Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

7.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Wahl, 2020 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

20.01.2021 um 19:50
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:glaube, der Auslöser und Grund daür, dass sich "so viele Menschen wie nie Rassismus und Co" interessiert haben
liegt an dem Mord an George Floyd
Naja , schau dir mal die mordrate bei weiblichen native americans an da ist floyd nur ein Tropfen auf den heißen Stein und alltag 😔
Es geht eher um grundsätzliche Dinge die auch joe biden und vorallem die junge Dame nach ihm angesprochen haben.
Der Sturm aufs capitol hat den Alltag dort etwas erschüttert.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

21.01.2021 um 08:10
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Naja , schau dir mal die mordrate bei weiblichen native americans an da ist floyd nur ein Tropfen auf den heißen Stein und alltag
@Jedimindtricks
?
Zitat von MoltoBeneMoltoBene schrieb am 25.09.2020:die unzähligen anderen Aussetzer, die er sich leistet. Nach wie vor halte ich Joe Biden für senil.
Hat gestern irgendjemand bei Biden "Aussetzer" bemerkt?
War schon ein starkes Stück, was ihm hier von einigen vorgehalten wurde.
Ich schätze, die Hälfte hier im Forum hätte noch viele stärke Aussetzer, in so einem harten Wahlkampf (besonders wenn es der Gegner liebt, unter die Gürtellinie zu zielen).


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

21.01.2021 um 09:05
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Hat gestern irgendjemand bei Biden "Aussetzer" bemerkt?
Ehrlich gesagt wirkte das, was ich bisher von Biden gehört habe, wesentlich fundierter und sinnhafter, als das holzschnittartige Gefasel, das man zuletzt von Trump gewöhnt war. Trump ist zwar (wahrscheinlich) nicht senil, aber ehrlich gesagt wirkt er auf mich auch nicht wirklich auf dem Zenit seiner intellektuellen Fähigkeiten.

Da wundert es mich letztlich, wieso man Biden vorwirft, er hätte Aussetzer, während Trump stammeln konnte, was er wollte.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

21.01.2021 um 09:32
Zitat von martenotmartenot schrieb:Da wundert es mich letztlich, wieso man Biden vorwirft, er hätte Aussetzer, während Trump stammeln konnte, was er wollte.
Ich glaube das lag daran, dass sich die Leute Trump unterworfen haben.
Praktisch "wegduck, wenn der Chef schlechte Laune hat".
Trump hat eine starke physische Ausstrahlung, bullig.
Darum durfte er sich mehr erlauben.
Bloß nicht reizen, immer ja, ja nicken.

Biden hat eine andere Ausstrahlung.
Ich hab ihn in Videos aber auch schon anders gesehen. Chef kann er auch.
Aber wer Trump gut findet- oder verehrt- je nach dem, kann an Biden nichts Positives finden.

Dass Biden im Wahlkampf ab und zu gestottert hat- oder nach Worten gesucht hat, kann ich mir vorstellen.
Aber dass eine Partei einen Kandidaten nominiert, der senil ist, ist doch völlig abwegig.

Biden hat als Kind/Jugendlicher gestottert und das verschwindet nie. Man kann es durch Training in den Griff bekommen und man lernt "Klippen" zu vermeiden.

Für mich ist der größte Punkt, dass der US-Präsidentschaftswahlkampf unheimlich Kräfte zehrt.
Während Trump das Bad in der Menge genießt- jedenfalls, wenn er seine Fans trifft,
scheint das für Biden ein "Muss" gewesen zu sein.

Hoffe mal, jetzt ist es umgekehrt:
Trump ist auf seine Golfplätze geflüchtet und hat dort Werbung für sich als Geschäftsmann gemacht (also für seine Golfanlagen)
und Biden ist häufiger bei seinen Amtsverpflichtungen anzutreffen.

Aber auch da muss man natürlich erstmal abwarten.
Biden beginnt ja gerade erst. Vorschusslorbeeren bekommt er reichlich.
Jetzt muss auch er seine Versprechen einlösen.

Die Erwartungen an Biden/Harris sind höher als an Trump, weil die Probleme gewachsen sind.


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

21.01.2021 um 09:46
@frauzimt

Rassismus und Diskriminierung in den USA fängt nicht bei schwarzen an und hört bei schwarzen auf .
Morde aus niederen Gründen sind da alltag, was jetzt on top kam war ein Präsident der das mehr oder weniger mit unterstützt hat . Soviele Menschen wie nie waren wählen, gutes Zeichen.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

21.01.2021 um 10:41
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Rassismus und Diskriminierung in den USA fängt nicht bei schwarzen an und hört bei schwarzen auf .
Morde aus niederen Gründen sind da alltag, was jetzt on top kam war ein Präsident der das mehr oder weniger mit unterstützt hat . Soviele Menschen wie nie waren wählen, gutes Zeichen.
@Jedimindtricks
Du scheinst zum Prinzip erhoben haben, mich misszuverstehen.
Ich kann es nicht ändern. Wenn es dir Spaß macht, weiter so.

