Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer wird Kanzler/in 2021?

150 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Bundestagswahl, Kanzler ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 14:05
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Für die Mehrheit der CDU/CSU ist Laschet durchaus wählbar, wie man am heutigen Ergebnis sehen kann.
Für die Basis nicht, für die Berufspolitiker schon. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied. Also für die Mehrheit der CDU/CSU Mitglieder war Laschet abgeschlagen auf dem letzten Platz mit irrwitzig schlechten Umfragewerten. Aber da der Machtzirkel um Merkel das genau wusste, hat man sich natürlich keine Blöße gegeben und nicht diejenigen gefragt, um die es in einer Partei eigentlich gehen sollte (die Basis!), sondern diejenigen, die es sich auf Kosten der Steuerzahler in 16 Jahren Merkel sehr bequem gemacht haben. Chapeau!
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Was gut ist für Deutschland. Mit einem Merz, der ja mit Trump gut klar kommen würde, wäre Deutschland in ein paar Jahren wahrscheinlich dem Untergang geweiht.
Was für ein inhaltsleeres, polemisches Geschwafel. Welchen Untergang hätte er denn herbeigeführt - eine Entlastung der Mittelschicht und Leistungsträger? Oh Gott, das wäre ja grausam, dass diejenigen, die den ganzen Laden hier am Laufen halten, nicht mehr ständig geschröpft werden.


1x zitiertmelden
1x zitiertmelden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 14:22
Zitat von shionoroshionoro schrieb:@MoltoBene
Falsch
https://www.waz.de/politik/umfrage-zum-cdu-vorsitz-merz-sackt-ab-laschet-holt-auf-id231295852.html
Willst du mir jetzt eine ARD-Deutschlandtrend Umfrage um die Ohren hauen?! Ich beziehe mich auf die Mitgliederbefragungen in den Kreisverbänden, die für mich mehr Aussagekraft haben als eine Studie der ARD. Aber klar, aufgrund des sehr eindeutigen Ergebnisses pro Merz wurden diese natürlich nur wenig publiziert. Stattdessen macht man einfach eine Umfrage. Zu welchem Zweck eigentlich, wenn es bereits Umfragen in den Kreisverbänden gibt?


melden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 14:24
Warum hat eine seriöse und repraesentative Umfrage der ARD keine Aussagekraft fuer dich?


2x zitiertmelden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 14:25
Die besten Chancen der nächste Kanzler zu werden, hat Markus Söder. Wenn die CDU/CSU ihn als Kanzlerkandidaten aufstellt, sind mMn die Aussichten am besten, dass die CDU/CSU die jetzigen guten Wahlprognosen als echte Stimmen bekommt und damit den Kanzler stellt.
Wie pragmatisch die Partei CDU agiert, hat sie bei der gestrigen Wahl des Parteivorsitzenden gezeigt und daher vermute ich, dass bei der Aufstellung des Kanzlerkandidaten ähnlich pragmatisch vorgegangen wird.


1x zitiertmelden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 14:27
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Wurden denn nur Märchen über Merz erfunden, oder sind auch ein paar Kritikpunkte dabei, die wahr sind?
Was hat die sicher berechtigte Kritik damit zu tun, dass Merz sich sehr offensichtlich nicht dafür ausgesprochen hat, dass man seine Ehefrau vergewaltigen darf, obwohl genau dies immer und immer wieder kolportiert wird?


melden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 14:30
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Warum hat eine seriöse und repraesentative Umfrage der ARD keine Aussagekraft fuer dich?
Ist die seriös? Dazu später mehr.

Macht diese Umfrage Sinn? Nein, schließlich konnten die Kreisverbände selbst wählen und schon hast du ein punktgenaues Stimmungsbild. Also warum eine eigene Umfrage, anstatt einfach die Ergebnisse der Kreisverbände zu veröffentlichen?

Und die alles entscheidende Frage lautet. Wie kann die vermeintlich seriöse, repräsentative Umfrage der ARD so massiv von den Ergebnissen der Kreisverbänden abweichen? Vielleicht stellst du dir diese Frage mal @shionoro. Dann hast du auch die Antwort, ob diese Umfrage seriös und repräsentativ ist. Die Antwort lautet - leider Nein, leider gar nicht. Aber vielleicht hat die ARD einfach nur Pech gehabt bei der Auswahl ihrer Umfrageteilnehmer. Man will hier ja nichts unterstellen.


1x zitiertmelden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 14:31
@Atrox
Beides sind bzw Kritikpunkte. Also, was ist nun mit den anderen Kritikpunkten, die man Merz vorwirft?
Alles Fake oder doch wahr?


melden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 14:31
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Warum hat eine seriöse und repraesentative Umfrage der ARD keine Aussagekraft fuer dich?
Weil sie von den Öffis ist, latürnich! Wir wissen doch alle, daß die lügen! 😉


1x zitiertmelden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 14:33
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Weil sie von den Öffis ist, latürnich! Wir wissen doch alle, daß die lügen! 😉
Dann erklär es mir bitte. Wenn die Kreisverbände meistens mit riesigem Vorsprung Merz befürworten und Laschet abgeschlagen auf Platz 3 liegt, wie die Umfrage der ARD gänzlich andere Umfragewerte haben kann. Und warum gibt man diese Umfrage in Auftrag, anstatt einfach die Ergebnisse der Kreisverbände zusammenzutragen - ist schließlich etwas akkurater.


melden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 14:38
@peekaboo

Ich verstehe den Zusammenhang immernoch nicht.

Mir ging es hier um einen Kritikpunkt, der sehr schwer wiegt.

Dass dies auch für andere Kritikpunkte gilt oder eben nicht, habe ich hier weder angeführt noch mich damit in der Tiefe beschäftigt.

Ich sehe die Pflicht zum Faktencheck auch bei denen die kritisieren. Nicht bei denen, die in einem Kritikpunkt anmerken, dass dieser Faktencheck nicht durchgeführt wurde.


1x zitiertmelden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 15:09
Haptsache.NichtMerz! Sondern Laschet ist es!
Unionskanzlerkandidat wird, bevor was anbrennt -denke ich- Söder.


melden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 15:16
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Mir ging es hier um einen Kritikpunkt, der sehr schwer wiegt.
Und mir ging es jetzt um die anderen Kritikpunkte.
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Ich verstehe den Zusammenhang immernoch nicht.
Sowas kommt in den besten Köpfen vor. ;)
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Dass dies auch für andere Kritikpunkte gilt oder eben nicht, habe ich hier weder angeführt noch mich damit in der Tiefe beschäftigt.
Vielleicht sollte man sich damit aber mal beschäftigen, wenn man schon so ein großer Fan von diesem Merz ist?


1x zitiertmelden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 15:38
Vieles, was ich denke, wurde ohnehin schon geschrieben, daher erspare ich mir das.

Daher mal was ganz anderes;

Ich würde mich freuen, wenn die CDU überhaupt mal nicht in Regierungsverantwortung kommen würde. Schließlich gibt es nicht nur die CDU bzw. die Union aus CDU/CSU.

Die können ruhig mal verlieren und weder in Regierungsverantwortung kommen noch den Kanzler stellen.
Für sehr viele Bürger und User aber irgendwie unvorstellbar, wie mir scheint, dabei können wir auch mal auf die Union verzichten. Die müssen nicht immer in jeder Legislaturperiode mitmischen.


2x zitiertmelden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 15:42
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Vielleicht sollte man sich damit aber mal beschäftigen, wenn man schon so ein großer Fan von diesem Merz ist?
Ich bin kein großer Merz-Fan. Ich bin nichtmal CDUler. Wäre ich CDU-Deligierter mit Stimmrecht hätte ich für Röttgen gestimmt.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Und mir ging es jetzt um die anderen Kritikpunkte.
Dann führe die doch mit Belegen an, wenn du Kritik äußern möchtest.


melden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 15:50
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Ich würde mich freuen, wenn die CDU überhaupt mal nicht in Regierungsverantwortung kommen würde.
Auf anderer Seite wünsche ich es auch nicht der SPD, denn es werden sicherlich so einige unpopuläre Entscheidungen gefällt werden müssen, dank Corona, daran muss die SPD nicht beteiligt sein. Die SPD hat mehr als die CDU zu verlieren. Diese unpopulären Entscheidungen überlasse ich gerne der CDU. Sie können Schaden in Form von Unmut aus der Bevölkerung und Wählerschwund eher verkraften.


1x zitiertmelden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 15:50
Zitat von AtroxAtrox schrieb:teilen. Aber es hat sich irgendwo manifestiert, dass Merz es ok finden würde, wenn man in der Ehe vergewaltigt.

Zeigt aber auch mal wieder, wie Fakenews wirken.
Das mag er jetzt so behaupten - Fakt ist das Vergewaltigung in der Ehe bis 1997 lediglich als Nötigung strafrechtlich bewertet wurde - und bei der Abstimmung ob diese Vergewaltigung nun eben wie eine Vergewaltigung zu behandeln sei, hat er dagegen gestimmt.

Wo ist denn da jetzt der Fake?


melden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 15:53
oh je oh weh :D

Merz bietet dem neuen Parteivorsitzenden Laschet an, den Job des Witrschaftsministers anzunehmen und zwar in der jetzigen Bundesregierung. :palm:
Der in der Wahl zum CDU-Chef unterlegene Friedrich Merz ist bereit, den Posten des Bundeswirtschaftsministers zu übernehmen. "Dem neuen Parteivorsitzenden habe ich angeboten, in die jetzige Bundesregierung einzutreten und das Bundeswirtschaftsministerium zu übernehmen", schrieb Merz auf Twitter.
Quelle: https://www.zdf.de/nachrichten/politik/cdu-merz-wirtschaftsminister-100.html

Dazu die Bundeskanzlerin:
Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt das Angebot von Friedrich Merz ab, sofort Wirtschaftsminister in ihrer Bundesregierung zu werden. „Die Bundeskanzlerin plant keine Kabinettsumbildung", sagt Regierungssprecher Steffen Seibert auf Anfrage.
Quelle: https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/cdu-parteitag-merz-bietet-uebernahme-von-wirtschaftsministerium-an-merkel-lehnt-ab/26820400.html

Man sollte ihm einen Trostpreis geben: Ein Buch von Merz
https://twitter.com/extra3/status/1350392128669700097 :troll:


1x verlinktmelden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 16:01
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Die besten Chancen der nächste Kanzler zu werden, hat Markus Söder. Wenn die CDU/CSU ihn als Kanzlerkandidaten aufstellt, sind mMn die Aussichten am besten, dass die CDU/CSU die jetzigen guten Wahlprognosen als echte Stimmen bekommt und damit den Kanzler stellt.
Der Söder hat in Deutschland als bayerischer Franke und CSU_Vorsitzender aus dem Freistaat mit Tradition und konservativen Werte (mit laptop und Lederhosn) keine Chance Kanzler zu werden.
Einen Kanzler aus Bayern zu akzeptieren, dafür ist Deutschland noch nicht reif genug.
Söder tut gut daran, sich von den Verführern fernzuhalten und weiterhin seinen Platz in Bayern zu besetzen.
(nur meine Meinung)
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Auf anderer Seite wünsche ich es auch nicht der SPD, denn es werden sicherlich so einige unpopuläre Entscheidungen gefällt werden müssen
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Ich würde mich freuen, wenn die CDU überhaupt mal nicht in Regierungsverantwortung kommen würde. Schließlich gibt es nicht nur die CDU bzw. die Union aus CDU/CSU.
Wenn du CDU, CSU, SPD nicht in Regierungsverantwortung willst, wer bleibt aus der Opposition? Zur Auswahl stehen B90/Grüne, Die Linke und AfD. Da mit der AfD niemand will. Bliebe eine Minderheitsregierung aus B90/Grünen und Linken.


Das sind jetzt auch nicht so die prickelnden Aussichten, oder?


2x zitiertmelden

Wer wird Kanzler/in 2021?

16.01.2021 um 16:13
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Der Söder hat in Deutschland als bayerischer Franke und CSU_Vorsitzender aus dem Freistaat mit Tradition und konservativen Werte (mit laptop und Lederhosn) keine Chance Kanzler zu werden.
Einen Kanzler aus Bayern zu akzeptieren, dafür ist Deutschland noch nicht reif genug.
Söder tut gut daran, sich von den Verführern fernzuhalten und weiterhin seinen Platz in Bayern zu besetzen.
Söder wäre für mich der Einzige, den ich als Kanzlerkandidaten begrüßen würde. Zumindest mir vorstellen könnte. Passiert aber nicht.
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Wenn du CDU, CSU, SPD nicht in Regierungsverantwortung willst, wer bleibt aus der Opposition? Zur Auswahl stehen B90/Grüne, Die Linke und AfD. Da mit der AfD niemand will. Bliebe eine Minderheitsregierung aus B90/Grünen und Linken
Ich weiß, dass meine Wünsche vollkommen unwichtig sind, ich träume doch nur, aber auf einer Seite würde ich es gut finden, wenn Rot/Grün/Gelb unter einem Roten oder Grünen Kanzler regieren würde, Hauptsache die CDU mischt nicht schon wieder mit, auf anderer sollte die SPD diesmal lieber gar nicht regieren, auch nicht mitregieren, denn unpopuläre Entscheidungen werden gefällt werden müssen und daran soll die SPD nicht beteiligt sein, alle anderen Parteien sind mir egal, unter diesem Gesichtspunkt darf dann auch gerne die CDU wieder regieren oder mitregieren, denn die CDU könnte noch am ehesten Schaden verkraften.


2x zitiertmelden