Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Antifa

2.194 Beiträge, Schlüsselwörter: Faschismus, Antifaschismus, Antirassismus
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

17.05.2019 um 00:59
Leider darf man hier nicht alle Videos reinposten wegen den Kanälen die dahinterstecken (sowohl von irendwelchen "Patrioten" als auch von irgendwelchen "roten Revoluzen"), da kann man bei diesen Videos (unabhängig vom Kanalbetreiber) sehen wie viel "besser" die Antifa-Gruppen wirklich sind als all ihre Gegner, vor allem bei Protesten.

Aber hier auch ein Beispiel wie bescheuert man auch als Antifaschist sein kann oder selbsternannter Antifaschist:
Youtube: Nach Demo gegen Rechts: Randale in Hamburg

(bei diesem Video musste ich auch mit einigen Leuten streiten weil sie meinten die Antifa Typen hätten nichts schlechtes gemacht und haben einen notwendigen Widerstand gegen die Neonazis geleistet und da gäbe es nicht wirklich was zu kritisieren)


melden
Anzeige

Antifa

17.05.2019 um 01:04
Shionoro schrieb (Beitrag gelöscht):Und ich lass mich da nicht auf das beleg spielchen.
wer behauptet, der belegt. Wenn dir das nicht passt, dann beschwere dich bei der verwaltung wenn jemand den beleg fordert.
Venom schrieb:Leider darf man hier nicht alle Videos reinposten wegen den Kanälen die dahinterstecken
Wieso leider? Das hat schon seine guten Gründe, die auch du kennst.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

17.05.2019 um 01:10
tudirnix schrieb:Wieso leider? Das hat schon seine guten Gründe, die auch du kennst.
Weil an den Videos nicht immer zu zweifeln ist, diese aber alleine wegen dem schon Kanalbetreiber gelöscht werden müssen.


melden

Antifa

17.05.2019 um 01:14
@Venom
Du bist also dafür, dass auch Kanäle, die den Holocaust leugnen und rechtsextreme Hetze verbreiten verlinkt werden dürfen? Kläre das doch bitte mit der Verwaltung ab, nicht mit mir.


melden

Antifa

17.05.2019 um 01:19
Shionoro schrieb:Antifa ist halt immer auch subkultur und linker style. Da musst du dir schon irgendwas zerrissenes anziehen, um auch als einkommensstarker Mensch den Stallgeruch anzunehmen.
Ja klar, deswegen laufen Antideutsche auch fast ausschließlich mit hochpreisigen Klamotten von Fred Perry, La Coste, Ellesse und Co durch die Gegend :D
Durch solche Aussagen erweckt man nicht gerade den Anschein des Experten für diese Thematik.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

17.05.2019 um 01:20
tudirnix schrieb:Du bist also dafür, dass auch Kanäle, die den Holocaust leugnen und rechtsextreme Hetze verbreiten verlinkt werden dürfen? Kläre das doch bitte mit der Verwaltung ab, nicht mit mir.
Nein, das habe ich nicht gesagt. Da hast du mich missverstanden. Es ging nur rein um die Videomaterialien. (Und hier meine ich schon reine "Footage Videos" und "Straßen-Videos" und nicht Berichte von irgendwelchen Gestalten oder sonst was)


melden

Antifa

17.05.2019 um 01:22
paranomal schrieb:Ja klar, deswegen laufen Antideutsche auch fast ausschließlich mit hochpreisigen Klamotten von Fred Perry, La Coste, Ellesse und Co durch die Gegend :D
Durch solche Aussagen erweckt man nicht gerade den Anschein des Experten für diese Thematik.
Ich behaupte auch nicht einer zu sein und habe da Salopp einen kleinen Witz gemacht. Dass hippe junge menschen gerade aus dem linken milieu auch ganz gern schöne kleidung tragen ist mir nicht entgangen.
WEil ich mich durchaus in AZs bewege. Und darum aber auch durchaus weiß, wer da so rumläuft und wie da der altersdurchschnitt so ist.


melden

Antifa

17.05.2019 um 01:39
Venom schrieb:Weil an den Videos nicht immer zu zweifeln ist, diese aber alleine wegen dem schon Kanalbetreiber gelöscht werden müssen.
"Weil an den Videos nicht immer zu zweifeln ist" ?!

Wer auf seinem Youtube-Kanal Holocausleugnung und Antisemitismus verbreitet, wie seriös ist so jemand ?
Shionoro schrieb:WEil ich mich durchaus in AZs bewege.
Was machst du denn da ?


melden

Antifa

17.05.2019 um 01:41
che71 schrieb:Was machst du denn da ?
Saufen normalerweise und Party, ab und an war ich mal wegen Projekten auch tagsüber da.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

17.05.2019 um 01:43
che71 schrieb:"Weil an den Videos nicht immer zu zweifeln ist" ?!

Wer auf seinem Youtube-Kanal Holocausleugnung und Antisemitismus verbreitet, wie seriös ist so jemand ?
Lies nochmal was ich geschrieben habe:
Venom schrieb:Es ging nur rein um die Videomaterialien. (Und hier meine ich schon reine "Footage Videos" und "Straßen-Videos" und nicht Berichte von irgendwelchen Gestalten oder sonst was)
ps: Was sind AZ's :ask:


melden

Antifa

17.05.2019 um 02:15
Zu diesem Satz:
Shionoro schrieb (Beitrag gelöscht):Danach kann man, wenn man wirklich dem anderen eine grundsätzliche prämisse seiner Argumentation nicht glaubt, dann schauen, was die Quellenlage hergibt.
Sieht die Lage doch etwas anders aus:
Wie ich bereits oben ausgeführt habe, sind die Autonomen weder im demografischen noch im substanziellen Sinn eine Jugendbewegung. Das Altersspektrum der Aktivistinnen und Aktivisten reicht weit über die Jugendlichkeitsgrenze von üblicherweise 25 Jahren hinaus.

Die Autonomen – eine soziale Bewegung Jugendkulturelle Stile und ein jugendkultureller Habitus spielen sicherlich
für die kulturelle Selbstpositionierung vieler Aktivistinnen und Aktivisten auch jenseits des Jugendalters eine wichtige Rolle. Allerdings gilt dies inzwischen für weite Teile der Gesellschaft, es handelt sich also nicht um ein Spezifikum der Autonomen. Zwar mag es sein, dass die – in der Literatur behauptete, aber nie empirisch untersuchte – vergleichsweise kurze Verweildauer vieler Aktivistinnen und Aktivisten in der Bewegung (vgl. Baron 2011, S. 239) in der Regel mit einem Ausscheiden älterer und einem Neuhinzukommen jüngerer Aktivistinnen und Aktivisten einhergeht.

Aber parallel dazu gibt es auch eine relevante Zahl kontinuierlich über einen langen Zeitraum existierender Gruppen und Projekte (vgl. A.G. Grauwacke 2003, S. 99 ff.), sodass in jedem Fall eine rein jugendkulturelle Perspektive zu kurz greift.
https://www.dji.de/fileadmin/user_upload/bibs/1072_16388_Linke_Militanz_im_Jugendalter.pdf
Venom schrieb:Lies nochmal was ich geschrieben habe:
Venom schrieb:
Es ging nur rein um die Videomaterialien. (Und hier meine ich schon reine "Footage Videos" und "Straßen-Videos" und nicht Berichte von irgendwelchen Gestalten oder sonst was)
Ich habe schon verstanden was du geschrieben hast, aber diese "Straßen-Videos" zeigen ja auch immer nur Momentaufnahmen.

Man könnte jetzt auch die alle Videos von den "Chaos-Tagen" in Hannover nehmen und sagen alle Linken sind so.
Dabei waren das ja hauptsächlich Punker.


melden

Antifa

17.05.2019 um 02:34
zoltan schrieb am 29.06.2005:sind sie genau so wie faschisten oder vielleicht sogar besser bzw. schlechter?
Sie sind oft ähnlich gewaltbereit verfolgen aber natürlich andere Ziele. Besser oder schlechter sind sie aus meiner Sicht nicht. Wenn man es ganz allgemein runterbricht bedrohen Sie die Demokratie genauso wie Rechtsradikale und das hat in unserem Rechtsstaat nichts zu suchen.
Anarchie und soziale Autonomie der Gesellschaft funktionieren nicht.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

17.05.2019 um 02:35
che71 schrieb:Man könnte jetzt auch die alle Videos von den "Chaos-Tagen" in Hannover nehmen und sagen alle Linken sind so.
Dabei waren das ja hauptsächlich Punker.
Ich habe übrigens auch geschrieben: "einige Videos" die man verwenden könnte.
Also ganz gewiss nicht was weiß ich...10 Sekunden Videos mit der Videoqualität des Grauens und einem Titel "Antifa-Faschisten schlagen auf eine unschuldige alte Frau ein" oder sowas.


melden

Antifa

17.05.2019 um 02:46
@che71
Danke schön, sogar mit Beleg! :D und ganz ohne Selbstbeweihräucherung.


melden

Antifa

17.05.2019 um 02:56
@che71

Oh, ich behaupte nicht, dass NUR jugendliche bei der Antifa sind. Die Behauptung war, dass das nicht gerade die LEute sind, die fest im Leben stehen.
Heute wird man ja erst spät erwachsen. Ich bin fast 30 und studiere noch und hänge daurm häufig auch mit 20 jährigen rum und mache alterstypische sachen. Ich würde trotzdem wohl nicht als jugendlicher bezeichnet werden, aber stehe eben auch nicht fest im leben.

Klar gibt es leute die noch bis in die 30 sowas machen. Nur hört das meiner Erfahrung nach recht schnell auf, sobald da kinder und ein fester job im spiel sind bei den meisten. Darum würde ich das schon als Phänomen junger Leute zählen.


melden

Antifa

17.05.2019 um 05:07
Es gibt sogar die Antifa Senioren.


melden

Antifa

17.05.2019 um 06:19
@Venom
Danke für das Video:
0:30 Angriff mit Coffee to Go Becher in der Hand
0:50 Steine gegen einen stehenden Zug schmeißen
1:20 Festsetzen wegen falscher Kleidung
*2 Stunden Bahnverkehr einstellen.
2:18 das sind wohl die Senioren
4:30 "weil keine Nazis da sind, gibt es eine Sitzblockade"...gegen was?
4:48 Neonazis in Gewahrsam genommen, ist es auch wegen der Kleidung? Profiling?
5:18 Mangels Gegner, Polizei angreifen

Das sind doch dumme Kinder,


melden

Antifa

17.05.2019 um 07:28
@Abahatschi

Wie du siehst, spielt Kaffee dann doch bei den Wohlstandskindern der Antifa, immer eine Rolle. Entweder als Getränk oder als Waffe.
Als Stadiongänger macht man, zb ja auch in Aachen Bekanntschaft mit der lokalen Antifa. Da spielen dann Sambatrommeln noch eine Rolle. Ändert nichts an der Tatsache, dass die immer weiter fortschreitende Politisierung des Fußballs einfach nervend ist.


melden

Antifa

17.05.2019 um 08:13
Die Meta-Diskussion über geforderte Quellen und Belege endet jetzt ! Man könnte gerade meinen, daß der ein oder andere User frisch im Forum angekommen ist und die Regeln noch nicht kennt. Aber nein - Überraschung ! Es sind langjährige User, die hier meinen, daß sie sich über diese hinwegsetzen können.

Wer behauptet, der belegt, Punkt. Daran gibts nichts zu rütteln und darüber wird auch nicht diskutiert. Ebensowenig interessiert es, ob entsprechende User das scheiße finden oder der Meinung sind, daß sie sich diese Mühe nicht machen müßten oä.


melden
Anzeige

Antifa

17.05.2019 um 09:16
lawine schrieb:Frage an dich:

warum ändern das Menschen mit einer linken Einstellung nicht?
warum bewerben sich Linke bis Linksradikale nicht für eine Polizeiausbildung?

Sie könnten doch binnen 5 Jahren in einer konzertierten Aktion die ganze Scheißrechte Pegizei unterwandern?

fehlt es an der Programmatik, am Gefühl für die gesellschaftlichen Verantwortung oder ist die Anforderung an die Arbeitsleistung zu hoch?
Das fing wohl alles vor allem mit Biedenkopf zusammen, dazu kommt noch das es in der Polizei ein Korpsgeist gibt wie in einer Armee der Rechte begünstigt.


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Politik: NPD-Verbot 20111.109 Beiträge