Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Medien, Demokratie, System, Propaganda

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

03.04.2019 um 22:51
Sadbeaver schrieb:Und alle Medien sind parteiisch. Spiegel nich weniger als RT. Wer das nicht versteht ist m.M
Naja ein De-Facto-Presseorgan des Kreml funktioniert redaktionell sicher anders als ein unabhängiges Medienunternehmen.


melden
Anzeige

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

03.04.2019 um 22:54
Sadbeaver schrieb:Ich würde aber RT eher mit der DW, als mit dem Ersten vergleichen. Das Erste entspricht dann eher Первый Канал.
Danke für die Links und die Mühe. Ich gucke mir das morgen einmal an.


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

03.04.2019 um 23:30
@Sadbeaver
Von Opposition ist aber in russischen Medien nicht viel zu hören und zu sehen.
In russischen Medien wie rt oder Iswestija merkt man gar nicht, dass Russland ein Mehrparteienstaat ist. :D
Da heißt es dann "Russland", "Putin", "Moskau" oder "das Innenministerium" haben
etwas verkündet oder haben dieses oder jenes gemacht.


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

04.04.2019 um 03:45
@paranomal
paranomal schrieb:Naja ein De-Facto-Presseorgan des Kreml funktioniert redaktionell sicher anders als ein unabhängiges Medienunternehmen.
Ach ja, unsere freien und unabhängigen Medien"unternehmen"...

Zur Auffrischung über die sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht 2015 aus Wikipedia:
In der Silvesternacht 2015/2016 kam es in Köln im Bereich Hauptbahnhof und Kölner Dom zu zahlreichen sexuellen Übergriffen auf Frauen durch Gruppen junger Männer vornehmlich aus dem nordafrikanischen und arabischen Raum. In vielen Fällen wurden sowohl Sexualdelikte als auch Eigentums- und Körperverletzungsdelikte verübt. Es wurden in der folgenden Zeit 1054 Strafanzeigen, dabei 454 Fälle von Sexualdelikten, darunter auch mindestens drei Anzeigen wegen Vergewaltigung, aufgenommen.

Aus weiteren deutschen und europäischen Städten wurden ähnliche Vorfälle berichtet. Die Übergriffe erfuhren große nationale und internationale Beachtung.

Der Polizei und der Bundespolizei wurde vorgeworfen, die Lage nicht unter Kontrolle gehabt und zunächst geschönte Berichte herausgegeben zu haben. Bemängelt wurde auch die späte und zunächst sehr eingeschränkte Berichterstattung diverser Medien.

Der frühere Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) erhob schwere Vorwürfe insbesondere gegen die gebührenfinanzierten öffentlich-rechtlichen Medien und sprach von einem „Schweigekartell“. Es gebe offenbar „Nachrichtensperren“, sobald es um Vorwürfe gegen Ausländer gehe. Es sei jedoch Aufgabe des Journalismus zu beschreiben, was wirklich passiere, und nicht zu filtern, was man der Bevölkerung zumuten könne und was nicht. Auch CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer kritisierte die Berichterstattung. Man dürfe den gesellschaftlichen Zusammenhalt nicht durch falsch verstandene Vorsicht aufs Spiel setzen, die Menschen wollten Wahrheit und Klarheit in der Berichterstattung.
Wikipedia: Sexuelle_Übergriffe_in_der_Silvesternacht_2015/16


Wenn ich ehrlich bin, sogar ich habe erstmal nicht geglaubt, dass es so schlecht um unsere Berichterstattung steht...


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

04.04.2019 um 04:48
@parabol
parabol schrieb:Von Opposition ist aber in russischen Medien nicht viel zu hören und zu sehen.
In russischen Medien wie rt oder Iswestija merkt man gar nicht, dass Russland ein Mehrparteienstaat ist. :D
Da heißt es dann "Russland", "Putin", "Moskau" oder "das Innenministerium" haben
etwas verkündet oder haben dieses oder jenes gemacht.
Habe bisher auch keine großen Sympathien der Mainstream Medien zu der Linken und der AfD beobachten können.

Oppositionsmedien in Ru

die berühmtesten:

https://tvrain.ru/
unique visitors monthly: 1,5 Mio.

https://echo.msk.ru/
mit Reichweiten in 2013:
täglich, Moskau: 938.000 Hörer
täglich, Russlandweit: 2,9 Mio. Hörer
potentielle Reichweite Februar: 46 Mio. Hörer
https://echo.msk.ru/about/audience/radioaudience.html

dann gibt es natürlich die berühmte Radio Liberty,
sowie DW und noch ein Paar andere


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

04.04.2019 um 10:26
Sadbeaver schrieb:Zur Auffrischung über die sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht 2015 aus Wikipedia:
Und inwiefern sind nun die Äußerungen von einzelnen Politikern Belege für die Vorwürfe? Soweit ich weiß, hatten die nachfolgenden Untersuchungen ergeben, dass die Polizei vollkommen versagt hat und im Nachhinein versucht hat, das Gesicht zu wahren, indem sie die Vorfälle heruntergespielt haben, bis das nicht mehr möglich war.
Aufgrund der Zurückhaltung der Polizei hatten einige Medien das ganze Thema Anfangs ebenfalls ignoriert, was zumindest die ÖR als Fehler einräumen. Das von oben kontrollierte "Schweigekartell" existiert jedenfalls nur in den Köpfen bestimmter Personen.


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

04.04.2019 um 10:29
Das dieser Einwurf von dir eine Nebelkerze war, ignoriere ich hingegen jetzt mal.


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

04.04.2019 um 22:07
@paranomal
paranomal schrieb:Aufgrund der Zurückhaltung der Polizei hatten einige Medien das ganze Thema Anfangs ebenfalls ignoriert
Ach ja, unsere Medien sind ja weltbekannt für ihre Zurückhaltung (besonders gut schlägt sich die Bild) :D Sie würden niemals von etwas berichten, solange die Polizei kein Statement abgegeben hat.
Veranstalstest du diese Show gerade für mich oder denkst du, dass die Foristen bei Allmy deppert sind?


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

04.04.2019 um 22:36
Sadbeaver schrieb:Ich würde aber RT eher mit der DW, als mit dem Ersten vergleichen. Das Erste entspricht dann eher Первый Канал.
So wie versprochen habe ich mich im Kommentar bereich bei RT auf Russisch umgeguckt und ich habe nichts Russland kritisches gefunden:
https://russian.rt.com/opinion

Anti Kiew, Anti Guayido und ein Artikel der da heißt Russland lebt. Nichts vergleichbares mit der Kritik am System wie ich es auf der Tagesschau gesehen habe.

Ansonsten muss ich sagen, du argumentierst wie folgt:

Du: Die öffentlich rechtlichen haben die Sylvesternacht verschwiegen
Paranomal: Weil die Polizei es runtergespielt hat haben die Medien es ignoriert
Du: Als wenn die Bild sich zurückhalten würde.....

Es ging aber gar nicht um das Drecksblatt Bild. Du betreibst hier richtiges Framing um die deuschen öffentlich rechtlichen mit den russischen auf eine Stufe zu stellen, was sie offenbar nicht sind (siehe meine Stichprobe)


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

04.04.2019 um 23:52
@bwimdw
bwimdw schrieb:So wie versprochen habe ich mich im Kommentar bereich bei RT auf Russisch umgeguckt und ich habe nichts Russland kritisches gefunden:
https://russian.rt.com/opinion
Blödsinn, ich habe dir mehrerere Russland-kritische Beiträge selber verlinkt. Hast du die dir angeschaut?
Ich frage mich, wieso du bei Opinion/Meinunen/мнения schaust und nicht auf der Mainpage?

Kannst bei Gelegenheit die beiden Sender vergleichen:

https://www.dw.com da finde ich irgendwie nichts Merkel-kritisches auf der ersten Seite, und auf der zweiten auch nicht... vielleicht ist es irgendwo vergraben, vielleicht existiert es gar nicht...

https://echo.msk.ru/ vom Kreml finanzierter oppositioneller Sender, da wirst du ohne Mühe fündig
bwimdw schrieb:Du: Die öffentlich rechtlichen haben die Sylvesternacht verschwiegen
Paranomal: Weil die Polizei es runtergespielt hat haben die Medien es ignoriert
Du: Als wenn die Bild sich zurückhalten würde.....

Es ging aber gar nicht um das Drecksblatt Bild.
Haben denn die öffentlich rechtlichen sich da anders als Bild verhalten? Fakt ist, die „freien“ deutschen Medien, haben dazu mehrere Tage geschwiegen, obwohl sie nicht für ihre Zurückhaltung bekannt sind und gerne auch Unwahrheiten und unüberprüfte tendenziöse Informationen gerne voreilig verbreiten, wenn es denn ihnen ins Frame passt. Die Ausreden, dass das mehrtägige Aussetzen der Nachrichtenerstattung über Ereignisse diesen Maßstabs alleine darauf zurück zu führen sind, dass die Polizei (was auch interessant ist) die Vorfälle nicht wahrheitsgemäß gemeldet hat, sind armselig.
Da schließe ich mich Hans-Peter Friedrich an.


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

05.04.2019 um 00:05
Sadbeaver schrieb:Haben sich die öffentlich rechtlichen da denn anders als Bild verhalten? Fakt ist, die „freien“ deutschen Medien, haben dazu mehrere Tage geschwiegen, obwohl sie nicht für ihre Zurückhaltung bekannt sind und gerne auch Unwahrheiten und unüberprüfte tendenziöse Informationen gerne voreilig verbreiten, wenn es denn ihnen ins Frame passt.
Das hat man ja auch wieder gut bei dem Thema Urheberrechtsreform gesehen. Entweder wurde gar nicht davon berichtet oder z. B. die FAZ hat regelrecht eine Desinformationskampagne pro Urheberrechtsreform gebracht. Erst nach der Abstimmung sind dann mehrere andere Medienunternehmen mit Artikeln und Kommentaren eingestiegen.

Nicht nur in der Politik gibt es Lobbyismus, sondern auch in unserer freien Medienlandschaft.


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

05.04.2019 um 00:11
Nilsson schrieb:Das hat man ja auch wieder gut bei dem Thema Urheberrechtsreform gesehen. Entweder wurde gar nicht davon berichtet oder z. B. die FAZ hat regelrecht eine Desinformationskampagne pro Urheberrechtsreform gebracht. Erst nach der Abstimmung sind dann mehrere andere Medienunternehmen mit Artikeln und Kommentaren eingestiegen.
Ja, genau so war das.

Da kann man von Glück reden, dass einem die ganzen Youtuber, Google und Facebook die Wahrheit erzählt haben, weil sie einfach so jung und hip sind und es denen nie und nimmer um Finanzielles gehen würde...und die Alten verstehen das alles nicht. Blöde Lobbyisten


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

05.04.2019 um 08:46
Sadbeaver schrieb:Blödsinn, ich habe dir mehrerere Russland-kritische Beiträge selber verlinkt. Hast du die dir angeschaut?
Ich frage mich, wieso du bei Opinion/Meinunen/мнения schaust und nicht auf der Mainpage?
Weil ich bei der Tagesschau auch auf dem Meinungsbereich war. Ich kann nicht jeden Artikel komplett lesen um zu sehen wem der Autor die Schuld gibt etc. Die Überschriten im Meinungsbereich sind da eindeutiger.

Und da gibt es halt einen riesen Unterschied. Während bei RT nichts kritisches zu inlänndischen Sachen stand und nur der böse Westen kommentiert wurden, haben sich bei der Tagesschau die allermeisten Themen kritisch zur Inlandspolitik befasst.

Meinst du nicht, dass es vielleicht doch einen kleinen Unterschied zwischen den öffentlichen russischen und deutschen Medien gibt? ZB kannst du mir einmal ein russisches Pendant zur Krone Schmalz zeigen die den Westen in Russland im Fernsehen immer verteidigt und dabei so präsent in den öffentlichen Medien ist?


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

05.04.2019 um 12:08
RT hat sich ja auch ziemlich auf Greta eingeschossen. Hier mal ein aktuelles Beispiel wie durch Halbwahrheiten Dinge suggeriert werden sollen:

D3FM3AaWoAQ4cnG


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

05.04.2019 um 12:30
Realo schrieb:Facebook, Focus, b.z., Kronenzeitung
Ich nutze fast nur Facebook, allerdings nicht als Möchtegern-Influencer, sondern als Nachrichtenportal.

Hier hab ich alle News auf einen Blick. Zb. Welt, Spiegel, Focus, SportBild, SSNHD.


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

05.04.2019 um 14:47
@bwimdw
bwimdw schrieb:Meinst du nicht, dass es vielleicht doch einen kleinen Unterschied zwischen den öffentlichen russischen und deutschen Medien gibt?
Ja, ich habe bisher kein wirkliches Äquivalent für Echo Moskau in der deutschen Medienlandschaft entdeckt.
bwimdw schrieb:Und da gibt es halt einen riesen Unterschied. Während bei RT nichts kritisches zu inlänndischen Sachen stand und nur der böse Westen kommentiert wurden, haben sich bei der Tagesschau die allermeisten Themen kritisch zur Inlandspolitik befasst.
Macht keinen Sinn mit einer Person zu diskutieren, die etwas glauben will no matter what, meine Informationen und Links notorisch ignoriert und dasselbe immerwieder gebetsartig wiederholt. Habe das Gefühl mit einem Sektanten zu reden... Wenn du auf die Seiten gehen würdest, die ich verlinkt habe, dann würdest du 1) sehen, dass du hier Bullshit erzählst 2) deine eigenen Fragen beantworten (z.B. was Krone Schmalz angeht). Die kognitive Dissonanz ist aber anscheinend zu intensiv für dich.


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

05.04.2019 um 14:51
DerThorag schrieb:alle News auf einen Blick
Mir geht es nicht immer um die Tagesaktualität (dafür reicht mir eigentlich der Spiegel).
Ich tauche lieber etwas tiefer in die Materie ein, und da bevorzuge ich Kommentar- und Essay-Seiten.


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

05.04.2019 um 14:52
Wer RT glaubwürdiger als die deutschen Medien hält, hat die Kontrolle über sein leben verloren.


melden

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

05.04.2019 um 15:00
@Sungmin_Sunbae
Sungmin_Sunbae schrieb:Wer RT glaubwürdiger als die deutschen Medien hält, hat die Kontrolle über sein leben verloren.
Wer diesen Quatch den deutschen „Qualitätsmedien“ nachplappert, hat sich längst von der Autonomie des eigenen Denkens losgelöst :D


melden
Anzeige

Gibt es Medien, die ihr bewusst meidet?

05.04.2019 um 15:23
Sadbeaver schrieb:https://echo.msk.ru/ vom Kreml finanzierter oppositioneller Sender, da wirst du ohne Mühe fündig
LOL

Echo hält zu 66 Prozent Gazprom.
Wenn ich mich verarschen lassen will Les ich natürlich sowas , das hier aber als Opposition verkaufen zu wollen ist in der Tat Realitätsverlust


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt