Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

498 Beiträge, Schlüsselwörter: Rassismus, Rechtsextremismus, Konzert, Chemnitz, Wirsindmehr

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 13:47
TheBarbarian schrieb:Weil du deinen Standpunkt nicht veränderst.
Gibt es eine Agenda seinen Standpunkt zu verändern?
Und wenn ja, warum gegenüber Standpunkten wie
TheBarbarian schrieb:die nicht wollen, dass das eigene Kind mit 80 Prozent Ausländern in der Klasse sitzt. ABER ACHTUNG, nicht weil Ausländer per se schlecht sind sondern weil sich dann das deutsche Kind integrieren muss.
Warum muss man seinen Standpunkt demgegenüber verändern?
Ich sehe keinen Anlass dazu!

Warum können nicht beide Standpunkte nebeneinander existieren?


melden
Anzeige

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 14:53
eckhart schrieb:Gibt es eine Agenda seinen Standpunkt zu verändern?
Und wenn ja, warum gegenüber Standpunkten wie
Weil du sonst niemals einen Konsens in der Gesellschaft erziehen kannst. Stichwort: Kompromiss. 15 Prozent AFD sollten genug Grund sein einmal darüber nachzudenken, ob es doch Punkte gibt die zurecht vorgebracht werden.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 15:01
@TheBarbarian
würdest Du mir noch erklären, warum Pegida in Frankfurt nicht funktioniert hat?


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 15:05
Tussinelda schrieb:würdest Du mir noch erklären, warum Pegida in Frankfurt nicht funktioniert hat?
Würdest du mir noch erklären wer Frankfurt zum Meinungsbilder erklärt hat? Es ist doch ok, wenn es hier nicht funktioniert hat. Es ist aber auch ok, wenn die Menschen in Teilen Deutschlands mit oder für Pegida demonstrieren.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 15:10
TheBarbarian schrieb:Der Hintergrund ist, dass es kein anderes Forum für Menschen gibt, die nicht wollen, dass das eigene Kind mit 80 Prozent Ausländern in der Klasse sitzt. ABER ACHTUNG, nicht weil Ausländer per se schlecht sind sondern weil sich dann das deutsche Kind integrieren muss. Und das sind berechtigte Ängste da Städten wie Berlin und Frankfurt teilweise schon oft anzutreffen. Da ist der Staat schon längst gefragt. Dafür brauchen wir Lösungen und nicht diese extra doofen Verurteilungen von Andersdenkenden
Du hast das geschrieben als es um Pegida ging, deshalb frage ich. Ich denke das ist legitim.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 15:17
Tussinelda schrieb:Du hast das geschrieben als es um Pegida ging, deshalb frage ich. Ich denke das ist legitim.
Das war ein Beispiel zu einer legitimen "rechten" Forderung bzw. faktischem Problem. Und das müsste man auch unter linken diskutieren können.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 15:26
@TheBarbarian
darum geht es nicht, Du bringst Frankfurt an, dann kannst Du im Zusammenhang von Pegida nicht mal erklären warum das exakt bei einem Beispiel, das Du anbringst, nicht funktioniert hat. Weißt Du nicht warum? Es müsste doch, Deiner Logik folgend, gerade da funktionieren, wo wir doch 80% ausländische Kinder an den Schulen haben. Wofür ich übrigens gerne noch einen Beleg hätte, es ist ja offenbar jeder Ausländer, der keine deutschen Wurzeln hat.
Und hier mal zu Frankfurt:
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/frankfurt-afd-auslaenderanteil-rechte-bundestagswahl
Die Stadt, die sich der AfD-Logik entzieht
Nirgendwo in Deutschland ist der Ausländeranteil so hoch wie in Frankfurt – eigentlich ein Thema für die AfD. Doch nicht einmal sie selbst erwartet hier Wahlerfolge.......................

"Laut unserer Melderegisterdaten beläuft sich der Bevölkerungsanteil mit Migrationshintergrund aktuell auf 51,2 Prozent"..............

Das Paradoxe am Erfolg der AfD wird erkennbar, wenn man die Großstadt Frankfurt mit dem Vogtland vergleicht: In Plauen, einem Städtchen im tiefsten Sachsen, strömten kürzlich über eintausend Menschen zu einer Veranstaltung mit Parteichefin Frauke Petry, die AfD wird hier in zwei Wochen wohl erneut ein Traumergebnis erzielen. Der Unterschied zu Frankfurt? Der Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund liegt im Vogtland bei 6,3 Prozent.
Kann man gleich nach nebenan schieben......in Frankfurt reagiert man nicht mit Verständnis für Rechte......hat denen aber irgendwie nicht geholfen, oder?


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 15:42
@Tussinelda

wenn die Probleme zu groß werden dann geht es auch in westdeutschen Städten los, bzw. wächst auch da der Unmut.
Davon gehe ich aus. Die Zeit wird es zeigen.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 15:44
knopper schrieb:Davon gehe ich aus. Die Zeit wird es zeigen.
Hier muss ich dir zustimmen! Da wird noch was kommen.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 15:44
Tussinelda schrieb:darum geht es nicht, Du bringst Frankfurt an, dann kannst Du im Zusammenhang von Pegida nicht mal erklären warum das exakt bei einem Beispiel, das Du anbringst, nicht funktioniert hat. Weißt Du nicht warum? Es müsste doch, Deiner Logik folgend, gerade da funktionieren, wo wir doch 80% ausländische Kinder an den Schulen haben. Wofür ich übrigens gerne noch einen Beleg hätte, es ist ja offenbar jeder Ausländer, der keine deutschen Wurzeln hat.
Und hier mal zu Frankfurt:
Mit dir zu diskutieren wäre Perlen vor die Säue. Laufe mit offenen Augen durch Deutschland und erweitere Mal deinen Blickwinkel. Deine Belege suchst du dir selbst oder schickst dein Kind auf eine entsprechende Schule.

Zu der Belegsache und deiner Argumentation hat übrigens ein Vorredner schon wunderbar geantwortet.

:)


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 16:16
@TheBarbarian
ich befinde mich in der "Hauptstadt" der Ausländer sozusagen......da soll ich meine Augen noch weiter öffnen? :D
TheBarbarian schrieb:Mit dir zu diskutieren wäre Perlen vor die Säue. Laufe mit offenen Augen durch Deutschland und erweitere Mal deinen Blickwinkel. Deine Belege suchst du dir selbst oder schickst dein Kind auf eine entsprechende Schule.

Zu der Belegsache und deiner Argumentation hat übrigens ein Vorredner schon wunderbar geantwortet.
ansonsten ist dies ein wirklich vorzügliches Diskussionsverhalten, da plädiert man dafür, auch mit Rechten reden zu müssen und schafft es nicht einmal mit mir zu diskutieren :D herrlich überzeugend :D


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 16:50
Tussinelda schrieb:da plädiert man dafür, auch mit Rechten reden zu müssen und schafft es nicht einmal mit mir zu diskutieren :D herrlich überzeugend :D
Äh?!?
Wasn nu los, vorhin war es für dich noch sinnlos :ask:

Diskussion: Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme (Beitrag von Tussinelda)
.Es ist den Rechten egal, ob sie widerlegt werden, ob sie bloßgestellt werden, also was genau soll eine "Diskussion" bringen?
Check ich nicht -.-


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 16:52
@Lemniskate
Ich diskutiere hier gerade mit Rechten? Das wußte ich nicht, aber vielen Dank, dass Du mich darauf aufmerksam gemacht hast.....ich würde aber darum bitten, den post von mir noch einmal in seiner Gänze zu lesen.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 17:00
@Tussinelda
Keine Ahnung. ..,tust du?!

Ok hab mich verlesen.
Aber auch mit neuem Verständnis antworte ich...
Mit dir zu diskutieren ist, ..hm, ich will nicht sinnlos sagen aber, deine pampige Art nervt schon extrem.
Und die harten im Garten tun es dennoch immer wieder. Die würden auch rechte an die Wand argumentieren.
;)


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 18:48
TheBarbarian schrieb:Weil du sonst niemals einen Konsens in der Gesellschaft erziehen kannst. Stichwort: Kompromiss. 15 Prozent AFD sollten genug Grund sein einmal darüber nachzudenken, ob es doch Punkte gibt die zurecht vorgebracht werden.
Auf die von Dir vorgeschlagene Weise hätte ich am Aufbau der DDR mitgewirkt, weil ich durch Grenzen gezwungen war, in der DDR zu leben.
Daraus wird deutlich, dass für mich "Konsens" nicht das Wichtigste ist! Und Kompromiss schon gar nicht!

Über die AfD nachzudenken gibt es keinerlei Grund!


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 19:43
@TheBarbarian

Jetzt mal Butter bei die Fische! Warum meinst du beklagen sich die PEGIDAS in Dresden über eine Schule mit 88% Ausländern? Wie sie das hätten in Frankfurt müssen, obwohl -GIDA in Frankfurt nicht auf stabile Füße kommt?!

Ich bin gespannt und erwarte das du nicht so ausweichst wie vorhin, denn nun wird es peinlich für dich!


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

17.09.2018 um 19:46
TheBarbarian schrieb:Das würde bei G20 zum Beispiel aber keiner tun.
Nein, das wurde natürlich nicht gemacht. Und besonders die rechte Seite ist ja bekannt dafür, daß sie so gut differenziert. Aus welcher Ecke kommt denn der Begriff - Bahnhofsklatscher oder auch linksgrünversiffter Gutmensch ?
TearsOfAvalon schrieb:Eines ist ja besonders ulkig: Als sich die DDR begann aufzulösen, war "Wir sind das Volk" eine friedliche Protestbewegung, niemand hat damals einen Nazizusammenhang hergestellt. Wenn dies heute jemand sagt ist er ein Nazi, Neu Rechter und wie das alles genannt wird. Mir kommt immer so vor, wie wenn ein gewisser Teil mit Liebe und Freude mit dem Auftrag unterwegs ist sich alles mögliche einfallen zu lassen um Menschen als Rechte oder Nazis benennen zu können.
Super Vergleich ! Wurde bei den Demonstration in der DDR auch der Hitlergruß gezeigt, gebrüllt, daß man die Gaskammern wieder öffnen müsse usw. ? Muß an mir vorbeigegangen sein. Heute grölt eine Minderheit "Wir sind das Volk", während Reden voller Hass gehalten werden. Zwischen dem applaudieren wird dann noch schnell der gebastelte Galgen in die Luft gehalten und sich gegenseitig versichert, daß das ja alles nur aus Sorge passiert.
TearsOfAvalon schrieb:Ich habe schon vor über 10 Jahren in meinen Freundeskreis davor gewarnt und gemahnt, dass wenn man die Geschichte nicht ruhen lässt und immer wieder von Nazis spricht, die Menschen erst auf die Idee gebracht werden und der Zulauf grösser wird.
Auf jeden Fall ! Das sind gar keine Neo Nazis, also so richtig aus Überzeugung, die anderen sind schuld... :palm:


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

28.02.2019 um 20:03
antrax0815 schrieb am 05.09.2018:Ich finde es eine Abolute frechheit was da für Bands Spielen.
Diese Band Kitz spielt texte die zu gewalt aufrufen.
"Mit dem Messer in die Journalisten Fresse" Unglaublich .....
Du solltest dich vielleicht mal mit K.I.Z. befassen, sie schreiben sehr satirische Texte und oft sind es richtig geniale Metaphern wie eben bei den Lied "Ein affe und ein Pferd".


melden
Anzeige

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

28.02.2019 um 20:18
Hayura schrieb:Du solltest dich vielleicht mal mit K.I.Z. befassen, sie schreiben sehr satirische Texte und oft sind es richtig geniale Metaphern wie eben bei den Lied "Ein affe und ein Pferd".
Tut mir leid das du so einen alten Text zitieren musst aber ich bin mir sicher das es ironisch war . Glaube mir


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

432 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt