Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

187 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 15:37
Candark79 schrieb am 27.12.2010:eine frage habt ihr denn jetzt alle euer verstand verloren .....WAS ERLAUBT IHR EUCH so mit RELIGION UM ZU GEHEN....von wegen sche...s aug RELIGION UND SO....seit ihr so GOTTLOS das ihr zueinander kein RESPEKT mehr habt...denkt ihr DAS RELIGION IST so einfach in den MUND zu nehmen ...ich hoffe das ALLAH euch vergibt für das was ihr von euch gibt...REDET über dinge von denn ihr eine AHNUNG habt...dann wirklich redet lieber über autos motor und bedeutungslose dinge im leben ,als über sowas heiliges...denn man merkt wie ihr das aufs LEICHTE schulter nehmt....ich sage nur eins lacht jetzt solange ihr könnt....aber GOTT(ALLAH)gibt euch allen was ihr VERDIENT vieleicht nicht sofort und heute und hier aber wenn die zeit kommt bekommt ihr das was euch zu steht.
Meien Religion erlaubt mir alles .. vorallem schlecht über Religion zureden .. auch über meine eigene.

Ja ich bin sio gottlos das Blasphemie zur ersten Pflicht meines Glaubens gehört.
Candark79 schrieb am 27.12.2010:GOTT(ALLAH)gibt euch allen was ihr VERDIENT
Das wird auch mal Zeit das ich bekomme was ich verdiene .. warte schon eine halbe Ewigkeit darauf.


melden
Anzeige

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 15:39
@Can
Du verfügst da über einen grossen Erfahrungsschatz.
Welche Gründe werden denn von den Gegnern der Verbindungen angegeben?


melden

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 15:56
@Zyklotrop

Die christliche Aberglaubensfraktion verhielt sich "Mischehen" gegenüber auch nicht viel toleranter:

Der sog. Mischehenstreit der 1830er Jahre führte zu den Kölner Wirren. Das gesamte 19. Jahrhundert hindurch setzten sich Geistliche, vor allem aus dem katholischen Lager in zahlreichen Publikationen mit diesem „Problem“ auseinander. So erschien etwa 1877 im katholisch-konservativen Verlag der Niederrheinischen Volkszeitung ein Buch gegen die Mischehe „mit erzbischöflicher Approbation“. Der Autor, Joh. Thomas Wick, Priester in Köln, befürchtete unter anderem Störungen „des religiösen Lebens der Ehegatten und hinsichtlich der Kindererziehung.“ Die Schlesische Volkszeitung lobte das Buch und klagte, das die Geistlichkeit in der Regel einer gemischten Liebesbeziehung erst auf die Schliche käme, wenn es schon zu spät sei:

„Es ist nur zu wahr, daß dergleichen Bekanntschaften, ehe der Seelsorger Kenntniß davon erhielt, schon so weit fortgeschritten sind, daß Abmahungen seinerseits nichts mehr nützen. Wir begrüßen daher mit Freuden seine kleine Schrift, welche rechtzeitig abmahnen soll und wünschen ihr in Schlesien, wo die Mischehen so zu sagen zu Hause sind und wo dieselben von gewisser Seite geradezu betrieben werden, die weiteste Verbreitung.“

Die immer häufigeren interkonfessionellen Ehen müssen auf die eine oder andere Weise einen Weg finden, Ökumene im Alltag zu leben. Dem stehen von kirchlicher Seite noch einige Hindernisse entgegen, z.B. ist offiziell von katholischer Seite aus eine generelle gemeinsame Teilnahme an Eucharistie/Abendmahl nicht möglich.

Andererseits ist es auch hier schon zu wesentlichen Annäherungen gekommen: bis zur Mitte der 1960er Jahre wurden diese Ehen als Mischehen diffamiert, der römisch-katholische Partner wurde oft exkommuniziert, also von den Sakramenten ausgeschlossen. Auch der evangelische Partner wurde in seinen konfessionellen Rechten eingeschränkt und konnte - je nach Landeskirche - zum Beispiel nicht in den Kirchen-Gemeinderat (Ältestenkreis, Presbyterium) gewählt werden. Evangelische Pfarrer wurden je nach Landeskirche wegen konfessionsverschiedener Ehen vom Amt ausgeschlossen. Diese Praxis reichte (wo beispielsweise wegen einer kirchlichen Anstellung des römisch-katholischen Partners keine evangelische Kindstaufe zugesichert werden konnte) bis in die 1990er Jahre.

(Good ol' Wiki, gekürzt)




Als Ungläubiger kann ich da nur sagen: Wer keine Sorgen hat, der macht sich welche, bzw. lässt sich welche machen.

Da schwafelt nun jeder Aberglaubensclub davon, dass es nur einen Gott gibt, und der sollte ja wenigstens so tolerant sein, dass es ihm am göttlichen Hinterteil vorbei geht, wie ihn wer anbetet, um flugs das kleinkarierte Gegenteil zu beweisen. Mein sunnitischer Gott ist aber viel gottiger als Dein alevitischer Gott, und mein Evangelen-Gott ist noch viel gottiger als Dein doofer Katholen-Gott. Religiöse Sandkisten-Streitereien. Ha, und erst mal wir Schiiten, Juden, Hindus... unser Gott hat noch einen viel längeren als Deiner. Na und, dafür hat mein Thor mehr PS! Religion könnte mal als kindische Albernheit belächeln, wenn sie nicht so verbrecherisch wäre.


melden

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 16:02
@Doors
Da rennst du bei mir offene Türen ein. Mir ist völlig unverständlich was da von Aberglaubensfraktionen jeglicher Couleur vorgetragen wird.
Allerdings sehe ich den menschen auch in der Pflicht zu wählen zwischen Kadavergehorsam und selbstständigem Denken.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 16:07
kann mir wer erklären was der kindergarten hier mit politik oder geschichte zu tun hat?


melden

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 16:08
@25h.nox

Aberglaube hat leider sehr viel mit Geschichte und Politik zu tun.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 16:14
@Doors dafür gibts aber ganze 5 bereiche, also muss sowas nicht auch noch im halbwegsseriösen politik bereich besprochen werden.

ich weiß auch nicht wieso das überhaupt ne frage ist, solange es nicht 2 männer oder 2 frauen sind können erwachsene heiraten wen sie wollen,also andere erwachsene menschen die auch wollen


melden

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 16:17
@25h.nox

In Religionen, bei denen die Mitglieder keine besondere Toleranz kennen, und in denen bedingt durch Traditionen vermutlich auch noch der familiäre Hintergrund eine wichtige Rolle spielt, kann sich ein in meinen Augen lächerliches Problem aber offenbar durchaus zum Drama auswachsen.

Ich würde ja einfach sagen: Scheiss auf Familie, scheiss auf Gott - wir lieben uns, und wenn wir es denn unbedingt haben müssen, dann heiraten wir eben - ohne die anderen.


melden
Sivasli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 16:21
@Doors


ja in einer Hinsicht denke ich auch so ..es ist ja auch so,denn man heiratet ja eigentlich den Menschen den man Liebt und nicht seine Familie.
Aber ist es das Wert ? Wenn man weiß das man jedesmal versuchen muss vor den Mitgliedern der Familie gut dar zu stehen?
Auf dauer kann das die Beziehung sehr belasten.


melden

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 16:23
@Sivasli

Dann verzichtet man eben auf den Kontakt zu seiner Familie, wenn die den eigenen Lebensstil nicht toleriert. Ist man Familieneigentum wie der Kühlschrank?

Ich lebe doch MEIN Leben - und nicht das irgendwelcher Menschen, die zufällig meine Familie sind. Ich kann mir Familie bekanntlich nicht aussuchen.


melden
Sivasli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 16:27
@Doors

Natürlich.Du hast vollkommen recht!
Aber mein Freund hängt sehr an seiner Familie und ich möchte nicht das er sich zwischen mir und denen Entscheidet.
Meine Befürchtung ist halt das ich jedesmal das 3. Rad am Wagen bin.
Mein Freund gibt sich sehr viel Mühe zwischen denen und mir zu vermitteln aber das klappt nicht.
Seine Eltern sind sehr streng und können es nicht akzeptieren das ich locker erzogen wurden bin.
Und meine Religion wechseln nur weil die das wollen?
Niemals!
Mhhh ...


melden

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 16:37
@Sivasli

Manchmal stellt einen das Leben vor unangenehme Entscheidungen, denen man nicht ausweichen kann. In Deinem Fall: Liebe oder Familie - da wird er sich entscheiden müssen.


melden
Sivasli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 16:49
Hmm jaa leider :(
aber habe vor dem Tag große Angst..
Ach keine Ahnung das macht mich alles ziemlich Fertig.. liegt vielleicht auch daran das ich noch jung bin..


melden

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 17:03
@Sivasli

Jugend schützt nicht vor unangenehmen Entscheidungen. Aber man kann nicht alles im Leben unentschieden aufschieben.


melden

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 17:06
@Doors
Und wieder eine Frau vertrieben.
Würdest du für jede eine Kerbe in ein Holzstück schnitzen, könntest du wahrscheinlich mit dem Abfall einen Winter durchheitzen. ;)


melden

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

06.10.2011 um 17:08
@Zyklotrop

Ja, man nennt mich den Frauenschänder von Allmy (aka Hexenhammer).


melden

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

01.12.2014 um 03:59
Selamun aleyküm,

ich brauch dringend infos, rat usw. ich bin seit 1,5 jahren mit meinem freund zusammen ich bin selber türkin und sunnitin und mein freund kommt aus tunceli/ Dersim also ein kurde und ist alevite wir haben auch öfters darüber gesprochen wie es bei den aleviten ist weil es mich nun auch interessiert habe mich auch darüber erkundigt im internet. Bin sehr durcheinander gekommen anhand der Infos weil es anscheind unterschiedliche aleviten gibt. Ich hab mein freund auch selbst drauf angesprochen was er dazu meint aber irgendwie hab ich das gefühl bekommen das er ungern darüber spricht weil er angst mich zu verlieren. Das wird er nicht !!! ich weiss es schon seit wir zusammen sind das er kein türke ist und kein sunni bins trotzdem eingegangen. Wir wollen bald heiraten ich weiss das schon sehr viel zoff geben wird auf grund seine seite und meins. Bin bereit zum kämpfen. Aber ich habe einige fragen.

1. Zur welcher Konfession gehören Aleviten?
2. wie gehen zur heirat an?
3. Machen sie auch Nikah?
4. Geht überhaupt nikah zwischen sunniten und aleviten?

Falls ich mich falsch ausgedrückt habe dann tut es mir leid nimmt es bitte nicht persönlich


Und vielen dank fürs lesen schon bitte hilft mir ich bin auf eure infos angewiesen!!!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

01.12.2014 um 10:49
@yasi92
das einzige was ich weis ist das aleviten zu den shiiten gezähkt werden.
btw gibt es in der familie meiner frau (türkin) dasselbe. da hat auch eine einen aleviten geheiratet. die eltern waren zwar am anfang dagegen aber jetzt sind sie sehr herzlich zu ihm. :)


melden

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

01.12.2014 um 11:24
@yasi92
Da heiratet doch nicht eine Sunnitin einen Aleviten sondern da heiraten 2 Menschenm die sich lieben.
Wer da allen Ernstes reinredet auf Basis eines Märchenbuches hat wohl nicht mehr alle Nadeln an der Tanne.
Liebst du ihn und er dich?
Wenn ja, dann steht der Heirat nichts Sinnvolles mehr im Wege.
Allah wird den seinen nicht solche Gefühle einpflanzen, wenn er gegen die Verbindung wäre.
Aussenstehende sollen sich den Kokolores in die Haare schmieren.


melden
Anzeige

Heirat zwischen Sunniten&Aleviten-Möglich?

09.01.2015 um 22:21
dankeschön euch beiden


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt