Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

148 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Ernährung, Tierschutz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 11:51
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Darin liegt ein Denkfehler: der Discounter ist nicht weg, er verkauft allerdings z.B. kein absolutes Billigfleisch mehr sondern eine nachhaltiger hergestellte Variante die einen höheren EK hat.
Weshalb ja der Fleischproduzent in Verantwortung genommen werden sollte um die Qualität des Fleisches zu verbessern. Discounter üben natürlich Druck auf die Produzenten aus weil sie sehr grosse Mengen abnehmen.
Mir scheint du willst die Menge des produzierten Fleischs verringern aber hier denke ich hat der Gesetzgeber keinerlei Interesse das zu ändern. Ich übrigens auch nicht. Keine Currywurst mehr nach 17:00 weil die Würstchen ausgegangen sind ist doof und erinnert an die DDR.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 11:56
@JoschiX
Dem kann ich nur zustimmen. Die Menge des produzierten Fleischs würde sich durch den Wegfall der Discounter nicht ändern, nur durch Umdenken der Menschen. In anderen Ländern wie Frankreich oder Spanien zb wird gefühlt auch weniger Fleisch und Wurst gegessen, die haben gar nicht diese riesige Auswahl an x verschiedenen Aufschnittsorten etc.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 12:03
Zitat von abberlineabberline schrieb:Die Menge des produzierten Fleischs würde sich durch den Wegfall der Discounter nicht ändern, nur durch Umdenken der Menschen.
Ja, aber auch wenn weniger konsumiert wird und dadurch das Angebot langfristig abgesenkt wird, steigt ja nicht automatisch die Qualität des Fleisches.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 12:07
@JoschiX
Ich kann beim Dorfmetzger kaufen, aber ich stimm Dir zu. Die Qualitätsstandards müssten teilweise hochgesetzt werden, aber hat nichts mit einem Verbot von Discountern zu tun. Deren Produkte mitunter in anderen Bereichen durchaus sehr gut sind.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 12:07
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Ja, aber auch wenn weniger konsumiert wird und dadurch das Angebot langfristig abgesenkt wird, steigt ja nicht automatisch die Qualität des Fleisches.
Beispiel Schweiz:
https://www.watson.ch/schweiz/tier/520797322-tierhaltung-in-der-schweiz-und-in-der-eu-im-vergleich

In der EU hat ein Schwein 0,75m2 Fläche zur Verfügung. In der Schweiz 0,9m2 Stall + 1,65m2 Auslauf. Der Unterschied ist also vorhanden.

Die große Marktmacht der Discounter würde also bei einer Verschärfung der Rahmenbedingungen direkt den besseren Produktionsbedingungen zugute kommen.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 12:19
@CaptainAllmy

Jetzt haben die Fleischproduzenten aber gelernt die Kosten so niedrig wie möglich zu halten. Wenn sie vom Gesetzgeber her nicht gezwungen sind bspw. den Schweinchen mehr Platz zu geben werden sie davon auch nicht mehr abweichen, egal ob nun ein Discounter oder ein normaler Supermarkt das Fleisch kauft.

Das die Discounter ihre Marktstellung nutzen um Druck auf die Fleischproduzenten auszuüben ist natürlich unumstritten.
Aber wenn du die Qualität des Fleisches durch bessere oder weniger Tierhaltung erreichen willst hat das nichts mit den Discountern zu tun. Die Fleischproduzenten die nach Gewinnmaximierung handeln werden mit Sicherheit nicht freiwillig ihre Kosten erhöhen.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 12:31
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Aber wenn du die Qualität des Fleisches durch bessere oder weniger Tierhaltung erreichen willst hat das nichts mit den Discountern zu tun. Die Fleischproduzenten die nach Gewinnmaximierung handeln werden mit Sicherheit nicht freiwillig ihre Kosten erhöhen.
Wenn aber die Fleischproduktion zur gleichen Firmengruppe wie der Vertrieb im Discounter gehört, sieht die Sache anders aus. Dann hat es sogar sehr viel mit den Discountern zu tun. Fleisch ist dabei nur ein Beispiel.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 12:38
@CaptainAllmy
Du setzt an der völlig falschen Stelle an.

Discounter können u.a. deswegen so billige Nahrungsmittel anbeten, weil sie diese viel zu billig kaufen können.
Erhöhe die Kosten für Massentierhaltung und weite Transporte, erhöhe den Mindestlohn für bestimmte Branchen und das Problem löst sich von selber.

Das Problem bei Deiner Vorgehensweise ist, dass du damit gar nichts löst. Auch der kleine Laden kann billig einkaufen und sein Personal ausbeuten.
Das einzige, was Du erreichen würdest, ist eine Unterstützung kleiner Läden. Das kann man machen oder auch nicht - aber es löst nicht die Probleme, die Du genannt hast.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 12:39
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Fleisch ist dabei nur ein Beispiel.
Natürlich wird in allen Wirtschaftszweigen versucht kostengünstig zu produzieren. Grosse Unternehmen kaufen, wenn sie es sich leisten können lieber den ganzen Zulieferer anstatt ihm einen Gewinn zu finanzieren.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 12:44
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Das einzige, was Du erreichen würdest, ist eine Unterstützung kleiner Läden.
Weshalb das? Kleine Läden machen aufgrund der geringen Reichweite heutzutage keinen Sinn mehr. Ich habe nie von kleinen Läden gesprochen.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Erhöhe die Kosten für Massentierhaltung und weite Transporte, erhöhe den Mindestlohn für bestimmte Branchen und das Problem löst sich von selber.
Ja, das stimmt. Und folgendes schrieb ich im Eingangspost:

C1EC076D-3519-464D-8B47-A88162BABD4D


2x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 12:49
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Ja, das stimmt. Und folgendes schrieb ich im Eingangspost:
Dein Denkfehler liegt darin das du das, deinen Fettdruck oben, mit den Discountern in eine direkte Beziehung setzt.
Die Forderungen sind aber nicht für den Discounter relevant sondern für die Schritte davor. beim Produzenten, Spediteur.
Nur die Löhne sind direkt relevant für den Discounter. Und dafür hat der liebe Gott die Gewerkschaften und Tarifabschlüsse erfunden. Da hat sich die Gesetzgebene Macht bis auf die Mindestlöhne herauszuhalten.
Alles andere schlägt sich nur auf seinen EK nieder. Heißt die Discounter bleiben die gleichen nur das Preisniveau wird in allen Läden, auch den nicht Discountern, hochgezogen.
Also wenn, dann Discounter, zahlt höhere Löhne. Alles andere wäre - Gesetzgeber, wir brauchen andere Standards für die Lebensmittel


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 12:51
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Und folgendes schrieb ich im Eingangspost:
Das hat nur überhaupt nichts mit der Existenz von Discountern zu tun. Wenn es für alle teurer wird, ind die Discounter dann immer noch billiger - halt auf einem höheren Niveau.

Du betrachtest das falsche Ende. Bzw. den falschen "Schuldigen".

Ein Unternehmen - klein oder groß - wird nur bedingt moralisch handeln. Es wird erst mal versuchen, idealerweise innerhalb der Gesetze, Gewinn zu erwirtschaften.
Discounter kaufen eben ein identisches Produkt billiger ein, weil sie eine größere Marktmacht haben. Sie sind damit - egal wie das Preisgefüge ist - billiger als ein kleiner Laden.

Und der Unterschied zu "normalen" Supermarktketten ist in aller Regel nur ein abgespecktes Angebot, das sich billiger verwalten lässt. Wenn ich nur eine Sorte Mehl habe ist das billiger, als wenn es deren 12 sind.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 13:10
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Die Forderungen sind aber nicht für den Discounter relevant sondern für die Schritte davor. beim Produzenten, Spediteur.
Und aus welchem Grund sind die Schritte vorher nicht für den Vertrieb relevant? Ich sehe durchaus eine Verbindung, wenn nämlich die Schritte vorher ebenfalls durch Tochtergesellschaften der Discounter bearbeitet werden. Dadurch bestimmt sich schließlich die gesamte Wertschöpfungskette.
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Heißt die Discounter bleiben die gleichen nur das Preisniveau wird in allen Läden, auch den nicht Discountern, hochgezogen.
Q.E.D.! Die normalen Supermärkte sind ganz anders aufgestellt.

In der Tat würden sich die Konzepte aber aneinander angleichen. Wobei es immer noch spezielle Bereiche gäbe, in denen die Discounter einfach billiger bleiben: Nährmittel, Brot, Konserven, etc
Auch die günstigen Kosten für die Märkte selbst ändern sich ja nicht.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Wenn es für alle teurer wird, ind die Discounter dann immer noch billiger - halt auf einem höheren Niveau.
Das ist ja auch in Ordnung, dennoch werden die Alleinstellungsmerkmale, die die Discounter jetzt noch haben, weniger. Damit schwindet die Marktmacht.

Warum zum Beispiel muss ein Unternehmen wie Lidl im Müllgeschäft mitmischen? Ich sehe darin keinen gesellschaftlichen Vorteil, eher umgekehrt.


3x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 13:11
@CaptainAllmy
DievDinge, auf die Du eingeht, haben aber nichts mit den Discountern zu tun. Und warum sollen kleine Läden im Umkehrschluss keinen Sinn machen? Wo und für wie viele Personen kaufst Du denn ein?


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 13:36
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Q.E.D.! Die normalen Supermärkte sind ganz anders aufgestellt.
Wenn sich die Lebensmittel generell verteuern werden aber auch mehr Konsumenten gezwungen sein Kostengünstiger einzukaufen und wandern vom Supermarkt zu den Discountern ab. Je nachdem was dir für Preiserhöhungen vorschweben, aber ein Markteffekt wird sich einstellen. Mehr Supermärkte werden mehr Discountern weichen müssen.
Ausser gesellschaftlicher Unruhe der Bevölkerung würde nichts erreicht werden.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 13:38
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Und aus welchem Grund sind die Schritte vorher nicht für den Vertrieb relevant?
Dem Laden ist es sch… egal ob das Schwein 0,5 oder 0,9 qm Platz hat. Ihn interessiert der EK. Wenn der allgemein hochgeht da die min qm erhöht werden, wird er immer noch beim günstigsten kaufen aber halt zu einem höheren EK
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Q.E.D.! Die normalen Supermärkte sind ganz anders aufgestellt.
Die haben eine andere Philosophie. Sie Post von @kleinundgrün.
Die Discounter werden immer noch günstiger sein. Nur das Preisniveau im gesamten hebt sich.
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:In der Tat würden sich die Konzepte aber aneinander angleichen
Warum sollten sie? Es wird nach wie vor Unterschiede geben. Es wird Großbetriebe geben und es wird lokale kleinere Produzenten geben.
Da ändert sich nix. Die großen werden etwas von Ihrem Kostenvorteil verlieren, mehr aber auch nicht.
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Das ist ja auch in Ordnung, dennoch werden die Alleinstellungsmerkmale, die die Discounter jetzt noch haben, weniger. Damit schwindet die Marktmacht
Geringfügig.
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Warum zum Beispiel muss ein Unternehmen wie Lidl im Müllgeschäft mitmischen?
Warum nicht? Wenn sie es gut machen, sich an die Vorgaben halten und wettbewerbsfähig sind. Alles OK. Oder hast du ein Problem mit Großkonzernen bzw. Mischkonzernen?


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 13:49
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:dennoch werden die Alleinstellungsmerkmale, die die Discounter jetzt noch haben, weniger.
Eigentlich nicht. Denn sie kaufen einfach viel einer Sache ein. Egal, was die Sache im Einkauf kostet, wenn man sich auf wenige Dinge beschränkt, kann man billiger einkaufen und verwalten, als ein anderer, der u.a. genau die selben schen kauft.

Keine Ahnung, warum Du so hartnäckig an der Idee fest hältst, wo doch relativ klar ist, wo die Hebel sind.
Du hast ja recht, dass Lebensmittel viel zu billig sind und deswegen viel zu billig produziert werden - mit all den Folgen.

Aber richtig wäre es, den Ansatzpunkt bei den Problemen zu suchen.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 13:52
@CaptainAllmy

Du scheinst nicht zu berücksichtigen das es sogenannte Grundnahrungsmittel gibt, zu denen ein jeder Mensch jeder Zeit einen sicheren Zugang haben muss. Auch heißt das du kannst nicht astronomische Summen für ein Brot verlangen z.B. weil damit die Nahrungssicherheit (siehe Definition hier: http://ernaehrungsdenkwerkstatt.de/keller/kartei/nahrungssicherheit/ ) gefährdet wird. Die Preise müssen sich in einem allgemeinverträglichen rahmen bewegen. Und Fleisch gehört nach Definition mit zu den hiesigen Grundnahrungsmitteln, genau wie Kartoffeln, Brot, Eier, Milch und Fisch.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 13:52
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Wenn der allgemein hochgeht da die min qm erhöht werden, wird er immer noch beim günstigsten kaufen aber halt zu einem höheren EK
Soweit richtig. Der Discounter nimmt also in Zukunft vielleicht 3,99 €/kg. Der normale Supermarkt aber jetzt schon. Für den wird sich in diesem Punkt wenig ändern.
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Es wird nach wie vor Unterschiede geben.
Sicher, aber wenn sie weniger deutlich sind ist das ja schon ein Gewinn.
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Warum nicht? Wenn sie es gut machen, sich an die Vorgaben halten und wettbewerbsfähig sind. Alles OK. Oder hast du ein Problem mit Großkonzernen bzw. Mischkonzernen?
Wenn. Aber da sie zunächst mal für ihren immer größeren eigenen Müllberg zugekauft haben ist die Frage doch auch: warum ist es ein Vorteil, viel Müll zu produzieren und ihn dann selbst zu entsorgen und recyclen? Müsste es nicht umgekehrt sein?


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 13:59
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Soweit richtig. Der Discounter nimmt also in Zukunft vielleicht 3,99 €/kg. Der normale Supermarkt aber jetzt schon. Für den wird sich in diesem Punkt wenig ändern.
Bedingt richtig. Der "normale" Supermarkt kauft teilweise auch bei Großproduzenten. Nur weniger. Diese Produkte werden auch für ihn teurer. Das was er bei kleineren, lokalen Produzenten kauft mag preislich unverändert bleiben, ist aber noch immer teurer als der Großproduzent.
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Sicher, aber wenn sie weniger deutlich sind ist das ja schon ein Gewinn.
Falscher Ansatz. Die Frage ist nicht ob der Discounter (scheint eherein persönliches Problem für dich zu sein) nun Unterschiede zum sonstigen Supermarkt hat. Sondern welche Vorgaben wir für die Tierhaltung etc. haben.
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Wenn.
Wenn nicht, Anzeige erstatten. Gilt für jeden Betrieb der in der Müllbranche tätig ist. Das was du gerade machst sind Unterstellungen. Belege oder halte dich damit zurück.
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Aber da sie zunächst mal für ihren immer größeren eigenen Müllberg zugekauft haben ist die Frage doch auch: warum ist es ein Vorteil, viel Müll zu produzieren und ihn dann selbst zu entsorgen und recyclen? Müsste es nicht umgekehrt sein?
Der Müllberg kostet. Egal wer ihn entsorgt. Mach dich mal mit dem Kreislauf und seinen Kosten vertraut bevor du hier so nen Mist verzapfst.


2x zitiertmelden