Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

7.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Wahl, 2020 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 15:12
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Witze über , in dem Fall, frauenfeindliche Kosenamen sind natürlich vertrocknet, sind es aber genau die Slogans die bekloppte ins capitol treibt. Ja natürlich belassen wir es dabei sonst müsste man sich mit Realitäten konfrontieren.alles voll lustig , haha.
Überm Trump kann man sich lustig machen bis zum geht nicht mehr, aber Nancy? Neee das geht überhaupt nicht! Mimimimi...


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 15:16
@Jedimindtricks
@Zz-Jones
@Waytogo
@frauzimt
@Apache205
Was halten wir uns mit frauenfeindlichen Witzen auf, Trump wird bald als Witzfigur in einer neuen Rolle brillieren: als mieser kleiner Bankrotteur, ab in den Schuldturm!
In den letzten Tagen seiner Präsidentschaft distanzieren sich Geschäftspartner und Unterstützer von Donald Trump. Damit könnte sein Unternehmen in ernsthafte Schwierigkeiten geraten.

Mit dem Ende seiner Präsidentschaft wartet auf Donald Trump eine gewaltige Herausforderung: Er muss sich um sein Firmengeflecht kümmern. Dort ist die Lage derzeit unerfreulich. Die Geschäfte laufen nicht gut, Kredite in Millionenhöhe müssen zurückgezahlt werden, juristischer Ärger droht - und Unternehmen und republikanische Politiker gehen zu Trump auf Distanz, nachdem er maßgeblich zum Sturm auf das Kapitol in Washington beigetragen hatte.
Das Geschäftsmodell der Trump Organization basiert auf einer Sache: dem Namen Trump. Er steht für einen zur Schau gestellten, golden glitzernden Luxus für eine Klientel, die sich mit diesem Image schmücken will. Neben seinen Hotels und Golfplätzen setzt Trump darauf, seinen Namen zu lizenzieren. Er stellt diese Marke für die Projekte anderer zur Verfügung und kassiert dafür Lizenzgebühren. Außerdem verbreitet Trump von sich das Bild eines überaus erfolgreichen Mannes. Spätestens mit der Niederlage bei den Präsidentschaftswahlen und dem Beginn des zweiten Amtsenthebungsverfahrens ist das erheblich angekratzt.

Künftig dürfte es Trump also schwererfallen, sein Geschäftsmodell aufrechtzuerhalten. Das liegt nicht nur daran, dass seine Marke an Glamour - und damit an Wert - verloren hat. Vielmehr wenden sich selbst langjährige Geschäftspartner von ihm ab, etwa die Deutsche Bank.
Quelle: https://www.n-tv.de/wirtschaft/Wankt-Trumps-Imperium-article22292225.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

227533647

Wie man auf diesem Foto sieht, übt er schon mal den Armsünderblick.


Dass diese Deutschbänker immer wieder auf zwielichtige Immobilienmagnaten hereinfallen ist wohl Karma, Herr Jain :D


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 15:21
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Kennt jemand den genauen Zeitplan für heute?
@Zz-Jones

Ich hab den gestern verlinkt
Guck mal hier:

https://www.sueddeutsche.de/politik/biden-trump-us-praesident-amtseinfuehrung-zeitplan-1.5180027


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 15:25
@frauzimt

Ja Danke, also spätestens um 13:40 ist Biden dann endlich der neue Präsident.


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 15:30
Hier Live

https://www.sueddeutsche.de/politik/inauguration-amtseinfuehrung-biden-live-1.5179952


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 15:32
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:...der Witz ist doch schon längst vertrocknet
such dir ein neues Ziel
Ich verstand deine Äußerung allerdings auch überhaupt nicht!


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 15:35
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Ich verstand deine Äußerung allerdings auch überhaupt nicht!
Es gibt Wichtigeres.
Trumps Schimpfnamen sind Geschichte.


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 15:35
Zitat von Apache205Apache205 schrieb:Überm Trump kann man sich lustig machen bis zum geht nicht mehr, aber Nancy? Neee das geht überhaupt nicht! Mimimimi...
apropo, da hab ich noch deinen Post in Erinnerung, wegen Orange Bad man und so...
Donald Trump: 45. Präsident der USA (Seite 1254) (Beitrag von Apache205)

ja die Demokraten haben sich ja selbst zerfleischt - und nach einigem Abstand wissen wir auch um das downplaying das Donald immer betrieben hat, oder er bei Foxangerufen hat und von der milden Grippe sprach und und und...

heute 400.000 Tote..
alles easy peacy...


2x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 15:42
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:apropo, da hab ich noch deinen Post in Erinnerung, wegen Orange Bad man und so...
Was soll mir das jetzt sagen? Mittlerweile weiß ich selber das Trump ein völliger Idiot ist und durch Corona ist das noch offensichtlicher geworden. Aber hey, nice try tho. Ändert trotzdem nix das die Demokraten n Ständer kriegen wenn se Sachen aus den Kontext nehmen. Sind beide scheiße!
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:heute 400.000 Tote..
alles easy peacy...
Was soll mir das sagen???? Nur weil ich gesagt hab das man sich übern Trump lustig machen darf, aber bei Nancy rumgeheult wird? Ich bitte dich

Mir ist es total scheiß egal ob sich lustig gemacht wird. Dann aber bitte konsequent bleiben und kein Mimimimi machen.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 15:45
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:ja die Demokraten haben sich ja selbst zerfleischt
@scarcrow
Aber das ist doch logisch.
Die Dems sind doch im Grunde mehrere Parteien unter einem Label.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das 2-Parteiensystem in den USA zukunftsfähig ist. (Die Reps stehen such unter Spannung)

Unter großem Druck von aussen finden die Dems zusammen, weil sie dann auf einen gemeinsamen Nenner kommen müssen und ein Zweckbündnis schließen.

Aber wenn sie in der Regierungsverantwortung stehen und tatsächlich politisch etwas verändern können, ist es mit dem Burgfrieden vorbei.- So schätze ich das ein.
Den einen gehen Veränderungen zu weit, den anderen nicht weit genug, nicht schnell genug.

Ich hoffe, die Dems halten die nächsten 4 Jahre zusammen, denn die Lage ist ja nach dem Sturm auf das Kapitol nicht anders geworden.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 15:58
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Ich kann mir nicht vorstellen, dass das 2-Parteiensystem in den USA zukunftsfähig ist.
Muss es sein, weil die Amis haben sich das Wahlsystem in die Verfassung geschrieben und um es zu ändern braucht es eine 2/3 Mehrheit im Senat und das ist auf absehbare Zeit unmöglich.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 16:07
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Muss es sein, weil die Amis haben sich das Wahlsystem in die Verfassung geschrieben und um es zu ändern braucht es eine 2/3 Mehrheit im Senat und das ist auf absehbare Zeit unmöglich.
@1.21Gigawatt
Danke für deine Antwort.
Ich muss das direkt mal nachlesen, weil ich immer die die Formulierung "traditionell" lese.
Und Tradition heisst eben nur: Wir machen das so, weil es schon immer so war und wir sind nicht schlecht damit gefahren.

Wir haben ja in den letzten 4 Jahren viele Male erlebt, dass Dinge nicht in Gesetzen geregelt sind (obwohl wir es dachten), sondern aus Tradition so gehandhabt werden.
Dass der Präsident nur 2x amtieren darf, wurde erst in den 50er Jahren gesetzlich festgeschrieben. Davor haben sich die Präsidenten auf Washingtons Empfehlung daran gehalten (Bis auf Roosevelt in den 1930er/40er Jahren. Der war um weitere Amtsperioden gebeten worden)

Ob das 2 Parteiensystem tatsächlich so in der Verfassung steht, würde mich interessieren.
Das ließe sich aus dem Bürgerkrieg ableiten (Nord-gegen Süd). Aber das ist nur eine Idee.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 16:23
Zitat von Apache205Apache205 schrieb:Nur weil ich gesagt hab das man sich übern Trump lustig machen darf, aber bei Nancy rumgeheult wird?
Ja , nutzloses whatabout halt auf der emotionalen Ebene.
Soweit ich weiss wurde trump von Nancy pelosi president genannt und nicht ms-13 donald , nasty donald oder crooked trump .
Ich weiss , komplexes Thema weil das bei donald antrainierte reflexe sind - man könnte auch sagen einfache gossensprache weil für ihn Frauen nix wert sind.

Hät mich auch nicht gewundert wenn er ghislaine maxwell begnadigt hät aber uhh huu- heißes eisen.


2x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 16:29
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:nasty donald oder crooked trump
Letztlich sind das auch Ausdrücke, mit denen man normalerweise auf offizieller Ebene niemanden bezeichnen sollte, wenn man nicht zufälligerweise Donald Trump ist (würde ich vermuten). Daher hätte ich auch angenommen, dass Frau Peloci immer genügend Fassung bewahrt hat, um einen offiziellen Sprachgebrauch beizubehalten.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 16:32
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Ja , nutzloses whatabout halt auf der emotionalen Ebene.
Ich sage : Man sollte sich über alle lustig machen dürfen

Du kommst mit Whataboutism gesülze. Alles klar.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Soweit ich weiss wurde trump von Nancy pelosi president genannt und nicht ms-13 donald , nasty donald oder crooked trump .
Ich weiss , komplexes Thema weil das bei donald antrainierte reflexe sind - man könnte auch sagen einfache gossensprache weil für ihn Frauen nix wert sind.
Sorry, das ist mir zu kindisch. Wenn du nicht Mal checkst worums geht, brauchst du mich nicht anschreiben. Ich weiß, komplexes Thema.
Mir Latex was Donald Trump sagt, mir auch total egal was Nancy Pelosi sagt.
Man sollte sich über beide lustig machen dürfen. Punkt. Egal wer es ist, oder von wem es kommt. Selbst Politiker. Ohne Mimimimi.


2x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 16:36
Zitat von Apache205Apache205 schrieb:Wenn du nicht Mal checkst worums geht, brauchst du mich nicht anschreiben.
Doch , du willst einfach jeden beleidigen weil es lustig ist bzw du dich drüber lustig machen kannst - dabei gingen die letzten Jahre beleidigungen nur von trump aus und das solltest du eigtl wissen bzw du weisst es....
Zitat von Apache205Apache205 schrieb:Latex was Donald Trump sagt, mir auch total egal was Nancy Pelosi sagt.
Was quatscht DU mich dann an wenn dir alles latte ist ?
Obligatorisches " alle machen es " ist echt Ultra billig.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 16:36
Es hätte sicher niemand etwas dagegen, wenn ihr diesen entglittenen Seitenstrang mit dem Gezicke um die Lustigmacherei beenden oder verlagern würdet :Y:


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 16:37
@Nemon
Es geht grad um beleidigungen die trump salonfähig gemacht hat , unter anderem im Wahlkampf um den Gegner zu diskreditieren ?!
Natürlich ein unangenehmes Thema, die emotion bring ich überhaupt nicht rein 🤙


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 16:42
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:dabei gingen die letzten Jahre beleidigungen nur von trump aus und das solltest du eigtl wissen bzw du weisst es
Ok
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Doch , du willst einfach jeden beleidigen
Sich über jemand lustig machen =\= beleidigen, aber hey nice Unterstellung an diesem Punkt.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Was quatscht DU mich dann an wenn dir alles latte ist ?
Ich find mimimi halt manchmal echt unerträglich, vorallem wenn's schon so ausgelutscht ist. Ging nicht anders.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Obligatorisches " alle machen es " ist echt Ultra billig.
Ok, hab ich natürlich so geschrieben.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Natürlich ein unangenehmes Thema
Geht so
Zitat von NemonNemon schrieb:Es hätte sicher niemand etwas dagegen, wenn ihr diesen entglittenen Seitenstrang mit dem Gezicke um die Lustigmacherei beenden oder verlagern würdet
Jo sorry, ich klink mich jetzt aus


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 16:42
Zitat von Apache205Apache205 schrieb:Ohne Mimimimi.
Ist es nicht letztlich Trump himself, der professionelles Mimimi und Momomo beherrscht, wenn es um Themen wie verlorene Wahlen geht?


1x zitiertmelden