Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antifa

2.195 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Faschismus, Antifaschismus, Antirassismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Antifa

10.09.2014 um 22:40
@senju
Größtenteils wird die bestehende staatlich-politische Gesellschaftsorganisation – zumal in der Bundesrepublik und vergleichbaren von den Antifa-Gruppen als vom Kapitalismus dominierten Staaten betrachteten nördlichen Hemisphäre – kritisch bis ablehnend gesehen, da sie den Faschismus erst möglich mache. Dabei wird oft der „Triple Oppression“-Ansatz als Fundament dieser These angeführt. Von der jeweiligen Weltanschauung der beteiligten Gruppen abhängig, wird das Spektrum der Ansichten und Ziele teilweise auch stark erweitert. Vor allem rückt im Verständnis der Antifa, ähnlich wie bei der marxistischen Faschismusdefinition, der Kapitalismus als Ursache von Faschismus, aber ebenso Sexismus und Rassismus, als weitere Formen von Unterdrückung und Ausbeutung ins Visier antifaschistischer Gruppierungen.
Wikipedia: Antifa#Politische Inhalte

Sehr einfach und auch nich vollständig.


melden

Antifa

10.09.2014 um 22:43
Youtube: St. Pauli : Sandhausen
St. Pauli : Sandhausen


:P:

@Wolfshaag
@Gwyddion


melden

Antifa

10.09.2014 um 22:44
@aseria23
ich hätte gern etwas von dir gehört und keinen trockenen wiki artikel.

@Warhead
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Von was distanzieren bitte?
Von Leuten mit denen ich nix zu tun habe?
ja.
du feierst aber lieber gewalt und überfälle auf rechte treffen. ist ja für die gute sache, nech? :D


melden

Antifa

10.09.2014 um 22:45
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Soll bedeuten weil ich mich weder links noch rechts noch religiös extremistisch verhalte, bin ich Extremist? *facepalm*
Zusätzlich zu Wiki würde ich mit eigenen Worten sagen:
1.differenzieren 2. nochmal differenzieren. 3 vielleicht nochmal und danach (vielleicht)verhalten.
So versuche ichs.


1x zitiertmelden

Antifa

10.09.2014 um 22:45
@Paradigga
War das falsche Lied,eh...

Youtube: Los Fastidios - "Antifa Hooligans" Mad Butcher Records
Los Fastidios - "Antifa Hooligans" Mad Butcher Records



melden

Antifa

10.09.2014 um 22:46
@Paradigga
;)
https://www.youtube.com/watch?v=mQiDPaXandY (Video: Slime - Linke Spießer)


melden

Antifa

10.09.2014 um 22:46
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Also bedeutet es, wenn ich nicht die Antifa hochjubel übernehmen die Nazis wieder die Macht?
Es ging um den Extremismus der Mitte. Und der kann eine extremistische Partei durchaus an die Macht bringen - wie uns die Geschichte gelehrt hat. Und wenn ich mir mein gut-situiertes Umfeld so ansehe ist in der sogenannten Mittelschicht sogar ein erhebliches rechtes Potential zu finden.


melden

Antifa

10.09.2014 um 22:46
@Warhead

;) ... .ich wollts sensibler angehen^^


melden

Antifa

10.09.2014 um 22:47
@Wolfshaag

Diggn hängt übrigens noch ziemlich gern mit uns ab ;)


melden

Antifa

10.09.2014 um 22:49
@ornis

Wir haben aber nicht mehr 1933... und es sieht auch lange nicht danach aus. Auch nicht durch die.. nun.. paar Prozent der AfD. Noch leben wir in einer parlamentarischen Demokratie die relativ gut gefestigt ist.. trotz vieler Querelen. Der Mittelstand mag zwar hier und da ein paar Rechte beinhalten, aber wahrscheinlich genausogut Linke. Immerhin die drittstärkste Partei im Parlament.

Und Mitte bedeutet nicht gleich Mittelstand. Um es mal mit @eckhart zu sagen:
Zitat von eckharteckhart schrieb:1.differenzieren 2. nochmal differenzieren. 3 vielleicht nochmal und danach (vielleicht)verhalten.