Über die Bedeutung der Ermordung Floyds muss kein Wort mehr verloren werden.
Du musst doch nur die Presse seit dem auswerten.

Die Tat ist gefilmt worden. Es stand darum nicht "Aussage, gegen Aussage" - wie früher meistens.
Oder eine Tat geschah ohne Zeugen und die beteiligten Polizisten haben hinterher eine verdrehte Geschichte erzählt.

Hier konnte die ganze Welt zusehen, wie dieser Mann umgebracht wurde, was letztlich dazu beigetragen hat, Rassismus nicht mehr als Problem der Betroffenen zu bezeichnen.
(Sie müssen sich besser integrieren. Wenn sie arbeiten und ehrlich sind, bekommen sie mit der Polizei keine Probleme)

Der Name George Floyd wird nicht vergessen werden, weil sein Tod viele Menschen, egal welcher Hautfarbe, bewegt hat. Dadurch bekam die Rassismusdebatte (auch bei uns) einen neue Auftrieb und ich sehe gute Chancen, dass die neue Regierung in den USA zumindest weiss, dass das eine große Baustelle ist.
Was sie tatsächlich dagegen unternimmt, muss man sehen.

Hier kannst du dich belesen:
Wikipedia: Todesfall George Floyd


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

21.01.2021 um 11:38
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Hier kannst du dich belesen:
Ich denke eher du verstehst nicht 😁

Ich hab geschrieben wenn es was gutes an trump gibt oder gab dann das sich so viel Amerikaner wie nie für politik interessiert haben und dementsprechend wählen gegangen sind und ich soll mich über floyd belesen ?
Tut mir leid , das war nicht teil meiner Aussage.

Was mich da viel eher interessieren würde wäre wieviele (neu)wähler die Reps gewählt haben wegen trump .Dann würde man ein Bild bekommen wie der Stand der Dinge ist ...
Der schrei nach unity scheint mehr der ruf der radikalen nach appeasement und das darf es nicht geben.


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 14:24
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb am 19.01.2021:ich glaube, Nancy Pelosi gehört zu den wenigen menschen, vor denen er wirklich schiss hat.

und verdammt, sie sieht auch noch gut aus und hat Stil
wow wie sehr Wahrnehmungen auseinander gehen können.
Bei Nancy habe ich das Gefühl ihre Bosheit springt nicht nur zu ihren Augen raus, sondern auch zu den Ohren.

Fehlt nur der Besen und sie könnte davon fliegen.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 14:28
Zitat von gotitinmyeargotitinmyear schrieb:wow wie sehr Wahrnehmungen auseinander gehen können.
Bei Nancy habe ich das Gefühl ihre Bosheit springt nicht nur zu ihren Augen raus, sondern auch zu den Ohren.
Ja, erstaunlich, wie weit die Wahrnehmungen auseinander gehen können. Ich habe mich noch nicht allzu ausgiebig mit Frau Pelosi beschäftigt, aber Bosheit war bisher keine Eigenschaft, die ich ihr vorrangig zugeschrieben hätte. Vielmehr schien mir das eher eine Eigenschaft zu sein, die Herrn Trump nicht ganz fremd ist.


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 14:28
Bezüglich Verschwörung und nicht anerkennen des Wahlergbnisses - habe noch Aufnahmen von 2016 gefunden,
als die Fakenews Sender erklärten, dass die Wahlmänner nicht unbedingt sich an das Wahlergebnis halten müüsen.
Und dadurch Präsident Trump zu verhindern möglich ist.

Naja jede Sete in seiner Blase.


2x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 14:29
Zitat von gotitinmyeargotitinmyear schrieb:als die Fakenews Sender erklärten, dass die Wahlmänner nicht unbedingt sich an das Wahlergebnis halten müüsen.
Was ist gleich noch ein Fakenews-Sender? Im übrigen ist es doch so, dass sich Wahlmänner - abhängig vom Bundesstaat zum Teil wirklich nicht zwingend an das Wahlergebnis halten müssen, aber in der Regel tun sie es. Abweichungen sind wohl bisher nur selten vorgekommen.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 14:45
@martenot
@gotitinmyear
Viel entscheidender ist, ob Trump von allen Ämtern gebannt wird, denn der hat schon wieder Comeback Fantasien:
Plant Donald Trump bereits sein Comeback? Ex-Präsident telefoniert mit Vertrauten

Kaum in Mar-a-Lago angekommen, soll Donald Trump bereits mehrere Anrufe getätigt haben, wie zwei Eingeweihte „The Daily Beast“ am Mittwoch mitteilten. Der Ex-Präsident habe sich über das Impeachment-Verfahren erkundigt und gefragt, ob Abgeordnete der Republikanischen Partei dafür stimmen würden, Trump für immer vom Amt auszuschließen.
Darüber hinaus wollte Donald Trump wissen, welche Anwälte für eine Verteidigung im Senat besonders gut geeignet wären. Das Verfahren ist dort noch nicht angekommen, die 100 Senator:innen werden aber bald darüber entscheiden, ob Trump schuldig ist, mit seinen Aussagen vorsätzlich einen Aufstand im Kapitol angezettelt zu haben. Die Anstiftung zu „gesetzlosem Handeln“ („lawless actions“) wird nicht durch die Meinungsfreiheit geschützt, die durch den ersten Zusatzartikel der Verfassung festgelegt ist. 17 Parteikolleg:innen Trumps müssten der Amtsenthebung zustimmen, damit sie wirksam ist.
Quelle: https://www.fr.de/politik/donald-trump-usa-comeback-rueckkehr-washington-us-praesident-florida-mar-a-lago-2024-kandidatur-90176611.html

Der soll mal lieber einen Antrag auf Merkbefreiung ausfüllen :D


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 14:52
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Der soll mal lieber einen Antrag auf Merkbefreiung ausfüllen :D
Trump scheint jedenfalls völlig anders zu ticken, als ich persönlich beispielsweise. Ich weiß auch nicht, aber ich käme im Leben nicht auf die Idee, nach diesem eher problematischen Ende der Präsidentschaft noch einmal ernsthaft zurück ins Amt kommen zu wollen. Irgendwie muss man doch merken, dass da nicht alles ganz optimal gelaufen ist, spätestens zum Ende hin?


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 15:08
Zitat von martenotmartenot schrieb:nicht zwingend an das Wahlergebnis halten müssen, aber in der Regel tun sie es. Abweichungen sind wohl bisher nur selten vorgekom
Richtig aber beide Seiten hatten ihre Spinnerei Momente. Die einen 2016, die anderen 2020.


2x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 15:13
Zitat von gotitinmyeargotitinmyear schrieb:Bezüglich Verschwörung und nicht anerkennen des Wahlergbnisses - habe noch Aufnahmen von 2016 gefunden,
als die Fakenews Sender erklärten, dass die Wahlmänner nicht unbedingt sich an das Wahlergebnis halten müüsen.
Und dadurch Präsident Trump zu verhindern möglich ist.

Naja jede Sete in seiner Blase.
auch schön , hier ab Minute 3
https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-812033.html
""Parade mit strengeren Sicherheitsbestimmungen als je zuvor, weil die Behörden mit massiven Protesten wegen des umstrittenen Ausgangs der Präsidentenwahl rechnen.""
und
Dieses Volk aus 100 KUlturen hat wenig, was es zusammenhält und sie können sich einen Dauerkkonflikt um die Symbolfigur Präsidenten nicht leisten"
.


mit dem Wahlsystem stimmt was nicht


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 15:15
Zitat von martenotmartenot schrieb:Irgendwie muss man doch merken, dass da nicht alles ganz optimal gelaufen ist, spätestens zum Ende hin?
Dieser Grad von Intelligenz wurde von T.nie erreicht.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 16:03
Zitat von gotitinmyeargotitinmyear schrieb:Richtig aber beide Seiten hatten ihre Spinnerei Momente. Die einen 2016, die anderen 2020
Nur, dass das 2016 ne kurze Spinnerei war und 2020/21 ein riesen Zirkus! Der Unterschied sollte auch dem Verblendetsten auffallen.


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 16:44
Zitat von snowdonsnowdon schrieb:Dieser Grad von Intelligenz wurde von T.nie erreicht.
Von seinen übriggebliebenen Anhängern auch nicht.


1x zitiertmelden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 16:49
Zitat von rambaldirambaldi schrieb:snowdon schrieb:
Dieser Grad von Intelligenz wurde von T.nie erreicht.
Von seinen übriggebliebenen Anhängern auch nicht
Man hat sogar eher den Eindruck, dass dieser Grad jetzt zunehmend unterschritten wird.
Die Argumentation wird immer hanebüchener obwohl das kaum noch möglich ist.


melden

Präsidentschaftswahl in den USA 2020

22.01.2021 um 17:13
Zitat von gotitinmyeargotitinmyear schrieb:Richtig aber beide Seiten hatten ihre Spinnerei Momente. Die einen 2016, die anderen 2020.
Hmm, wenn man das so nonchalant gleichstellt haben ich und viele andere wohl so einiges verpaßt

- monatelanges Getwitter über den Wahlbetrug

- monatelange Weigerung dem Sieger zu gratulieren

- Pressekonferenzen in Landschaftsgärtnereien

- die Anrufe von Hillary bei den Wahlleitern daß sie doch Stimmen finden sollen

- die dutzenden gescheiterten Klagen inkl der dummdreisten Behauptungen über den Kraken um dann vor Gericht zuzugeben daß man keinen Fall hat

- eine Entsprechnung von Giulani der von "Trial by Combat" faselt

- eine Chelsea Clinton die von "total war" rumpsychopathet

- daraus folgend, Clinton Anhänger die das Kapitol stürmen (und dabei von Obamas Töchtern als Patrioten gelobt werden)


Aber hey, man kann ja mal so tun als ob beide Seiten da irgendwie gleich wären...


melden