Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassisten

1.071 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, Rassist, Rassenhass ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassisten

02.10.2008 um 15:53
oh - im alltag begegnet mir oft diese haltung, einfach so mal hingesagt: ausländer haben dieses, jenes - an vorteilen,
denen geht es besser als uns . . .
man kann nur was an jene abgeben, wenn man selbst genug hat . . blablabla

es wird ja noch nicht mal differenziert, es werden pauschalurteile abgegeben

diese obigen äußerungen jedenfalls sind total dumm, weil sie nicht davon zeugen, dass sich jemand wirklich mit dieser "ausländerfrage" befasst . . .


1x zitiertmelden

Rassisten

02.10.2008 um 16:25
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:im alltag begegnet mir oft diese haltung, einfach so mal hingesagt: ausländer haben dieses, jenes - an vorteilen,
denen geht es besser als uns . . .
man kann nur was an jene abgeben, wenn man selbst genug hat . . blablabla

es wird ja noch nicht mal differenziert, es werden pauschalurteile abgegeben

diese obigen äußerungen jedenfalls sind total dumm, weil sie nicht davon zeugen, dass sich jemand wirklich mit dieser "ausländerfrage" befasst . . .
Wenn dir diese Haltung als so dumm erscheint, (was sie auch in meinen Augen ist), so wundert es mich, warum du sie hier ebenfalls präsentierst. Warum machst du es nicht einfach anders als die anderen, kiki??


melden

Rassisten

02.10.2008 um 16:36
stimmt - vielleicht möchte ich, dass anderen bewusst wird, was sie manchmal so ablassen, wahrscheinlich noch verbunden mit dem wortlaut: ich habe nichts gegen ausländer . . .

ich höre es vielleicht auch zu oft - an jedem tag rede ich mit menschen, die hartz iv-empfänger sind oder unter miesen bedingungen arbeiten müssen

ihr zorn richtet sich gegen jene, die erst recht unseren beistand bräuchten - das ist die falsche stelle

schreibt an eueren polit. vertreter in der eu, beim bund, beim land - beschreibt euere situation, legt klar was ihr so erlebt - die könnten was ändern an den zuständen - richtet euren zorn gegen diese "machthaber"

diese sind die buhmänner . . .


2x zitiertmelden

Rassisten

02.10.2008 um 16:54
@kiki, zuvor hast du geschrieben
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:gut, nennen wir die sache beim namen: was wurde versäumt? warum haben deutsche oft so eine negativ haltung gegenüber anderen nationen - was lief da falsch?

zählen wir doch den gewinn auf, den wir durch ein-/zuwanderung bekommen und da gibt es einiges . . .
Darauf möchte ich noch mal seriös eingehen. Ich denke, wir ernten nun die Früchte, die sich in den letzten Jahrzehnten bei uns ankündigten durch falsche Toleranz an falscher Stelle. Mit der Gießkanne tolerant sein ist genauso daneben und ignorant wie mit der Gießkanne unseren hart erarbeiteten Wohlstand zu verschütten. Und nun wirken alle Bemühungen, wenigstens ein wenig Bockmist der Vergangeneheit wieder gerade zu rücken wie Schläge mit dem Eisenhammer. Und, seien wir doch mal ehrlich, vielen ist auch schon nicht mehr zu helfen, viele Menschen in unserem Land haben aufgegeben.
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:vielleicht möchte ich, dass anderen bewusst wird, was sie manchmal so ablassen, wahrscheinlich noch verbunden mit dem wortlaut: ich habe nichts gegen ausländer . . .

ich höre es vielleicht auch zu oft - an jedem tag rede ich mit menschen, die hartz iv-empfänger sind oder unter miesen bedingungen arbeiten müssen

ihr zorn richtet sich gegen jene, die erst recht unseren beistand bräuchten - das ist die falsche stelle

schreibt an eueren polit. vertreter in der eu, beim bund, beim land
Den kleinen Mann, egal ob gebürtig aus Anatolien oder Berlin Mitte kümmert das Vergangene, sofern er sich noch für sein Umfeld interessiert, wenig. Er ist jetzt sauer und fordert jetzt Veränderung. Er fordert jetzt Gerechtigkeit. Aber sicher wird er keinen Brief an irgendeinen Polit-Fuzzi schreiben...Kiki, da bist du eher die erst(beste) Wahl, wie auch ich...als Ansprechpartner.

Auch ich würde es begrüßen, wenn sich das verschaukelte Volk mal in seiner Gänze aufplustern würde und "denen da oben" mal den Marsch bläst. Stattdessen wird im Kleinen gejammert und sogar noch Beifall geklatscht, wenn es Minderheiten an den Kragen geht. Was ist bloß aus dem Ruck (durch die Mitte) geworden, welcher von Roman Herzog herbeigeredet wurde? Der Ruck ging eher nach hinten los, bzw. extrem nach rechts oder links. Rassismus ist da bloß noch das Tüpfelchen auf dem I....


melden

Rassisten

02.10.2008 um 17:21
es ist bedauerlich, dass der "kleine" aus dem verschaukelten volk sich wohl am kneipentisch zu äußern vermag und sonst schweigend duldet

in thür. gibt es nur einen sehr geringen ausländeranteil - und es ist nicht verständlich, dass thüringer sich mit der ausländerproblematik auseinandersetzen - wir haben diese nicht - es gibt keine....

die moschee-debatte betraf plötzlich ganz viele - vor allem fand ich es merkwürdig, dass zur sprache kam, dass wir doch auch keine christl. kirchen im morgenland errichten dürften - als ich da auflachte waren alle geschockt - keiner von denen hat je eine kirche von innen gesehen - christliches weltbild ist ihnen gleichfalls fremd -

also die grundlage dieser gespräch ist nicht fundiert und das mache ich auch deutlich - außer am "döner" zum abholen des begehrten brötchens weiss keiner woher derjenige, der da steht kommt - kennt nicht sein weltbild, seine einstellung - aber gibt wertungen ab - billig ist das und ich mache weiter darauf aufmerksam . . .


1x zitiertmelden

Rassisten

02.10.2008 um 17:51
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:billig ist das und ich mache weiter darauf aufmerksam . . .
Sehr gut! Finde ich richtig und bin ebenfalls weiterhin motiviert, mitzuhelfen.


melden

Rassisten

02.10.2008 um 18:14
Was sind Rassisten?
hm... das sind doch Menschen den Gedankengut mit gegeben würde, von Personen die nicht wissen was für Grunde sie überhaupt haben für ihre Meinung(Und wenn doch, dann sind sie widerlegbar und unbegründet.).
Und der nicht lernt das, dass gelernte nicht immer den entspricht was wahr ist oder auch nicht.
Ich glaube einfach das Rassisten, Leute sind, die es sich nicht zu schwer machen wollen.
Ja sich ein schwarz, weißes Bild von der Welt zu machen ist einfacher als nachzufragen ob es auch Farbfotos gibt.
Man könnte ja einen schock erleiden.


melden

Rassisten

02.10.2008 um 18:15
gib doch zu du hast was gegen Tuerken 8=) !!


melden

Rassisten

02.10.2008 um 18:16
@webcandoit


melden

Rassisten

02.10.2008 um 18:18
Gegen Törkän?@IslamIsLahm? Isch Känn görkäine ;)


melden

Rassisten

02.10.2008 um 18:21
Rassisten

der Umfld ist shculdig keine Frage, aber bei den deutschen liegt es irgendwie im blut
Heisst es nicht eher, "in därr Blutt"?


melden

Rassisten

02.10.2008 um 18:39
de ist der gebräuchlichste Artickel

de Arsch
de Auto
de Deutsche Blutt


melden

Rassisten

02.10.2008 um 18:40
Ah, "de" - danke führ deihne Hilfeh:)


melden

Rassisten

02.10.2008 um 18:42
pitte seehr :)

damit de Asch entlisch richtische deutsche Sprache gelernt


melden

Rassisten

02.10.2008 um 18:47
soisses! Wihr hälfe wo könn'''' Führ Barriährefreiheit! Gägn feindlisch Übername vonn falsche Deuttshc!

:cool:

:)


melden

Rassisten

03.10.2008 um 09:42
@wecandoit & @rockandroll

Eure engagierten Beiträge gegen Rassismus begeistern nicht nur hier im Forum, sondern inzwischen auch die Fachwelt. Trotz der, den letzten Beiträgen immanenten hintersinnigen Sprachlichkeit, die tiefgründig Einblicke in die allergrößte Seelenpein verleiht, erscheinen die genutzten Worte in einem orthographischen Halbdunkel, dass nur durch Fleiß und Übung zu strahlend hellem, wahren Deutsch :D werden kann.

Kuckstu hier:
Deutsch f. Araber
Reply to: deutschunterricht.hassan5@gmail.kuckstudäutsch

Auch eine empfohlene Bewußtseinstiefe, in den allermeisten Fällen eine Frage von Bildung und Intelligenz , kann durch Training erreicht werden. Hier empfehle ich besonders das "Intelligenztraining nach Feuerstein", sogar einsetzbar bei groben kognitiven Defiziten, die nicht selten entstehen, weil schlechte soziale Bedingungen oder gar psychische Traumata anamnestisch vorgefunden werden. Selbstverständlich kann nicht behauptet werden, dass alle user mit intellektuellen Mängeln ausschließlich aus defizitären oder traumatisierten Verhältnissen stammen, höchstwahrscheinlich aber die rassistischen.

"Das Feuerstein-Training (Instrumental Enrichment Program) konzentriert sich auf die Vermittlung von Grundfertigkeiten des Denkens. Durch das Training dieser Grundfertigkeiten wird die Gesamtanpassung des Menschen an steigende Umweltanforderungen verbessert. "

Viel Erfolg, Ihr schafft das.
Euer Kori Ander.



melden

Rassisten

03.10.2008 um 10:11
Koriander,

Du willst doch nicht wirklich die Intelligenz und die Sprachfertigkeit von wecandoit und mir in Frage stellen, oder?

Wie we-can-do-ist´s Nick es sicherlich vermuten lässt, können WIR beide uns -zusammengerechnet- eines IQ´s von glatten 180 Punkten erfreuen.
Er 100 ich 80. Das befähigt uns locker zu einem gemeinsamen Abitur, einem brillanten Uniabschluss und einer Promovierung in Jura, Germanistik und Slavistik (aufgrund meiner Herkunft)

Gemeinsam sind wir unschlagbar! :D
(aber erst wenn ich noch nen Kaffee intus habe, denn sonst kann ich die 80 Punkte nicht volltständig zur Entfaltung kommen lassen)


melden

Rassisten

03.10.2008 um 10:37
@rockandroll

Die Geschichten der Psychologie und auch die des sogenannten Intelligenz- und Verhaltenstrainings grenzen manchmal an Wunder.

Deshalb will ich Deine Paarprognose (wecandoit und DU) bezüglich eines Uniabschlusses nicht weiter anzweifeln.
Sogar chronisch schizophrene Menschen können durch operante Konditionierung dazu befähigt werden , einen geregelten Tagesablauf selbsttätig zu übernehmen.
Selbst Affen und Schweine stellen in wissenschaftlichen Tests und in Lerntrainings ihre intellektuellen Fähigkeiten unter Beweis, und selbst Zwiebeln sind dazu in der Lage durch sogenannte ultraschwache Lumineszenzen miteinander zu kommunizieren.
Deshalb bin ich in der Prognose auch für Halbrassisten oder gar für Euch vorsichtig:
Ich will die Lernfähigkeit generell nicht anzweifeln und kommuniziere voller Hoffnung, mit ein wenig Ironie und viel Spaß.

„Der Fremde, Figur des Hasses und des anderen, ist weder das romantische Opfer unserer heimischen Bequemlichkeit noch der Eindringling, der für alle Übel des Gemeinwesens die Verantwortung trägt. ... Auf befremdliche Weise ist der Fremde in uns selbst."

Solidarische Grüße.
Kori Ander


melden

Rassisten

03.10.2008 um 10:51
Koriander,

wenn selbst Zwiebeln miteinander korrespondieren können, bin ich guter Dinge, dass auch Du das von mir gesagte mit einwenig Wohlwollen und einem Mindestmass an satierischem Verständnis irgendwann verstehen wirst.

Hiermit möchte ich nochmal auf die letzten paar Seiten des Threads verweisen, in denen ich eine recht deutliche Position bezüglich Rassismus und Fremdenfeindlichkeit bezogen habe.

Bevor Du weiterhin Deine Vorurteile mir gegenüber pflegst und eventuell noch ausbaust, bitte ich Dich diese meine Aussagen zur Kenntnis zu nehmen. :)


melden

Rassisten

03.10.2008 um 11:57
@rockandroll,
im Namen der Zwiebeln und Gerechtigkeit unterstelle ich, dass Du reinen Herzens bist.

Es ist manchmal leicht, hier im thread ungerechtfertigt in eine allzu rechte oder gar rassistische Ecke gerückt zu werden. Eine falsche, unbedachte Äußerung genügt, in den "rechten" Zusammenhang gerückt- und schon bekommst Du den Rassistenstempel aufgedrückt...
Da nützt es oft kaum noch, wenn Du auf Deine anderen Texte verweist. Es findet sich oft schnell der eine oder andere Widerling, der sich dann abarbeiten will am erschreckten user, der eine Sekunde vielleicht unbedacht - einen interpretierbaren Text postet....Ich bin sicher, Du weißt, wovon ich schreibe. Gegen groben Rassismus und auch den "feinen", eindeutigen, bin ich allemal. Aber Dir und wecandoit nur wegen der fragwürdigen Sprachspielchen Rassismus aufs Auge zu drücken, das will ich nun wirklich nicht ernsthaft. Ich liebe Du, gib mich zwanzich Gäld.
Kori Ander


1x zitiertmelden