Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

401 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Wahl, 2020
phil77
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

08.03.2020 um 10:18
Fichtenmoped
schrieb:
Nee. Trump hat seinen „Erfolg“ Obama zu verdanken, hat aber nur wenig getan diesen Erfolg weiter laufen zu lassen.
Ist genau so wie Angela Merkel, die die Erfolge der Agenda 2010 angerechnet bekommen hat.
Was Merkel angeht gebe ich dir absolut recht, natürlich profitiert Merkel von der Agenda 2010 und zwar bis heute. Die Rechnung für verpasste Reformen in den letzten 20 Jahren werden wir aber noch bekommen.

Was Obama angeht hätte ich allerdings eine Frage: welche konkreten politischen Maßnahmen wirken bis heute nach? Ich würde behaupten: keine! Trump hat eine historische Steuerreform durchgesetzt, die aufgrund der massiven Senkung der Körperschaftsteuer von 35 auf 20 % gekoppelt mit vielen De-Regulierungen die Wirtschaft angefeuert hat.


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

08.03.2020 um 14:06
Nächstes endorsement für Biden:
Sen. Kamala Harris (D-Calif.) announced her endorsement of Joe Biden's White House bid Sunday morning, saying that the former vice president would "speak to the best of who we are and challenges us to live up to our ideals" if elected.

"There is no one better prepared than Joe to steer our nation through these turbulent times, and restore truth, honor, and decency to the Oval Office. He is kind and endlessly caring, and he truly listens to the American people," Harris said in a statement.

"You can see in his eyes how he takes to heart the experiences of mothers and fathers working to make ends meet and worrying about whether their children can be safe in their classroom, or young people who fight tirelessly to tackle climate change as they ask for a fair shot at the future in front of them. And with a lifetime in public service, Joe has a proven track record of getting things done," she added.
https://thehill.com/homenews/campaign/486480-kamala-harris-endorses-biden-presidential-bid?amp

Sollte das Momentum von Biden sich weiter durch die Wahlen am Dienstag und am 17. März ziehen, letzterer Termin mit den delegiertenreichen Staaten Florida, Illinois und Ohio, könnte es danach für Sanders schon vorbei sein.


melden
phil77
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

08.03.2020 um 15:12
Larry08
schrieb:
Sollte das Momentum von Biden sich weiter durch die Wahlen am Dienstag und am 17. März ziehen, letzterer Termin mit den delegiertenreichen Staaten Florida, Illinois und Ohio, könnte es danach für Sanders schon vorbei sein.
Das Harris das macht war klar, spannender ist was Warren jetzt macht. Anscheinend sitzt sie momentan noch eingeschlossen in ihrem Zimmer und heult rum. Das macht den progressiven Flügel der Demokraten zu Recht wütend.

Viel entscheidender ist im übrigen nächste Woche mit Michigan. Hier braucht Sanders ganz klar ein starkes Ergebnis!


melden
phil77
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

08.03.2020 um 15:42
Larry08
schrieb:
könnte es danach für Sanders schon vorbei sein.
Nachtrag: was wäre das für eine Katastrophe für die Demokraten. Ich glaube, dass es nicht abwegig ist die geistige Gesundheit von Biden zu hinterfragen. Vor einigen Tagen hat er vergessen für welches Amt er antritt. Ich hoffe ihm fällt es -falls er wirklich nominiert wird- bis zu den Debatten mit Trump wieder ein:
Joe Biden accidentally tells voters he's running for Senate


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

09.03.2020 um 10:29
...irgendwie scheint es mir als hat das Establishment bzw. die Wallstreet gewaltig schiss vor Sanders (demokratischer Sozialismus) bzw. sieht ihre Felle davonschwimmen.

Nun ja dabei braucht es für eine wirtschaftliche bremse noch nicht mal einen Sanders sondern es reicht schon ein kleines Virus, wie man ja aktuell schön sieht.


melden
otternase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

09.03.2020 um 11:27
ich hatte zuvor ja geschrieben, dass es eher nicht die beste Taktik sei, sich gegenseitig mit Vorwürfen zu "inappropiate behaviour" zu überziehen, wenn man gegen "grab them by the pussy" Trump antreten will.

Aber nachdem ich dieses Video gesehen habe, habe ich dazu meine Meinung geändert. Biden ist definitiv creepy und es war die Pflicht der anderen demokratischen Kandidaten, das auch anzusprechen:

CREEPY JOE BIDEN - groping senators children


melden
phil77
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

10.03.2020 um 17:02
Wählerbeleidigung scheint seine Spezialität zu sein. Joe Biden hat gerade wieder einen Ausraster gehabt. Das ist wirklich zum fremdschämen. Besser kann es für Trump nicht laufen.
"WATCH: "You’re full of sh*t," @JoeBiden
tells a man who accused him of "actively trying to end our Second Amendment right."
"I support the Second Amendment," Biden adds while vising under-construction auto plant in Detroit."
https://twitter.com/BoKnowsNews/status/1237387463246708736

Joe Biden Tells 2nd Amendment Supporter He's Full of Shit When Confronted Over Gun Grabbing


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

10.03.2020 um 17:09
@phil77

Viel Rauch um überhaupt gar nichts. Das war kaum ein potentieller Wähler. Einer der Angst hat, dass sein Sturmgewehr verboten werden könnte, wählt eh stramm NRA errmm republikanisch. Und ist ja nicht so, dass Trump die Never-Trumper nicht mindestens genauso fest beschimpft...


melden
phil77
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

10.03.2020 um 17:20
Purusha
schrieb:
Viel Rauch um überhaupt gar nichts. Das war kaum ein potentieller Wähler. Einer der Angst hat, dass sein Sturmgewehr verboten werden könnte, wählt eh stramm NRA errmm republikanisch.
Das Video ist von heute und zeigt Biden im Gespräch mit Gewerkschaftlern in Detroit, Michigan. Mittlerweile kommt fast täglich ein Ausraster oder ein gedanklicher Aussetzer von Biden. Sorry, aber wie soll der gegen Trump gewinnen? Und dann gibts ja noch die Familie, ganz aktuell:
Ex-stripper who had Hunter Biden's baby says former vice president's son missed deadline to file financial paperwork in child support case

-Hunter Biden, 50, could once again be in hot water with Arkansas court
- Lunden Alexis Roberts, 28, says Biden missed deadlines to submit paperwork
-Roberts gave birth to a child from Biden after meeting in a Washington strip club
-Last week, a judge denied Biden's request to delay child support deposition
-Roberts is seeking Biden's tax returns and source-of-income documents
-Biden is living in Los Angeles with his new bride, Melissa Cohen Biden
https://www.dailymail.co.uk/news/article-8087793/Hunter-Bidens-baby-mama-says-former-vice-presidents-son-missed-deadline...


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

10.03.2020 um 17:24
phil77
schrieb:
Mittlerweile kommt fast täglich ein Ausraster oder ein gedanklicher Aussetzer von Biden. Sorry, aber wie soll der gegen Trump gewinnen? Und dann gibts ja noch die Familie, ganz aktuell:
Ja und jetzt? Gilt doch alles für Trump auch. Ist immer alles abgeprallt bei seinen Fans. Ist doch nur logisch, dass sich die Rhetorik der Gegenseite ihm anpasst. Man lernt ja dazu, dass das alles offenbar keine Folgen hat bei den Wählern. Wenn bei den meisten demokratischen Wählern am wichtigsten ist, dass der Kandidat Trump schlägt hat doch so ein Video null Einfluss.


melden
phil77
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

10.03.2020 um 17:28
Purusha
schrieb:
Man lernt ja dazu, dass das alles offenbar keine Folgen hat bei den Wählern.
Vorsicht! Trump hat das Establishment und die Medien beleidigt und tut dies immer noch. Trump hat aber nie Wähler beleidigt, auch nicht die Clinton Wähler. Clinton hat umgekehrt Trump Wähler beleidigt (deplorables) und prompt die Wahl verloren:
Wikipedia: Basket_of_deplorables

Auch ziemlich aktuell:
Joe Biden calls student 'lying, dog-faced pony soldier' at rally – video
https://www.theguardian.com/us-news/video/2020/feb/11/joe-biden-calls-student-lying-dog-faced-pony-soldier-at-rally-vide...

Der Mann hat offensichtlich nicht mehr seine Sinne zusammen!


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

10.03.2020 um 17:36
phil77
schrieb:
Trump hat aber nie Wähller beleidigt, auch nicht die Clinton Wähler.
Das ist doch nur grosses mimimi. Trump hat soviele Leute beleidigt wie noch kaum ein amerikanischer Präsident vor ihm. Darunter sind durchaus auch Wähler, und zwar aus beiden Reihen.

Das kann gar nicht schlimmer werden.


melden
phil77
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

10.03.2020 um 17:59
Purusha
schrieb:
Darunter sind durchaus auch Wähler, und zwar aus beiden Reihen.
Hast Du dafür Belege? Mir fällt da nur eine Situation ein und das waren Republikaner:
Trump Elicits Boos After Spat With Bush [Republican Debate Highlights]


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

11.03.2020 um 11:29
Trump hat Leute aus Iowa beleidigt.
Baltimore beleidigt.
Mind. ein ganzes Volk beleidigt.


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

11.03.2020 um 16:33
scarcrow
schrieb:
Trump hat Leute aus Iowa beleidigt.
Baltimore beleidigt.
Mind. ein ganzes Volk beleidigt.
Plus Juden, die Demokraten wählen.

Plus https://www.nytimes.com/interactive/2016/01/28/upshot/donald-trump-twitter-insults.html

Eine ganz schön lange Liste, und das nur auf Twitter. Kommt ja noch der Rest dazu.


melden
otternase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

11.03.2020 um 16:35
@scarcrow
Magst Du jeweils noch die Primärquelle verlinken?


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

11.03.2020 um 16:55
@otternase
nö, mag ich eigentlich nicht. Einfach googlen "Trump beleidigt IOWA", das er Baltimore als Drecksloch beleidigt hat, kann wirklich jeder ziemlich leicht herausfinden.

Mexikaner? Soll ich jetzt die Quelle suchen an denen er mexikanische einwandert als Mörder und Vergewaltiger verallgemeinert? schon zu lange her?

Da gibts im Internet bestimmt jemand der eine Liste analog der Trumpschen-Lügenliste führt. Er beleidigt ja so gerne andere Menschen... da stehen seine Fans drauf.


melden
phil77
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

11.03.2020 um 17:08
scarcrow
schrieb:
, das er Baltimore als Drecksloch beleidigt hat, kann wirklich jeder ziemlich leicht herausfinden.
Hier eine kleine Rundfahrt durch das von den Demokraten regierte Baltimore, mach Dir einfach selbst einen Eindruck:
BALTIMORE'S FILTHIEST HOODS


Und wer will Trump da ernsthaft widerprechen? Er bringt es doch auf den Punkt:
Trump says Baltimore residents are "living in hell"
Trump says Baltimore residents are "living in hell"


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

11.03.2020 um 17:51
phil77
schrieb:
Hier eine kleine Rundfahrt durch das von den Demokraten regierte Baltimore, mach Dir einfach selbst einen Eindruck:
Als ob die Dems nur in Baltimore regieren. 🙄 Wo ist der Zusammenhang, dass die Dems dran schuld sind?


melden
phil77
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

11.03.2020 um 18:06
SomertonMan
schrieb:
Als ob die Dems nur in Baltimore regieren. 🙄 Wo ist der Zusammenhang, dass die Dems dran schuld sind?
Weil die Demokraten da quasi schon immer regieren (übrigends auch in Detroit). Und weil Friedensnobelpreisträger Obama nicht nur in Baltimore rein gar nichts auf die Kette bekommen hat. Dafür schreien die Demokraten und ihre nahestehnden Medien seit 3 Jahren Rassismus, Russland, Mueller, Impeachement usw. usf. und halten das auch noch für gute Politik!


melden
155 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt