Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Räumung des Hambacher Forstes

1.369 Beiträge, Schlüsselwörter: RWE, Braunkohle, Hambacher Forst, Tagebau, Hambi

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 16:33
Fedaykin schrieb:Mmh gibt so viele davon im Wald.
Am Abend gehen sie deswegen in die benachbarten Orte und machen den älteren Menschen angst.
Natürlich komme es vor, dass die Tagebaugegner abends an den noch bewohnten Häusern klingeln und um Wasser bitten würden, sagt der Ortsvorsteher. „Das macht den überwiegend älteren Menschen Angst.“
Beitrag von Bone02943, Seite 12


melden
Anzeige

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 16:36
Fedaykin schrieb:Mmh gibt so viele davon im Wald.
Natürlich weit ab jeder Zivilisation. Ist ja auch nicht so, dass es da Netzwerke gibt oder so.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 17:00
paranomal schrieb:Natürlich weit ab jeder Zivilisation. Ist ja auch nicht so, dass es da Netzwerke gibt oder so.
TJa, ist trotzdem schon ein schönes Ding. Also wäre es Sinnig alles Zuwege zum Wald 2 Dichtzumachen.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 17:07
Wie ist das überhaupt vor Ort? Gibt es da keine Schilder?

Bei uns stehen im Wald am voranschreitenden Tagebau diese Schilder:

Betriebsg 01

Bedeutet doch das sich dann jeder illegal auf Betriebsgelände befinden würde und wer von der Polizei angetroffen wird, automatisch eine Anzeige bekommt und vom Gelände verwiesen wird.
Dann könnte man ja die Zufahrtswege dicht machen und die Baumbesetzer hätten ein Versogungsproblem.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 17:53
Bone02943 schrieb:Bedeutet doch das sich dann jeder illegal auf Betriebsgelände befinden würde und wer von der Polizei angetroffen wird, automatisch eine Anzeige bekommt
Weshalb sollte die Polizei jemanden anzeigen, nur weil er sich unbefugt irgendwo aufhält?


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 18:14
@SergeyFärlich

Dann nicht die Polizei sondern der Konzern stellt Strafanzeige. Auf Betriebsgelände hat ja wohl niemand etwas zu suchen, der dort nicht ausdrücklich hingehört.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 19:16
@Bone02943

m.W. ist der Wald immer noch ein öffentlicher Ort.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 19:50
beautiful-jo schrieb:Bitte eine seiöse Quelle die den Sinkflug der REW Aktie belegt.
Ich habe keine Lust, auch noch für andere zu googeln. Aber bitte:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/rwe-aktie-28-09-2018_id_8963177.html


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 19:53
@JamieStarr
Und noch einmal nur für dich gegoogelt:


IMG-20180928-WA0004

Ein unfassbarer Sinkflug.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 19:55
Bone02943 schrieb:Auf Betriebsgelände hat ja wohl niemand etwas zu suchen, der dort nicht ausdrücklich hingehört.
Betriebsgelände? Widerechtlich angeeignet trifft es wohl eher. Dann sind ja auch die Brandrodungen im Regenwald alle legal. Der Amazonas ist nämlich Betriebsgelände. Überhaupt fällt auf, wie vehement sich einige für die Rodung des kleinen Wäldchens einsetzen. Smartphones produzieren aber nun mal keinen Sauerstoff.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 19:57
JamieStarr schrieb:Widerechtlich angeeignet
Das sind so unfassbare Behauptungen. Rechtsstaatlich erworbenen trifft es wohl eher. Nimm lieber mal Stellung zu deiner Behauptung, dass sich die Aktie im Sinkflug behauptet. Nur dummes Geschwätz und haltlose Unterstellungen, um Stimmung zu machen.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 20:01
Fedaykin schrieb:Wow, dann sind ja wohl alle blöd die jetzt zugange sind. Ist kein PRoblem, warum also neue Trassen bauen.
Ist es klug wider besseren Wissens zu handeln?
Fedaykin schrieb:Tja, warum wohl, weil Stromverbrauch nur eine quelle für CO2 ist.
Der Verbrauch eigentlich nicht, eher die Erzeugung. Und wenn sich 10 Jahre lang nichts tut kann man schwerlich von gelungener Politik reden. Wieder eine Dekade verschenkt.
Ist ja nicht so das der Klimawandel sich dann auch noch ein bisschen Zeit nimmt nur weil wir nicht aus dem Quark kommen.
Fedaykin schrieb:Wir wissen das seit 50 Jahren. Sagen wir eher die Hypothesen sind so alt. Die Klimadebatte ist nicht wirklich so alt. Oder wie einige Meinen alles wurde untersdrückt.

