Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

297 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, EU, Europa ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:16
Zitat von HFHF schrieb:Gegen den Focus kannst du nicht vergleichen, das ist ein europäisches Modell.
Von einer US Firma


2x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:24
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Von einer US Firma
Lol

Darauf zahlen wir keine Strafzölle, weil Ford Europe nicht Ford USA ist.
Die Gurken werden in Köln gebaut.
Das sind deutsche Autos.

Die haben so rein gar nichts mit den USA zu tun.

Abgesehen davon habe ich Mal quer gelesen.
GM produziert unter anderem in Südamerika, Mexiko oder so. Auch wenn es eine US Firma ist, zahlen die Zoll auf ihre importierten Eimer.
Also wird es wohl immer noch so sein dass sowohl das iPhone als auch Ariel (was eh in Deutschland produziert wird) kein US Produkt im Sinne irgendwelcher Strafzölle sind.


1x zitiertmelden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:25
Was würde in D ohne US Hilfe den funktionieren?
Ich behaupte mal fast gar nix.

Auf meinem Fahrrad steht handmade in USA. Multimeter ebenfalls aus US Fertigung.


1x zitiertmelden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:25
Zitat von HFHF schrieb:Es ging mir lediglich darum, dem TE aufzuzeigen, dass seine vermeintlichen US Wären gar keine sind.
Dann sind viele deutsche Produkte die in China Polen und so gefertigt werden keine Deutschen Produkte?
Zitat von HFHF schrieb:Spontan fallen mir da Heckler und Koch, Rheinmetall oder auch sigsauer ein.
Ach da gibt es doch viel mehr Flugzeuge Flugzeugträger U Boote und und und


1x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:28
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Dann sind viele deutsche Produkte die in China Polen und so gefertigt werden keine Deutschen Produkte?
Komm mit Beispielen. Und nicht mit rumgeschwurbel.
Zitat von tuctuctuctuctuctuc schrieb:Auf meinem Fahrrad steht handmade in USA. Multimeter ebenfalls aus US Fertigung
Selber schuld, auf meinem Rad steht Made in France und die Schaltung kommt aus Deutschland. Meine Multimeter kommen aus China oder was weiß ich. Meine Glotze und mein Handy auch. Mein Auto aus Frankreich, das meiner Freundin auch. Ich wüsste aus dem Kopf nichts, aber auch wirklich gar nichts, was ich hier aus den Staaten habe.


1x zitiertmelden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:28
Zitat von HFHF schrieb:Darauf zahlen wir keine Strafzölle, weil Ford Europe nicht Ford USA ist.
Die Gurken werden in Köln gebaut.
Das sind deutsche Autos.

Die haben so rein gar nichts mit den USA zu tun.
So kommen wir nicht weiter habe schon gesagt das der BMW X5 z.B und vieles mehr dort Produziert wird. Ist BMW jetzt ein US Auto.
Die Ford Modelle für Europa werden hier Produziert sind gehören aber zu einer US Marke.


2x zitiertmelden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:29
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Naja aber im Moment ist es doch schon so, dass wenn die USA ihre Wirtschaft an die Wand fahren wir alle auch an der Wand kleben?
Und dann gewinn mal nen Krieg bei dem Du bei jedem Schuss den Du abgibst Dir auch ins eigene Bein schiesst.
Diese ungerechten Mehrzahlungen der USA in den verschiedensten Gremien und Abkommen sind Investitionen.
Es geht in Richtung "Geld regiert die Welt" Trump jedoch scheint die Weisheit" Alle politische Macht beruht auf einem Gewehrlauf" zu favorisieren. Er ist nicht mehr bereit dazu mehr zu bezahlen für mehr Einfluss, aber er ist nicht dazu bereit weniger Einfluss zu haben.
So müssen halt Strafen her um seinen Willen durchzudrücken..und als letzter Schritt währe da noch die Androhung von Gewalt.
Und der Druck wird steigen... denn im Gegensatz zu den USA investiert China fröhlich weiter... baut ne Seidenstrasse ins Zentrum von Europa , ne Eisenbahnstrecke Quer durch Südamerika, ne Balkan Anbindung an den Hafen von Pyräus.
Nunja die Weltwirtschaft wird nicht gerade Stimuliert, aber kein Vergleich zur 1929, oder gar den 70ern

Ja, Trump ist mit seinen Denken etwas näher bei Mao, der hatte auch so eine Stahlfixierung.


melden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:31
Zitat von HFHF schrieb:Komm mit Beispielen. Und nicht mit rumgeschwurbel
Habe ich schon. mit den BMW x5 . Geht weiter Adidas in China Singapur , Autozulieferer wie Bosch und so weiter. Fernseher wie grundig jetzt in der Türkei . Die Liste ist Lang. Panasonic Fernseher werden teilweise bei Loewe gefertigt. Ist Panasonic jetzt Deutsch? CToshiba Computer werden in Polen gefertigt. Ist die Firma nun Polnisch? Dein zeug passt da nicht


melden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:32
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Von einer US Firma
Mhh, ja gemäß Konzernstruktur schon, aber er ist nicht wirklich ein US Produkt,
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Also es geht um US Firmen oder Podukte wo die gefertigt werden ist nicht das Thema.
Zum gewissen Grad ja schon, weil es ja um "Export/Import Zölle" geht.

Also geht es darum wer sie Entwickelt hat oder wer hinter dem Produkt die meisten Aktienanteile besitzt?


2x zitiertmelden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:36
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Mhh, ja gemäß Konzernstruktur schon, aber er ist nicht wirklich ein US Produkt,
Nö ein Produkt von einer US Firma für einen anderen Markt . Wie der BMW x6 auch für den US Markt entwickelt wurde. Ok fährt hier auch rum aber dort mehr. Den Ford Focus gib es auch in den USA aber sieht anders aus...


melden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:37
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Zum gewissen Grad ja schon, weil es ja um "Export/Import Zölle" geht.
yop daher baut Ford die Europäischen Modelle hier und BMW die US Modelle dort. Ist cleverer


1x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:42
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Die Ford Modelle für Europa werden hier Produziert sind gehören aber zu einer US Marke.
Die Fordmodelle hier werden von Ford Europe gebaut, entwickelt und vertrieben. Sie sind für den europäischen Markt konstruiert und erfüllen die hier gängigen Vorschriften und Normen.
Auch wenn es Bestandteil eines US Konzerns ist, so sind die Fahrzeuge wenn nicht deutsch dann zumindest europäisch, allein daran zu erkennen, dass die Modellpalette in den Staaten ganz anders aussieht.
Wenn du nicht weiter weißt oder dich verrannt hast, dann sag das aber Troll hier nicht rum, Ford Europe hier als Vergleich zu ziehen um die Modelle mir VW oder Audi zu vergleichen ist Unfug.
Ebenso wird hier keiner den VW Atlas als deutsches Fahrzeug heranziehen weil die Kiste in Nordamerika für den dortigen Markt gebaut wird.


Und wer sich die Qualität der in den Staaten hergestellten BMWs ansieht, zumindest die ersten z3 damals, der wird ohne zu zögern sagen: Jup, ganz klar ein amerikanisches Auto.

Aber ich habe den Eindruck, du weißt selber nicht so genau, was du hier so genau vergleichen willst.

Abgesehen davon ist Loewe zumindest anteilig im Besitz des Sharp Konzerns. Spannende frage, vielleicht wurde Panasonic dann ja im asiatischen Teil der Halle gefertigt.
Aber ich hab keine Lust mehr mit dir rumzualbern, sag bescheid, wenn du dir über deine Thema hier im Klaren bist.


1x zitiertmelden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:49
Zitat von ularburongularburong schrieb:Ähh.. mit dem Thema tust Du dich wohl ein wenig schwer. Hier ist die Rede von PRODUKTEN und nicht von Volkswirtschaften und Märkten. Deine Frage war :>>Welche US Importierten Produkte finden wir denn überhaupt auf unseren Märkten, also gerne auch Produkte die Identisch mit denen in den USA sind<<
Meine Antwort war: WAFFEN
NAja eigentlich geht es hier ja indirekt um eine Argumentation bzgl TTIP als auch Strafzöllen oder Handelskriegen. Von daher müsste man das schon in den Kontext setzten.


melden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:53
Zitat von HFHF schrieb:Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und Europäische so gut
heute um 12:42
born_in_th_usa schrieb:
Die Ford Modelle für Europa werden hier Produziert sind gehören aber zu einer US Marke.
Die Fordmodelle hier werden von Ford Europe gebaut, entwickelt und vertrieben. Sie sind für den europäischen Markt konstruiert und erfüllen die hier gängigen Vorschriften und Normen.
Auch wenn es Bestandteil eines US Konzerns ist, so sind die Fahrzeuge wenn nicht deutsch dann zumindest europäisch, allein daran zu erkennen, dass die Modellpalette in den Staaten ganz anders aussieht.
Richtig . Das sage ich auch. Und die Ford Modelle USA (Du nennst sie Spritvernichter usw.) sind für den US Markt-
Zitat von HFHF schrieb:Wenn du nicht weiter weißt oder dich verrannt hast, dann sag das aber Troll hier nicht rum, Ford Europe hier als Vergleich zu ziehen um die Modelle mir VW oder Audi zu vergleichen ist Unfug.
Hallo mal nen Gang runter ich habe von Audi noch nichts geschrieben. Und trollen ist eher das
Zitat von HFHF schrieb:Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und Europäische so gut
heute um 10:39
Kann man ja mal mit den Autos anfangen: Überdimensionierte Riesenkisten mit einem Verbrauch knapp hinterm Leopardpanzer und Motoren aus der Nachkriegszeit...
Wer will sowas haben? Hier keiner. Du bekommst mit dem Ding keinen Parkplatz, Sprit ist hier deutlich teurer als in den Staaten und die Besteuerung kommt auch noch dazu.
Ganz nebenbei ist die Verarbeitungsqualität der Gurken da drüben unter aller Sau.
Ist das ein belegter Beitrag? Mal ehrlich unter..
Zitat von HFHF schrieb:Ford Europe hier als Vergleich zu ziehen um die Modelle mir VW
Willst du VW mit wem vergleichen?
Zitat von HFHF schrieb:Abgesehen davon ist Loewe zumindest anteilig im Besitz des Sharp Konzerns. Spannende frage, vielleicht wurde Panasonic dann ja im asiatischen Teil der Halle gefertigt.
Mit Kaufvertrag vom 21. März 2014 übernahm schließlich der Investor Stargate Capital GmbH mit den Gesellschaftern Mark Hüsges und Boris Levin aus München das Unternehmen. Damit wurde der gesamte Geschäftsbetrieb von Loewe AG und Loewe Opta GmbH einschließlich Produktion am Standort Kronach fortgeführt. Von den zuletzt rund 525 Stellen wurden zunächst 95 gestrichen. Mit der Entscheidung, alle neuen Loewe-Produkte in Kronach zu produzieren, konnten allerdings 50 Mitarbeiter – überwiegend aus dem Fertigungsbereich – vom neuen Unternehmen wieder übernommen werden.[26] Der Kaufpreis lag im oberen einstelligen Millionenbereich. Für die kommenden Jahre seien Investitionen im mittleren zweistelligen Millionenbereich geplant.[27] Da der Preis nicht ausreicht, um sämtliche Insolvenzgläubiger zufriedenzustellen, werde keine Zahlung an die Aktionäre stattfinden.[28] Die Übernahme durch Stargate Capital wurde am 8. April 2014 abgeschlossen.[29] Loewe ist damit immer noch ein deutsches Unternehmen.

quelle: Wikipedia: Loewe Technologies#Insolvenz und Neuanfang

Zu Ford:

Ford of Europe ist die europäische Niederlassung der US-amerikanischen Ford Motor Company in Köln.

Quelle:
Wikipedia: Ford of Europe


1x zitiertmelden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:54
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Die Ford Modelle für Europa werden hier Produziert sind gehören aber zu einer US Marke.
Ja und wie erwähnt ist das eben das Problem in den Thread wenn man nicht genau Eingrenzt was man Vergleichen will

Und was als Kriterium Gilt. Firmensitze? Entwicklung? Herstellung?

Im Zuge mit dem Handelskrieg wäre nur interessant was wirklch Physisch importiert und Exportiert wird.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:yop daher baut Ford die Europäischen Modelle hier und BMW die US Modelle dort. Ist cleverer
Ist ein Ford der hier von Deutschen Ingenieuren entworfen und in Köln gefertigt wird, wirklich ein US Produkte?


1x zitiertmelden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 12:58
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ist ein Ford der hier von Deutschen Ingenieuren entworfen und in Köln gefertigt wird, wirklich ein US Produkte?
Ist ein BMW der in den USA von US Ingineuren Entwickelt wird wirklich ein deutsches Produkt? Gegenfrage.

Der Konzern gibt vor was gemacht wird und dann geht es weiter.

Kann man lange reden. Ford bleibt ein US Konzern und BMW ein Deutscher Konzern. Man entwickelt halt die Modelle vor Ort um sich am Markt besser anzupassen.


2x zitiertmelden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 13:00
Toyota entwickelt auch die Europa Autos in Europa und fertigt die hier. Ist das jetzt keine Japaner mehr man kann da ewig reden ..


1x zitiertmelden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 13:02
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Ist ein BMW der in den USA von US Ingineuren Entwickelt wird wirklich ein deutsches Produkt? Gegenfrage.
Nun welche BMW wurde denn in den USA entwickelt? Und dann bliebe noch die Frage nach der Herkunft der Komponenten etc.

nur soviel Gutes hört man nicht über die US versionen die aus reimportiert wurden. Aber das ginge schon wieder ins Details


Will man es an der Wertschöpfung festmachen? Solche Fragen sollte man erstmal klären wenn man denn wirklch vergleichen will .Dann ob das ganze im Sinne von Export, Import Handelskrieg betrachtet werden soll.


1x zitiertmelden

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 13:06
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Der Konzern gibt vor was gemacht wird und dann geht es weiter.
Nope, das macht ein Konzern ja eben nicht zwingend, das ist der Witz an Konzernen und Tochterunternehmen, die genißen mal mehr mal weniger Unabhängigkeit.

Und die Konzernspitze wird wohl auch nicht Details vorgeben.
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Kann man lange reden. Ford bleibt ein US Konzern und BMW ein Deutscher Konzern. Man entwickelt halt die Modelle vor Ort um sich am Markt besser anzupassen.
Ja aber hier geht es nicht um Konzerne sondern um Verbrauchs und Gebrauchsgüter und deren Herkunft bzg Import Export
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Toyota entwickelt auch die Europa Autos in Europa und fertigt die hier. Ist das jetzt keine Japaner mehr man kann da ewig reden ..
bleibt nicht aus bei dem Thema.

ist schon ein Uraltes Thema

Wikipedia: Schiff des Theseus


1x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Sind Produkte aus den USA wirklich so schlecht und europäische so gut?

09.03.2018 um 13:10
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Ist das ein belegter Beitrag? Mal ehrlich unter..
Gähn, ist das dein Ernst?
Dodge RAM, 5,7l Hemi liegt im Mittelwert bei 15,3l Super auf 100km, der Diesel bei 13 Liter....
Nachzulesen unter spritmonitor.de
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Hallo mal nen Gang runter ich habe von Audi noch nichts geschrieben. Und trollen ist eher das
Das "noch" beunruhigt mich.
Du wolltest hier "US Autos wie den Ford Focus " mit europäischen Autos vergleichen um herauszufinden, ob US Waren denn wirklich so viel schlechter sind.
Ich hab ganz einfach mal ne und Audi als Beispiele genommen, wir können auch Citroen, Peugeot oder Fiat nehmen.

Auf den Rest von dem Post gehe ich nicht ein, das ist alles offtopic.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:nur soviel Gutes hört man nicht über die US versionen die aus reimportiert wurden
Meine Chefin hatte damals einen Z3. Ich hab sie gefragt, ob es ein Unfallwagen wäre. Krumm und schief die Kiste. Spaltmaß zwischen Haube und kotflügel rechts bummelig 1,5cm, Links war gerade noch Platz für ein Blatt Papier... weitere Modelle kamen schon mit Beulen und ähnlich interessanten spaltmaßen.


melden