Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:08
Europa sollte sämtliche Hilfe die den Iran betrifft einstellen und zwar bis der President vor die UNO tritt und sich bei Israel persönlich entschuldigt.
In Afghanistan hatten wir meiner Meinung nach noch nie was verloren.
Es gibt nur ein Problem bei den Drogen. Die Menschen können nur von dem Geld überleben was sie mit dem Anbau verdienen. Wenn der Staat Iran oder Afghanistan oder sonstwie sich als suverän versteht muß er solche Probleme selbst lösen können.

Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.


melden
Anzeige
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:15
Wenn der Staat Iran oder Afghanistan oder sonstwie sich als suverän versteht muß er solche Probleme selbst lösen können.





Wenn es Dürreperioden gibt, müssen arme afrikanische Staaten auch zusehen, wie sie die hungersnot bekämpfen, nicht?
Der Drogenanbau ist ein Problem, das ALLE betrifft!

Die Taliban haben den Drogenanbau bekämpft (Reduzierung auf weniger als 20% nach Angaben der UNO), man war ihnen nicht sehr dankbar dafür und tut heute nichts gegen das Drogengeschäft!!!
Die Terroristen jagt man fröhlich in den Bergen, gegen die Drogen unternimmt man NICHTS !

handle stets so, als ob du Gott sehen könntest. Auch wenn du ihn nicht sehen wirst, so sieht er dich doch!


melden

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:17
dabei haben die taliban doch den hauptteil ihrer einkünfte aus dem drogenanbau erhalten, die haben vielleicht nur konkurrierende drogenproduzenten vertrieben.

Haltet eure Stellung! Söhne Gondors und Rohans, meine Brüder! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe. Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht. Doch dieser Tag ist noch fern. Die Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht, doch dieser Tag ist noch fern! Denn heute kämpfen wir! Bei allem, was euch teuer ist auf dieser Erde, sage ich: Haltet stand, Menschen des Westens!


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:18
Genau. Und die USA sind nicht wegen dem Öl im nahen Osten...

"Zeigen werden Wir ihnen Unsere Zeichen in den Horizonten und in ihnen selbst" - (41:53)


melden

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:18
Namibia oder der Kongo spuckt aber nicht solche Töne wie der Terrorpresident. Wie kommen wir also dazu denen in irgendeiner Weise noch Hilfe zukommen zu lassen.

Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:20
dabei haben die taliban doch den hauptteil ihrer einkünfte aus dem drogenanbau erhalten, die haben vielleicht nur konkurrierende drogenproduzenten vertrieben.




Teilweise richtig (in der "Revolutionszeit"), insgesamt ein Gerücht!
Es gibt keinen einzigen Beweis

handle stets so, als ob du Gott sehen könntest. Auch wenn du ihn nicht sehen wirst, so sieht er dich doch!


melden

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:23
So wie es für den Terrorpresident aus dem Iran keinen Beweis für die Abschlachtung von 6Millionen Juden gibt?

Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.


melden
zoraster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:24
Lol
Der Iran bekämpft Dealer, na dann wissen wir ja was wir an ihm haben. Wie wärs wenn wie den Iran in die EU aufnehmen? Ist ja längst nicht mehr auf Europa begrenzt.
Echt lächerlich.


>„Die Terroristen jagt man fröhlich in den Bergen, gegen die Drogen unternimmt man NICHTS !“<

Da haste recht, al-chidr, so was geht echt nicht. Wie könnn wir nur den ehrenhaften Bin Laden und seine Anhänger in die Berge verjagen während die Drogendealer gemütlich zuhause ihr Hasch rauchen. Das kann doch nicht sein! Ich mein: Die Drogendealer sind doch viel schlimmer, die muslimischen Terroristen hingegen haben nie jemanden was getan, ne! Aber die Drogendealer mit ihren Marihuana, das hgeht doch echt nicht, was macht man da im Gottesstaat? Ja, genau: Hand ab oder Kopf ab, und das ist ja auch absolut berechtigt, gell? Was wollen die leute eigtl mit ihren Terroristen wenn die Drogenkuriere frei herum laufen. Ne, das kann so echt nicht sein.
(Achtung: Ironie)

„Vom den allerersten Werden
Der unendlichen Natur,
Alles Göttliche auf Erden
Ist ein Lichtgedanke nur.“


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:25
Ich glaub es geht hier eher um Opium.

"Zeigen werden Wir ihnen Unsere Zeichen in den Horizonten und in ihnen selbst" - (41:53)


melden

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:27
das die drogen bekämpft gehören stimmt ja, aber das wird ein lanwieriger prozess, denn die beuern verdienen beim mohnanbau um vieles mehr als bei der normalen landwirtschaft und leider ist es auch ein teil der friedenerhaltung, wenn die bauern mehr geld haben, dann sind die zufrieden. langsam werden die bauern überzeugt werden auf anderes umzusteigen, aber es wird lange dauern.

Haltet eure Stellung! Söhne Gondors und Rohans, meine Brüder! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe. Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht. Doch dieser Tag ist noch fern. Die Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht, doch dieser Tag ist noch fern! Denn heute kämpfen wir! Bei allem, was euch teuer ist auf dieser Erde, sage ich: Haltet stand, Menschen des Westens!


melden

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:27
@lerem

Falsch, hier gehts darum das der iranische Machthaber den Holocaust verleugnet.

Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:29
Ich meinte das im Bezug auf Zorasters Beitrag, dass die "Drogendealer gemütlich zuhause ihr Hasch rauchen"

"Zeigen werden Wir ihnen Unsere Zeichen in den Horizonten und in ihnen selbst" - (41:53)


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 18:31
Jollyroggers@




Leider!

Aber bei den modernen technischen Möglichkeiten wäre es möglich, Drogenkurriere an den Grenzen mit hohem Aufwand wirkungsvoll aufzuspüren und die Drogen unschädlich zu machen!
Dann müssten die Bauern von alleine wieder umstellen, natürlich müsste man ihnen dabei helfen,

handle stets so, als ob du Gott sehen könntest. Auch wenn du ihn nicht sehen wirst, so sieht er dich doch!


melden
114
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 19:01
Da haste recht, al-chidr, so was geht echt nicht. Wie könnn wir nur den ehrenhaften Bin Laden und seine Anhänger in die Berge verjagen während die Drogendealer gemütlich zuhause ihr Hasch rauchen. Das kann doch nicht sein! Ich mein: Die Drogendealer sind doch viel schlimmer, die muslimischen Terroristen hingegen haben nie jemanden was getan, ne! Aber die Drogendealer mit ihren Marihuana, das hgeht doch echt nicht, was macht man da im Gottesstaat? Ja, genau: Hand ab oder Kopf ab, und das ist ja auch absolut berechtigt, gell? Was wollen die leute eigtl mit ihren Terroristen wenn die Drogenkuriere frei herum laufen. Ne, das kann so echt nicht sein.
(Achtung: Ironie)


bitte das gibt es nicht wie kann man nur so denken,
so, unherzlos, so objektiv, ...

oh mein gott, wir glauben jetzt ale das dies so war und jenes so war,
schaltet bitte uere köpfe ein

Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden
114
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 19:03
der erste teil meines textes ist nicht von mir ,Zoraster hat ihn geschrieben

Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 19:13
So unherzlos soll bestimmt herzlos bedeuten. Aber frage ich mich in diesem Thread wie man nur so herzlos sein kann, und den Holocaust verleugnen. Was die iranische Staatsführung hier vom Stapel läßt ist das schlimmste seit Adolf Hitler. Ich frage mich ernsthaft, wen dem so ist, warum sich 6Millionen Juden nicht bester Gesundheit erfreut haben nach dem Krieg. Ich sage allen Sympatisanten des Iran's die diesen Aussagen unterstützen noch eins hinterher. Wenn der Iran auch nur die geringste Zuckung Richtung Israel macht, wird er vermutlich aufhören zu existieren.

Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.


melden

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 19:18
Befen

bin mal gespannt wie heiß die suppe gegessen wird die er gerade gekocht hat.

Haltet eure Stellung! Söhne Gondors und Rohans, meine Brüder! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe. Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht. Doch dieser Tag ist noch fern. Die Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht, doch dieser Tag ist noch fern! Denn heute kämpfen wir! Bei allem, was euch teuer ist auf dieser Erde, sage ich: Haltet stand, Menschen des Westens!


melden
lerem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 19:23
>>Wenn der Iran auch nur die geringste Zuckung Richtung Israel macht, wird er vermutlich aufhören zu existieren.<<

Willst du DARAUF wetten? ;) So einfach ist das alles dann auch wieder nicht...

"Zeigen werden Wir ihnen Unsere Zeichen in den Horizonten und in ihnen selbst" - (41:53)


melden

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 19:26
Den Iran wird es im Falle einer Verteidigung Israels nicht mehr in den jetzigen Grenzen geben. Wenn es ihn überhauptnoch geben wird.
Die Antidrogenmafia sollte lieber schauen das Irans President nicht soviel davon frißt. Denn so ein Scheiß kann man eigentlich nur unter Drogen verbreiten.

Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor.


melden
Anzeige
114
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mahmud Ahmadinedschad leugnet Holocaust

09.12.2005 um 19:29
"So unherzlos soll bestimmt herzlos bedeuten. Aber frage ich mich in diesem Thread wie man nur so herzlos sein kann, und den Holocaust verleugnen. Was die iranische Staatsführung hier vom Stapel läßt ist das schlimmste seit Adolf Hitler. Ich frage mich ernsthaft, wen dem so ist, warum sich 6Millionen Juden nicht bester Gesundheit erfreut haben nach dem Krieg. Ich sage allen Sympatisanten des Iran's die diesen Aussagen unterstützen noch eins hinterher. Wenn der Iran auch nur die geringste Zuckung Richtung Israel macht, wird er vermutlich aufhören zu existieren."

du past nicht auf mein lieber,
es gibt nicht nur den IRAN, es gitb was anderes was den IRAN so besonders macht,


und es gibt auch noch ein paar andere sachen


Ich lebe, und rechne jeden moment zu sterben !


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt