Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

690 Beiträge, Schlüsselwörter: Europawahl, Wahlomat Gesperrt

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 09:44
bgeoweh schrieb:Für Menschen, die sich bisher kaum oder gar nicht mit Politik befasst haben, bringt er eine moderat linke Sicht der Sache einigermaßen fundiert auf den Punkt, aber mehr halt auch nicht. Und dass ein knapp eine Stunde langer Rant noch keine Grundlage ist, mit der man behaupten kann, sich mit den Dingen auch nur befasst zu haben, sollte auch seinen Anhängern klar sein.
Stimmt.
sunshinelight schrieb:Aber woher willst du das wissen? Richtig, das behauptet nämlich die CDU. Die anderen schlucken es.
Das nennt man eben selber Nachdenken, sich informieren, Bildung hat ganz viel damit zu tun und die eigene Fähigkeit sich in neue Sachverhalte einarbeiten zu können.
sunshinelight schrieb:Rezo muss sie ja auch nur benennen. Er ist kein Politiker. Die Politiker sollten sich drum kümmern. Aber die scheinen sich doch nur darum zu kümmern, was sie wollen.
LOL, das liebe ich ja, wieder mal die Eigenverantwortung abgeben. Wenn die Leute das so simple lösen würden wie einige es vorschlagen , wärne morgen wohl die Extremisten an der Macht, oder sonstwas los...
deFACto schrieb:er hat nicht nur alternativen genannt, sondern sogar parteien benannt, die man nicht wählen soll, weil die sich nicht den angesprochenen problemen angemessen annehmen.
Super, wenn man das als Lösungen bezeichnen möchte. .
deFACto schrieb:das wäre aber dann ein neues video wert! zunächst ging es dem Rezo die aktualität der europawahl zu nutzen, um den potenziellen wählern zu sagen wen sie nicht wählen können, und wer wählbar ist.
Genau denn der Wähler ist Dumm und unmündig, da brauchte es Youtuber die dem Wähler sagen was er wählen soll. Wieso überhaupt noch eine Demokratie abhalten...


melden
Anzeige

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 09:55
Fedaykin schrieb:DeFacTo schrieb:
er hat nicht nur alternativen genannt, sondern sogar parteien benannt, die man nicht wählen soll, weil die sich nicht den angesprochenen problemen angemessen annehmen.

Fedaykin schrieb: Super, wenn man das als Lösungen bezeichnen möchte. .

DeFacTo schrieb:
das wäre aber dann ein neues video wert! zunächst ging es dem Rezo die aktualität der europawahl zu nutzen, um den potenziellen wählern zu sagen wen sie nicht wählen können, und wer wählbar ist.

Fedaykin schrieb: Genau denn der Wähler ist Dumm und unmündig, da brauchte es Youtuber die dem Wähler sagen was er wählen soll. Wieso überhaupt noch eine Demokratie abhalten...
wenn deine anmerkungen sarkasmus sind, dann sollte ich dir erklären, dass ich nur dargelegt habe, was der Rezo gesagt hat.
ich bin ebenso deiner meinung, dass man keinen youtuber brauchen sollte, der einem eine meinung vorgeben muss.

meiner meinung nach hat der Rezo in seinem fast einstündigen video nur zusammengetragen, was man durch recherche selbst finden kann.
allerdings macht sich nicht jeder mensch diese arbeit und arbeit war es sicherlich auch für Rezo und dafür hat er es in weiten teilen gut gemacht und teilweise sogar gut auf den punkt gebracht.
er hat verkürzt, pointiert und insgesamt nichts falsch gemacht.
er hat quellen genannt und zusammengefasst und ist damit um vieles besser als der überwiegende teil seiner youtube kollegen.

ich brauchte Rezos video nicht, um mir meine meinung zu bilden und auch nicht, um zu wissen wo ich mein kreuzchen machen darf und wo ganz sicher nicht!


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 10:16
deFACto schrieb:iner meinung nach hat der Rezo in seinem fast einstündigen video nur zusammengetragen, was man durch recherche selbst finden kann.
allerdings macht sich nicht jeder mensch diese arbeit und arbeit war es sicherlich auch für Rezo und dafür hat er es in weiten teilen gut gemacht und teilweise sogar gut auf den punkt gebracht.
Ich tippe sogar eher das meiste wurde ihm zugearbeitet.
deFACto schrieb:er hat verkürzt, pointiert und insgesamt nichts falsch gemacht.
Ob es was falsch gemacht hat hängt von der Zielsetzung ab. Wenn er komplexe Sachverhalte darstellen wollte, hat es nicht geschaft

wenn er vereinfacht darstellen wollte und die Schuld in einer Groko einer Partei zurechnet dann hat er es richtig gemacht.
deFACto schrieb:er hat quellen genannt und zusammengefasst und ist damit um vieles besser als der überwiegende teil seiner youtube kollegen.
Stimmt der Einäugige ist König.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 10:28
Youtube: Vote or die!


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 11:29
@Kc
[X] Martin Sonneborn


melden
thomas74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 12:59
pajerro schrieb:Das sag mal den Vollzeitbeschäftigung Hartz 4 Beziehern, oder den Rentnern die ihren Lebensunterhalt nur über das Amt sichern können.
Natürlich ist da noch sehr viel Luft nach oben, aber bei uns gibt es ein Hartz 4 das Dich mit dem lebensnootwendigen versorgt. Alleine das hebt uns schon sehr von vielen Ländern ab.
Dagegen wird ja schon mit Mindestlöhnen entgegengewirkt, noch nicht ausreichend aber der Weg ist da. Meiner Meinung müsste da aber auch mehr von den Personen kömmen die dafür arbeiten, aber das Problem ist das diese Personen sich auch einem sehr hohen Verdrängungswettbewerb liefern, also miese Arbeitgeber immer austauschen können.
Cachalot schrieb:Das heißt er macht Wahlwerbung. Ist das falsch?
Das ist sicherlich nicht falsch, aber es muss kenntlich gemacht werden! Es versuchen ja immer mehr Parteistiftungen wissenschaftliche Assagen zu treffen die eingefärbt sind bis zum geht nicht mehr. Uninteressierte oder reine Konsumenten werden sich damit ködern lassenn . Ist das im sinne aller?


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 13:34
thomas74 schrieb:Natürlich ist da noch sehr viel Luft nach oben, aber bei uns gibt es ein Hartz 4 das Dich mit dem lebensnootwendigen versorgt. Alleine das hebt uns schon sehr von vielen Ländern ab.
Dagegen wird ja schon mit Mindestlöhnen entgegengewirkt, noch nicht ausreichend aber der Weg ist da. Meiner Meinung müsste da aber auch mehr von den Personen kömmen die dafür arbeiten, aber das Problem ist das diese Personen sich auch einem sehr hohen Verdrängungswettbewerb liefern, also miese Arbeitgeber immer austauschen können.
Willst du das mal konkretisieren? Der Mindestlohn ist eine Farce. Er kann und wird leicht übergangen und ist als soziale Absicherung als Instrument nicht geeignet, solange er nicht strikt kontrolliert wird und weiter drastisch ansteigt. Im Grunde werde somit Altersarmut Tür und Tor geöffnet. Das ganze Gesetz ist in meinen Augen eine Luftnummer.
Ebenso verhält es sich mit der Mietpreisbremse. Grundsätzlich eine gute Idee, aber es sind kaum realistische Effekte zu erzielen. Kosten für Neubauten sind dank extremer Auflagen enorm hoch. Dazu kommt jetzt noch die Grundsteuer Reform, die sicher kein Verlust für die Kommunen sein wird. Das sind alles Kosten die auf die Miete gehen. Von den hohen Energiekosten, dank Spekulationen an der Strombörse, Eeg und Steuern, für den Endverbraucher in Deutschland kaum noch zu tragen sind. Es kann keine Rede sein von sozialer Sicherheit in diesem Land.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 13:40
pajerro schrieb:Ebenso verhält es sich mit der Mietpreisbremse. Grundsätzlich eine gute Idee, aber es sind kaum realistische Effekte zu erzielen. Kosten für Neubauten sind dank extremer Auflagen enorm hoch. Dazu kommt jetzt noch die Grundsteuer Reform, die sicher kein Verlust für die Kommunen sein wird. Das sind alles Kosten die auf die Miete gehen. Von den hohen Energiekosten, dank Spekulationen an der Strombörse, Eeg und Steuern, für den Endverbraucher in Deutschland kaum noch zu tragen sind. Es kann keine Rede sein von sozialer Sicherheit in diesem Land.
Und da sind wir dann in der unangenehmen Realität, in der es sowas wie Zielkonflikte gibt.

Das ist dann auch der Punkt, in der Rezos "Hollywood method" der Problemlösung nicht mehr funktioniert. Im Film ist es ja immer so einfach, die klugen Wissenschaftler und der Held überzeugen "die Politik", das Problem wird erkannt, Überblendung "30 Jahre später", Sonnenuntergang, alles gut...

Dass der harte, langweilige und arbeitsreiche Teil weggeschnitten wird, ist gut für die Kinodramaturgie, im echten Leben kommt man nicht drum herum.


melden
thomas74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 13:41
pajerro schrieb:Der Mindestlohn ist eine Farce.
Für mich nicht, obwohl ich nicht der Partei angehöre die ihn vehement forderte. Er setzt eine Untergrenze fest die sonst auch noch von Leuten unterboten würde. und es ist ein Unding das die Gesellschaft Unternehmergewinne subventioniert, dieser Wettbewerbsvorteil von Unternehmen die keinen menschenwürdigen Lohn zahlen, sondern die Allgemeinheit.
pajerro schrieb:solange er nicht strikt kontrolliert wird
Auf dem Bau funktioniert es im großen und ganzen, Betrug wirst du nie ausmerzen können
pajerro schrieb:Ebenso verhält es sich mit der Mietpreisbremse.
Für mich totaler Schwachsinn, aber das muss jeder mit sich selbst abmachen, auch die Verstaatlichungslaberei. Umso mehr Wohnungen gebaut werden umso mehr günstigen Wohnraum gibt es, das sollte wirklich jedem einleuchten. Oder meint ihr der Vermieter verdient weil sie leer stehen, so doof kann wirklich niemand sein.

Die Schere arm und reich muss wieder kleiner werden, aber nicht indem man Reichen was wegnimmt, das klappt nämlich nur einmal …


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 13:43
thomas74 schrieb:Oder meint ihr der Vermieter verdient weil sie leer stehen, so doof kann wirklich niemand sein.
Lol, schau mal in den Thread "bezahlbarer Wohnraum", da laufen genug Beispiele rum :D


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 14:45
bgeoweh schrieb:Das ist dann auch der Punkt, in der Rezos "Hollywood method" der Problemlösung nicht mehr funktioniert
Wer seine Wahl an diesem Video orientiert, dem ist eh nicht zu helfen.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 14:50
thomas74 schrieb:Umso mehr Wohnungen gebaut werden umso mehr günstigen Wohnraum gibt es, das sollte wirklich jedem einleuchten
Wer baut denn Wohnungen und für welches Klientel vor allem. Da wird einem schnell klar, wo die Reise hingeht.

Leerstand gefolgt von Abriss und Luxusneubau ist schon ein sehr lukratives Geschäft.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 14:52
pajerro schrieb:Leerstand gefolgt von Abriss und Luxusneubau ist schon ein sehr lukratives Geschäft.
Es ist nach wie vor Schwachsinn. Man kann halt nicht mehr unter 10€ pro qm vermieten. Es geht nicht, bauen ist zu teuer. Für Berliner Parteien fängt doch bei 6.50 schon der "Luxus" an. Alle bekloppt.


melden
thomas74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 14:55
pajerro schrieb:Wer baut denn Wohnungen und für welches Klientel vor allem. Da wird einem schnell klar, wo die Reise hingeht.
Haben die dummen Reichen für die gebaut wird denn vorher im Zelt gewohnt, oder wird vielleicht eine andere Wohnung frei? Neubau ist nun mal nicht für 5 € der Qm möglich.
pajerro schrieb:Leerstand gefolgt von Abriss und Luxusneubau ist schon ein sehr lukratives Geschäft.
Ja das stimmt, es muss leergezogen werden bevor mehrere neue Wohnungen gebaut werden können, irgendwie logisch, oder?


Aber ein Vermieter verdient mit der Vermietung des neuen Wohnraumes, nicht mit dem Leerstand. Logisch?


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 14:58
Ich habe mich brav vom Wahlomat beraten lassen, weil ich mich überhaupt nicht mit den Parteien auseinandersetze. Wie kann es sein, dass ich hohe Ergebnisse zu fast gleichen Teilen bei NPD ( Platz 1) und und dicht gefolgt die Linke ( Platz 2, nur knapp darunter) habe? Seit wann ist deren Programm ähnlich? :D Sind die Linken jetzt Nazis?

Habe keine der genannten Parteien gewählt, aber nun ist mir klar warum der Wahlomat verboten wurde. Was für ein Unsinn. ^^


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:00
thomas74 schrieb:Ja das stimmt, es muss leergezogen werden bevor mehrere neue Wohnungen gebaut werden können, irgendwie logisch, oder?


Aber ein Vermieter verdient mit der Vermietung des neuen Wohnraumes, nicht mit dem Leerstand. Logisch?
Lass dich garnicht darauf ein. Es stimmt nicht, es ist gelogen. Es gibt keinen einzigen Beweis dafür, dass diese angeblichen spekulativen Leerstände existieren. Keinen einzigen. Seit Jahren wird diese Sau durchs Dorf getrieben, und niemand hat auch nur den Ansatz eines Belegs.

Leerstandserfassung an sich ist methodisch schon schwierig, vom Grund für den Leerstand ganz zu schweigen.

Allgemein wird angenommen, dass eine Leerstandsquote von 2-3% normal ist, bedingt durch Fluktuationen bei Ein- und Auszug, Renovierungsmaßnahmen usw.

Die Messungen, die es gibt, weisen für deutsche Großstädte Leerstände deutlich unter 2 Prozent aus, in Berlin in manchen Stadteilen mittlerweile sogar unter 1%.

Der spekulative Leerstand im großen Maßstab ist ein linkes Phantom.


melden

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:01
thomas74 schrieb:Haben die dummen Reichen für die gebaut wird denn vorher im Zelt gewohnt
Glaubst du wirklich, die frei werdenden Wohnungen werden dann zu günstigen Preisen, an sozial Schwache vermietet?


melden
thomas74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:07
pajerro schrieb:Glaubst du wirklich, die frei werdenden Wohnungen werden dann zu günstigen Preisen, an sozial Schwache vermietet?
Wohnungen die keinen Luxusstandart haben werden auch nicht zu Luxuspreisen vermietet. Es kommt immer darauf an, Standart, Lage, Mietpreis.

Mich würde mal interessieren in diesem Zusammenhang wie viel Wohnungen leer stehen weil es einen höheren Hartz 4 Satz gibt wenn man nicht zusammen wohnt. Keine, oder in dem Segment einige?

Wohnungsbau ist aber auch nicht das vorherrschend bei der Europawahl.


melden
Realo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:07
thomas74 schrieb:Neubau ist nun mal nicht für 5 € der Qm möglich.
Das ist klar, aber wenn der Faktor Mietkosten ein immer größeres sozioökonomisches Problem wird, müssen einfach der Mindestlohn und H4/ Sozialhilfe entsprechend angepasst und angehoben werden, um nicht zunehmende Armut zu produzieren. Eine reiche Nation wie deutschland sollte sich eine so weit auseinander klaffende Schere zwischen Arm und Reich einfach nicht leisten. Aber hier versagt die Politik als Mediator mit Durchsetzungspotenzial auf voller Breite.


melden
Anzeige

Europawahl 2019 und der gestoppte Wahlomat

26.05.2019 um 15:08
yong schrieb:Seit wann ist deren Programm ähnlich?
Du wirst sicher keine 100 Prozent Zustimmung gehabt haben. Wieviel hattest du denn, 30, 40 Prozent? Da ist es normal, dass einige Punkte ähnlich sind, gibt schliesslich pro Frage nur drei Antworten zur Auswahl.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unruhen in Frankreich135 Beiträge