Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

3.347 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leitkultur, Kulturchauvinismus, Kulturhegemonie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:17
Zitat von RealoRealo schrieb:Und genau deshalb meinte ich ja, dass es keine konfessionellen Schulen mehr geben darf. Aber bis es so weit kommt, ist sicher noch ein sehr weiter weg. Das Verhältnis von Staat und Kirche verändert sich nicht in Jahren, sondern wie wir aus der Historie wissen in Jahrhunderten.
Taj wenn du den selben Elan gegen Kopftücher, Gebeträume Sonderrechte für Schlachtungen, Beschneidungen an den Tag legen würdest wäre es ja glaubhaft.

So suchst du dir ausgerechnet eine mmh relative konservertive Religionsgruppe aus, von der man weiß das sie nicht durchdreht..

Also bauscht du eine Sache auf a) scheinbar durch missverständniss was das vorgefallen ist, B) durch falsche Analogien.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:19
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Schlachtungen
Verharmlosend. Es geht um Schächtungen, nenn das Kind ruhig beim Namen. Eine richtige Schlachtung wird schnell und sauber durchgeführt, eine Schächtung ist perverse Tierquälerei.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:19
Zitat von RealoRealo schrieb:enn man schiitisch durch katholisch ersetzt, könnte man fast von einem westlichen Iran sprechen.
na klar, ist fast das Gleiche. Aber eben nur FAST.

da haben wie auf der einen Seite des Divans einen christlichen Orden, der eine staatl anerkannte Schule betreibt. Als Arbeitgeber erlaubt sich dieser Orden, einem Mann (Lehrer) der einen anderen Mann heiraten will mit Verweis auf das eigene Verständnis von Ehe und Familie eine Festanstellung zu verweigern.

und auf der anderen Seite nimmt Platz ein Mullah Regime, dass sich als Gottesstaat versteht
Da nach dem Regierungssystem des Welāyat-e Faqih die politische Macht bzw. die Regierung nicht vom Volk, sondern in der Erwartung auf den in der Verborgenheit weilenden Imam Mahdi, dem zwölfte Imam, von Allah ausgeht, wird der Iran häufig als Gottesstaat bezeichnet.
Wikipedia: Politisches System des Iran


findet noch jemand außer dir, dass das fast das Gleiche ist?


1x zitiertmelden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:24
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Ich glaube nicht das er den Fehler findet :(
Ich übertreibe gerne manchmal, um auf den wunden Punkt zu weisen.
Dass es in Iran keine nichtschiitischen Schulen gibt, weiß ich selbst.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Taj wenn du den selben Elan gegen Kopftüche
Jetzt schon gegen Kopftücher? In katholischen Schulen tritt im Religionsunterricht die "Schwester" noch mit Haube auf. War es jedenfalls in meiner Kindheit.
Aber für deinen Ausritt ist eigentlich der Burkathread eher geeignet.
Zitat von lawinelawine schrieb:einen christlichen Orden, der eine staatl anerkannte Schule betreibt.
Eben, und darf es in einer Demokratie, in der eine strikte Trennung von Staat und Kirche herrscht, nicht geben. Die Kirche ist für das "Seelenheil" der Gläubigen zuständig und für sonst gar nicht, also Gottesdienste und sonst nichts.


5x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:26
Zitat von RealoRealo schrieb:t das er den Fehler findet :(
Taj wenn du den selben Elan gegen Kopftüche
Jetzt schon gegen Kopftücher? In katholischen Schulen tritt im Religionsunterricht die "Schwester" noch mit Haube auf. War es jedenfalls in meiner Kindheit
Na es geht doch um klar Religionsneutralität der Schule.

Anbei willkommen im 21 Jahrhundert, deine Kindheit ist nicht so das Maß aller Dinge.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:27
nur noch zu deinem " albernen " (hanebüchenen) Vergleich:
Homosexualität ist im Iran gesellschaftlich tabuisiert, und homosexuelle Handlungen sind strafbar. Seit der Islamischen Revolution von 1979 wurden im Iran über 4000 Homosexuelle öffentlich hingerichtet.
Wikipedia: Homosexualität im Iran
Zitat von RealoRealo schrieb: Die Kirche ist für das "Seelenheil" der Gläubigen zuständig und für sonst gar nicht, also Gottesdienste und sonst nichts.
also lehnst du doch das soziale/charitative Engagement der Kirche (Stichwort: Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser, Sozialeinrichtungen, Behinderteneinrichtungen, Obdachlosenhilfe, Flüchtlingshilfe, Krankenhaus - und GEfängnisseelsorge etc pp) ab.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:28
Zitat von RealoRealo schrieb:Eben, und darf es in einer Demokratie, in der eine strikte Trennung von Staat und Kirche herrscht, nicht geben. Die Kirche ist für das "Seelenheil" der Gläubigen zuständig und für sonst gar nicht, also Gottesdienste und sonst nichts.
Klar darf es das. Gib es sogar in Frankreich.
https://www.livenet.ch/themen/leben/bildung_schule/christliche_schulen/145451-erfolgreiche_katholische_schulen_in_frankreich.html

Eher ist es dann eine Frage der Finanzierung.

Und nein auch du darfst einen Verein oder was auch immer nicht verbieten wo er sich engagiert solange das mit Gesetzen in Einklang steht.


Komisch hier betreibst du so ein plumpes Basching was dir sonst doch nicht recht ist.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:29
Zitat von RealoRealo schrieb:Aber für deinen Ausritt ist eigentlich der Burkathread eher geeignet.
nene, der Divan der LEitkulturen passt dafür perfekt.

Die Art, wie Religion gelebt wird, ist doch geradezu exemplarisch für das Thema LEitkultur.

du hast doch selbst das religiöse Selsbtverständnis des Ordens der Oblaten zum Thema hier gemacht.


melden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:29
Zitat von lawinelawine schrieb:also lehnst du doch das soziale/charitative Engagement der Kirche (Stichwort: Kindergärten, Schulen, Krankenhäuser, Sozialeinrichtungen, Behinderteneinrichtungen, Obdachlosenhilfe, Flüchtlingshilfe, Krankenhaus - und GEfängnisseelsorge etc pp) ab.
Du wiederholst dich, daher muss ich mich auch wiederholen. Nichts gegen soziales Engagement, aber nicht von der Kirche. Das ist vornehmste Aufgabe eines Sozialstaats.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:31
Zitat von RealoRealo schrieb:Nichts gegen soziales Engagement, aber nicht von der Kirche. Das ist vornehmste Aufgabe eines Sozialstaats.
Soso Private Vereine und MEnschen dürfen sich nicht engagieren.

ganz nette Idee.

Und dann soll alles an BEamte und Politiker abgegeben werden.

Soweit zur Freiheit des Landes, zur Humanität, und Liberalität.


1x zitiertmelden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:32
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Private Vereine und MEnschen
Durchaus. Aber nicht unter der Fahne mit dem Kreuz.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:32
Zitat von RealoRealo schrieb:Nichts gegen soziales Engagement, aber nicht von der Kirche
also doch: du lehnst das Engagement der Kirche im sozialen, charitativen/Bildungsbereich ab.

warum formulierst du es nicht gleich so deutlich.
wobei:

das war schon recht deutlich:
Zitat von RealoRealo schrieb:Wenn wir also als westliche Kultur mit gutem Beispiel vorangehen wollen, sollten wir auch die Einmischung der Kirche in öffentliche Angelegenheiten untersagen
klingt stark nach Diktatur.

gab es das in der deutschen GEschichte auch schon mal, dass christliche Kirchen in ihrer Handlungsfreiheit beschnitten wurden?.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:34
Zitat von RealoRealo schrieb:Durchaus. Aber nicht unter der Fahne mit dem Kreuz.
Du hast es nicht so mit dem Rechtstaat. Sie dürfen es unter jedem Symbol machen wie sie wollen. Gut in der BRD darf man es nicht unter dem HAkenkreuz betreiben weil das ein verbotenes Symbol ist.

Deine Doppelmoral schlägt ja noch die der schlimmsten Rechtskonservertiven hier im Forum.


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:37
Wieso darf die christliche Kirche keine Hilfe anbieten? Der erste Grundsatz ist die Nächstenliebe und die ist (man mag es kaum glauben) erstmal nicht an de Glauben gebunden.


Oder werden alle Junkies, die frische Nadeln kriegen, erstmal nach ihrer Steuererklärung des Vorjahres gefragt, um damit zu belegen, dass sie Kirchensteuer bezahlen?


melden
Realo Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:38
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Deine Doppelmoral
Das ist keine Doppelmoral, sondern ich bin als Demokrat einfach gegen eine Verflechtung von Staatsangelegenheiten und Kirchenangelegenheiten. Solange diese bleibt, kann ich keine Trennung von Staat und Kirche erkennen, denn die Kirche ist fast in sämtlichen öffentlichen Angelegenheiten sehr aktiv (außer vielleicht in der Wirtschaft und im Militärbereich).

Dooppelmoralisch sind eher die, die von Trennung von Staat und Kirche reden und das Gegenteil tun, Wasser predigen und Wein saufen.

Ich bin raus, muss auch mal arbeiten, leider.


2x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:38
Zitat von RealoRealo schrieb:Ich übertreibe gerne manchmal, um auf den wunden Punkt zu weisen.
Nunja in meinen Augen machst du dich damit über jeden Homosexuellen lustig der im Iran gehängt oder gesteinigt wurde lustig.
Musst du mit dir selber ausmachen, aber was mich angeht kannst du dir diese hirnverbrannten Vergleiche schenken.

Zurück zum Thema:

@Realo
Du möchtest also nicht das sich die Katholische Kirche sozial engagiert.
Kurze Frage nebenbei gilt das auch für die Evangelische Kirche?
Was glaubst du wenn passiert wenn alle katholischen oder evangelischen Kindergärten, Schulen, Jugendtreff und vor Krankenhäuser zu machen ?


1x zitiertmelden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:39
Zitat von lawinelawine schrieb:Realo schrieb:
Wenn wir also als westliche Kultur mit gutem Beispiel vorangehen wollen, sollten wir auch die Einmischung der Kirche in öffentliche Angelegenheiten untersagen
WIRKLICH??

auf die Schnelle habe ich zum Thema Einschränkung/Wirkverbot kirchlichen Engagements/ der Diakonie in Deutschland nur das gefunden:
Einen massiven Einschnitt in die Entwicklung brachte die Zeit des "Dritten Reiches" mit sich. Obwohl anfänglich die überwiegende Mehrzahl der Persönlichkeiten der Diakonie den Nationalsozialismus noch begrüßt hatte, wurden die einzelnen Arbeitsfelder der diakonischen Einrichtungen beschränkt. In den öffentlichen Krankenhäusern übernahmen die Krankenschwestern der Nationalsozialistischen Volkswohlfahrt (NSV) die Krankenpflege; ebenso drängte die NSV in die Kindergartenarbeit. Das konfessionelle Schulwesen wurde sukzessive bis hin zur Aufhebung zurückgedrängt, die Jugendarbeit wurde von der Hitlerjugend und dem Bund Deutscher Mädel übernommen. Eine "Gleichschaltung" der freien Wohlfahrtspflege gelang den neuen Machthabern jedoch nicht.
https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Diakonie


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:41
Zitat von RealoRealo schrieb:Verflechtung von Staatsangelegenheiten und Kirchenangelegenheiten
Wikipedia: Bahnhofsmission
Wieso müssen die Hilfsangebote der Bahnhofsmission staatlich geregelt werden? Bleibt es dann "kostenlos" weil die Steuern erhöht werden?
Muss man Eintritt zahlen?



Ich würde gerne wissen, warum Christen nicht helfen dürfen wo es doch (bei den gemäßigt Gläubigen) mit die stärkste Säule ihres Glaubens ist, anderen zu helfen.


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:42
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Was glaubst du wenn passiert wenn alle katholischen oder evangelischen Kindergärten, Schulen, Jugendtreff und vor Krankenhäuser zu machen ?
Wird alles dicht gemacht. Sollen die doch alle zusehen, wie sie klarkommen - natürliche Selektion :troll:


melden

Leitkultur…oder west-östlicher Divan?

26.09.2018 um 11:48
Es geht nicht um persönliches Engagement, sondern um das als kirchliche Institution. Da kann man schon mal fragen, ob es denn kirchliche Einrichtungen geben soll und muss, ob es Religionsunterricht an Schulen geben sollte etc. Immerhin wird das Ganze ja größtenteils vom Staat finanziert. Und trotzdem wird dann der Glaube transportiert, somit Einfluss genommen, da es eben kirchliche Einrichtungen sind.


melden