Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

815 Beiträge, Schlüsselwörter: Chemnitz, G20, Rechtsextreme, Rechts/links, Demogewalt

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 14:39
Geisterfrei schrieb:Da gibt der Klügere so lange nach, bis er am Ende der Dumme ist?
gemäß:
Wir gehen in den Reichstag hinein, um uns im Waffenarsenal der Demokratie mit deren eigenen Waffen zu versorgen. Wir werden Reichstagsabgeordnete, um die Weimarer Gesinnung mit ihrer eigenen Unterstützung lahmzulegen. Wenn die Demokratie so dumm ist, uns für diesen Bärendienst Freifahrkarten und Diäten zu geben, so ist das ihre eigene Sache. Uns ist jedes gesetzliche Mittel recht, den Zustand von heute zu revolutionieren.
Wenn es uns gelingt, bei diesen Wahlen 60 oder 70 Agitatoren und Organisatoren unserer Partei in die verschiedenen Parlamente hineinzustecken, so wird der Staat selbst in Zukunft unseren Kampfapparat ausstatten und besolden. Eine Angelegeneheit, die reizvoll und neckisch genug ist, sie einmal auszuprobieren...
Wir kommen nicht als Freunde, auch nicht als Neutrale. Wir kommen als Feinde! Wie der Wolf in die Schafherde einbricht, so kommen wir!
Aus einer Goebbels-Rede vor kleinem Kreis am 4. April 1940

https://www.wissen.de/lexikon/goebbels-joseph
BenZiehn schrieb:Ich verstehe es so, dass ihr die Texte einfach zu drastisch und im Kontext "Wir sind mehr" unpassend waren. Ich stelle es mir auch schwierig vor, das Kindern zu erklären.
Das wäre kein Ding! So formuliert!


melden
Anzeige

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 14:41
Realo schrieb:Ich bin raus.
>Gehab dich wohl, lieber Realo. Wenn ich mich bedrängt fühle durch eine zerstörende und hetzende Meute (Chemnitz, Hamburg) dann kann ich das äussern ohne damit gleich eine Diktatur herbeizusehnen. Mein lieber Realo du benutzt die Sprache und die sinnentstellenden Methoden der Propaganda.
Es ist ein Fehler, sich auf dich einzulassen. Für die Zukunft bin ich gewarnt.


melden
BenZiehn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 14:43
eckhart schrieb:Das wäre kein Ding! So formuliert
Ja, ich hab's erst auch nicht verstanden🙁


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 14:45
@BenZiehn
Leider, leider ists nicht so formuliert...


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 14:50
Bruderchorge schrieb:Und wieso glaubst du, dass sich die Leute dazu entscheiden? Doch nicht aus heiterem Himmel.
Jedenfalls nicht aufgrund einer rationalen Überlegung. Eher falsche Reflexion und bereits bestehende autoritäre Tendenzen. Bildung ist wohl das Hauptproblem.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 14:59
Realo schrieb:Weil sie schon immer rechtslastig eingestellt waren. der Unterschied zu vorher ist nur: Je umfangreicher die AfD wird, umso mehr kann man das, was einst noch tabu war, wieder frei aussprechen.
Na klar 😂 und deswegen waren es ja von Anfang an 15 Prozent für die AFD. Immer schön weiter die eigene Ideologie verfolgen und sich dann wundern wenn die AFD bei 30 Prozent steht.

Man könnte ja auch Mal überlegen ob die Menschen zurecht Ängste haben, aaaaaberrr nein.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:01
paranomal schrieb:Jedenfalls nicht aufgrund einer rationalen Überlegung. Eher falsche Reflexion und bereits bestehende autoritäre Tendenzen. Bildung ist wohl das Hauptproblem.
😂😂 Was ein bullshit

Natürlich aufgrund rationaler Überlegung. Genau so wie du bei deiner Meinung glaubst, unfehlbar richtig zu liegen. Differenzieren scheint hier jedoch nicht so angesagt zu sein...


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:05
TheBarbarian schrieb:Natürlich aufgrund rationaler Überlegung.
Beispiele dieser rationalen Überlegungen (abseits verbotener Links) würden mich brennend interessieren!


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:05
TheBarbarian schrieb:Natürlich aufgrund rationaler Überlegung. Genau so wie du bei deiner Meinung glaubst, unfehlbar richtig zu liegen. Differenzieren scheint hier jedoch nicht so angesagt zu sein...
Wenn ich auf Ausländer losgehen, weil irgendwo ein Nichtdeutscher einen deutschen Staatsbürger umbringt, dann ist das also eine rationale Reaktion? Du solltest dir mal nen Lexikon zulegen.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:08
Bitte sorgfältiger zitieren, das hat nicht shionoro, sondern das habe ich geschrieben
Beitrag von BenZiehn, Seite 29


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:09
paranomal schrieb:Wenn ich auf Ausländer losgehen, weil irgendwo ein Nichtdeutscher einen deutschen Staatsbürger umbringt, dann ist das also eine rationale Reaktion? Du solltest dir mal nen Lexikon zulegen.
Es ging doch um die Wahlentscheidung. Und da wählt der Bürger aus einem Angebot nach seiner rationellen Logik. Du ziehst wieder alles in eine Richtung ohne Differenzierung.

