Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

690 Beiträge, Schlüsselwörter: Europawahl, Wahlomat Gesperrt
thomas74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:09
Realo schrieb:ich eine so weit auseinander klaffende Schere zwischen Arm und Reich einfach nicht leisten.
Das ist wahr, mehr steuerliche Förderung für sozialen Wohnungsbau wäre ein Mittel um diesen attraktiver zu machen.


melden
Anzeige

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:18
thomas74 schrieb:Umso mehr Wohnungen gebaut werden umso mehr günstigen Wohnraum gibt es
Blödsinn, wo jemand auszieht, wird erstmal saniert. Neue Türen, neuer Bodenbelag, gerne noch Badrenovierung. Der neue Mieter zahlt dann natürlich mehr Miete als der Ausgezogene.

Gar nichts ist mehr günstig, selbst die noch recht sozialen Wohnungsgenossenschaften sind inzwischen zu dem Trick übergegangen.

Und grundsätzlich beträgt die Mindestmiete heutzutage genau das, was der Hartz4 Satz hergibt. Darunter vermietet niemand mehr.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:19
C4ISR schrieb:Und grundsätzlich beträgt die Mindestmiete heutzutage genau das, was der Hartz4 Satz hergibt. Darunter vermietet niemand mehr.
Hartz IV geht noch. BaFöG ist der Familienkiller.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:21
Realo schrieb:Eine reiche Nation wie deutschland sollte sich eine so weit auseinander klaffende Schere zwischen Arm und Reich einfach nicht leisten.
für mich ist nicht entscheidend für den sozialen frieden, ob die reichen immer reichen werden!
das wäre in meinen augen eine neiddiskussion.
viel entscheidender empfinde ich die frage der absoluten armut.
mich interessiert wenig die relative armut, solange die absolute armutsgrenze da gezogen wird wo sich ein haushalt das leisten kann, was zu einem einfachen leben reicht, in dem grundbedürfnisse abgedeckt sind und das auch dann, wenn man nicht mehr erwerbstätig ist/ sein kann.

was für ein einfaches leben als mindestanforderung gewähleistet und welche grundbedürfnisse in welchem ausmaß abgedeckt sein sein muss/ müssen, das sollte man allerdings noch mit leben füllen.
da gibt es ja ein breites individuell unterschiedliches empfinden.


melden
thomas74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:22
C4ISR schrieb:Blödsinn, wo jemand auszieht, wird erstmal saniert. Neue Türen, neuer Bodenbelag, gerne noch Badrenovierung. Der neue Mieter zahlt dann natürlich mehr Miete als der Ausgezogene.
Ach, wäre es dir lieber arme Leute müssen in runtergerittenen Wohnungen hausen?


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:27
Fedaykin schrieb:Das nennt man eben selber Nachdenken, sich informieren, Bildung hat ganz viel damit zu tun und die eigene Fähigkeit sich in neue Sachverhalte einarbeiten zu können.
Selber nachdenken? Lol, du plapperst alles nach, was die CDU sagt, ja, verlinkst sogar ein Interview mit Zimiak.
Fedaykin schrieb:LOL, das liebe ich ja, wieder mal die Eigenverantwortung abgeben. Wenn die Leute das so simple lösen würden wie einige es vorschlagen , wärne morgen wohl die Extremisten an der Macht, oder sonstwas los...
Nein, er legt seinen Zuschauern Eigenverantwortung ans Herz.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:28
thomas74 schrieb:Ach, wäre es dir lieber arme Leute müssen in runtergerittenen Wohnungen hausen?
Genau so sinnvoll wie das Verbot von "Luxussanierungen", das massiv barrierefreie Wohnungen verhindert.


melden
Realo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:32
bgeoweh schrieb:"Luxussanierungen", das massiv barrierefreie Wohnungen verhindert.
Was ist damit gemeint? wenn aus 2 benachbarten Wohnungen eine gemacht wird?

Das würde ich allerdings auch verbieten, weil dann ein Haushalt den Platz von 2 Familien beansprucht. In der Zeit knappen Wohnraums ein Un ding, und zwar nicht, wie mir@deFACto vorwarf, aus Sozialneid, sondern aus sozialer Verantwortung.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:33
thomas74 schrieb:Ach, wäre es dir lieber arme Leute müssen in runtergerittenen Wohnungen hausen?
Du setzt immer voraus das diese Wohnungen an "arme Leute" gehen. Was natürlich Unsinn ist. Die Wohnungen werden in erster Linie an die vermietet, die sie sich leisten können. Daher wird oftmals schon vor Vertragsabschluss eine Schufa Auskunft verlangt, an der viele "arme Leute" scheitern.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:35
Realo schrieb:Was ist damit gemeint? wenn aus 2 benachbarten Wohnungen eine gemacht wird?
Nein, Sachen wie der Einbau von Aufzügen z.B.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:37
Realo schrieb:Eine reiche Nation wie deutschland sollte sich eine so weit auseinander klaffende Schere zwischen Arm und Reich einfach nicht leisten. Aber hier versagt die Politik als Mediator mit Durchsetzungspotenzial auf voller Breite.
Dass Deutschland ein reiches Land ist, ist ein Märchen
https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/gastbeitrag-von-marc-friedrich-und-matthias-weik-das-maerchen-vom-reichen-...

niedriger Medianwert bei vermögen und Immobilienbesitz, sehr hohe Steuern, sehr hohe Strompreise, schwaches Wirtschaftswachstum (nur 0,5%)
Da kann man nicht von reich reden.


melden
Realo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:41
bgeoweh schrieb:Nein, Sachen wie der Einbau von Aufzügen z.B.
Sollte eigentlich bei Häusern mit 3 und mehr Etagen Pflicht werden.

Wenn ich Anzeigen lese wie: "für sportliche Personen", ist das meistens der 5. oder 6. Stock in einem Haus ohne Lift, die zunehmend unvermietbar werden.

Aus meiner Sicht wäre das aber keine Luxussanierung, sondern eine nachholend angepasste.
Fliegenpilz34 schrieb:Dass Deutschland ein reiches Land ist, ist ein Märchen
Wohlhabend genug für einen Sozialstaat, der diesen Namen auch verdient.
Fliegenpilz34 schrieb:, sehr hohe Steuern, sehr hohe Strompreise, schwaches Wirtschaftswachstum
Das sind hausgemachte Probleme. Würden die beizeiten gelöst, wäre Deutschland noch wohlhabender.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:43
Realo schrieb:Aus meiner Sicht wäre das aber keine Luxussanierung, sondern eine nachholend angepasste.
Das Beispiel war nicht aus der Luft gegriffen, in Berlin sorgt die Linke dafür, dass es weiterhin als Luxus gilt. Aber jetzt genug mit dem OT, zumindest meinerseits.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:50
Realo schrieb:wie mir@deFACto vorwarf, aus Sozialneid, sondern aus sozialer Verantwortung.
ich hab dir nichts vorgeworfen, dich noch nicht mal kritisiert und schon garnicht zu dem thema wohnungsbau.
mir gehts um den begriff armut im allgemeinen, relative armut und absolute armut im speziellen und dem was sich dahinter verbirgt. alles im zusammenhang mit der von dir genannten 'schere' zwischen arm und reich.

alleine das wäre schon ein eigenes thema und geht, wenn man es hier anfängt näher zu beleuchten, unter und das würde dem thema nicht gerecht werden.

nochmal, ich finde, dass eine diskussion um die schere zwischen arm und reich nicht als neiddiskussion geführt werden sollte.
dass sich der staat über abgaben und steuern die mittel bei den 'reichen' holt ist nur allzu legitim.
darüber zu diskutieren ist aber ein sehr sehr weites feld und reicht von erbschafts- bis reichensteuer.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:50
Mal eine Frage im Bezug auf die Wahl.
Gibt es schon irgendwo ne Wahlsendung mit Prognosen? Oder kommt das erst später? Weil wenn ja, wann und wo könnte man es sehen?


