Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

groomlake
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:21
@case77, wenn die 77 dein jahrgang sein sollte, dann bin ich wohl ein tick älter als du.

du bist der prototyp derjeniger hier , die anfangen das ganze zu torpedieren und in keinerlei art und weise auch nur ein funken hier mit einzubringen versuchst.
du mußt wohl sowas wie ein gott sein, denn mit so einer arroganz daherzukommen, das ist schön göttlich.

JEDER hat hier eine meinung, JEDER kann sie bringen und sollte sie bringen, denn sowas nennt sich menschlicher geist.

NUR
wenn du hier reinkommst und rumbölkst, dann ist keinen geholfen, denn dann ZWINGST du uns deine haltung auf und ich bitte dich, bei deinem verstand anderen meinungen aufzwingen zu wollen ist ja doch unter deiner würde oder?

ansonsten finde ich es grundsätzlich sehr intressant wie der theard hier sich entwickelt, besser als ich dachte und im grunde bis auf übliche verdächtige auch recht gesittet.

danke dafür einstweilen.


melden
Anzeige

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:23
@case_77


sorry aber das kann ich dir nicht glauben, das ein Jude mit dem holocaust scherzt!

NIEMALS!


melden

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:27
@groomlake

Du bist auch noch älter als ich? Wie traurig

"wenn du hier reinkommst und rumbölkst, dann ist keinen geholfen, denn dann ZWINGST du uns deine haltung auf und ich bitte dich, bei deinem verstand anderen meinungen aufzwingen zu wollen ist ja doch unter deiner würde oder? "

Interessant das du aber weiter nix bringst. Typisch für Leute mit deiner Argumentation. Auf kein Postings Jafraels oder von mir bist du eingegangen. Keine Frage beatwortet. Vor 2 Seiten habe ich shcon gefragt warum ihr euch schuldig fühlt. Keine Antwort.

Du suchst doch nur die Meinungen und "Wahrheiten" die DU für richtig hältst und nur auf deren antwortest du.

@tellarian1

Ich lebe in den USA und bekomme sowas andauernd. Kannst du mir ruhig glauben.

Derjenige war natürlich kein Holocaustüberlebender sonder "nur" so Mitte 30 aber dennoch Jude.

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:32
Naja, es gibt sicher Leute, die tatsächlich sagen, dass die Deutschen immer noch schuld sind. Doch sind es keine bedeutsamen Aussagen.

Viel eher werden oft Sätze, wie dieser:

"Die jüngere Generation trifft zwar keine Schuld an dem, was nach 1933 geschah,
aber sie hat – wie auch spätere Generationen – eine Verantwortung dafür"

geäusert.

Die oft als Schuldzuweisungen interpretiert werden. Dem ist es aber nich so. Verantwortung bedeutet lediglich, dass die Heutige Jugend dafür sorgen muss, dass soetwas nie wieder vorkommt. Es daraus eine Lehre für die Zukunft zieht.
Ich sehe also nichts Schlimmes daran, wenn es intensiv in Geschichteunterricht durchgenommen wird. Oder wenn ein Paar Denkmäler aufgestellt werden.

Natürlich sollte man damit nicht übertreiben, wir leben ja schließlich in Hier und Heute. Aber im Angesicht der stätig wachsenden "Braunen Masse" kann eigentlich nicht oft genung daran erinnert werden, was damals geschah. Denn einige scheinen immer noch nicht begriffen zu haben, was Gut und was Schlecht ist.

Das Motto des modernen Menschen: Ich habe keine Ahnung, aber bei der bleibe ich!
(Wolfgang J. Reus)


melden

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:34
@snrs

Sehr guter Post. Sollten sich einige hier genau durchlesen. Dem kann ich mir nur anschliessen.

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
groomlake
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:37
@case 77

usa bürgen ;) alles klar.

dann verstehe ich einiges besser....


melden
groomlake
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:37
@case 77

usa bürgen ;) alles klar.

dann verstehe ich einiges besser....


melden

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:38
"Denn einige scheinen immer noch nicht begriffen zu haben, was Gut und was Schlecht ist."

SCHÖNE SCHWARZWEISS-MALEREI!

"a true friend will stab u in the front"

"die einzige konstante ist die veränderung"


melden
housemeister
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:39
genau ... ich bin ein nazi nur weil ich die schuld am holocaust net bei mir suche. deppenstatement ... man ist immer nazi gleich, ge? ... ich hab doch net die deutschen im DAMALS beeinflusst soche greueltaten zu begehen. ich seh net ein, was mich das mitschuldigt macht ...

StGB §328: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, (...) wer (...) 3. eine nukleare Explosion verursacht


melden
housemeister
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:41
ich mach euch doch auch net verantwortlich an morden, wo vor 200 jahren karl heinz an helmut begangen hat ... nur weil der mörder deutscher war. ich weiss man soll nicht vergessen. mitgehangen mitgefangen? falsch! ich war damals net da ...

StGB §328: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, (...) wer (...) 3. eine nukleare Explosion verursacht


melden

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:42
@housemeister


du bist einer der wenigen in dem thread der auch einen weitblick hat.


wir sollten es endlich kapieren das die deutschen und össis immer schuldige sein werden dafür; jetzt, in 100 jahren, in 1000 jahren.

und mit dem muss endlich mal schluss gemacht werden.

Wer bitte entschädigt die tausenden Sudetendeutschen die von den Polen und Tschechen vertrieben und erschlagen wurden?

Es ist an der Zeit schluss zu machen mit schuldzuweisungen an eine Generation die mit den greueltaten NICHTS am Hut hattte.

Eine generation die damals gar nicht lebte. Schluss damit!


melden
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:43
@housemeister,

du bist wohl einer, der immer noch nichts verstanden hat...

--ich bin ein nazi nur weil ich die schuld am holocaust net bei mir suche. deppenstatement--

KEINER redet hier von SCHULD... hallo :)

Das Motto des modernen Menschen: Ich habe keine Ahnung, aber bei der bleibe ich!
(Wolfgang J. Reus)


melden

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:43
@case77

Jo, ich kenne leider ja nicht sehr viele. Bzw. haben sich nicht soviele als solche vorgestellt. Aber die liebe Frau Singer hat sich noch freudig telefonisch bedankt, als Sie längst in Israel angekommen war und feststellte, das die Lieferung von mir exact so war, wie ich es auch versprochen hatte. Sie wollte übrigens nicht zurück, auch wegen dem Terror, der da herrscht. Sie mußte es aber, als Botschaftsangehörige.


melden
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:44
@stizza,

--SCHÖNE SCHWARZWEISS-MALEREI!--

Wieso schwarz-malerei...? Fühlst du dich etwa angesprochen?

Das Motto des modernen Menschen: Ich habe keine Ahnung, aber bei der bleibe ich!
(Wolfgang J. Reus)


melden

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:46
doch doch tag täglich wird deutschland und österreich mit der holocaust frage beleidigt.


jetzt z.B. hat die österr. regierung mit den Entschädigungszahlungen an die Nachfahren der umgekommenen Juden begonnen.

zahlen, bis ans lebensende.

aber wer entschädigt die vertriebenen und erschlagenen sudetendeutschen und deren nachfahren.

sie wurden enteignet, vertrieben, geplündert, ermordet, angespuckt denunziert, in ihrer Ehre verletzt usw.

da wurde alles geduldet


melden
housemeister
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:47
ja, also dann seht mein statement net als "nazi"statement. die verantwortlichen wurden in den nürnbergen prozessen zum tode verurteilt ... es sind gelder geflossen und fliessen noch an die hinterbliebenen. dagegen sag ich ja nix. aber die verantwortliche generation stirbt nunmal aus ... und immer die jammerthreads hier mit holocaust und so. es ist eine sache den opfern zu gedenken, aber es immer wieder den nachfolger generationen anzukreiden wo nie da waren, sehr sinnvoll? die generation identifiziert sich nicht mehr mit den taten ihrer ahnen, aber man wird ständig mit konfrontiert ... und erreicht eigentlich damit nur das gegenteil was der sinn ist, man reagiert genervt von dem thema. so geht es mir zumindestens. ich erzähle auch ent meinen amerikanischen kumpel 1000 mal das er indianer auf den gewissen hat, oder meinen türkischen kollegen dass er kurden auf den gewissen hat.

StGB §328: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, (...) wer (...) 3. eine nukleare Explosion verursacht


melden
housemeister
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:48
ach, sudentendeutsche haben das "deutsche" gen in sich ... drum bockst keinen das unsere länderein niedergebrannt wurden, dass wir vertrieben wurden aus gebieten wo wir 100te jahre gelebt haben. aber warum auch ... ;)

StGB §328: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, (...) wer (...) 3. eine nukleare Explosion verursacht


melden

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:48
@sms¨
bezog sich auf deine weitsichtige Aussage....

"a true friend will stab u in the front"

"die einzige konstante ist die veränderung"


melden

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:50
@housemeister
@tellarian1
@groom



Sachmal habt ihr Leseschwäche oder so? Wie oft soll man euch noch fragen wer euch denn nun ständig Schulvorwürfe macht? Ihr plappert hier pausenlos, wie man es denn wagen kann euch Schuld vorzuwerfen wo ihr doch damit garnichts zu tun habt, aber nach 4 Seiten und 5 wiederholungen der selben Frage bekomme ich immer noch keine Antwort?

Und warum? weil ihr es nicht beantworten könnt. Ihr könnt nur nachplappern was dumme Rechte in eure Köppfe "gewaschen" haben ...


@groomlake

So? Ein amerikanischer Jude ist kein richtiger Jude oder was?

Interessant was du noch zuvor geschrieben hast :"JEDER hat hier eine meinung, JEDER kann sie bringen und sollte sie bringen, denn sowas nennt sich menschlicher geist. "



I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"


melden
Anzeige
housemeister
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Holocaust, oder die Frage wird doch erlaubt sein....

16.12.2005 um 18:51
"Und warum? weil ihr es nicht beantworten könnt. Ihr könnt nur nachplappern was dumme Rechte in eure Köppfe "gewaschen" haben ... " bla bla blubb, sag doch man wird in topf mit nazis gewurfen


StGB §328: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, (...) wer (...) 3. eine nukleare Explosion verursacht


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Frank Stronach12 Beiträge