Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

1.407 Beiträge

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.12.2018 um 13:22
Was kann den die Gesundheitsministerin dafür?

Das ganze fällt unter die Novel Food Verordnung seitens EU.
Und da wir ja in der EU sind, müssen wir das auch so umsetzen.

Der "Kurier" stichelt mal wieder gegen die Regierung wo er kann, und der unwissende Leser fällt darauf rein. Ein reines Propagandablatt.


melden
Anzeige

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.12.2018 um 13:29
@4li3n
Lass mich raten, die einzige Zeitung die was Gutes macht ist... die Kronen Zeitung?
Die hätten lieber schauen sollen, dass die scheiß Zigaretten nichts in der Öffentlichkeit zu suchen haben bzw. sowas wie Lokalen, Cafes, usw.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.12.2018 um 14:23
@4li3n
Konkret, und das steht auch im Standard Artikel:

Die EU-Kommission differenziert bei der Einstufung von CBD. Demnach fallen nur Produkte unter die Verordnung, die künstlich mit CBD angereichert wurden. Umkehrschluss: Reine Extrakte, die aus der Pflanze gewonnen werden, würden hingegen nicht als Novel Foods gelten.
(...)
Da Aida aber, wie Pressesprecher Stefan Ratzenberger erklärt, ausschließlich "rein pflanzliches, in Österreich produziertes, zertifiziertes und lizenziertes CBD-Öl" anwendet, könnten die Brownies laut Ansicht der EU-Kommission weiter verkauft werden. Das Gesundheitsministerium widerspricht dieser Einschätzung allerdings. CBD gelte als Novel Food, ob synthetisch oder nicht.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.12.2018 um 17:36
@Venom

Nein, das will ich sicherlich nicht damit sagen.
Aber der Kurier eckt wirklich ständig nur noch an. Selbst die Technikseite “Futurezone“ vom Kurier ist nicht mehr zum lesen geeignet, da jeder zweite Artikel mir seine politische Meinung aufzwingen will.

Es nervt nur noch.

Da hat der Standard doch mehr Klasse, auch wenn er nicht unbedingt meine Ansichten teilt.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

14.12.2018 um 18:21
Um Himmels Willen, der Kurier ist ja wirklich eine recht kreuzbrave Zeitung, die sich mit jedem Regierenden arrangiert...


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.12.2018 um 16:25
https://mobil.derstandard.at/2000094226739/Doppelstaatsbuergerschaft-Wien-beendet-Pruefung-von-etwaigen-Ausbuergerungen
Wien – Die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs (VfGH) über mutmaßlich illegale Doppelstaatsbürger türkischer Abstammung hat erste Konsequenzen: Der zuständige Wiener Stadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) erklärte am Dienstag via Aussendung, dass die MA 35 rasch die nötigen Schritte einleiten wird, um ähnlich gelagerte Verfahren im Sinne des Erkenntnisses und für die Betroffenen positiv zu beenden. Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger würden in den kommenden Wochen über die Beendigung ihrer Verfahren informiert
Sieht wohl aus als ob die gie ganzen Verfahren gegen die 18.000 verdächtigte illegale Doppelstaatsbürger türkischer Abstammung in Wien ins Wasser fallen würden ^^


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.12.2018 um 16:37
@Venom
Irgendwie habe ich das Gefühl, diese Sache ist noch nicht abgeschlossen...


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.12.2018 um 17:00
Ich bin ja grundsätzlich gegen die Doppelstaatsbürgerschaft. Gegen die illegale in Österreich sowieso.
Ich verstehe aber das Gericht, daß das nicht über eine Liste mit nicht gesicherter Herkunft geht.


Von der Türkei wird es wohl keine Auskunft geben - ein Dilemma...


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

18.12.2018 um 17:39
Jup ein Dilemma. In der sache bin ich da auf der seite der Regierung, Doppelpässe sollen die absolute Ausnahme sein.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

20.12.2018 um 13:38
@Destructivus

Aber wie will die Regierung beweisen, wer eine doppelte Staatsbürgerschaft hat? Diese ominöse Liste war jedenfalls laut dem VfGH kein ausreichendes Beweismittel.

Was aber im Umkehrschluss nicht bedeutet, dass Doppelstaatsbürgerschaften jetzt per se erlaubt sind.


https://derstandard.at/2000094360817/18-ausgebuergerte-Wiener-bekommen-Pass-zurueck


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

20.12.2018 um 13:40
@Pallas
Hmm, aber so wie es aussieht, will die Regierung in Zukunft Türken keine Staatsbürgerschaft mehr verleihen.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

20.12.2018 um 13:41
@gardner
Was natürlich auch nicht sein kann. Türken sollen dasselbe Recht/Anspruch haben wie sonstige Ausländer. Den türkischen Pass müssen´s aber zurückgeben.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

20.12.2018 um 13:46
@gardner

Für die Entscheidung des VfGHs hat das keinen Einfluss - und ob das rechtens ist, muss wahrscheinlich dann in (letzter) Instanz dieser fällen.

Wobei die Regierung dann logischerweise oder "gerechterweise" keine Neueinbürgerungen zulassen dürfte.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

20.12.2018 um 17:57
Destructivus schrieb:Was natürlich auch nicht sein kann. Türken sollen dasselbe Recht/Anspruch haben wie sonstige Ausländer. Den türkischen Pass müssen´s aber zurückgeben.
Die Regierung begründet das mit dem konsequenten Verweigern jeglicher Auskünfte der türkischen Regierung, die die (ehemaligen) türkischen Staatsbürger betreffen. Daß sie eben nicht sicher sein kann, was die Rückgabe der türkischen Staatsbürgerschaft betrifft.

Obwohl ich die österreichische Regierung nicht mag, kann ich die Begründung nachvollziehen...


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

20.12.2018 um 18:18
Kurzschluss schrieb:Obwohl ich die österreichische Regierung nicht mag, kann ich die Begründung nachvollziehen...
Ja, same mit mir. In dem Fall kann ich die Regierung verstehen. Da muss ich halt realistisch sein und auch zugeben wenn die Türkis-Blauen mal was richtig machen oder einfach nicht falsch liegen bei einer Entscheidung.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

05.01.2019 um 18:11
https://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/5555791/Gottfried-Kuessel-wird-aus-Haft-entlassen
Der wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung verurteilte Rechtsextremist Gottfried Küssel wird Ende nächster Woche aus der Haft in der Justizanstalt Wiener Neustadt entlassen, berichtete Ö1 am Samstag. Laut Anwalt Michael Dohr war Küssel seit Anfang 2017 Freigänger und arbeitete tagsüber im Vertrieb einer Getränkefirma.
Na genau dieser Vollidiot hat uns noch auf der Straße gefehlt. Wobei... vielleicht hat es einen Vorteil. Schauen wir mal wie die FPÖ auf Kakerlaken wie diesen Küssel reagieren wird und auf seine Äußerungen.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

05.01.2019 um 18:39
Ach der wird sicher bald wieder sitzen gehen.


melden
Anzeige

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

08.01.2019 um 20:19
Mir gefallen SPÖ, Piraten und Liste Pilz/Jetzt.

Die Piraten in Ö sind leider sehr schwach.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden