Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

3.347 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leitkultur, Kulturchauvinismus, Kulturhegemonie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 11:36
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ich will eben nichts Kulturelles besprechen
Was machst Du denn in einem Leitkulturthread. Und was willst Du denn von Migranten verlangen was Du selber nicht benennen kannst. 
Ich soll mir Migranten anhören die keine Deutsche Kultur kennen.
Warum? Ich kann ja Dir zuhören und Du kannst hier genau so wenig sie deutsche Leitkultur beschreiben die nur auf die Deutschen zutrifft.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 11:36
@Realo
In der Realität sehe ich aber wenig prügelnde deutsche Durchschnittsdeutsche die pöbelnd durch die Straßen ziehen. Mag vielleicht am Wohnort liegen, aber wirklich schlechtes Verhalten kann man schon ausgeprägter bei ausländischen Mitbürgern beobachten .... Und ausdrücklich, ich rede nur von einer Minderheit der Ausländer, genau wie rechte Schläger eine Minderheit der Deutschen ist. Aber wenn Du das prozentual ins Verhältnis setzt werden die ausländischen siegen.

Und damit sind richtige miese Aktionen gemeint, die zwar noch nicht direkt unter das Strafrecht fallen aber eben tierisch nerven. Stichwort Bahnhofsvorplatz


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 11:40
@neugierchen
Was jetzt der Durchschnittsdeutsche vs den extremistischen Migranten? Oder was sollte Dein Post eben aussagen?

Minderheit pöblender Deutscher gegen minderheit pöblender Migranten? Und wo genau ist jetzt daraus Leitkultur abzuleiten?


melden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 11:44
@neugierchen

Ich spreche nicht von Aggressionen, sondern von subtileren Formen der Zurücksetzung und des Ausschlusses, also wie schon gestern diskutiert bei der Vergabe auf dem Arbeits- und Wohnungsmarkt, bei der seltsamen Art der Kassiererin, einem offenbar Araber oder Schwarzen, der schon mal einen Schluck aus der Getränkeflasche genommen hat, die er aufs Kassenband legt, zu sagen: "Du sollst nicht vor dem Zahlen trinken" statt "Sie sollen nicht vor dem Zahlen trinken", aber auch die Art vieler Polizisten, Ausländer spätestens bei der zweiten Aufforderung die Papiere zu zeigen zu duzen. Das sind so die Geschichten des Alltags, die nur derjenige nicht mitkriegt, der einen auf die 3 Affen macht: nichts hören, nichts sehen, nichts sagen.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 11:54
@wichtelprinz
Ich spreche ganz einfach von meiner Wahrnehmung. Die Deutschen die Ausländer unterdrücken wollen = absolute Minderheit
Ausländische Minderheit die unangehm auffällt = absolute Minderheit
Welche Minderheit fällt in Deutschland mehr auf? Wollen wir das hinnehmen das dadurch der innere Frieden gestört wird. Das ist doch der Punkt der maßgeblich ist ....


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 11:57
@neugierchen
wie sollte denn eine mehr auffallen bzw. warum, wenn es sich jeweils um absolute Minderheiten handelt? Warum soll bei einer dann reagiert werden und bei einer anderen nicht, weil einem die eine mehr auffällt. Verstehe ich nicht.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 11:58
@Tussinelda
Wo habe ich geschrieben das nur eines abgestellt gehört? Aber keines abzustellen weil eines hier nicht stattfindet sondern woanders ist krank ....


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 11:59
Zitat von RealoRealo schrieb:"Du sollst nicht vor dem Zahlen trinken" statt "Sie sollen nicht vor dem Zahlen trinken",
ach wie schön, @Realo anerkennt, dass es eine Leitkultur jenseits kodifizierten Rechtes gibt.

dabei redest du andauernd davon, dass es ausreicht bestehende GEsetze einzuhalten......



:note:
zur deutschen Leitkultur gehört das Siezen.


einfach genial ;)


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 12:05
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Ausländische Minderheit die unangehm auffällt = absolute Minderheit
Was für ein trolliger Satz xD
Deutsche Minderheit die unangenehm auffällt = absultue Mehrheit xD

Das ist in etwa so faktisch wie das der gewalttätige Teil der Minderheit in der Minderheit die Mehrheit sind xD


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 12:07
@lawine
nein, gehört es nicht unbedingt, aber WENN man siezt, dann sollten ALLE gesiezt werden und nicht deshalb Ausnahmen gemacht werden, weil man eben bei manchen Gruppen denkt, man könnte mit ihnen wie mit Kindern reden.


1x zitiertmelden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 12:07
Zitat von lawinelawine schrieb:zur deutschen Leitkultur gehört das Siezen.
Nein, das gehört zum Sprachgebrauch. Man kann, wie die Kassiererin, die Sprache auch zum Unterbuttern und Ausgrenzen missbrauchen.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 12:08
@wichtelprinz
Klar ... der böse Deutsche .... aber brauchbar das Land


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 12:12
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:aber WENN man siezt, dann sollten ALLE gesiezt werden und nicht deshalb Ausnahmen gemacht werden.


:note:
das gilt dann sicherlich  auch für die Begrüßung per handshake
oder ist es ok, Frauen auszugrenzen?
@Realo: Man kann, wie die Kassiererin, die Sprache auch zum Unterbuttern und Ausgrenzen missbrauchen
.
Ausgrenzen geschieht beim Verweigern von handshake - ausschließlich Frauen gegenüber - ganz genauso


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 12:15
@lawine
wenn man sie trotzdem mit dem gleichen Respekt begrüßt, ist das völlig unerheblich. Wenn man sie respektloser behandelt, dann ist das zu beanstanden. Wenn man sie nur anders begrüßt, dann nicht.


1x zitiertmelden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 12:17
Zitat von lawinelawine schrieb:das gilt dann sicherlich auch für die Begrüßung per handshake
oder ist es ok, Frauen auszugrenzen? 
Naja, ich selbst begrüße Frauen entweder nur mit Nicken und Lächeln oder mit kurzer Umarmung und/oder Küsschen, je nachdem wie die Beziehung ist. Aber Frauen die Hand geben erscheint mir irgendwie komisch, es sei denn, dass mir eine Amtsinhaberin von sich aus die Hand gibt. Das passiert einem Migranten aber anscheinend noch seltener als mir. Ansonsten müsste man ihn darauf hinweisen, dass das hier so üblich ist und die Verweigerung zwar nichts Schlimmes ist, aber als unhöflich gilt. Wenn er merkt, dass so etwas karrtierehemmend sein kann, wird er schon schnell genug auf den Zug aufspringen.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 12:33
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wenn man sie trotzdem mit dem gleichen Respekt begrüßt, ist das völlig unerheblich. Wenn man sie respektloser behandelt, dann ist das zu beanstanden. Wenn man sie nur anders begrüßt, dann nicht
in diesem Punkt  stimme ich zu.
"Apartheid" (im sinne von Geschlechtertrennung in der Öffentlichkeit) gegenüber Frauen ist abzulehnen


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 12:35
@lawine
der Begriff Apartheid in dem Zusammenhang ist auch abzulehnen.

ach, haste schnell noch editiert :D lustig


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 12:50
ich verwende den Begriff "Apartheid" in Anlehnung an die Rassentrennung in Südafrika  bewusst.

denn in großen Teilen der islamischen Welt findet eine konsequente Geschlechtertrennung einschließlich beschnittener Rechte für Mädchen/Frauen statt.

eine Geschlechtertrennung, wie der Salafismus befeuert, ist abzulehnen

zwischen Diskriminierung von Frauen und Geschlechtertrennung liegt ein gravierender Unterschied und den werde ich aufzeigen!


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 12:55
@lawine
ja, deshalb haste ihn auch in Anführungszeichen gesetzt und was in Klammern dahinter gesetzt, NACH meinem Kommentar :D

und wenn ein gravierender Unterschied, den Du ja aufzeigen wirst, zwischen Diskriminierung und Geschlechtertrennung liegt, dann ist Apartheid schon mal völlig falsch angewendet.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

20.11.2017 um 13:00
ach @Tussinelda



Apartheid bedeutet ‚Getrenntheit‘, gebildet aus dem Afrikaans- oder niederländischen Adjektiv apart für ‚getrennt, einzeln, besonders, anders‘, was ursprünglich aus dem Lateinischen stammt: pars ‚der Teil‘, ad partem ‚(nur) zu einem Teil‘.[2] In weiteren Sprachen:

   Im Französischen bedeutet à part de ‚abseits von, ausgenommen von‘.
   Im Englischen bedeutet apart ‚abseits, getrennt‘, aber auch ‚merkwürdig‘.
Wikipedia: Apartheid#Etymologie

und wenn ich es in " " setze, ist das eine bewusste Abgrenzung zur Rassentrennung.

Geschlechtertrennung ist "Apartheid" im Wortsinn

Geschlechtertrennung geht  über Diskriminierung hinaus


1x zitiertmelden