Frag dich Mal was Kretschmer zu seine Aussage bewegt hat und auch ob sein Standpunkt vlt legitim ist. Dafür muss man aber differenzieren können und aufhören die Welt in gut und böse zu unterteilen.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:12
eckhart schrieb:Beispiele dieser rationalen Überlegungen
Sicherung der deutschen bzw europäischen Aussengrenzen und haargenaue Kontrolle aller einreisenden nach kanadischem Vorbild zum Beispiel.

Wenn ich das wollen würde, wüsste ich nicht wen ich ausser AFD wählen soll. Der Standpunkt ist legitim, siehe Kanada, USA, Japan etc.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:12
TheBarbarian schrieb:Und da wählt der Bürger aus einem Angebot nach seiner rationellen Logik.
das wage ich zu bezweifeln.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:17
TheBarbarian schrieb:Sicherung der deutschen bzw europäischen Aussengrenzen und haargenaue Kontrolle aller einreisenden nach kanadischem Vorbild zum Beispiel.
halte ich für einen vorgeschobenen Vorwand, ebenso wie zB Australien sei ja auch ethnopluralistisch. ----> Legitim und irrational.

Kretschmer und alle seine Vorgänger, CSU usw. legitim und irrational.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:17
TheBarbarian schrieb:Es ging doch um die Wahlentscheidung.
Nö, es ging um beides. Ist ziemlich leicht mir mangelnde Differenzierung vorzuwerfen, wenn man meine Beiträge nicht liest.
TheBarbarian schrieb:Dafür muss man aber differenzieren können und aufhören die Welt in gut und böse zu unterteilen.
Zu differenzieren, steht nicht im Widerspruch zur kategorischen Ablehnung von Nationalismus, Faschismus, Fremdenfeindlichkeit und anderen Abscheulichkeiten. Hierzu gehört es auch Parteien nicht zu wählen, die rechtsradikale hofieren und sich nicht zu schade sind Leute mit entsprechenden Tendenzen da abzuholen wo sie stehen: An der falschen Stelle.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:19
eckhart schrieb:Kretschmer und alle seine Vorgänger, CSU usw. legitim und irrational.
Starkes Stück das einem demokratisch gewählten Ministerpräsidenten vorzuwerfen. Das ist dann halt einfach nur deine Sicht der Dinge mit meiner Meinung nach kaputtem Kompass und stark verstellter links-rechts Justierung.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:21
TheBarbarian schrieb:Starkes Stück das einem demokratisch gewählten Ministerpräsidenten vorzuwerfen.
Auch noch meinem!
Tröste Dich!
Merkel wird schlimmeres vorgeworfen. Beispiele gefällig?


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:25
TheBarbarian schrieb:Das ist dann halt einfach nur deine Sicht der Dinge mit meiner Meinung nach kaputtem Kompass und stark verstellter links-rechts Justierung.
Du scheinst also auf andere Meinungen als Deine Eigene nichts zu geben!

Das Du Änderung der Meinung Anderer forderst, ist also kein Zufall?
Meine Meinung!
Rechtsextremisten missionieren gern!


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:26
paranomal schrieb:Zu differenzieren, steht nicht im Widerspruch zur kategorischen Ablehnung von Nationalismus, Faschismus, Fremdenfeindlichkeit und anderen Abscheulichkeiten.
Wenn man die Realität ausblendet, der Kompass kaputt ist, genau dann widerspricht so eine Einstellung (Immer gegen alles und jeden zu sein, der ncht die eigene Meinung teilt) eben einer ordentlichen Differenzierung.

Das was du vorschiebst stimmt und es ist teilweise richtig (Ablehnung von Fremdenfeindlichkeit etc) aber da dein Kompass für dich alles nach obigem Schema einordnet, passiert es dir, dass auf einmal alles böse Faschisten sind. Und genau da wird's dann irrational und anstrengend. Nationalismus ist per se und je nach Ausprägung eben auch kein unheil.da gibt's dann wieder 100 Ausprägungen.

Und das ist das Problem der Hardcore Humanisten bzw knallroten. Unfähigkeit zu differenzieren oder andere Standpunkte einzunehmen. Das ist bei den Neonazis übrigens auch so, nur andersrum ;)


melden
Anzeige

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

17.09.2018 um 15:28
TheBarbarian schrieb:Und das ist das Problem der Hardcore Humanisten bzw knallroten.
Was sind Hardcre Humanisten ?
Und was hat Humanismus mit Roten zu tun?
@TheBarbarian ?


melden
417 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt