Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

498 Beiträge, Schlüsselwörter: Rassismus, Rechtsextremismus, Konzert, Chemnitz, Wirsindmehr

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 14:45
KFB schrieb:Er ist für mich nicht besser oder schlechter als das Gros seiner Vorgänger und was er wie gemacht hat/hätte/müssen/etc. ist mir relativ egal.
Das ist ein Nebenschauplatz.
Die Vorgänger mussten für weniger zurücktreten. Einmal für die Wahrheit bzgl Außenpolitik und Auslandsmissionen, einer für angebliche Korruption die am Ende haltlos war.

Er ist fällig, mal abgesehen für anderen Dinge die mit dem höchsten Amt unvereinbar wären.


melden
Anzeige
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 14:47
Realo schrieb:Noch einmal zum letzten mal, auch wenn ich nicht glaube, dass du es checken kannst: Kunst darf mehr, als dessen Durchführung in der Realität.
Wenn ich mich Künstler schimpfe und dann zur Gewalt gegen schwarze in Songtexten Aufrufe oder darüber singe, dann ist das durch die künstlerische Freiheit gedeckt und für dich in Ordnung? Ja oder nein?


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 14:47
Fedaykin schrieb:Die Vorgänger mussten für weniger zurücktreten.
Wenn alle von der Brücke springen […]

Er kann ja zurücktreten, Merkel kann er gleich mitnehmen. Der BP hat in D nicht viel Macht und wer soll unser Ansehen im Ausland denn verbessern? Frau Schwan? Wenn sie es kann, gerne.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 14:49
Realo schrieb:Demnach müsste es deiner Meinung nach neben Rassisten und Nichtrassisten noch ein Drittes geben. Ich höre.
Eine lesbische Frau, welche mit einer bisexuellen Ukrainerin verheiratet ist, die selbst mal im Alter von 10 Jahren kurzzeitig in einem Asylantenheim lebte. Wir beide kritisieren Merkels Flüchtlingspolitik, und empfinden die derzeitige Situation im Land als schrecklich.

Unterwegs habe ich z.B. immer Pfefferspray dabei, weil ich in Berlin fast tagtäglich Bahnhöfe passiere, auf welche es schon schlimme Vorfälle gab, die in der Zeitung und in den Nachrichten landeten. Ich fühle mich, kurz gesagt, unwohl im eigenen Land und hatte auch schon ein unschönes Erlebnis mit einem Flüchtling im Jahr 2016 hier in Hellersdorf, bzw Kaulsdorf, auf welches ich aus persönlichen Gründen nicht näher eingehen möchte.

Als rechts oder Nazi sehe ich weder meine Frau, noch mich an, auch wenn wir #wirsindmehr als ein sinnloses Leichenfest empfinden. (Ich wähle btw grundsätzlich immer, teilweise auch als Protest, die Tierschutzpartei.)


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 14:49
@Realo

Also ich checks ehrlich nicht.

Gewaltaufrufe sind also Kultur?
Darunter fallen dann auch Landser und Konsorten?

Oder gibt es mittlerweile eine faschistoide Mitte, die Journalisten und Polizisten zur Jagd freigibt? Mit kulturellem Hintergrund, versteht sich.

Scheisse bleibt doch Scheisse, ganz gleich aus welchem Arsch Sie kommt.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 14:53
StUffz schrieb:Streng genommen sind alle, die nicht dem Bild des Konzertbefürworter entsprechen Nazis, Rassisten oder Pegidaleute.
Wie war das mit FreiWild auch wenn es nicht um Deutschland geht
Das ist das Land der Volidioten
die denken, Heimatliebe ist gleich Staatsverrat.
Wir sind keine Neonazis und keine Anarchisten,
wir sind einfach gleich wie Ihr, von hier.
Bettman schrieb:Wer kennt sie nicht: die linksextreme Band feine Sahne Fischfilet. Derartig pauschale Sätze zeigen doch nur wie einseitig man sich mit der Thematik auseinandergesetzt hat und woher man seine "Informationen" nimmt.
DA oben ging es nicht um FSF da ging es um K.I.Z. ICh war vor 2-4 Jahren bei RiP auf einem Konzert von FeineSahne was die zwischen den Liedern ablassen ist schon mehr als grenzwertig. Aber wenn es Leute wie du es Verharmlosen Rechtespack auf den Straßen zu verhauen und es verharmlosen das eine Band offen dafür Wirbt. Interessant wie wohl die Linke Szene Tickt

Edit: Bin ein riesen K.I.Z. Fan denn denen merkt man an wie es gemeint ist


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 14:58
alexm schrieb:Gab's schon Prozesse gegen FSF bezüglich Verhetzung oder anderen vergleichbaren Delikten, oder woher nimmst Du, dass die Text GG-konform sind?
Durch die Beobachtung durch den VS ist ja nun belegt, dass die Behörden Kenntnis von den Texten hatten
Man könnte also annehmen, dass die im Falle eines Straftatbestandes auch ermittelt hätten.

Abgesehen davon, ist in einem Rechtsstaat natürlich zu belegen, das etwas gesetzeswidrig ist und nicht andersrum.
alexm schrieb:Wenn man politisch motiviert zur Gewalt aufruft - auch noch gegen Organe der Exekutive - kann das auch als volksverhetzend bewertet werden.
Wo genau hat man das getan?


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:01
KFB schrieb:Ich hab von dieser FSF Band noch nie gehört und ich behaupte das unser Bundespräsident und ich damit nicht alleine sind.
Du hast auch nicht geschrieben dass es sich um eine linksextreme Band handelt die dort aufgetreten ist. Fraglich wird es nur wenn sich Leute mit dem gleichen Hintergrundwissen hinstellen und ohne etwas zu hinterfragen derartige Aussagen wiedergeben.
Fedaykin schrieb:Wollen wir jetzt die Texte Verharmlosen? Oder die Ideologie? Wenn du über Musik reden willst ist das hier der falsche Themenbereich.
1.: Nein, ich möchte keine Texte verharmlosen. Ich möchte dass die Texte im kompletten Rahmen betrachtet werden und nicht nur pauschale Aussagen wie "Niemand muss Bulle sein" aus dem Zusammenhang gerissen und anschließend als Beleg für eine linksradikale Ausrichtung genommen werden
2.: Ich möchte auch nicht die linke Ideologie verharmlosen. Ich bin nur etwas besorgt, dass man schon als Linker wahrgenommen wird, wenn man Menschen nicht pauschal verurteilt, allen eine Chance geben will und sich auf die Werte beruft, für die auch unser Grundgesetz steht.
3.: Wir diskutieren hier über ein Konzert bei dem besagte Band aufgetreten ist. Da ist es extrem wichtig nicht irgendwelche haltlosen Aussagen zu tätigen sondern auch Hintergründe auszuleuchten. Schließlich sind wir hier weder im Springer- noch im Kopp Verlag


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:02
KFB schrieb:Er kann ja zurücktreten, Merkel kann er gleich mitnehmen. Der BP hat in D nicht viel Macht und wer soll unser Ansehen im Ausland denn verbessern? Frau Schwan? Wenn sie es kann, gerne.
Sorry, aber das Ausland überlasse ich lieber Merkel. Und wenn er nicht ein Putinfan und teil der Schröderklicke, dann würde er vielleicht zurücktreten.

Faktisch wäre er für sowas fällig, mal sehen wer es im BT aufgreift.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:12
Bettman schrieb:.: Nein, ich möchte keine Texte verharmlosen. Ich möchte dass die Texte im kompletten Rahmen betrachtet werden und nicht nur pauschale Aussagen wie "Niemand muss Bulle sein" aus dem Zusammenhang gerissen und anschließend als Beleg für eine linksradikale Ausrichtung genommen werden
Also ich rate dir immer noch, mit dem schönreden von Linksextremen Geadankengut.

Und nein es ging um ganz andere Passagen etc.
Bettman schrieb:.: Ich möchte auch nicht die linke Ideologie verharmlosen. Ich bin nur etwas besorgt, dass man schon als Linker wahrgenommen wird, wenn man Menschen nicht pauschal verurteilt, allen eine Chance geben will und sich auf die Werte beruft, für die auch unser Grundgesetz steht.
Komisch, genau das tust du aber, vermutlich so ein "Fan" ding. Musst dich schon entscheiden.


Und unser Grundgesetz steht für Steine Werfen, Abfackeln etc?
Bettman schrieb:: Wir diskutieren hier über ein Konzert bei dem besagte Band aufgetreten ist. Da ist es extrem wichtig nicht irgendwelche haltlosen Aussagen zu tätigen sondern auch Hintergründe auszuleuchten. Schließlich sind wir hier weder im Springer- noch im Kopp Verla
Sorry die Band, war schon unter Beobachtung vom Verfassungschutz.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:12
DesertPunk schrieb:Eine lesbische Frau, welche mit einer bisexuellen Ukrainerin verheiratet ist, die selbst mal im Alter von 10 Jahren kurzzeitig in einem Asylantenheim lebte.
Hahaha :D Wie geil! Welchen Wert hat die Info: Lesbisch, Partnerin mit MIGRATIONShintergrund, AsylheimERFAHRUNG?

ICH könnte doch niemals Rassistin sein - seht her, ich erfülle doch alle Minderheitenkriterien selbst! Das ist so dämlich plakativ - benötigt es das, um ganz sachlich sein Problem mit der Merkelpolitik darzulegen? Wirklich? Lächerlich. :D


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:16
https://www.sueddeutsche.de/politik/anti-nazi-band-feine-sahne-fischfilet-wer-unser-logo-traegt-kriegt-auf-die-fresse-1....


muss man wissen. Die Süddeutsche ist natürlich nur eine andere Form der "Bild"


Tatsache ist mit solchen Konzerideologen wird man das Problem nicht verbessern, vielleicht noch das Gegenteil bewirken.

Glückwunsch dafür.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:19
ICh finde es irgendwie schade das KIZ nicht Adolf Hitler gespielt haben. Mein Absolutes Highlight bei einem KIZ Konzert bei Rock im PArk. Einfach rumhüpfen Adolf Hitler schreien und 60% wissen nicht was abgeht.

Oder ham sie das gespielt das wäre zumindest Konsequent


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:22
Fedaykin schrieb:Tatsache ist mit solchen Konzerideologen wird man das Problem nicht verbessern, vielleicht noch das Gegenteil bewirken.
Das unterstüzen von FeineSahne und gerade die Parolen und gewalt aufforderungen zwischen den Liedern, zeigt manchen Leuten das Links ok ist und wir immer mehr sensibilieseieren was diese seite angeht. Da fühlt man sich automatisch weiter Rechts und wird irgendwann zur AfD gedrängt


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:23
@Fedaykin

Wieder einfach nach Überschrift gegoogelt und Artikel nicht gelesen?

Was möchtest du denn sonst damit belegen, dass die Fans der Band offenbar mit Gewalt durch Rechtsextreme zu kämpfen haben?

Da steht z.B. auch drin, dass im VS-Bericht FeineSahneFischfilet mehr Seiten gewidmet wurden als dem NSU...trotz Todesopfer.
Warum, glaubst du, ist das so?


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:24
Das Konzert fand doch erst aufgrund der rechten Ausschreitungen in Chemnitz statt - sonst hätte es das niemals gegeben. Da Chemnitz, Sachsen, Ostdeutschland, Deutschland dadurch auch in der gesamten Welt in Verruf geraten ist, um man nicht den Eindruck erwecken wollte, Nazi-Deutschland sei wieder auferstanden, gibt es eben ein öffentliches Konzert, mit der Message: Hey world, der Großteil der Deutschen ist nicht Rechts!

Mich wundert, wieviele sich hier genau über diese Message so aufregen. Wo genau liegt euer Problem? Und wem geht es hier denn um Daniel H?


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:28
antrax0815 schrieb:Aber wenn es Leute wie du es Verharmlosen Rechtespack auf den Straßen zu verhauen und es verharmlosen das eine Band offen dafür Wirbt.
Ich frage mich nur in letzter Zeit immer mehr welche Gewalt hier verharmlost wird.

- Begeht ein Ausländer (besonders Südländer) eine schwere Straftat ist der öffentliche Fahndungsdruck enorm hoch. Das finde ich gut.
- Ebenso hoch ist der Fahndungsdruck bei politisch motivierter linker Gewalt. Das finde ich auch gut.
- Kommt es jedoch zu rechtsmotivierter Gewalt, braucht es schon eine große Aufmerksamkeit damit gehandelt wird. Verfahren werden häufig verschleppt und gerne auch mal mit wohlwollendem Auge fallengelassen. Häufig wird die rechte Motivation hinter der Straftat auch nicht anerkannt. An dieser Stelle sehe ich, dass der Staat auf dem rechten Auge gerne mal blind ist. Das finde ich sehr bedenklich.

Da verharmlosen "Leute wie ich" auch nicht viel. Allerdings gibt es viele Menschen die sich aufgrund ihres Aussehens, ihrer Religion und ihrer Herkunft, nicht vor rechter Gewalt fürchten müssen. Denen ist es dann schlicht und ergreifend egal inwiefern diese stattfindet.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:28
Der Gauland hätte seine "Vogelschiss-Holocaust"-Äußerungen auch lieber singen sollen, denn scheinbar wird ein Liedtext ernster genommen, als ernst gemeinte politische Äußerungen.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:29
Wisst ihr, was mich manchmal richtig ärgert? Es ist vielleicht nicht konstruktiv von mir das in so einem Thread zu äußern, aber;

diese "Schmunzeldemos".

Da werden Plakate hoch gehalten, wo steht "Nazis nerven mehr als Wespen" oder "Pogrome sind so '33"


Es ist gut gemeint, aber das ist halt wirklich auch das Gegenteil von gut. Denn; solche Sprüche als Protestform können auch wirklich nur Leute bringen, die nicht unmittelbar von den Pogromen und der Gewalt betroffen sind.

Man muss die Nazis ernst nehmen. Das sind die, die in diesem Land über Jahre Migranten abgeknallt haben ("der NSU war nicht zu dritt!"); das sind die, die Explosionen vor Moscheen erzeugen, wenn Menschen sich darin aufhalten; das sind die, die "Ausländer" durch die Straßen jagen.

Man muss sie ernst nehmen. Denn sie meinen was sie sagen und machen was sie meinen.

Wenn ich sowas sehe, möchte ich am liebsten zu der Person hingehen und sagen "Schön, du weiße, heterosexuelle, deutsche Person, dass dich Nazis nur mehr "nerven" als Wespen. Sieh das als Privileg".

Hätten diese Leute wohl am 10. November 1938 auch mit Schmunzelplakaten demonstriert?


melden
Anzeige

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 15:29
Bettman schrieb:Ebenso hoch ist der Fahndungsdruck bei politisch motivierter linker Gewalt.
Kannst du das bitte belegen? Meine subjektive Wahrnehmung ist da anders.
Cesare schrieb:Da werden Plakate hoch gehalten, wo steht "Nazis nerven mehr als Wespen" oder "Pogrome sind so '33"
Wtf, das kam mir glücklicherweise (?) noch gar nicht unter.


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gottes Glaube101 Beiträge