Also wann war der Klimawandel die große Sache in den 70ern.
Es geht darum das es damals schon kluge Menschen gab die dieses Szenario vorhergesagt haben. Aber sowas will man natürlich nicht hören. Diejenigen die in den 90er Jahren wieder mehr Regulierung im Bankensektor gefordert haben und vor den Risiken gewarnt haben sind damals auch nur belächelt worden. Knapp 10 Jahre später hatten wir die Finanzkrise.
Fedaykin schrieb:weil es Bequem ist.
Und weil es wahr ist, wer hatden den Atomausstieg entschieden und wer genehmigt neue Kraftwerke und wer entscheidet über Subventionen?!
Fedaykin schrieb:Ist die Sache von RWE.
Den Umweltschutz Konzernen zu überlassen halte ich für die schlechteste aller Ideen.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 20:04
PurePu schrieb:Nimm lieber mal Stellung zu deiner Behauptung, dass sich die Aktie im Sinkflug behauptet. Nur dummes Geschwätz und haltlose Unterstellungen, um Stimmung zu machen.
Also von knapp 100 EUR Anfang 2008 auf knapp 20 EUR 10 Jahre später kann man schon als Sinkflug betrachten.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 20:05
PurePu schrieb: Rechtsstaatlich erworbenen trifft es wohl eher. Nimm lieber mal Stellung zu deiner Behauptung, dass sich die Aktie im Sinkflug behauptet. Nur dummes Geschwätz und haltlose Unterstellungen, um Stimmung zu machen.
Woher stammt denn die Grafik, die du hier bereits 2 Mal gepostet hast. Und von wem rechstaatlich erworben? Vielleicht von den gleichen Behörden, die im Hochsommer keine Brandgefahr sehen und im Herbst davor warnen? Das ist ja wohl Realsatire. Wäre es nicht so traurig, könnte man einen Lachkrampf bekommen. Wir leben in einem der korruptesten Länder der Welt. Deutschland steht auf Platz 3. Oder sollte man fragen: Wo verbringt die Kohlelobbyistin und Bundesumweltministerin Schulze ihren nächsten Urlaub und auf welche Kosten?

https://www.welt.de/wirtschaft/article176342123/Mehr-Kontrolle-Korruptionsfaelle-in-Deutschlands-Firmen-nehmen-zu.html


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 20:13
@JamieStarr
Auf jedem beliebigen Börsenanzeiger abrufbar.

Und wieder nur Geschwätz und Behauptungen ohne jede Quelle. Mit Satire hat das, was du schreibst, jedenfalls nichts mehr zu tun.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 20:22
Fedaykin schrieb:Allerdings wie erwähnt muss man für den Strom den man aus Wasserstoff erhalten will, ungefähr das doppelte reinstecken.
Eine Brennstoffzelle mit Wasserstoff erreicht einen Wirkungsgrad von etwa 60 %. Ein Mini-BHKW produziert sowohl elektrische Energie wie auch Wärme kommt auf einen Wirkungsgrad zwischen 80 und 95 %.
In Deutschland lagen die mittleren Wirkungsgrade bei Braunkohlekraftwerken bei 35 % bzw. bei Steinkohlekraftwerken bei 38 %.
Brennstoffzelle
Wikipedia: Brennstoffzelle

Kohlekraftwerk
Wikipedia: Kohlekraftwerk

BHKW Funktionsweise
Der Wirkungsgrad in einem herkömmlichen Kohlekraftwerk liegt zwischen 30 und 40 %.
Der Wirkungsgrad im BHKW liegt – je nach eingesetzter Technik – zwischen 80 und 95 %.
https://www.heizsparer.de/heizung/heizungssysteme/bhkw/bhkw-funktionsweise


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 20:34
JamieStarr schrieb:Woher stammt denn die Grafik, die du hier bereits 2 Mal gepostet hast.
Das ist die kurzfristige Betrachtungsweise. :) Wie ich schon schrieb: von 100 EUR 2008 auf 20 EUR 2018. Das kann man nun nicht als Erfolg verkaufen. ;)


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 22:15
JamieStarr schrieb:Betriebsgelände? Widerechtlich angeeignet trifft es wohl eher.
Wo wurde das wiederrechtlich angeeignet? Bitte zeige mir den Gesetzverstoß, den RWE, LEAG, Vattenfall und all die anderen begangen haben!
JamieStarr schrieb:Dann sind ja auch die Brandrodungen im Regenwald alle legal.
Meinst du illegale Brandrodungen oder legale Brandrodungen, wo legale Palmölplantagen entstehen?
JamieStarr schrieb:Der Amazonas ist nämlich Betriebsgelände.
Ach ja, von wem denn?
JamieStarr schrieb:Überhaupt fällt auf, wie vehement sich einige für die Rodung des kleinen Wäldchens einsetzen.
Interessant wie sehr sich einige für den Erhalt eines kleinen Wäldchens einsetzen, aber sich einen Scheiß um die Menschen vor Ort kümmern. Ekelhaft!
JamieStarr schrieb:Smartphones produzieren aber nun mal keinen Sauerstoff.
Der Hambacher Forst so wenig das wir nicht an Sauerstoffmangel sterben werden, nichtmal die Menschen vor Ort.


melden

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 22:18
cathari schrieb:Ein Mini-BHKW produziert sowohl elektrische Energie wie auch Wärme kommt auf einen Wirkungsgrad zwischen 80 und 95 %.
Und wie will man das flächendeckend an alle Haushalte verkaufen? Die Dinger sind nicht billig, sondern kosten viel Geld. Ab 30.000€ und aufwärts ist man für ein Eigenheim dabei.


melden
Anzeige

Räumung des Hambacher Forstes

28.09.2018 um 22:23
JamieStarr schrieb:Ich habe noch nie so viel Polizeigewalt gesehen wie in den letzten Wochen im Hambacher Forst und selten so viele friedliche Menschen kennen gelernt
Klar, die friedlichen Menschen, die Polizisten mit Steinen, Scheiße, Stahlkugeln und Molotow beschossen und beworfen haben. Ganz dolle friedlich ist das, Menschen verletzen zu wollen :)


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt