache Dir bitte Gedanken um deine Wortwahl und unterlasse es, meine Sätze zu doppeln. War zwar ein anderer Thread, aber trotzdem: Danke. :)


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

24.05.2018 um 12:50
Ja, die SPD ist sozusagen der HSV unter den etablierten Parteien. Diesmal hat sie noch die Relegation geschafft, aber das wird wohl kein Dauerzustand bleiben.

Mit der Wahl einer Frau Nahles, deren Beliebtheit ja lange genug bekannt ist, dokumentiert die SPD weiterhin, dass sie auch kein gesteigertes Interesse daran hat, weiterhin im Bundestag zu bleiben.

Vielleicht tut es der HSV ihr ja mal gleich und holt dann auf Trainerseite Lothar Matthäus und Ailton als Sturmspitze.


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.06.2018 um 11:57
mit Schulz ging es bergab - ohne Schulz geht es bergab für die SPD
aber die SPD scheint sich unter Nahles in der Wählergunst immerhin zu stabilisieren - auf AfD Niveau.

neueste Umfragewerte zu "wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre":

Die AfD erreicht in einer aktuellen Insa-Umfrage im Auftrag der „Bild“ den höchsten Wert seit drei Monaten. 16 Prozent der Deutschen würden den Rechtspopulisten ihre Stimme geben (Vorwoche 15,5 Prozent). Damit liegt die AfD nur noch einen Punkt hinter der SPD.

Die schwächelnden Sozialdemokraten kommen wie in der Vorwoche auf 17 Prozent. Die Linke und die Grünen verlieren jeweils einen halben Punkt und landen bei 11,5 bzw. 11 Prozent. Union und FDP bleiben unverändert bei 32 und 8 Prozent.
#

17% für die SPD, 16% für die AfD

https://www.focus.de/politik/deutschland/insa-meinungstrend-afd-auf-umfrage-hoch-rechtspopulisten-nur-noch-einen-prozent...


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.06.2018 um 12:00
lawine schrieb:17% für die SPD, 16% für die AfD
Da können wir wirklich stolz drauf sein.


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.06.2018 um 12:59
@Realo
ich bin weder SPD noch AfD Anhänger - für Stolz sehe ich also keinen Grund.
das mag bei dir anders sein, aber das ist mir egal


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.06.2018 um 21:11
Alleine die Gier der SPD ( Wir erinnern uns: Direkt nach der BTW 2017 preschten sie ganz vorne bei einer Diätenerhöhung mit) wird für den Inhalt unten genannten Links nochmal 1 - 2 Prozentpunkte Federn lassen müssen. Zumal Sigmar Gabriel für seinen Wechsel in die Wirtschaft auch für Verdrossenheit gesorgt hat.

Ich bin ganz zuversichtlich, das die in Bayern noch schlechter abschneiden als bei letzten BTW mit 15%.


https://www.tagesschau.de/inland/parteien-finanzierung-101.html


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.06.2018 um 22:28
Die SPD wird sich langfristig wieder erholen. Ich sehe die Partei auf einem guten Weg. Da würde ich mir über die Linke mehr Sorgen machen.


melden

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

06.06.2018 um 22:37
@shionoro
Mit der Nahles wird es der SPD (Schrottig pulversierende Dampflauderer) ganz sicher nicht gelingen


melden
Anzeige

Martin Schulz Kanzlerkandidat - Wird jetzt alles gut für die SPD?

07.06.2018 um 06:06
Jetzt wird alles gut. Die SPD möchte die Pornoindustrie durch Steuergelder gefördert sehen.

https://www.infranken.de/ueberregional/boulevard/spd-will-feministische-pornos-foerdern-sollen-ard-und-zdf-die-filme-dre...

Wenns dumm läuft spielt Nahles noch selber mit :troll:

Naja, vllt. trägt es zur inneren Sicherheit bei, wenn die Leute daheim vorm Fernseher juckeln.


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden