Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

439 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Graffiti, Strafen, Graffiti-sprayer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

26.11.2008 um 17:15
mir ist das eigenlcih egal,
ich finde nur die dreckigen sitze/klos in zügen und bahnhöfen ekelhaft!

da sollte man lieber kohle reinstecken.
tickets sind ja eh schon teuer genug


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

26.11.2008 um 17:25
Wenn man da Kohle reinsteckt, werden die Züge aber noch dreckiger.
Vielleicht sollte man lieber Reinigungspersonal nehmen.


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

26.11.2008 um 17:27
dann wirds noch teurer..


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 04:03
YoYo,

Ich kann das Geschmiere auch nicht leiden, sie geben ansonsten ordentlichen Gebäuden den Slum-Touch

Verstehe ich das richtig?
Du bist also "Pro Verbot", um (weiterhin?) in Deiner Illussion leben zu können?

Graffiti = Ghetto
kein Graffiti = alles ok für Dich?

In dem Fall sind die "Bilder" kein wirkliches Problem. Da solltest Du Dir eher Sorgen um Deine Wahrnehmungen machen.

;)


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 04:10
Doors,

Blindsinniges Hinschmieren krakeliger Tags würde ich auch nicht unbedingt als "Kunst" oder "Verschönerung" bezeichnen.

Was Du dazu meinst, zählt aber höchstens zu 50%.
Die anderen 50% ergeben sich aus den "anderen Befragten".

Wie? Was? Es gibt gar keine Befragung?
Wir sind doch hoffentlich nicht in einer "Gerichtsverhandlung mit bereits vorher feststehendem Urteil". ;)

Ist es nicht vielleicht sogar eine ausgelutschte Floskel, dass es sich um "Kunst" handelt.
Wer kennt denn die "Definition" von Sprayern?
Eventuell sehen sie es ja nicht mal als Kunst sondern eher als Selbstverwirklichung, reinen Zeitvertreib, "Hilferuf" o.ä.


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 04:12
Verstehe ich das richtig?

Ich soll Sprayer,die "Mein Haus" mit unansehnlichen Graffitis bepflastern, dulden?Ich rede hier noch nicht einmal von Kunst.
Und selbst wenn es Kunst wäre,dann müsste dazu mein Einverständnis eingeholt werden,ansonsten bleibt es weiter nix als Besitzstörung.


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 04:18
Stonewall,

dass Du sie "duldest", will ich doch gar nicht.
Sie soll(t)en sich bloss in Deiner Betrachtung verändern.
Sieh die Jugendlichen als "Kids, die ihre Spielwiese" brauchen und nicht (mehr) als "asoziale Verbrecher".

Finanzier' ihnen einen Jugendclub, schaff' Alternativen - dann lassen sie vielleicht "Deine" Hauswand unversehrt.

ansonsten bleibt es weiter nix als Besitzstörung.

Haben wir es bislang nicht vielmehr mit einer "Wahrnehmungs"störung zu tun? ;)


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 04:24
Niurick

Nein! Es ist eine Besitzstörung,keine Wahrnehmungsstörung,wie Du es gerne hättest.
Denn es ist MEIN BESITZ,ICH bestimme,wie MEINE Hauswand auszusehen hat.ICH bezahle für das aussehen MEINER Hauswand.
NICHT der SPRAYER.
Warum sollte ich den Sprayern einen Club finanzieren?Warum finanzieren die sich den Club nicht selbst?Sehe ich gar nicht ein.

Ich respektiere den Besitz anderer Menschen auch,egal aus welchem sozialem Umfeld sie kommen! Wieso glauben Sprayer das nicht zu können?Eigenen Wände schon vollgesprüht?

ICH muss im Zweifelsfall auch MEINE Hauswand wieder reinigen lassen und ICH muss dann am Ende auch dafür bezahlen.Das alles hat nix mit Wahrnehmung zu tun,sondern mit RECHT!


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 06:29
Jugendliche, Kinder sollen natürlich die Möglichkeit haben sich zu entfalten, Spass zu haben usw. Nur die Frage ist wer das bezahlen soll. Wenn ich mir teilweise alleine..gut ist jetzt was anderes..trotzallem, die diversen Spielplätze in den Gemeinden bzw Städten, Dörfern ansehe kommt mir das Kotzen. Nichtmal da schafft man es, das was Gescheites geboten wird, das alles richtig funzt, geschweige schafft man es richtig sauber zu halten.

Nichts desto trotz muss man Abstriche machen....ich kann auch nicht von anderen Menschen verlangen das sie das Hobby meines Sohnes mitfinanzieren. Ich meine in der heutigen Zeit sich man eh schon den Arsch aufreissen muss um überhaupt alles bezahlen zu können. Noch sollten sich die Eltern derer Kinder darum Gedanken machen und sich auch gefälligst darum kümmern.

Aber hey...ich bin gerne bereit was für die Jugend zu tun...aber bitte dann will ich auch das mir auf der anderen Seite was erlassen wird. Es wird bestimmt viel zuviel sinnlos rausgeschmissen, ist das jetzt mein Job dies zu richten? Für was gibts die da oben die sowieso viel zu fette Kohle bekommen, ob sie nun was tun oder nicht...

Tatsache ist das jeder Jugendliche sich gerne entfalten möchte, tatsache ist aber auch das man es nicht auf einen Weg machen darf der Andere schädigt.


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 06:30
normalerweise lassen sprayer hauswaende von familienhaeusern in ruhe.
autos, mofas oder fahrraeder sind auch keine idealen flaechen fuer grafitti. schon komisch, wenn sich einer an sowas austoben wollte. aber das waeren dann auch die selben typen, die mit ihrem schluessel fremde autos zerkratzen.

die grafittis, die ich groesstenteils in hamburg sehe, wirken kein bisschen belaestigend auf mich. meistens ist es eben einfach so, dass oeffentliche waende besprueht sind, die von vornherein sowieso haesslich aussahen.
und ob ne autobahnbruecke vollgeschmiert ist oder nicht... pfffff.
es gibt viele scheiss grafittis, aber wenn ich mal ein schonenes sehe, freuts mich umso mehr.

aber ehrlich gesagt, ich kenne einige menschen, die tief in der szene drin waren und mit den bekanntesten sprayern deutschlands zu tun hatten, ich selbst war da nie drin, deswegen kann ich nicht unbedingt sagen, dass ich grafitti unterstuetze oder ein gegner bin. wenn ich ein schoenes sehe, dann schau ichs mir einfach gerne an, denn einige davon sind schon kunst fuer mich.
dann gibts halt menschen, die ueberhaupt keinen zugang dazu haben und es deshalb als schmiererei ansehen. find ich ueberzogen, aber jeder will ja bekanntlich was anderes.


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 06:40
Künstlerisch gestaltene Sprayer holen sich,so will ich mal annehmen,eine Erlaubnis ein.Diese Zorro-Sprayer die nur irgendwelche Gangsymbole oder diese Anarchiezeichen an unschuldige Gebäude "zaubern" wollen nur das man ihr "Werk" bewundert.Das ist weiter nichts,als Provokation und dummerweise gelingt das ja auch.Nur wenn es dann an den eigenen Geldbeutel geht,nehmen Sie die Rechte wahr,die ihnen der verhasste Staat gewährt.


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 06:43
"die grafittis, die ich groesstenteils in hamburg sehe, wirken kein bisschen belaestigend auf mich. meistens ist es eben einfach so, dass oeffentliche waende besprueht sind, die von vornherein sowieso haesslich aussahen."

Ok.Es stört Dich nicht.Aber nur weil ein Gebäude hässlich aussieht,gibt es niemanden das Recht,darauf zu sprühen! Es sei denn Du hast es bezahlt und genehmigst das.


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 06:47
ist ja Wahnsinn^^...und einer der sich jetzt sein Haus, sein Eigentum Pink anmalen will...muss erst mal ganz nett fragen...man weiss ja nicht obs in die Strasse passt^^ i


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 06:50
stimmt, deswegen treffen sich die sprayer auch vermummt in einer nacht und nebelaktion, weil sie wissen, mit was fuer konsequenzen sie zu rechnen haben.


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 08:33
Sieh die Jugendlichen als "Kids, die ihre Spielwiese" brauchen und nicht (mehr) als "asoziale Verbrecher".

Ich würde vorschlagen, dass die mal in den eigenen vier Wänden spielen und nicht an meiner Hauswand. Respekt vor dem Eigentum des anderen, Respekt vor dem Willen des anderen, und kein Verständnis für Sachbeschädigung.

Als nächstes willst du mir noch erklären, dass die die Videos, die die lieben Kleinen im Internet verteilen, auf dem Sie schwächere Krankenhausreif schlagen, oder Busfahrer vermöbeln, eine neue Art von Performance-Art ist.

Mit die wollen ja nur Spielen kommen wir nicht weiter, wenn du meinst, dass die sozialen Strukturen und die Perspektivlosigkeit schuld sind, mag sein, aber aus zweimal falsch wird nicht einmal richtig, sonder nur eine Spirale noch tiefer in die...


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 09:27
was meinst du eigentlich mit DEINER hauswand? deine eigenes haus, deine eigene wohnung?
das ist ja wohl selbstverstaendlich, dass man das nicht dulden sollte, aber ich kenne kaum grafittis, die an irgendwelchen wohnhaeusern haften.
autobahn bruecken, fabrikwaende, oder sonstige waende in abgelegenen strassen kann man meiner meinung nach akzeptieren, immerhin pissen und scheissen da auch einige laeute hin. und das sieht nicht nur scheisse aus, das riecht auch so.


1x zitiertmelden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 09:30
da gibts so ein geiles tape von NILS..

der bei seinen reichen nachbarn die gartenhütte ansprayt "nils rulst"
und sich dann am telefon bei denen dafür entschuldigt!

:D


1x zitiertmelden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 09:32
Zitat von TransformanuTransformanu schrieb:autobahn bruecken, fabrikwaende, oder sonstige
ja, so hab ich auch eher gedacht.
Wem gehört denn eigentlich das Rathaus, die Ämter, die ganzen öffentlichen Gebeude. Doch schliesslich nur dem Steuerzahler.
Trotzdem wäre es besser wenn man zuvor den Besitzer fragt.


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 09:33
Zitat von doktore_doktore_ schrieb:da gibts so ein geiles tape von NILS..
ist das der möchtegern Lustige Wixxer am Telefon ?


melden

Härtere Strafen für Graffiti-Sprayer?

27.11.2008 um 09:50
Ich finde man sollte die Täter mit Zahnbürsten an die Mauern stellen und sie das abscheuern lassen und die nicht eher nach Hause gehen lassen. Bis die heulen und ihre Fingernägel komplett runner sind. Wie Höhlenmenschen, ey. Wie gesagt, wenn ich überall Kreuze aufhängen würde, wär das Geschrei auch groß. Und es gibt in diesem Land mehr Christen als Spreyer...


melden