Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

498 Beiträge, Schlüsselwörter: Rassismus, Rechtsextremismus, Konzert, Chemnitz, Wirsindmehr

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 20:50
@Hammelbein
Whoracle schrieb:Fakt ist doch, dass du zum gegenwärtigen Zeitpunkt keinerlei Belege hast, dass die Band mit ihrer Musik irgendwie gegen die FDGO agiert.
Argumentatorisch sieht das bei dir ebenfalls alles sehr mau aus.

Es gibt also für niemanden einen Grund, deine Prämisse, auf der dein ganzer Standpunkt fusst, als gegeben hinzunehmen.
Genau, so wenig wie man das bei den rechten Bands hat, wo sonst ein Shit Storm agiert. Ändert das was an der Haltung zu Extremen? Gut Die sind ja nicht blöd Geld ist irgendwann wichtiger, als das man seine vermeidlich provokante Ideologie fröhnt

Egal, hoffenlich muss Steinmeier gehen, naja eigentlich wäre der schon wegen seiner Haltung zu Russland fällig.


melden
Anzeige

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 21:03
Fedaykin schrieb:Genau, so wenig wie man das bei den rechten Bands hat, wo sonst ein Shit Storm agiert.
Bei so einem unsinnigen Whataboutism komme ich mir ja vor, als würde ich mich mit der russischen Regierung unterhalten...
Fedaykin schrieb:Ändert das was an der Haltung zu Extremen?
Ja, ne...aber wenn man denen keinen Extremismus vorwerfen kann und sie dennoch ablehnt, sollte man womöglich andere Punkte ins Feld führen bzw nutzen, um den eigenen Standpunkt zu begründen.

Dafür ist der Thread ja da.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 21:03
"Merkel muss weg" ist seit 3 Jahren ein geflügeltes Schimpfwort
Fedaykin schrieb:hoffenlich muss Steinmeier gehen
ist jetzt die neue Variante? Du hast es heute jedenfalls schon 3-4x geschrieben, primär wohl weil er ein Sozi ist.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 21:22
@Realo @Whoracle @Issomad

Folglich müsste dann aber auch Annegret Kramp-Karrenbauer gehen.
Die hatte dem Steinmeier zwar vorgeworfen, dass er ein Konzert bewirbt, auf welchem FSF u.a. auftritt, aber: "einfach nur wow!"

Kramp-Karrenbauer fand Festival mit Links-Punk-Band „einfach nur wow!“
https://www.welt.de/politik/deutschland/article181413262/CDU-Generalsekretaerin-Kramp-Karrenbauer-fand-Festival-mit-Link...

Kannste dir nicht ausdenken :D


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 21:40
Ich raff es nicht.

Hier sprechen wir über linke Faschisten, die ausgesuchte Gruppen und Minderheiten in D verfolgen und diffamieren. Anders kann man nunmal nicht über Hetzreden linker Faschisten Bands sprechen, die sich über Polizisten, dem Rechtsstaat und Journalisten in ihren Songs hermachen.

Es gibt nicht eine einzige Grenze von diesen Bands zu den rechten Faschisten Bands.
Daher gehören beide logischer Weise verboten.

Dieses Konzert und die Pro Aussagen von Politikern dazu, sind in jedem Fall weiterer Nährboden für die weitere Diskriminierung und Verfolgung der rechten Mitte in Deutschland.

Konservative Meinung ist jetzt schon kaum möglich, ohne dass man direkt von allen Seiten als Demokratiefeind angesehen wird.

Diese Doppelmoral der ultra Linken ist zum Haare raufen.
Anstatt solidarisch gegenüber den wahren Nazis zu stehen und den Schulterschluss zu suchen in der Mitte, wird diese konsequent stigmatisiert und verteufelt.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 21:50
Hammelbein schrieb:Hier sprechen wir über linke Faschisten, die ausgesuchte Gruppen und Minderheiten in D verfolgen und diffamieren.
Wen genau haben die Bands verfolgt und diffamiert?
Hammelbein schrieb:die sich über Polizisten, dem Rechtsstaat und Journalisten in ihren Songs hermachen.
Wann das mit dem Rechtsstaat und Journalisten passiert sein soll, ist mir auch nicht ganz klar..
Die Sache mit den Polizisten war wohl irgendwie 2011 oder davor und wird seit Jahren nicht mehr gespielt.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 21:53
@Whoracle

Die beiden Gruppen die ich nannte.
Ein Aufruf zur Gewalt gegen Gruppen jedweder Art, ist gleich dem Aufruf zur Verfolgung.


--

Und wenn es 1991 gewesen wäre, der Zusammenhang erschließt sich mir nicht.
Da halte ich es wie mit rechtsradikalen. Einmal Scheisse, immer Scheisse.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 21:54
Hammelbein schrieb:Die beiden Gruppen die ich nannte
Welche beiden Gruppen? Du meinst doch wohl hoffentlich nicht K.I.Z.?


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 21:56
@satansschuh

Ich glaube schon...es geht immer noch um "Ein Affe und ein Pferd" :D
Hammelbein schrieb:Ein Aufruf zur Gewalt gegen Gruppen jedweder Art, ist gleich dem Aufruf zur Verfolgung.
Wo ist denn dieser Aufruf zur Gewalt? Ich habe schonmal danach gefragt, bekam aber keine Antwort.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 22:02
@satansschuh

Es ist mir komplett gleich welche Band.
Jedoch sprach ich von keiner Band, in diesem Fall bzgl Gruppen.

Aber ja, auch der Journalisten Auszug, aus "ein Affe und ein Pferd", ist was?
Gut?
Kultur?

Warum eigentlich?
Würde eine rechtsradikal orientierte Band dieses Zitat als Text in einen Song einbauen, wäre der Aufstand groß.

Warum ist das nicht so bei links?

Warum wird da ein Unterschied gemacht?
Das ist für mich das ausschlaggebende.


melden
alexm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 22:02
Whoracle schrieb:Wie dir gerade schon mittgeteilt wurde, wird die Band nicht mehr beobachtet.
Ab dem Jahr 2015 taucht sie nicht mehr im VS-Bericht auf.

Die beanstandeten Lieder spielen sie nicht mehr. Eine wirkliche Distanzierung hat meines Wissens aber nicht stattgefunden.
Ansonsten möge man mir diese verlinken.
Vor lauter Verfassungsschutz-Geschwurbel tritt das Wesentliche in den Hintergrund:
Dass diese FetteSahneFischBankett Bubis musikalische Einfaltspinsel sind, deren Texte sich um Biersaufen, Langeweile und Bullen anmachen drehen. So was gibt's zwar auch in gut, aber bei denen fehlt halt das Talent. Keine guten Riffs, keine guten Instrumentalisten, 0815-Akkordfolgen. So läppischen Schunkelrock und Gitarrengeschrammel als "Punk" aufzuwerten, find ich kühn. Aber wenn's musikalisch und textuell flach bleibt, ist so eine stramm-antifaschistische Attitüde sicher ne Geschäftsidee. Und wenn man dann noch Heiko Maas als Fan hat, dann ist der Fall klar :D

Der Verfassungsschutzbeamte, der die Facebookseiten von diesen Bierleichen beobachten musste, hat mein Mitgefühl.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 22:07
@Hammelbein

Die ziehen in dem Track (wie meist) Gangsterrap durch den Kakao, überzeichnen das maßlos und arbeiten mit Sarkasmus und Ironie.

Wenn du einen Text ernst nimmst, wo die davon rappen, dass sie "Taka-Tuka-Ultras" sind, durch ihre Nasenlöcher ihr Gehirn sehen, ihre Eltern seit 9 Jahren im Urlaub sind und sie eine 1 in der Schule im Tiere quälen hatten....ja, dann weiß ich es auch nicht...


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 22:08
@Hammelbein
Du hast doch von zwei Gruppen geschrieben, also müsstest du auch wissen, welche. Welcher Journalistenauszug?

Man kann sich sicher über die Geschmacksfrage streiten, aber lies dir mal bitte den gesamten Text durch:
https://genius.com/Kiz-ein-affe-und-ein-pferd-lyrics
Es geht darin um kriminelle Schulabbrecher. In überspitzter Form natürlich, wie für die Band üblich.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 22:09
Was genau nun hat dieses Konzert Produktiv nun zur beseitigung gegen die rechtsextremen und den steigende wachstum der rechten Parteien nun erbracht?

Sicherlich es hatte 65 k Leute auf einem kostenlosen Konzert wo ,wieder mal, gegen rechts aufbegehrt wurde, aber was, im gegenzug zu den hunderten konzerten dieser Art davor hat nun Produktiv zu was beigetragen?

Da fand ich den Diskurs im Stadion, den Kretschmer vollzogen hatte Produktiver, da er a) die Leute nicht alle als rechtsextreme abstempelte die drinnen waren( die rechtsextremen waren ja lieber die idioten die draußen trillerpfeifend vor sich hin skandierten und den diskurs ja wie die feiglinge gemeidet hatten) UND b) er hat den Leuten zugehört hat.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 22:10
@Whoracle

Deiner Aussage nach, darf ich also rechte Hetze, die vielleicht nur 5% Bestandteil eines Songs hat, nutzen, wenn 95% des restlichen Liedes überzogener Sarkasmus ist bzw Zynik respektive Ironie?

Das ist eine sehr interessante Einstellung, indeed.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 22:11
alexm schrieb:Dass diese FetteSahneFischBankett Bubis musikalische Einfaltspinsel sind, deren Texte sich um Biersaufen, Langeweile und Bullen anmachen drehen. So was gibt's zwar auch in gut, aber bei denen fehlt halt das Talent. Keine guten Riffs, keine guten Instrumentalisten, 0815-Akkordfolgen. So läppischen Schunkelrock und Gitarrengeschrammel als "Punk" aufzuwerten, find ich kühn. Aber wenn's musikalisch und textuell flach bleibt, ist so eine stramm-antifaschistische Attitüde sicher ne Geschäftsidee. Und wenn man dann noch Heiko Maas als Fan hat, dann ist der Fall klar :D

Der Verfassungsschutzbeamte, der die Facebookseiten von diesen Bierleichen beobachten musste, hat mein Mitgefühl.
Ich fürchte, das ist bis jetzt die fundierteste Kritik der Band in diesem Thread...


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 22:13
@satansschuh
Gruppen. Nicht Bands.
Journalisten und Polizisten, sonst erwähnte ich niemanden in dem Beitrag.

Daher weiß ich nicht wie du auf Bands kommst.


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 22:17
Hammelbein schrieb:Journalisten und Polizisten, sonst erwähnte ich niemanden in dem Beitrag.
Ja, was ist denn jetzt mit den Journalisten? Was ist denn schlimmer? In einem komplett ironischen Track "ich ramm die Messerklinge in die Journalistenfresse" zu rappen oder tatsächlich Journalisten zu bedrohen?


melden

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 22:18
Bin gespannt wann es mal ein Konzert für die Opfer und Angehörigen gibt. Aber das scheint nicht wichtig zu sein, viel mehr gilt es Krieg gegen die "Rechten" zu führen, wo man schon auf kindische Art und Weise von "wir sind mehr" zurück greifen muss. Was kommt danach? "Wir sich noch viel mehr"? "Wir sind die Meisten"? "Wir werden immer mehr"? "Wir sind jeder"? "Wir sind wir weil wir wir sind"?


melden
Anzeige

Konzert in Chemnitz #wirsindmehr

05.09.2018 um 22:19
Hammelbein schrieb:Die beiden Gruppen die ich nannte.
Ein Aufruf zur Gewalt gegen Gruppen jedweder Art, ist gleich dem Aufruf zur Verfolgung.
Gab es irgendeinen entsprechenden Aufruf bei dem Konzert?

Andererseits liefern rechtsextremistische Bands bei jedem ihrer Konzerte verfassungsfeindliche Texte ab ...
TearsOfAvalon schrieb:Bin gespannt wann es mal ein Konzert für die Opfer und Angehörigen gibt.
Das Konzert war auch für die Angehörigen (Hälfte der Spendengelder) und es gab eine Schweigeminute für den Toten.

Wann hat zuletzt die AfD oder sonstige Hetzer wirklich jemandem geholfen? Selbst bei ihrem 'Trauermarsch' konnten welche nicht ihr Maul halten bei der Schweigeminute ...


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt