Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

131 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Rassismus, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
froggy Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 20:48
es kommt öfters mal vor das alles auf die ausländer geschoben wird,
z.B. die arbeitslosigkeit, das deutschland in die ruinen geht usw.

ich würde mal gerne wissen was ihr davon haltet ob ihr der selben meinung seid, das die Ausländer dafür schuld sind oder eher nich schreibt auch bitte runter was eure natiolalität ist...ist für ein projekt in politik

schon mal danke


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 20:57
wer schiebt denn die schuld auf die ausländer?
fällt dein lehrer kein größerer schwachsinn ein.
achso ich kenne 2 iranische autohändler, sie beschäftigen sogar deutsche, man mag es kaum glauben.


melden
froggy Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:01
ja das wurde so in den raum gestellt und dazu meinte er dann das wird als neues theman genommen weil wir grade feddig mit der mauer sind also is is schon runna und jetzt komm die auländer zum helfen

ps: sorry war nich politikt sonder geschichte


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:03
Quelle: Zeit.de

Bildungsexperte macht verfehlte Einwanderungspolitik für schlechtes Pisa-Ergebnis verantwortlich
Der Leiter der Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung IGLU, Wilfried Bos, macht unter anderem „30 Jahre verfehlte Einwanderungspolitik“ für das schlechte Abschneiden Deutschlands bei der Pisa-Studie verantwortlich.

„Dafür zahlen wir jetzt den Preis“, sagt der Hamburger Erziehungswissenschaftler der ZEIT. Die Sprachförderung von Einwandererkindern in deutschen Schulen sei noch immer unzureichend.

Schüler nichtdeutscher Herkunft hatten bei der Pisa-Studie deutlich unterdurch-schnittliche Leistungen erzielt. Laut Bos ließen sich mit besserer Sprach-förderung nicht nur die Ergebnisse in Deutsch, sondern beispielsweise auch in Mathematik oder Biologie deutlich verbessern. Die Förderung müsse bereits im Kindergarten beginnen und über die Grundschule hinaus bis in die oberen Klassen weitergehen.

Bos räumt ein, dass eine stärkere Förderung viel Geld kosten würde. „Aber wenn man das nicht macht, dann haben wir hinterher die Rechnung im Justiz- und Sozialministerium. Dann kommt uns das doppelt und dreifach so teuer.“ Den Entschluss vieler Bundesländer, den Sprachstand der Kinder in Zukunft mittels Tests zu erfassen, lobt er als Schritt in die richtige Richtung: „Viele Konzepte sind allerdings noch unausgegoren.“


Quelle:Abendblatt.de
"30 Jahre verfehlte Einwanderungspolitik"
Pisa-Ergebnis

Das Pisa-Ergebnis führt ein Hamburger Bildungsexperte auf "30 Jahre verfehlte Einwanderungspolitik" zurück. Die Sprachförderung ausländischer Kinder sei in Deutschland immer noch unzureichend, so der Leiter der Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung (IGLU), Wilfried Bos, in einem am Dienstag vorab veröffentlichten Interview der Zeitung "Die Zeit". Die Schüler aus Einwandererfamilien hatten bei dem Bildungsvergleich unterdurchschnittlich abgeschnitten. Bos forderte, mit Sprachtraining im Kindergarten zu beginnen. Insgesamt lagen die Schüler aus Deutschland bei der Pisa-Studie in den meisten Bereichen im Mittelfeld. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hatte die Untersuchung zum zweiten Mal durchgeführt und die Ergebnisse im Dezember veröffentlicht. KNA

erschienen am 5. Januar 2005 in Hamburg


Bevor man Fehlschlüsse zieht, sollte man eher über diese Artikel diskutieren..


MFG Michael



The only good is knowledge and the only evil is ignorance.
I know nothing except the fact of my ignorance.
SOCRATES



melden
froggy Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:16
achja bitte nich persöhnlich nehemen...und ich würde gerne eure nationalität wissen weil das dann richtig sinn macht danke

:o)


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:23
Sorry aber ich denke niemand gibt dir ne persönliche antwort, wenn Du so formulierst: "Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?" Das ist meiner Meinung nach viel zu oberflächlich...


MFG Michael

The only good is knowledge and the only evil is ignorance.
I know nothing except the fact of my ignorance.
SOCRATES



melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:24
Die Frage ist nicht richtig - ist in jedem Menschen ein kleiner Nazi?

Gott bewahre..

Nie wieder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!.

Die Leichtigkeit des Seins wird beeinflusst durch die Bürde des Vergangenen und das Joch des Zukünftigen...


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:27
willst du mich danach beurteilen?
versuche menschen zu verstehen, schaue, lese und höre.
erkenne den menschen, welche rolle spielt dabei die nationalität?


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:35
@ froggy
da hast du wirklich recht.Ich glaub wir haben das halt im blut^^

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:36
Ich denke letztendlich kann man niemanden die Schuld geben (vorallem für was??) Die Natur ist gewissen Zyklen unterworfen "ups and downs", genauso wie ein Wirtschaftssystem und diese muß man eben akzeptieren...


MFG Michael

The only good is knowledge and the only evil is ignorance.
I know nothing except the fact of my ignorance.
SOCRATES



melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:46
froggy

dein Thread Titel ist mehr als Beleidigend !

Es gibt hier deutsche die unter der Zeit der NS Familienmitglieder verloren haben!

um deine dämlich frage zu beantworten jeder Mensch auf diesen Planet hat einbischen zu National. Abgesehen von Buddhistischen Mönchen!

Was ist den mit dem ganzen Ausländern die nur scheiß Deutschland rufen???

was ich denke Deutschland geht dehn Bach rutner weil es schwach ist!

Arbeitslosigkeit??? Ausländer ne
auch wenn wir jeden Ausländer die Arbeitweg nehmen dann hätten wir vllt. 2 Mio weniger Arbeitslose dafür haber 4 Mio Jobs ohne Arbeitskräfte.

Was Deutschland schadet!

1. Schmarotzer egal ob Deutsch oder Ausländer
2. Rechte und Linke Personen
3. Verweichliche Demokraten

Deutscher übrigens

Smithers,lassen sie die Hunde los.


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:48
warum willst du die natzionalität des einzelen wissen? um besser zu bewährten?
das ist doch grade das problem das die leute über ihre subjektivität alles abschreiten wollen!
es ist völlig egal welcher nationalität der einzelne poster ist den es tut nichts zu seiner meinung dazu
die nationalität sollte in jeglicher form von dikusison kein beeinflussender faktor sein es ist die meinung die zählt.

mfg Owyn

→→→→→→→→→→→→→→→←→→→→→→→→



melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:49
Mein lehrer ist ein scheis nazi


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:50
hmm...ich habs nur satt das man immer gleich als rechts gilt nur weil man was gegen jemanden sagt der nicht aus deutschland kommt.....irgendwelche penner machen leute in der u-bahn an,und wenn man dann mit denen aneinander gerät heißt es sofort "ja der hat das ja nur gemacht weil der eh nen hass auf mein volk hat!" -.-

Wenn man die CD rückwärts laufen lässt sind Satanische klänge zu hören,schlimmer noch,wenn man sie vorwärts laufen lässt installiert sie Windows XP


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:50
ausser dem ist deine frage stellung subjektiv (man sollte nicht von sich auf andere schliessen)
mfg Owyn

→→→→→→→→→→→→→→→←→→→→→→→→



melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:51
@kilic: Muss ein schlechter Lehrer sein, denn so schreibt man "scheiss" oder "scheiß"... ;)

Warum titulierst Du ihn als Nazi...? Was für nationalsozialistische "Merkmale" legt er an den Tag ?


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 21:52
froggy
es kommt öfters mal vor das alles auf die ausländer geschoben wird,
z.B. die arbeitslosigkeit, das deutschland in die ruinen geht usw.

die ausländer sind nicht an der deutschen problemen schuldig
sondern die politiker dieses landes
die jedes blick für realität verloren haben
und nür in ihre eigene tasche wirtschaften

dan komen noch die grossen firmen schefs und manager
desen lohne hoher sind als der himel

es wird immer mehr automatisiert
so das man noch mehr menschen kundigen kan

die mindest lohne werden nicht angehalten
steuern werden immer wieder angehoben
weil die alle gierig nach noch mehr geld sind

aber dan mäckern weil über 65 miliarden steuern
in der stats kasse fehlen

überall werden gebuhren und ehnliches erhoben
und dan fragen die sich warum menschen nicht mehr so oft zum artz gehen

seit dem euro einfuhrung sind die preise hochgeschosen
an den meisten preisen von fruher wurde nür an stele
von DM nür EURO gesetzt

beispiel:fruher kostete ne salami pizza cirka 3.50-4 DM
jetz kostet sie genau so viel nür in euro

und ich konte jetz stunden so weiter reden

ihr versteht was ich meine

mfg

Credendo Vides


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 22:01
jupp!da haste auch recht mit!
aber ich denke ein grund(von vielen -.-) ist das einfach viel zu viele "ausländer" aufgenommen wurden.das schadet selbstverständlich die staatskassen.
aber ich sag nich das das der einzige grund ist,deutschland hat sich so oder so in den letzten jahren runter gewirtschaftet durch irgendwelche "innovativen" einfälle der "großen köpfe" dieses landes!
ich hab zum beispiel letztens gehört das das arbeitsamt nen neues logo kriegen soll.....vom layout ändert sich nichts...lediglich die farben werden vertauscht...dafür brauch ich mit photoshop 5 max. 10 min...mit starten^^ und die geben dafür millionen aus -.- bin mal gespannt wo das hin führt

Wenn man die CD rückwärts laufen lässt sind Satanische klänge zu hören,schlimmer noch,wenn man sie vorwärts laufen lässt installiert sie Windows XP


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 22:03
@michael13

"Bildungsexperte macht verfehlte Einwanderungspolitik für schlechtes Pisa-Ergebnis verantwortlich
Der Leiter der Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung IGLU, Wilfried Bos, macht unter anderem „30 Jahre verfehlte Einwanderungspolitik“ für das schlechte Abschneiden Deutschlands bei der Pisa-Studie verantwortlich."

*Rofl*

Letztens kamm bei stefan rab wieder so ne umfrage bei den schüler.Es waren durch die bank deutsche.Und bei den antworten kamm mir das kalte grausen.Es liegt bestimmt nicht an den ausländer das deutschland bei der pisa so scheise ab schneidet.

Aber lass und weiter sünden böcke für die misstände für deutschland suchen.Wir die so schnell wie windhunde, hart wie kruppstahll, und dumm wie brot sind haben keine schuld an dem das deutschland den bach unter geht.



"Wir Menschen betrachten uns nur allzu gerne als Krone der Schöpfung, aber ich fürchte, das ist nicht die ganze Wahrheit. Der afrikanische Sandkäfer ist uns in vielerlei Hinsicht weit überlegen: Er ist äußerst fruchtbar, hat kein Ego, hat keine Angst und weiß nichts vom Tod, ...ergo: Ein vorbildlich selbstloses Mitglied der Gesellschaft."


melden

Rasismus...is in jedem deutschen ein kleiner Nazi?

12.05.2005 um 22:08
der grund für massenarbeitslosigkeit ist, daß unser wirtschaftsystem kapitalmaximierend und menschenfeindlich ist.
wenn man zur erhaltung von arbeitsplätzen wachstum braucht, sollte man sich langsam mal fragen, wie das in zukunft funktionieren soll!!!


melden