2x zitiertmelden

Antifa

10.09.2014 um 22:50
@Paradigga
Sen...was fürn Teil...scheiss drauf,klare Ansage und fertich

Youtube: Hanns Eisler - Kurt Tucholsky - Rosen auf den Weg gestreut - Ernst Busch
Hanns Eisler - Kurt Tucholsky - Rosen auf den Weg gestreut - Ernst Busch



melden

Antifa

10.09.2014 um 22:51
@Gwyddion
Es ist geschehen,daraus folgt das es wieder geschehen kann


1x zitiertmelden

Antifa

10.09.2014 um 22:52
@Gwyddion
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Der Mittelstand mag zwar hier und da ein paar Rechte beinhalten, aber wahrscheinlich genausogut Linke. Immerhin die drittstärkste Partei im Parlament.
Du relativierst...


1x zitiertmelden

Antifa

10.09.2014 um 22:52
@Warhead

wenn schon denn schon .... ich mag die Straße

Youtube: ZSK - Antifascista (Official Video)
ZSK - Antifascista (Official Video)



melden

Antifa

10.09.2014 um 22:54
@Warhead
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Es ist geschehen,daraus folgt das es wieder geschehen kann
Geschehen kann alles.....auch das Reptilien wieder die Weltherrschaft übernehmen wenn der Mensch nicht mehr ist.
Ich habe aber keinerlei Gelüste in einer Linken, Rechten, oder Religiösen Diktatur zu leben sondern in einer friedlichen Welt.

Und Gewalt erzeugt Gegengewalt.


melden

Antifa

10.09.2014 um 22:54
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Entschuldige, aber auch Deine Aussagen sind nur Nebelkerzen. Linksextremisten und Rechtsextremisten, egal mit welchem Namen sie ihr Grüppchen benennen, sind Leute, die Ideologien hinterher rennen, die nicht zu Unrecht auf dem Müllhaufen der Geschichte gelandet sind.
Interessant. Du redest also vom Parteimarxismus-Leninismus und seinen kleinen Bastarden? 1. Was hat das mit der Antifa zu tun? 2. "Linksextremist" ist ein so ungenau deffinierter Begriff, das sowohl ein x-beliebiger Graswurzel-Pazifist, als auch ein Noam Chomsky darunter fallen kann. Sowohl die Antworten auf die Frage der Gewalt, als auch die Zielsetzungen und Theorien die dem linken Spektrum zu Grunde liegen, könnten heterogener gar nicht sein. Mein politisches Weltbild unterscheidet sich beispielsweise von der dekonstruktivistischen Linken genauso sehr wie deines von meinem.
Dein bürgerlicher Reduktionismus gräbt deiner Argumentation leider absolut das Wasser ab.


1x zitiertmelden

Antifa

10.09.2014 um 22:55
@ornis
Zitat von ornisornis schrieb:Du relativierst...
Inwiefern relativiere ich, wenn ich die Antifa nicht hochjubel?
Oder die Nazis hochjubel?


melden

Antifa

10.09.2014 um 22:56
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Nein. Zu dem Ergebnis komme ich, weil ich mich in der Mitte sehe und Extremismus grundsätzlich für falsch halte... weil dieser Extremismus vielfach mit Zerstörung, Körperverletzung und schlimmer einhergeht, weil Extremismus die eigene Meinung Andersdenkenden regelrecht einpeitschen will, weil Extremismus oftmals für eine begrenzte Sichtweise sorgt.. usw. Dabei ist es mir egal ob Links, Rechts, Religös oder sonstwie..
Dann solltest du dich villt mal weniger mit juristischen Begrifflichkeiten und mehr mit Inhalten auseinandersetzen.


melden

Antifa

10.09.2014 um 22:59
@paranomal

...um dann zu welchem Ergebnis zu kommen?
Wenn Du in den letzten Jahren aufgepaßt hast... dann hättest Du feststellen können, das meine politische Ausrichtung eher gen links tendiert. Aber nicht ins extremistische, gewaltbereite.
Und nicht alle linke Themen sind für mich ohne weiteres zu übernehmen.


melden

Antifa

10.09.2014 um 22:59
@Gwyddion
Hach,du gerierst dich als Mann ohne Eigenschaften,jegliches Profil komplett runtergefahren,glatt wie ein Grottenolm ohne Konturen...weitermachen


melden