Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

148 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Ernährung, Tierschutz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.10.2019 um 11:38
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Hast Du zu dem Thema Discounter auch was beizutragen oder möchtest Du kleinlich erklärbären?
Ich bin an einem Punkt eingestiegen an dem es bei dir um Weltverbesserer ging. Das gehört dann wohl zum Thema, wenn es von dir kam?
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:An deiner fehlerhaften Logik
Die du mir nicht aufzeigen konntest.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.10.2019 um 11:39
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Die du mir nicht aufzeigen konntest.
Ist das nicht von Dir??
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Möchtest du diese Frage tatsächlich an den 5 oder 6 Schreiberlingen aus diesem Thread bewerten? Nach der Logik sollte man alle Unis und Forschungseinrichtungen schließen.
Und was ist mit den Discounter?


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.10.2019 um 11:44
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Ist das nicht von Dir??
Klar, aber es ging ja um folgende abstruse Aussage:
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:paranomal schrieb:
Und das jemand mehr Plan hat als jemand anderes ist kategorisch auszuschließen?

Darauf du:
Wenn ich mir diesen qualitativ hochwertigen Thread durchlese, ja, ich kann das eindeutig ausschließen
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Und was ist mit den Discounter?
Meine Meinung zum Eingangspost? Die Form des Vertriebsweges zu verbieten, bzw. alle Formen des stationären Einzelhandels löst die angesprochenen Probleme nicht.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.10.2019 um 11:48
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Klar, aber es ging ja um folgende abstruse Aussage:
Oh, und da hast Du Dir gedacht: dem unterstelle ich mal schnell auch dass er ALLE Unis und Forschungseinrichtungen schliessen will. Zur Info: hat nicht funktioniert, kannst Dir zukünftig sparen. :D
Hast Du zum Thema nur so einen mickrigen Satz zu schreiben, schreib doch nur den ;)


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.10.2019 um 11:55
Der Konsument kann ja heute schon entscheiden ob er

a) in einen der großen Supermärkte geht (mache ich)
b) nach und nach zum Bäcker, Metzger, Bauernhof etc. seines Vertrauens geht

Letzteres dürfte momentan zumindest schädlicher fürs Klima sein.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.10.2019 um 11:56
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Oh, und da hast Du Dir gedacht: dem unterstelle ich mal schnell auch dass er ALLE Unis und Forschungseinrichtungen schliessen will.
Nein, dass wäre nur die konsequente Schlussfolgerung, wenn man tatsächlich behauptet niemand könne mehr wissen als jemand anderes. Aber ich sehe wohl: Du hast dich ziemlich ungenau und unüberlegt ausgedrückt und möchtest das jetzt nicht zugeben. Ist OK, Schwamm drüber.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Hast Du zum Thema nur so einen mickrigen Satz zu schreiben, schreib doch nur den
Du scheinst das mit dem Diskussionsforum noch nicht so ganz verstanden zu haben. Man darf sich durchaus auf alles beziehen, was die beteiligten User schreiben. Nicht nur auf das, was im Eingangspost steht.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.10.2019 um 11:59
@paranomal
Eier doch nicht hier rum - ich habe zu keinem Zeitpunkt Uni und Forschungseinrichtungen genannt, diese entspringen rein deiner:
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Schlussfolgerung
um nicht zu schreiben deiner Phantasie, Du hast skaliert, Du hast interpretiert, Du hast schlussgefolgert, alles dein Bier, hat nicht funktioniert.
Zitat von ice_motherice_mother schrieb:Letzteres dürfte momentan zumindest schädlicher fürs Klima sein.
Wie meinst Du das? Wegen dem Weg oder wegen den Produkten?


2x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.10.2019 um 12:02
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:ice_mother schrieb:
Letzteres dürfte momentan zumindest schädlicher fürs Klima sein.
Wie meinst Du das? Wegen dem Weg oder wegen den Produkten?
ja, d.h. ein Großeinkauf mit verschiedenen Stopps dürfte ja nur mit dem Auto zu bewältigen zu sein.

Und heutzutage also vermutlich noch größtenteils mit Verbrennungsmotor.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.10.2019 um 12:04
@ice_mother
Ich denke dass man Dir einen Lastenfahrrad als Sharing Modell empfehlen würde...und wahrscheinlich nicht Elektro.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.10.2019 um 14:13
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:um nicht zu schreiben deiner Phantasie, Du hast skaliert, Du hast interpretiert, Du hast schlussgefolgert, alles dein Bier, hat nicht funktioniert.
Wer meint allgemeingültige Aussagen tätigen zu wollen, der sollte auch damit rechnen, dass man diese als solche versteht und anwendet. Aber geschenkt. OT-Diskussion beendet.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.10.2019 um 14:46
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:@ice_mother
Ich denke dass man Dir einen Lastenfahrrad als Sharing Modell empfehlen würde...und wahrscheinlich nicht Elektro.
Ich habe mich ja bereits als Supermarktkunde geeignet.

Wäre für mich andersherum auch viel zu zeitaufwändig. Bäcker, Metzger, Hühnerhof, Obsthof anfahren... dann braucht man noch Klopapier und Badreiniger uns muss trotzdem noch in den Supermarkt.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.10.2019 um 18:34
geeignet soll natürlich geoutet heissen...


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

08.11.2019 um 23:06
Das ZDF hat einen investigativen Beitrag zum Thema Discounter gebracht. Dieser handelt u.a. von den Arbeitsbedingungen des Personals einiger Discounter, sowie vom Level der Hygiene. Konkret geht es um ein Zuviel an Arbeitslast, Überstunden und auch gesundheitliche Probleme durch die Arbeit im Markt.

Kann man sich in der Mediathek ansehen:
ZDF Zoom: Hauptsache billig? Das System Discounter
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-hauptsache-billig---das-system-discounter-100.html


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.11.2019 um 18:37
@CaptainAllmy

Interessantes Thema, interessanter Link.

Dein Videolink beleuchtet so einige Probleme, ich würde noch ein paar mehr nennen. Zum Beispiel ist ein Markt Ort der Begegnung aller möglichen Menschen, ob sie wohlhabend sind, arm sind, Ausländer sind, Deutsche sind oder sonstwelche sind.

-Ich würde noch dazu sagen, dass sich die Gesellschaft wandelt bzw. die Menschen innerhalb dieser Gesellschaft wandeln. Es wird schneller ausgerastet, es wird schneller zugeschlagen, und schneller beleidigt wird ohnehin. Manche Leute haben Messer einstecken oder sonstige Waffen.

- Dazu kommt eine zumindest gefühlt schwache deutsche Polizei bzw. eine schwache deutsche Justiz.

- So mancher Discounter versteht ja auch unter Personalkosten sparen nicht nur sparen in Bezug auf die Hauptangestellten im Laden, sondern auch in Bezug auf Security, Ladendetektive oder Videoüberwachung.

- So gefühlt verarmen immer mehr Menschen, ein Discounter ist ja auch sozusagen Ort der Not. Ort der Menschen mit
seelischen Belastungen, durch ihr schwieriges Leben vielleicht. Manche weinen an der Kasse, berichten von Stalkern und zeigen Verletzungen am Körper. der Vater gestorben, die Mutter gestorben usw.

- Englisch sollte eine Verkaufskraft mindestens sprechen können, am besten vielleicht noch türkisch, weil gefühlt mehr und mehr Menschen sprechen kein bis kaum deutsch.

In der Praxis: Manche können von daher zum Beispiel Rabattangebote nicht verstehen oder verstehen Preisschilder nicht. Kaufen ein, und wissen nicht, für was sie genau was bezahlt haben. Bis man als Kassierer dann mal verstanden hat, was genau die Person will, gibt es schon Ärger mit den Kunden in der Schlange, die ja genauso warten. Oder der Klassiker, Pfandflaschen Automat -> das deutsche Wort "Spende" nicht verstehen, wenn es als Option neben der Drücktaste "Pfandbon" aufgeführt wird. Auf Spende gedrückt und dann das Theater, warum das Geld an der Kasse nicht ausgezahlt wird.

In der Praxis heißt das alles:Das manchmal schon arg begrenzte Personal muss auch mal wischen, weil jemand die Hose runter gezogen hat und sein Geschäft verrichtet oder uriniert hat mitten im Laden. Das ist dann sowas, da muss man auch wichtige Aufgaben des Tagesgeschäfts aufschieben. Und dann muss Mensch eben länger bleiben, sonst ist das Tagesgeschäft ja kaum zu schaffen. Du wolltest gerade das gestern vom MHD her abgelaufene Brot aus dem Regal nehmen, aber musst jetzt erstmal wischen und dann haste des Brot auch schon wieder vergessen und dann gammelt das im Regal vor sich hin bis du das wieder auf dem Schirm hast oder die ersten Beschwerden kommen.

Alkoholiker kommen rein, reißen die Packung vom erstbesten Wein auf und saufen, weil sie es gerade nötig haben.

Organisierte Banden oder einen Miri Clan gibt es ja nicht nur in der Zeitung, die leben ja vor Ort, die Mitglieder gehen irgendwo vielleicht bei einem Lidl oder einem Aldi einkaufen. Vielleicht klaut einer, vielleicht auch nicht. Wenn du Filialleiter, Kassierer oder was auch immer bist, musst du dann selbst entscheiden, was du machst. Die Devise ist ja, bei möglicher Gefahr für Leib und Leben lässt du die Leute ziehen. Und wahrscheinlich ist es in manchen Märkten so, wenn die Miris oder andere "Bekannte" bezahlen, gut. Wenn einer von ihnen nicht bezahlt, dann ziehen lassen oder dich der Gefahr für Leib und Leben aussetzen. Polizei und Justiz können dich (gefühlt) nicht schützen, also was machst du.

Geduldeter Ladendiebstahl, man kann sagen Ladendiebstahl wird wahrscheinlich miteinkalkuliert in die Geschäftsrechnung. Der Verlust von Ware durch Diebstahl wird aus Unternehmenslogik vielleicht tatsächlich nie höher sein als die Kosten für Ladendetektiv, Security oder Kameraüberwachung. Nur wann gerät denn alles komplett außer Kontrolle in einer Filiale, dass ist die Frage.

Dein Videolink beleuchtet das ja nichtmal ansatzweise, wie manche Discounter, ohne oder mit kaum Investition in die Sicherheit ihrer Filialen, sich solchen Problemen wie organisierter Kriminalität , Clans oder allgemein Banden, können auch Jugendbanden sein, stellen. Oder das Phänomen, das Mensch mit vielen Menschen gefühlt kaum noch auf deutsch kommunizieren kann, man muss also die Mitarbeiter anders ausbilden,aufklären oder informieren, oder ähnliches. Das bedeutet aber sicherlich Geld investieren. Gesellschaftliche und soziale Fragen, die vor Ort dann in den Filialen eventuell unbeantwortet bleiben.

Das ist aber keine Aussage, Discounter deswegen zu schließen. Im Endeffekt entscheidet der Kunde selber, ob er/sie bei einem Discounter einkaufen und nimmt dafür manche Dinge in Kauf, die vielleicht nicht so schön sind. Mitarbeiter entscheiden im Endeffekt auch selbst, ob sie da arbeiten oder nicht. Nur, wie alle anderen auch haben jene auch fixe Ausgaben, sind älter oder haben unbefristete Arbeitsverträge, die es (gefühlt) nicht mehr so häufig in der Arbeitswelt gibt.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.11.2019 um 19:05
Zitat von kofikofi schrieb:Das ist aber keine Aussage, Discounter deswegen zu schließen. Im Endeffekt entscheidet der Kunde selber, ob er/sie bei einem Discounter einkaufen und nimmt dafür manche Dinge in Kauf, die vielleicht nicht so schön sind.
Ich weiß nicht bei welchen Discountern dein Beschriebenes Gang und Gäbe sein soll, die Regel ist das aber bestimmt nicht.
Könnte mir vorstellen dass es wenn nur vereinzelte Filialen und dann auch nur in entsprechenden sozialen Brennpunkten betrifft.

Ich kaufe zb. vorrangig in Discountern ein. Hauptsächlich bei N bei mir vor Ort oder an der Arbeitsstelle sowie andere Discounter hier in Hannover und Landkreis. Hat einen preislichen, aber hauptsächlich auch praktischen Grund.

Solche Zustände sind mir noch nie untergekommen. Das soll aber nicht bedeuten, dass es sie nicht gibt.
In unseren Discountern verkehrt außerdem jedes Klientel, "Jedes".Tatsächlich an den Umgangsformen/Ton sowie klischeehaft an den Fahrzeugen auf dem Parkplatz, der Kleidung und was sie in ihrem Korb haben oder aufs Band legen zu erkennen.
Auch kenne ich viele gutbürgerliche Nachbarn, die ebenfalls in Discountern verkehren/einkaufen.

Außer die Arbeitsbedingungen/das Klima, die man als Kunde höchstens nur erahnen kann, kann ich nichts von deinem Beschriebenen bestätigen. Kenne auch keinen Discounter in Hannover, welcher sichtbar Security (Doorman zb.) angestellt hat oder bräuchte. Da ist mir eher ein großer "Supermarkt" in Erinnerung, was aber ausschließlich dem Standort geschuldet ist. Vom zivilen Ladendetektiven jetzt mal abgesehen....

Meine Erfahrungen gehen also in die Richtung, dass alles zivilisiert abläuft einschließlich ganz normaler Kundschaft.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.11.2019 um 19:31
@rhapsody3004

Dann müsstest du ja @CaptainAllmy gleich mit ansprechen, nicht nur mich. Denn er hat den Videolink gebracht, auf den ich mich beziehe. Ich nehme mal an, die Macher dieser Doku meinen tatsächlich nicht alle Filialen von allen Discountern in ganz Deutschland. Und das tue ich auch nicht.

Ich bin kein Betriebs- oder Volkswirtschaftler, aber ich denke mal, eine vom Umsatz her (sehr) gut gehende Filiale wird auf einer Prioritätenliste eines Unternehmens vielleicht wichtig genug sein, tatsächlich zu investieren. Wenn investiert wird in die Filiale, ist ja gut.

Anders als der Videolink beschreibt, kann es auch deine Schilderung sein, dass die Problemlage nicht so groß ist, wie beschrieben.

Vor paar Wochen war ich bei einem Discounter (fängt mit P an und hört mit y auf) einkaufen, hab dann dieses Foto gemacht:


20191019 171441Original anzeigen (1,3 MB)

Der Laden hat wohl Mäuse, sie nagen Kartons an und bauen aus den Schnipseln Nester. Wenn Mäuse schon auf Regalböden ihre Nester bauen und wie ich gesehen habe im ganzen Laden auf dem Boden Kot verteilt ist, ich weiß nicht wie lange die da schon Zuhause sind, ohne das größere Maßnahmen gegen sie ergriffen worden sind. Die Ware an sich ist ja kontaminiert, genau genommen kannste da nix mehr anfassen, wenn die da mal drüber gelaufen sind. Angenagte Kartons, Speichel dran.

Ursprünlich wollte ich aus dem Backwarenregal ein Schinken-Käse-Croissant nehmen und kaufen, aber hab vor dem Regal Mäusekot gesehen. Meine Entscheidung als Kunde dann nichts zu kaufen.

An sich kann man Mäuse zum Beispiel nicht verhindern, da wo Lebensmittel sind...aber wie ein Unternehmen damit umgeht, ist halt schon wichtig. Investieren, investieren, investieren in eine saubere Filiale. Aber wie du schilderst, vielleicht hat die Filiale besondere, vielleicht finanzielle oder personelle, Probleme. Ich hab ja trotzdem gekauft, halt abgepacktes Zeug, dass möglichst oben auf den Regalen steht und keine Spur von Anfraß zeigt.


melden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

12.11.2019 um 21:51
Was für eine Traumtänzeridee, Discounter komplett verbieten zu wollen. Dazu fällt mir wirklich nichts mehr ein. Wie viele Menschen sind darauf angewiesen. Ich kaufe zu 95% bei Aldi, auch Artikel wie Bekleidung, Haushaltsartikel usw, eben alles was dort angeboten wird
Für den Gang zur Tafel bekomme ich etwas zu viel, das wärs wirklich, wenn irgendwelche Spinner daher kommen würden und denen, wie einfach nur sehr wenig haben, das auch noch weg nehmen. Wir haben ja auch keine anderen Probleme, als sowas.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

13.11.2019 um 10:09
@kofi


Gestern Abend ging es mir vorrangig um die im übertragenen Sinne beschriebenen kriegsähnlichen Zustände in Discountern einschließlich dem Fehlen deutscher Sprache/Kommunikation sowie mit Discountern nur ein bestimmtes soziales Klientel in Verbindung zu bringen.

Um hygienische Zustände sowie um die Arbeitsbedingungen der AN bzw. Angestellten ging es mir gar nicht. Das glaube ich ohne Hinterfragen sofort.


1x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

13.11.2019 um 10:46
Zitat von ZerinaZerina schrieb:Was für eine Traumtänzeridee, Discounter komplett verbieten zu wollen. Dazu fällt mir wirklich nichts mehr ein. Wie viele Menschen sind darauf angewiesen. Ich kaufe zu 95% bei Aldi, auch Artikel wie Bekleidung, Haushaltsartikel usw, eben alles was dort angeboten wirdFür den Gang zur Tafel bekomme ich etwas zu viel, das wärs wirklich, wenn irgendwelche Spinner daher kommen würden und denen, wie einfach nur sehr wenig haben, das auch noch weg nehmen. Wir haben ja auch keine anderen Probleme, als sowas.
Die Frage stellt sich aber ob Discounter solche Zustände nicht eher fördern. Mindestlohn für Angestellte, Zulieferer und Produzenten werden gedrückt bis es nicht mehr geht. Dadurch entsteht auch erst eine Klientel, die zum Discounter gehen muss.
Ziel sollte es nicht sein Discounter zu verbieten sondern sie schlicht und einfach nicht mehr notwendig zu haben, zumindest nicht in dieser Menge.


2x zitiertmelden

Sollten Discounter in ihrer jetzigen Form verboten werden?

13.11.2019 um 12:04
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Um hygienische Zustände sowie um die Arbeitsbedingungen der AN bzw. Angestellten ging es mir gar nicht. Das glaube ich ohne Hinterfragen sofort.
Auch das würde ich nicht ohne weiteres Unterschreiben und hängt wohl stark von Filiale zur Filiale ab.


melden