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:52
CICADA3301 schrieb:Gibt es schon irgendwo ne Wahlsendung mit Prognosen? Oder kommt das erst später? Weil wenn ja, wann und wo könnte man es sehen?
Wahlprognosen gibt es ab 18 Uhr. Ich denke, jeder ÖR-Sender wird ab 18 Uhr entsprechende Sendungen bringen.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:54
Das war schon immer so. Prognosen ab 18 Uhr, die dann schon sehr nahe ans Ergebnis kommen. Hochrechnungen ab 23.15 Uhr .


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:55
@CICADA3301

Als Freund der Spartenkanäle empfehle ich mal den Stream von phoenix:

https://www.phoenix.de/livestream.html

https://www.phoenix.de/sendungen/ereignisse/phoenix-vor-ort/wahl-2019-a-1051790.html
Durch die Sendung führt Programmgeschäftsführer Helge Fuhst.

Bei ihm im Studio sind die stellvertretende Leiterin des Parlamentsbüros der Süddeutschen Zeitung, Cerstin Gammelin und der Politikwissenschaftler Prof. Frank Decker von der Universität Bonn. Aus den Parteizentralen in Berlin melden sich die phoenix-Reporter Gerd Joachim von Fallois (CDU), Erhard Scherfer (SPD), Claudius Crönert (Die Linke), Jeanette Klag (Bündnis 90/Die Grünen), Alexander Kähler (AfD) und Katharina Kühn (FDP).

Auch von der Wahlparty der CSU in München wird ein Reporter zugeschaltet. Aus Brüssel berichten Marlon Amoyal und Alfred Schier. phoenix-Reporterin Ines Arland meldet sich aus Bremen, wo eine neue Bürgerschaft gewählt wird.

Bei phoenix erhalten Sie außerdem den besonderen Service des ganzen Bildes: Wir präsentieren Ihnen die Ergebnisse und Zahlen von ARD und ZDF gemeinsam – online und im TV. So bietet sich Ihnen das ganze Bild. Während der Wahlsendung erhalten Sie alle aktuellen Zahlen und Hochrechnungen, präsentiert von Co-Moderatorin Damla Hekimoglu im phoenix-Wahlstudio.
pajerro schrieb:Hochrechnungen ab 23.15 Uhr .
Bei Europawahlen kann es erfahrungsgemäß auch deutlich später werden ;)


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 16:00
@CICADA3301

Wer eine etwas internationalere Perspektive haben will:

Der Liveblog von politico wird den ganzen Abend berichten: https://www.politico.eu/article/eu-european-union-parliament-elections-2019-live-blog/


melden
Anzeige

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 16:22
thomas74 schrieb:Ach, wäre es dir lieber arme Leute müssen in runtergerittenen Wohnungen hausen?
Das war doch gar nicht die Fragestellung. Du hast behauptet, mehr Wohnungen würden günstigen Wohnraum erzeugen. Blödsinn.
C4ISR schrieb:thomas74 schrieb:
Umso mehr Wohnungen gebaut werden umso mehr günstigen Wohnraum gibt es
Bullshit ich hör ja nichts.

Die Oma aus dem 4.Stock ist ins Parterre gezogen, weil die die Treppe nicht mehr schafft. Gleiche Wohnung, nichts renoviert, Miete 50 € höher als die alte Wohnung. Noch Fragen?

Und mit in runtergerittenen Wohnungen hausen, das betrifft zumeist EU Bürger aus dem Osten der EU. Des weiteren kann man seine Wohnung auch selber durch zu langes Wohnen herunterreiten, irgendwann ist eben mal ein neues Bad, neue Türen oder Elektrik etc notwendig.

Nicht umsonst hat der Gesetzgeber im Bügerlichen Gesetzbuch Paragraph 544 festgesetzt, dass Mietverträge nach 30 Jahren mit der gesetzlichen Kündigungsfrist gekündigt werden können. Kommentar zum Gesetz, damit der Eigentümer nach spätestens einer Generation wieder Zugriff auf sein Eigentum erlangen kann, um es instand zu setzen.

Im übrigen ist das Problem nicht der soziale Wohnungmarkt, sondern der asoziale Wohnungsmarkt.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt