Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

4.528 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hamburg, Zerstörung, Krawalle ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 17:25
Zitat von RealoRealo schrieb:Bei den marokkanischen Bauern weiß ich nur, dass sie damals in meiner Jugend (schon ein paar Jahrzehnte her, ist inzwischen wohl teurer) für ein Kilo Cannabis umgerechnet 20 Mark bekamen, dafür gabs hier im Straßenverkauf gerade mal 4 Gramm.
äh.... ok.
Also soll Staat und Polizei prügel und Verantwortung bekommen weil illegales Kiffzeug das Konsumenten hier ohne Rücksicht auf die Lieferantenkette illegal kaufen den Lieferanten zu niedrig vergütet wird??????
WTF.

EDIT: BTW. bezweifle ich daß die lautesten "gerechtigkeit und stoppt die Ausbeutung" schreier ihrem Dealer eine fair trade beschenigung abverlangen oder deswegen das kiffen aufhören.
Zitat von RealoRealo schrieb:Was kriegt denn der äthiopische Kaffeepflanzer für ein Kilo Kaffee vom Eduschomann?
Keine Ahnung, ist mir egal da ich nicht bei Eduscho kaufe.
Kaufst du ausschließlich fair trade Bohnen?

Schonmal die Anforderungen an einen Lieferanten von z.B. PKW Teilen gesehen?

Kuba kann ich nicht mitreden, habe da aber bisschen was von "theorie und Praxis" in Erinnerung.

Fakt ist daß die Mehrheit wol nicht die SED gewählt hat hierzulande und daher Kommunismus nicht gewünscht ist.
Diese Entscheidung nun zu versuchen mit Gewalt oder illegalen Mittel außer Kraft zu setzen ist verfassungsfeindlich und ein sogenannter Putschversuch.
Das demokratische dran ist daß Du Deinen Kommunismus wollen und bewerben dürfen kannst, wenn ihn keiner will... darfst du weiterträumen und versuchen oder auswandern.


2x zitiertmelden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 17:29
Zitat von d.fensed.fense schrieb:Das demokratische dran ist daß Du Deinen Kommunismus wollen und bewerben dürfen kannst, wenn ihn keiner will...
Ja, das darf ich tatsächlich, solange ihn keiner will. Erst wenn ihn viele wollten, würde es für mich gefährlich. :-//


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 17:46
Zitat von RosaBlockRosaBlock schrieb:Man darf doch wohl mal ein bisschen provozieren dürfen, oder? 
Die Frage ist, ob das "ein bisschen" ist? Ist es auch "ein bisschen provozieren", wenn rechts damit auf Stimmenfang geht, dass Ausländer kriminell wären?

Ich fühle mich schon etwas diskriminiert, wenn ich als Deutscher auf die Liebe zu Autos reduziert werde. Gerade von jemandem der hier auf ein gendergerechtes Schriftbild achtet, sehe ich Schubladendenken nicht als "ein bisschen Provokation", sondern als ziemlichen Fauxpas. Auch wenn man links und rechts so scharf voneinander abgrenzen will, sollte man sich vielleicht der Rhetorik zuwenden, die man eigentlich ablehnen sollte.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 17:59
@Atrox
Es heißt ja immer, dass Deutsche keinen Spaß verstehen, aber damit hätte ich nicht gerechnet. :'D


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 18:02
@RosaBlock

Touche ;)

Ändert aber nichts an der Grundkritik. Sonst wäre es ja auch legitim zu sagen:

Was dem Deutschen das Auto ist, ist dem Linken die Randale ;)


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:07
Der Nachhall:


Genau: Alle lösen eine Fahrkarte, immer in Zweierreihen und jeder nur ein Kreuz (auf dem Wahlschein).

Anders geht Demokratie überhaupt nicht.

Da wird sich wegen einiger abgefuckelter Autos aufs Kunstloseste empört, während in anderen Weltgegenden halt Leute so vor sich hinkrepieren.

"Welcome to hell" ist doch wenigstens eine Aussage.


3x zitiertmelden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:17
Zitat von sunporn63sunporn63 schrieb:Da wird sich wegen einiger abgefuckelter Autos aufs Kunstloseste empört, während in anderen Weltgegenden halt Leute so vor sich hinkrepieren.
@sunporn63
Und manche helfen, indem sie grosse Geldbeträge an Stiftungen und Vereine spenden oder selber hinfahren und vor Ort helfen und andere, die nicht so viel Geld für bedürftige übrig haben randalieren und zerstören und prügeln sich. Jeder tut halt, was er kann.


1x zitiertmelden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:17
Zitat von sunporn63sunporn63 schrieb:Da wird sich wegen einiger abgefuckelter Autos aufs Kunstloseste empört, während in anderen Weltgegenden halt Leute so vor sich hinkrepieren.
Ich hatte das hier ja auch schon mal angesprochen. Das Tabuthema Gewalt ist augenscheinlich nur nach “innen“ hin ein Tabu. Nach “außen“ nehmen wir sie mehr oder weniger gleichgültig hin,sichert sie doch unseren Wohlstand.


1x zitiertmelden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:20
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb: Das Tabuthema Gewalt ist augenscheinlich nur nach “innen“ hin ein Tabu.
Das Schlimmste an den Hamburger Krawallen war für mich, dass dies hier:
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Nach “außen“ nehmen wir sie mehr oder weniger gleichgültig hin,sichert sie doch unseren Wohlstand.
dabei völlig aus dem Focus geriet.


1x zitiertmelden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:24
Zitat von 5X55X5 schrieb:Und manche helfen, indem sie grosse Geldbeträge an Stiftungen und Vereine spenden oder selber hinfahren und vor Ort helfen und andere, die nicht so viel Geld für bedürftige übrig haben randalieren und zerstören und prügeln sich. Jeder tut halt, was er kann.
Genau, einige werden auf Grund von Zahlungen sogar nach Afghanistan gekarrt.

Na egal ... Wirst Du im Mittelmeer eher den Leuten aus dem Wasser helfen, oder sie noch son büsschen unterstuken?


1x zitiertmelden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:30
Zitat von sunporn63sunporn63 schrieb:Na egal ... Wirst Du im Mittelmeer eher den Leuten aus dem Wasser helfen, oder sie noch son büsschen unterstuken?
Nein. Aber ich bin froh, das andere die Motivation und Zeit dafür haben. Ich unterstütze 3 Hilfsorganisationen mit Geld, (das haben die meistens am liebsten) und Sachspenden. Aber meine Frau hat sich mehrere Monate ehrenamtlich für Flüchtlinge eingesetzt, zwar nicht am Mittelmeer wo es am nötigsten wäre, aber immerhin hier in Deutschland, wo die sich ja auch irgendwie zurechtfinden müssen. Wie du dich gegen das Elend der Welt einsetzt wäre zwar interessant, aber ich frage jetzt nicht explizit dannach.


1x zitiertmelden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:34
Zitat von 5X55X5 schrieb:... aber immerhin hier in Deutschland, wo die sich ja auch irgendwie zurechtfinden müssen.
Dieses "DIE" sagt schon eine Menge.


1x zitiertmelden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:34
Zitat von d.fensed.fense schrieb:Schonmal die Anforderungen an einen Lieferanten von z.B. PKW Teilen gesehen?
Die Autoindustrie ist vielleicht gerade nicht das beste Beispiel wenn es jetzt um moralisch und ethisch richtiges Verhalten geht :-) .


1x zitiertmelden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:34
Ein starkes Indiz dafür, dass die Linke selbst nicht an das Märchen von der Hamburger Unterwanderung durch Rechte glaubt (auch wenn sie andere davon nur allzugerne überzeugen würde), sehe ich darin, dass man dann nicht gleichzeitig versuchen würde, die Hamburger Randale zu relativieren.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:35
Zitat von sunporn63sunporn63 schrieb:Dieses "DIE" sagt schon eine Menge.
@sunporn63
Besonders über dich sagt es eine Menge aus. Immer misstrauisch allem und jedem gegenüber?


3x zitiertmelden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:36
@Tripane
Wer spricht denn von einer Unterwanderung?  Ich habe lediglich mitbekommen, dass sich eine Hand voll Nazis eingemischt haben sollen.


melden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:36
Zitat von 5X55X5 schrieb:Besonders über dich sagt es eine Menge aus.
Ah ja. Was denn?


1x zitiertmelden

G20 - Ausschreitungen in Hamburg

24.07.2017 um 19:36
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:dabei völlig aus dem Focus geriet.
Ich denke die Aufmerksamkeit dafür wäre auch ohne Hamburg nicht höher. An hitzige Debatten wegen 1000er Tote im Mittelmeer kann ich mich dieses Jahr noch nicht so richtig erinnern z.B.


1x zitiertmelden