Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

107 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Iran, Donald Trump ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 09:32
https://www.nzz.ch/international/arabische-welt-vier-golfstaaten-brechen-beziehungen-zu-katar-ab-ld.1299270 (Archiv-Version vom 27.06.2017)


melden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 09:35
@domovoi
Zitat von domovoidomovoi schrieb:Also SPON kannst du in der Pfeife rauchen...
Ist natürlich ein treffendes Argument...na, wem nützt wohl in der Region diese Geschichte mit Katar?
So schlau solltest Du eigentlich sein um das zu erkennen...


melden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 09:37
http://www.rp-online.de/politik/ausland/katar-der-glanz-broeckelt-durch-diplomatische-eiszeit-aid-1.6867807

Eigentlich wollte US-Präsident Donald Trump den Iran isolieren. In seiner Rede in Riad warf er dem Land Unterstützung des Terrorismus vor: "Der Iran finanziert, bewaffnet und bildet Terroristen, Söldner und andere extremistische Gruppen aus", sagte Trump.


Auf den zweiten Blick allerdings hat der Schritt Saudi-Arabiens und der anderen ihm hörigen Staaten System. Der Wüstenstaat kämpft mit dem Iran um die Vorherrschaft in der Region und sieht Teheran als seinen Hauptgegner. Bei seinem Besuch in Saudi-Arabien hat US-Präsident Trump den Standpunkt Riads gestützt: Der Iran ist der Feind, Saudi-Arabien ist die Ordnungsmacht am Golf. Trump versprach den Saudis Waffenlieferungen im Wert von mehr als 110 Milliarden Euro - ein größtmögliches Zugeständnis an die Außen- und Sicherheitspolitik. Riad fühlt sich seitdem gestärkt. Nach dem Motto, wer nicht für mich ist, ist gegen mich, musste Katar einen Denkzettel erhalten. Trumps Rede hat die Golfstaaten gespalten.


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 09:41
Die Spaltung ist schon wesentlich Länger.

Aber Trumps ansprache hat eine gewisse Sicherheit gegeben.


Witzigerweise wiederspricht das ja den angeblichen Plan das der Syrien Krieg vom Westen inszeniert worden wäre um eine Pipiline von Katar zum MIttelmeer zu legen.

http://www.sueddeutsche.de/politik/naher-osten-russische-hacker-sollen-katar-krise-ausgeloest-haben-1.3536550


http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-06/katar-russland-hacker-saudi-arabien-iran-trump-israel-fbi-cnn



Die Vorwüfe bzgl Hacking sind noch nicht vom Tisch


würde durchaus passen.


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 09:50
@domovoi
Zitat von domovoidomovoi schrieb:Trumps Rede hat die Golfstaaten gespalten.
Na, das haben offensichtlich die Fake-News gemacht, in denen Katar sich positiv zum Iran geäußert hat...die Unterstützung von salafistischen Rebellen sind ja schon länger bekannt und haben recht wenig Gegenreaktionen ausgelöst unter den Golfstaaten.


melden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 09:50
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Die Vorwüfe bzgl Hacking sind noch nicht vom Tisch
Das wird auch so bleiben. Es ist bequem grundsätzlich erst mal mit dem Finger zu zeigen.
Entweder legt man solchen Äußerungen Beweise bei, oder man lässt es ganz sein.

Also wie lange kann man die Menschen den für blöd halten?


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 09:52
Zitat von domovoidomovoi schrieb:Das wird auch so bleiben. Es ist bequem grundsätzlich erst mal mit dem Finger zu zeigen.
Entweder legt man solchen Äußerungen Beweise bei, oder man lässt es ganz sein.
Indizien und Belege kommen durchaus

Ist eine Erkärung warum Katar plötzlich solche komischen Neuigkeiten ablassen sollte, und damit den Groll der Nachbarn auf sich zieht
Zitat von domovoidomovoi schrieb:Also wie lange kann man die Menschen den für blöd halten?
Musst du Putin fragen. Der glaubt er kommt mit seinen lustigen Lügen durch. Siehe Krim, Sieh Ostukriane, siehe Mh17, Siehe Syrien, Siehe Frankreich


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 09:58
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Indizien und Belege kommen durchaus
Nicht ein einziges mal gesehen... Bitte verlinken.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ist  eine Erkärung warum Katar plötzlich solche komischen Neuigkeiten ablassen sollte, und damit den Groll der Nachbarn auf sich zieht
Wegen komischen Neuigkeiten isoliert man einen kompletten Staat... Wo lebst du? Mit so einer Logik müssten wir eigentlich Krieg gegen die Türkei führen.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Musst du Putin fragen. Der glaubt er kommt mit seinen lustigen Lügen durch. Siehe Krim, Sieh Ostukriane, siehe Mh17, Siehe Syrien, Siehe  Frankreich
Putin kann mich am Arsch lecken! Es geht um Medien aus meinem Land. Die sollen mich nicht für dumm verkaufen...


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 11:11
Zitat von domovoidomovoi schrieb:Wegen komischen Neuigkeiten isoliert man einen kompletten Staat... Wo lebst du? Mit so einer Logik müssten wir eigentlich Krieg gegen die Türkei führen.
Fedaykin schrieb:
MAch dich mal mit dem Akuten Auslöser der Krise vertraut. Spannungen gab es schon Vorher.

Und wenn wir so drauf wären wie die Türken hätten wir vielleicht schon Krieg
Zitat von domovoidomovoi schrieb:Putin kann mich am Arsch lecken! Es geht um Medien aus meinem Land. Die sollen mich nicht für dumm verkaufen...
Macht doch auch bislang keiner.


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 12:02
Der Anschlag am iranischen Parlament wurde vom IS für sich reklamiert.
Dies wäre der erste Anschlag des IS im Iran, falls das stimmen sollte.


melden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 12:09
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:MAch dich mal mit dem Akuten Auslöser der Krise vertraut.  Spannungen gab es schon Vorher.  
Der Streit zwischen Saudi-Arabien, den VAE und Katar, ist ein lancierter, aller Wahrscheinlichkeit nach geplanter Streit. In ihm spielt die Öffentlichkeitsarbeit, die Darstellung des Konflikts in Medien, eine überragende Rolle. Saudi-Arabien verfügt durch al-Arabiya, andere Sender und diverse Tageszeitungen über sehr große Medienmacht in den arabischen Ländern. Katar steht dem hinten nach, doch selbst wenn al-Jazeera viel Einfluss verloren hat, so ist es noch ein Sender mit einem bekannten Namen. Zudem verfügt Katar über sehr gute Beziehungen zur politischen Szene in Washington.

Der Hauptanklagepunkt "Unterstützung terroristischer Gruppen" trifft nicht nur auf Katar zu, sondern auch auf Saudi-Arabien. Die Unterstützung geschieht auf vielen Ebenen, von Waffen- und Finanzhilfen bis zur eben angedeuteten PR-Arbeit, die beispielsweise Beteiligte des syrischen Dschihad wie die al-Nusra-Front, die nun unter dem Kosmetiknamen Hayat al Tahrir al-Sham agiert, im täuschend freundlichen Licht als Opposition des syrischen Volkes darstellt.

Saudi-Arabien nutzt die Darstellung Katars als Schurkenstaat, um es zu isolieren und den Blick von eigenen Verwicklungen in dschihadistische Bewegungen und Gruppen abzulenken. Katar wird als Sündenbock auf der internationalen Bühne platziert.

Möglich war dies durch Trumps aufsehenerregenden Schulterschluss mit Riad, der mit dem Milliarden-Waffendeal sein Siegel für die internationale Öffentlichkeit bekam. Dass sich Katar-affine Öffentlichkeitsarbeiter nun daran machen, diese "Trophäe" zu zerlegen, ist nur eine Facette des Info-Wars zwischen den Kontrahenten. Neben sensationellen Enthüllungsgeschichten gehören im Jahr 2017 auch Hacks und Leaks dazu.

https://www.heise.de/tp/features/Saudi-Arabien-Weisswaschung-und-Machtanspruch-3735790.html


melden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 12:31
Oh Yeah , Trump Baby .
Ende Mai sagte er noch das in Richtung katar
We have some wonderful meetings going on over the last two days," Trump said to reporters before turning toward Sheikh Tamim. "We are friends. We've been now for a long time indirectly, haven't we? And our relationship is extremely good. We have some very serious discussions right now going on. And one of the things that we will discuss is the purchase of lots of beautiful military equipment because nobody makes it like the United States. And for us that means jobs and, frankly, great security back here, which we
https://www.google.de/amp/www.rawstory.com/2017/06/trump-slams-qatar-after-offering-country-weapons/amp/


😂😂😉

Heise.de ,damit mach ich Feuer.


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 13:05
@domovoi

oha, Heise mal wieder. Mal sehen wo ich diese These auch noch finde


Und naja leider geht diese Darstellung auch noch nicht weit genug bzgl der Differenzen dort.

Wäre durchaus im Interesse wenn Hacker da einen Casus Belli erschaffen wollten.

Das Hauptproblem was Heise hat ist das man zwanghaft immer die USA da einbauen muss. Dort Untern geht es eher um das Ringen der Regionalmächte.


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 13:32
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:oha, Heise mal wieder.
Was denn?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wäre durchaus im Interesse wenn Hacker da einen Casus Belli erschaffen wollten.
Wessen Interesse? Die Hacker-Behauptung dienst mittlerweile als Universal-Ausrede und Universal-Schuldzuweisung... man braucht es auch nicht beweisen... Hauptsache in den Raum geworfen!
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:immer die USA da einbauen muss
Sollte man die USA denn künstlich raushalten? Die mischen da nun mal aktiv und offen mit.


2x zitiertmelden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 13:46
@domovoi
Zitat von domovoidomovoi schrieb:Die Hacker-Behauptung dienst mittlerweile als Universal-Ausrede und Universal-Schuldzuweisung
Also ist der von den Kataris behauptete Hackerangriff ein Fake und die Amerikaner, die den Angriff bestätigt haben lügen bewusst úm...ja weshalb eigentlich? Um Katar zu destabilisieren mit der eigenen Base drauf...wirklich ne gute Idee.


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 14:05
Die Behauptung des Hackens ist doch eine Entlastung für die Position von Katar und meines Erachtens nach auch glaubwürdig. Die USA scheinen ja auch diesbezüglich die Position von Katar zu bestätigen. Was mich derzeitig wundert ist weshalb die USA Katar nicht offen unterstützen oder versuchen zu vermitteln, damit die Beziehungen wieder normalisiert werden können, das dürfte ja auch im Interesse der USA liegen.

Saudi-Arabien ignoriert anscheinend die Berichte über das Hacken der katarischen Medien, und die darauffolgenden Dementis der Kataris, dass diese Positionen nicht die Positionen der katarischen Regierung sind.

Ich persönlich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass die USA nicht vorab von Saudi-Arabien, den VAE und von Ägypten darüber in Kenntnis gesetzt worden sind, dass die Beziehungen zu Katar gekappt werden sollen.

Es scheint ein undurchsichtiges und komplexes Spiel da im Gange zu seien.


melden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 14:06
Zitat von canalescanales schrieb:Also ist der von den Kataris behauptete Hackerangriff ein Fake und die Amerikaner, die den Angriff bestätigt haben lügen bewusst úm...ja weshalb eigentlich? Um Katar zu destabilisieren mit der eigenen Base drauf...wirklich ne gute Idee.
Irgendwie gibt es Probleme mit der Logik in deiner Aussage... logisch wäre es so einen Hackerangriff zu erfinden... als Ausrede für den Konflikt. Ein bewiesener Hackerangriff wäre somit eine Stabilisierung der Beziehungen innerhalb der Arabischen-Liga.


2x zitiertmelden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 14:11
@domovoi

Nun ja, die Kataris gehen von einem Hacker Angriff aus, die Kataris dementierten ja auch umgehend die Aussagen, welche in den gehackten Medien behauptet wurden.

Saudi-Arabien scheint jedoch nichts von einem Hacker Angriff wissen zu wollen. Saudi-Arabien und seine Partner suchen gezielt eine Eskalation der Lage.

Dass die USA den Hacker Angriff bestätigen erscheint mir seltsam, weil es folgerichtig wäre diese Erkenntnisse den Saudis zur Verfügung zu stellen und eine vermittelnde Position einzunehmen.


1x zitiertmelden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 14:19
@SouthBalkan

Das kommt davon wenn man am besten überall absahnen möchte.


....

Schaut man genauer hin, so erfährt man, dass auch Saudi-Arabien und die VAE das Atlantic Council und andere Einfluss- und politische Script-Fabriken wie das Center for Strategic and International Studies mit viel Geld füttern. Auch Haaretz berichtet aktuell über solche Finanzhilfen aus Golfländern für die Denkfabriken.

Beide gegenwärtige Streitparteien, Saudi-Arabien wie Katar, gaben Geld an Think Tanks.....


https://www.heise.de/tp/features/Saudi-Arabien-Weisswaschung-und-Machtanspruch-3735790.html


melden

Vorbereitung auf den Krieg gegen Iran?

07.06.2017 um 14:20
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:Saudi-Arabien scheint jedoch nichts von einem Hacker Angriff wissen zu wollen. Saudi-Arabien und seine Partner suchen gezielt eine Eskalation der Lage.
Checks halt mal .... die kataris haben 100terte Millionen Lösegeld an den Iran gezahlt was in den Augen von saudi arabien ein no go ist .


melden