Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

148 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Ernährung, Tierschutz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 14:11
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Aufschläge auf Zucker, Weißmehlprodukte etc
Warum ausgerechnet das nur auf Discounter bezogen?



Außerdem obliegt es dem Kunden selbst, wo er etwas kauft und was er kauft.

Ich kaufe zb. fast ausschließlich bei Netto, einer Edeka-Tochter ein, da preiswert und vor allem gleich direkt vor meiner Haustür.
Da habe ich die Wahl von A-Z. Eigenmarken, Markenware, die häufig überhaupt nicht besser sind. Häufig sogar noch schlechter als Eigenmarken.

Auch das Angebot an biologischen Produkten wächst, die ich verstärkt nur noch kaufe und es mir persönlich tatsächlich reicht, wenn nur das EU-Biosiegel auf den Produkten enthalten ist, welche mit diesem Siegel wenigstens "die Mindestanforderungen für Bio nach EU-Recht zwingend erfüllen müssen einschließlich dem Code der zuständigen Prüfstelle".

Auch zwischen Vollkorn- und Weißmehlprodukten habe ich die Wahl und kaufe zb. sehr gerne das geschnittene Vollkornbrot BioBio aus dem vollen Korn dort, was nicht nur gut schmeckt, zu 100% Vollkorn ist, sondern auch tatsächlich ohne künstliche Zusatzstoffe im Gegensatz zu vielen teuren Markenbroten auskommt.
Das Einzige ist, dass es leider eingeschweißt in einer Verpackung daherkommt, was allerdings auch wieder verdammt praktisch ist.

Ich habe also die Wahl, so wie jeder Kunde auch. Ich kann gezielt gesund aber auch gezielt ungesund einkaufen.
Nur was das "rohe gekühlte Fleisch" angeht, da versuche ich seit einiger insbesondere von Discountern den Verzehr zu vermeiden.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 14:27
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Warum ausgerechnet das nur auf Discounter bezogen?
Korrekt: es ist nicht nur auf Discounter bezogen. Nimmt man dem Discounter die Möglichkeiten, superbillig anzubieten, ist es kein Discounter im heutigen Sinn mehr. Für den üblichen Handel ändert es weniger.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 14:35
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Der "normale" Supermarkt kauft teilweise auch bei Großproduzenten. Nur weniger.
Check es einfach mal: Lidl produziert das Fleisch selbst und kauft nur noch den Rohstoff zu. Das kann man auch Gewinnmaximierung nennen, die greifen halt ab wo es geht und sind ganz bewusst absolut knallhart und rücksichtslos.

Der normale Supermarkt ist anders aufgestellt. Besonders die mit genossenschaftlichem Ursprung.
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Der Müllberg kostet. Egal wer ihn entsorgt. Mach dich mal mit dem Kreislauf und seinen Kosten vertraut bevor du hier so nen Mist verzapfst.
Es ist Fakt, dass insbesondere die Discounter einen wesentlichen Anteil an der Renaissance der PET-Flasche haben. Oder siehst Du das anders?

https://www.ecowoman.de/der-plastik-irrsinn-oder-das-lukrative-geschaeft-mit-der-einwegflasche-2166

https://spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/aldi-lidl-und-pepsi-gruenden-einwegflaschen-lobby-a-930934.html


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 14:40
Ich denke nicht dass sich ohne Discounter so viel ändert. Also gibt es auch keinen Grund die zu verbieten.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 14:51
Sollen Autohändler in ihrer jetzigen Form verboten werden?
Sollen Tankstellen in ihrer jetzigen Form verboten werden?
Sollen Reisebüros in ihrer jetzigen Form verboten werden?
oder so.


4x zitiert1x verlinktmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 14:52
@Abahatschi

Das würde auf jedenfall so viel Sinn machen wie discounter zu verbieten


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 14:55
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Check es einfach mal: Lidl produziert das Fleisch selbst und kauft nur noch den Rohstoff zu.
Schau dir Lidl an. Der Bereich der das Fleisch produziert ist innerhalb des Lidl Konzern eine eigene Einheit. Diese muss genauso auf Ihre Kosten, Gewinne etc achten wie der Bereich der die Läden betreibt. Ist bei Lidl wie in jedem andren Konzern gleich. Und der Bereich der produziert muss sich an die gesetzlichen Vorgaben halten. Wie jeder andere Produzent auch. In der Wirtschaft gibt es zwei Trends die sich regelmäßig abwechseln
- Konzentration auf Kerngeschäft
- Breit Aufstellen
Das was Lidl gerade macht ist das Zweite.
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Das kann man auch Gewinnmaximierung nennen, die greifen halt ab wo es geht und sind ganz bewusst absolut knallhart und rücksichtslos
knallhart und rücksichtslos. Mit Mafia und und und. Wirtschaft halt. Dafür legt der Gesetzgeber die Rahmenbedingungen fest. Nicht der Discounter. Der bewegt sich in diesem Rahmen.
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Es ist Fakt, dass insbesondere die Discounter einen wesentlichen Anteil an der Renaissance der PET-Flasche haben. Oder siehst Du das anders?
Keine Ahnung wer die hochgepuscht hat. Und nochmal, ich weiß ja nicht wie schwer das zu verstehen ist. Die Rahmenbedingungen setzt nicht der Discounter. Der bewegt sich darin. Die Rahmenbedingungen setzt der Gesetzgeber.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 15:37
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Schau dir Lidl an. Der Bereich der das Fleisch produziert ist innerhalb des Lidl Konzern eine eigene Einheit.
Das ist mir klar, Du behauptest aber, das von außen zugekauft wird und sich deshalb nicht viel ändert, siehe hier:
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Bedingt richtig. Der "normale" Supermarkt kauft teilweise auch bei Großproduzenten. Nur weniger. Diese Produkte werden auch für ihn teurer. Das was er bei kleineren, lokalen Produzenten kauft mag preislich unverändert bleiben, ist aber noch immer teurer als der Großproduzent.
Lidl hat die Kette komplett im Griff und ist alle paar Wochen mit Rückrufaktionen in der Presse. Weil wieder was schief gelaufen ist in der Billigproduktion. Sanktionen? Fehlanzeige.

Im Listerienskandal mit Wilke weiß man nach Tagen immer noch nicht, wo genau die Seuche überall hingegangen ist. Immerhin gibt’s Sanktionen. Aber wohl auch nur deshalb, weil es Todesfälle gab. Ansonsten wäre das auch bloß eine Rückrufaktion gewesen.

Verstehst Du, wie krank das System eigentlich ist und das es nicht so weiter gehen kann?
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Dafür legt der Gesetzgeber die Rahmenbedingungen fest. Nicht der Discounter. Der bewegt sich in diesem Rahmen.
Richtig, deswegen mein Plädoyer dafür, dass die Randbedingungen mal verschärft werden müssen. Durch den Gesetzgeber!
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Keine Ahnung wer die hochgepuscht hat. Und nochmal, ich weiß ja nicht wie schwer das zu verstehen ist. Die Rahmenbedingungen setzt nicht der Discounter. Der bewegt sich darin. Die Rahmenbedingungen setzt der Gesetzgeber.
Du rätst mir also, mich über Kreislaufwirtschaft schlau zu machen aber hast selbst keine Ahnung. Das ist ja super!

Und was den Gesetzgeber angeht: siehe Eingangspost und oben.


2x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 15:57
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Richtig, deswegen mein Plädoyer dafür, dass die Randbedingungen mal verschärft werden müssen. Durch den Gesetzgeber!
Verstehe ich das richtig das strengere Auflagen, zb. mehr Schweinchen-Lauffläche, nur für den genannten Lidl Fleischproduzenten, nicht aber für den unabhängigen Massentierhaltungsbetrieb gelten sollen ?


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 15:58
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Sollen Autohändler in ihrer jetzigen Form verboten werden?
Ob Du es glaubst oder nicht: das passiert bereits. Durch den Dieselskandal ist die Branche sehr stark durchgeschüttelt worden. Und warum? Verstoß gegen klare gesetzliche Regelungen!


3x zitiert3x verlinktmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 16:02
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Verstehe ich das richtig das strengere Auflagen, zb. mehr Schweinchen-Lauffläche, nur für den genannten Lidl Fleischproduzenten, nicht aber für den unabhängigen Massentierhaltungsbetrieb gelten sollen ?
Wo hast Du das denn gelesen?
Nationale Gesetze sind nicht selektiv und gelten für alle gleichermaßen. Allerdings profitieren die Unternehmen auf verschiedene Weise von den jeweiligen Gesetzen. Der Lidl-Produzent ist ein Beispiel unter vielen.

Die Discounter würden meiner Auffassung nach jedenfalls stärker unter derartigen Gesetzen leiden als Händler, die bereits bessere Qualitäten anbieten.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 16:13
@CaptainAllmy

Ich kann dir echt nicht folgen warum du dann hier so gezielt auf die Discounter eingehst wenn es dir nur darum geht Lebensmittel generell zu verteuern. Tut mir leid ich begreife das einfach nicht, vielleicht kann mir das mal jemand anderes erklären.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 16:19
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Ob Du es glaubst oder nicht: das passiert bereits.
Nein, ich glaube es nicht. Verlinke doch mal ein Autohändler der verboten wurde.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 17:14
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Ich kann dir echt nicht folgen warum du dann hier so gezielt auf die Discounter eingehst wenn es dir nur darum geht Lebensmittel generell zu verteuern. Tut mir leid ich begreife das einfach nicht, vielleicht kann mir das mal jemand anderes erklären.
Ich glaube das kannst Du wirklich nicht. Oder Du willst nicht.

Es geht auch nicht nur um Lebensmittel.
Discounter haben weitaus mehr Berührungspunkte als nur Lebensmittel. Aber kein Problem.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Nein, ich glaube es nicht. Verlinke doch mal ein Autohändler der verboten wurde.
Deinen Off-Topic Spam mag ich nicht mehr beantworten. Google doch einfach selbst wenn Du schon sowas in den Raum stellst!


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 17:17
@CaptainAllmy
Du hast behauptet dass aktuelle Autohändler in ihrer jetzigen Form verboten werden.

Von hier:
Beitrag von Abahatschi (Seite 4)
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Sollen Autohändler in ihrer jetzigen Form verboten werden?
Du hast geantwortet:
Beitrag von CaptainAllmy (Seite 4)
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Ob Du es glaubst oder nicht: das passiert bereits. Durch den Dieselskandal ist die Branche sehr stark durchgeschüttelt worden. Und warum? Verstoß gegen klare gesetzliche Regelungen!
So, mit Hinweis auf die Regeln googelst Du und verlinkst es mir, danke, was Du veranstaltest geht ja gar nicht:
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Deinen Off-Topic Spam mag ich nicht mehr beantworten. Google doch einfach selbst wenn Du schon sowas in den Raum stellst!



melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 17:34
@Abahatschi
Die ursprüngliche Behauptung kam von Dir. Ohne Kommentare hingerotzt übrigens.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Sollen Autohändler in ihrer jetzigen Form verboten werden?
Sollen Tankstellen in ihrer jetzigen Form verboten werden?
Sollen Reisebüros in ihrer jetzigen Form verboten werden?
oder so.
Ich verwies bereits weiter oben auf den Dieselskandal. Da es sich dabei um Allgemeinwissen handelt, sei auf den entsprechenden Wikipedia-Eintrag verwiesen:
Wikipedia: Abgasskandal

Es gehört angesichts der Schwere und des Umfangs nicht viel Fantasie dazu zu begreifen, dass die Autohäuser sich an die durch die Prozesse veränderte Marktlage anpassen müssen. Wenn es weitere Diesel- oder Verbrennerverbote gibt, dann gibt es Autohäuser in der jetzigen Form nicht mehr.


1x verlinktmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 17:36
@CaptainAllmy
Ich darf Fragen stellen wie ich mag, entsprechen sie den Regeln nicht, kannst Du sie melden.
Also halten wir aus deinem Mimimi fest dass die Behauptung dass Autohändler verboten schlichtweg Bullshit ist.


2x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 17:53
@CaptainAllmy

Etwas, was in deinem Eröffnungsbeitrag fehlt ist unter anderem die Frage, wie die Discounter wirtschaftlich überleben. Wie gleichen sie verbilligte Waren aus?

Das betrifft Themen wie Personal/Personalkosten/Personalstand, Sauberkeit und Hygiene in den Filialen sowie Service und Qualität.

Aus Arbeitnehmersicht könnte das Discounterprinzip fatal sein, aus Kundensicht beim einfachen Einkauf in Ordnung, aber beim näheren Hinschauen ein Skandal. Siehe Lagerung der Ware, MHD-Kontrolle oder Beseitigung von Hygienemängeln, die weder für das Personal noch für den Kunden gesund sind, nur, dass der Kunde nicht immer Einblick hat bzw. ein gewisses Urvertrauen hat, dass Moral vor Kapital kommt.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 18:17
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Das ist mir klar, Du behauptest aber, das von außen zugekauft wird und sich deshalb nicht viel ändert, siehe hier:
Natürlich kauft der Bereich der Discounter aus dem Bereich der Produzenten zu. Ist steuerlich gar nicht anders möglich. Das sind zwei eigen agierende Einheiten
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Verstehst Du, wie krank das System eigentlich ist und das es nicht so weiter gehen kann?
Das Fleischtiere bei uns zu unwürdigen Bedingungen gehalten werden weiß ich. Und ein weiteres Mal. Das ist Sache des Gesetzgebers. Ist das so schwer zu verstehen.
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Richtig, deswegen mein Plädoyer dafür, dass die Randbedingungen mal verschärft werden müssen. Durch den Gesetzgeber!
da sind wir uns einig.
Zitat von CaptainAllmyCaptainAllmy schrieb:Du rätst mir also, mich über Kreislaufwirtschaft schlau zu machen aber hast selbst keine Ahnung. Das ist ja super!
Ach Gottchen. Mir kommen die Kullertränchen. Die PET Flasche ist der Ausgangspunkt sämtlicher wirtschaftlichen Handelns. Gut. Wieder was gelernt


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

11.10.2019 um 19:42
Zitat von kofikofi schrieb:Etwas, was in deinem Eröffnungsbeitrag fehlt ist unter anderem die Frage, wie die Discounter wirtschaftlich überleben. Wie gleichen sie verbilligte Waren aus?
Das ist in der Tat eine berechtigte Frage. Natürlich muss dann ein zweites Standbein her. Oder ein Drittes. Man könnte aber auch die Frage stellen, weshalb das überhaupt notwendig wird? Denn eigentlich sollte das Kerngeschäft genug abwerfen können. Tut es das nicht, ist das Geschäftsmodell für sich genommen nicht tragfähig. Wobei Milliardengewinne ja eine andere Sprache sprechen.

Die Schwarz Gruppe macht die Gewinne mittlerweile überwiegend im Ausland. Dafür aber auch so richtig, denn 100 Milliarden Umsatz in 2018 sind wirklich viel. Der Konzern soll seit Jahren umgebaut werden, aber der Komplementär Gerigk entledigt sich relativ häufig seiner Führungskräfte und dementsprechend schwierig gestaltet sich das Ganze.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/lidl-schwarz-gruppe-2018-mit-mehr-als-100-milliarden-euro-umsatz-a-1267248.html

Aldi Nord hingegen macht im Inland erstmals 2018 Verluste. Seit 2017 wird ein massiver Konzernumbau angeschoben, mit der Expansion ins Ausland als eine wichtige Komponente. Aber auch mit zusätzlichen Schulungen für die Mitarbeiter.
https://www.manager-magazin.de/unternehmen/handel/aldi-aldi-nord-macht-verluste-in-deutschland-a-1244757.html
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Also halten wir aus deinem Mimimi fest dass die Behauptung dass Autohändler verboten schlichtweg Bullshit ist.
Dann belege diese Deine Behauptung den Regeln entsprechend doch mal bitte!
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Ach Gottchen. Mir kommen die Kullertränchen. Die PET Flasche ist der Ausgangspunkt sämtlicher wirtschaftlichen Handelns. Gut. Wieder was gelernt
Nein, das nicht. Aber wer sich weit aus dem Fenster lehnt und Unterstellungen äußert, sollte dann auch umfassend informiert sein. ;)
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Das Fleischtiere bei uns zu unwürdigen Bedingungen gehalten werden weiß ich. Und ein weiteres Mal. Das ist Sache des Gesetzgebers. Ist das so schwer zu verstehen.
Absolut nicht. Aber in einer Demokratie muss man nicht blind auf die Obrigkeit vertrauen, der Gesetzgeber kann auch neue Gesetze auf den Weg bringen. Gerade bei dem dünnen Klimapaket das die GroKo geschnürt hat, wären weitere Möglichkeiten zur Reduzierung des CO2 Ausstoßes wünschenswert. Und dazu gehören u.a. die Fleischproduktion und die Logistik.

Doch auch die Debatte zum Mikroplastik ist ja noch nicht zuende. Es macht insofern doch schlicht keinen Sinn, auf der einen Seite Plastiktüten reduzieren zu wollen wenn andererseits überwiegend durch die Discounter Einwegflaschen verteilt werden. Bekloppter geht’s doch kaum!
Hier übrigens ein guter Beitrag dazu:
Preispolitik der Discounter
Das neue Verpackungsgesetz hat das Ziel die Mehrwegquote insgesamt auf 70 Prozent zu erhöhen. Beim Bier, das meist regional verkauft wird, liegt sie jetzt schon deutlich höher, das Problem sei die Preispolitik der Discounter im Wasserbereich so Günther Geuder vom Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels:

„2003 ist das Pflichtpfand auf Einwegverpackungen eingeführt worden, aber dann haben die Discounter reagiert, sie haben die Preise damals runtergesetzt für eine 1,5 Liter Einweg-PET-Flasche mit Wasser gefüllt auf 19 Cent und dieses Preisniveau haben wir noch heute.“
https://www.deutschlandfunk.de/wasser-in-einwegflaschen-umweltschaedlicher-und-unnuetzer.697.de.html?dram:article_id=401204


1x zitiertmelden