Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

4.503 Beiträge, Schlüsselwörter: Hamburg, Zerstörung, Krawalle, G20

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:08
Wolke7 schrieb:warum das? Wenn jemand Besitz in jeglicher Form hat, muss er doch nicht zur Zielscheibe werden.
Stimmt, besser gesagt bestimmte Reiche, nicht alle als Kollektiv.


melden
Anzeige

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:09
Die müssten härter gegen die Randalierer vorgehen. Wer das zweite mal erwischt wird oder bei 1 heftigen Sache (wie Auto anzünden), dem wird die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:10
hotrocket schrieb:Die müssten härter gegen die Randalierer vorgehen. Wer das zweite mal erwischt wird oder bei 1 heftigen Sache (wie Auto anzünden), dem wird die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt.
Du gehst also davon aus, dass es sich um lauter Migranten handelt die bspw. beim Schwarzen Block sind :ask:


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:11
Venom schrieb:Du gehst also davon aus, dass es sich um lauter Migranten handelt die bspw. beim Schwarzen Block sind :ask:
Nein, ich meinte das für die Deutschen. Ausländer würden die Aufenthaltsgenehmigung verlieren imo.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:13
@hotrocket
hotrocket schrieb:Nein, ich meinte das für die Deutschen. Ausländer würde die Aufenthaltsgenehmigung verlieren imo.
Naja wie willst du dem Deutschen die Staatsbürgerschaft wegnehmen und das noch die eigene? :D Ist er dann staatsbürgerlos? Das will ich mal sehen :D


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:14
Venom schrieb:Naja wie willst du dem Deutschen die Staatsbürgerschaft wegnehmen und das noch die eigene? :D Ist er dann staatsbürgerlos? Das will ich mal sehen :D
Ja genau, dann sollen die mal schauen ob sie noch in Urlaub fahren können, sich bewerben etc.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:15
@hotrocket

Der vielleicht "unklugste" Kommentar.
Ich heisse die Ausschreitungen nicht gut, kann auch nicht alle Anliegen der Demonstranten verstehen ehrlich gesagt.

Aber wenn es so gehandhabt würde, wie Du es gerne hättest (kann man Deutsche ausbürgern?), dann würdest Du Tür und Tor öffnen um in Zukunft Kritiker loszuwerden, oder bist Du Dir sicher, dass in Deutschland immer alles demokratisch sein wird in Zukunft?


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:16
VielleichtIch schrieb:Aber wenn es so gehandhabt würde, wie Du es gerne hättest (kann man Deutsche ausbürgern?), dann würdest Du Tür und Tor öffnen um in Zukunft Kritiker loszuwerden, oder bist Du Dir sicher, dass in Deutschland immer alles demokratisch sein wird in Zukunft?
Kritisieren dürfen sie ja, aber keine Autos anzünden. Natürlich müßte das in einem rechtsstaatlichen Verfahren ablaufen.


melden
Wolke7
Diskussionsleiter
Profil von Wolke7
anwesend
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:17
ich finde, die Strafen für solche Randalen müssten erstmal drastich erhöht werden. Im Moment passiert doch garnichts oder viel zu wenig.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:17
Tja, da beneidet man China... ich würde dem Schwarzen Block ja ne Gratis Reise in so ein Land zum demonstrieren schenken.


Von mir aus können sie die alle auf einen Floß in der Nordsee aussetzen.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:18
Fedaykin schrieb:Von mir aus können sie die alle auf einen Floß in der Nordsee aussetzen.
Das gute Holz 🤗


melden
Wolke7
Diskussionsleiter
Profil von Wolke7
anwesend
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:19
Fedaykin schrieb: in der Nordsee aussetzen.
der Baikalsee ist besser, weil er kälter ist.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:21
@ all

Wisst Ihr, bei Euren Forderungen müsst Ihr einfach aufpassen. Denn Eure Forderungen für diesen Fall jetzt, würden in Zukunft für alle gelten. Wer A sagt muss auch B sagen.

Lobt andere Länder dafür, dass Sie in so Situationen hart vorgehen. Nur kritisiert dann bitte nie mehr das Vorgehen in anderen Ländern, bei Protesten für Demokratie usw.
Denn die Ursache für Randale ist egal, auch wenn die Gründe emotional andere sind.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:23
Irgendwie muß man das Randalierer-Pack abschrecken. Am besten man macht eine Studie, was sie am meisten trifft.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:24
hotrocket schrieb:Irgendwie muß man das Randalierer-Pack abschrecken. Am besten man macht eine Studie, was sie am meisten trifft.
ihre Familie :ask:


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:25
@VielleichtIch
Du vergleichst hier zwei völlig unterschiedliche Dinge.

Das Vorgehen gegen gewaltbereite Gruppen wird in anderen Ländern gutgeheißen; die staatliche Gewaltanwendung gegenüber friedlichen Demonstrationen wird selbstverdtändlich nicht gut geheißen.

Die Vergleiche beziehen sich auf die jetzige Situation in HH und das sind gewaltbereite Idioten!
Also erfordert sowas signifkant härteres Vorgehen.

Das ist in jedem Falle von dir Wortklauberei.

Anhand deines Posts willst du sicherlich auch nicht unterdtellt bekommen, dass du diese Aktionen befürwortest, oder?
Sind halt zwei verschiedene Dinge.


melden
Wolke7
Diskussionsleiter
Profil von Wolke7
anwesend
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:26
@all

wer von Euch hier würde unterschreiben, wenn ich eine Petition an den Bundestag vorbereite, in der drastische Strafen, damit meine ich auch Haftstrafen, verhängt werden.

Viele von Euch sind in facebook, instagramm…., und können es dort multiplizieren.

Es braucht 50.000 Stimmen, um im Bundestag berücksichtigt zu werden. Und die bringt man gerade in der aktuellen Situation zusammen.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:26
Ich denke man sollte Ihnen was wegnehmen z.B Führerschein, Pass, Geld.

Kann ja auch befristet sein.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:28
VielleichtIch schrieb:Lobt andere Länder dafür, dass Sie in so Situationen hart vorgehen. Nur kritisiert dann bitte nie mehr das Vorgehen in anderen Ländern, bei Protesten für Demokratie usw.
Denn die Ursache für Randale ist egal, auch wenn die Gründe emotional andere sind.
Es kritisiert ja auch keiner den demokratischen Diskurs oder Proteste. Aber wenn diese darauf hinauslaufen, dass es nur noch darum geht, Sachen zu zerstören, bin ich auch für drakonische Strafen. Es kann doch nicht sein, dass man sich zum Molotow-Cocktailwerfen so verabredet, wie für ein Wochenende am Baggersee. In meinen Augen ist das, was da gerade passiert eine Form von Terrorismus und so gehört es auch bestraft.


melden
Anzeige

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

07.07.2017 um 11:29
Atrox schrieb:Es kritisiert ja auch keiner den demokratischen Diskurs oder Proteste. Aber wenn diese darauf hinauslaufen, dass es nur noch darum geht, Sachen zu zerstören, bin ich auch für drakonische Strafen. Es kann doch nicht sein, dass man sich zum Molotow-Cocktailwerfen so verabredet, wie für ein Wochenende am Baggersee. In meinen Augen ist das, was da gerade passiert eine Form von Terrorismus und so gehört es auch bestraft.
Sehe ich auch so. Wenn wir den Missbrauch unseres Demonstrationsrechtes schützen, stärken wir es damit.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
ANSCHLAG IN MOSKAU8 Beiträge