Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

8.226 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2021 um 10:18
Zitat von TripaneTripane schrieb:Muß man wegen mir nicht machen. Meine Sorge ist eher, dass die Scharia irgendwann bei uns Fuß fassen könnte.
Die Scharia ist erstmal nur ein theologisches Rechtssystem, wie das kanonische Recht der katholischen Kirsche, nur deutlich frei interpretierbar. Das eigentliche Problem sind die barbarischen Hadd-Strafen, die in diesem Zusammenhang von bestimmten Spielarten des politischen Islams forciert werden.


2x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2021 um 12:32
@parabol
Schon die angeblichen Diebe vergessen, die man mit geschwärztem Gesicht und mit Strick um den Hals durch die Stadt trieb?
Hab auch keine Ahnung wie man davon ausgehen kann, dass Verbrecher angemessen behandelt werden, wenn schon ehemalige Polizistinnen verprügelt und Journalisten ausgepeitscht werden.
Und man hats hier halt mit nem Innenminister der Taliban zu tun, der dem FBI 10 Mio Kopfgeld wert ist/war.
Aber nun gut ... was solls.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2021 um 13:29
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Die Scharia ist erstmal nur ein theologisches Rechtssystem, wie das kanonische Recht der katholischen Kirsche, nur deutlich frei interpretierbar.
Das shariarecht ist weder kanonisiert noch ist es mit Kirchenrecht vergleichbar.
Das sharia Recht ist umfassender als "Kirchenrecht", da es alle rechtsbereiche umfasst. Strafrecht, Ehe-Familienrecht, Politik, handel/Finanzen, Ernährung, Erziehung, aber auch religiöse Bereiche.


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2021 um 13:32
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Die Scharia ist erstmal nur ein theologisches Rechtssystem, wie das kanonische Recht der katholischen Kirsche, nur deutlich frei interpretierbar.
Nicht „wie“, wir haben keine katholischen Gerichte für Straftäter, das war mal.
Daher sind die „Erklärungen“ total egal oder glaubst Du @Tripane sagt: oh yeah, so ist es also, jetzt will ich Scharia haben?


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

09.09.2021 um 13:37
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Das shariarecht ist weder kanonisiert noch ist es mit Kirchenrecht vergleichbar.
Das sharia Recht ist umfassender als "Kirchenrecht", da es alle rechtsbereiche umfasst. Strafrecht, Ehe-Familienrecht, Politik, handel/Finanzen, Ernährung, Erziehung, aber auch religiöse Bereiche.
Ich habe auch nicht gesagt, dass es kanonisiert ist, sondern auf die Auslegungsbreite hingewiesen. Aber es stimmt, dass die Scharia umfassender ist.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Nicht „wie“, wir haben keine katholischen Gerichte für Straftäter, das war mal.
Du verwechselst hier wieder das entsprechende Regel- und Interpretationssystem mit den daraus teilweise abgeleiteten Institutionen. Die Scharia ist erstmal nur eine theologische Disziplin.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.09.2021 um 09:07
Frankreich will die neue Taliban-Regierung in Afghanistan nicht anerkennen und auch keine Beziehungen zu ihr unterhalten. Das hat Aussenminister Jean-Yves Le Drian am Samstagabend im Fernsehen gesagt.
«Sie sagten, sie würden einige Ausländer und Afghanen frei ausreisen lassen und sprachen von einer integrativen und repräsentativen Regierung, aber sie lügen»
Zuerst wolle man Taten sehen, strich Le Drian heraus.
Quelle: https://www.srf.ch/news/international/regime-der-luegen-bezichtigt-frankreich-erkennt-neue-taliban-regierung-in-afghanistan-nicht-an
Kann man machen...

@caligae168
Der zitierte Beitrag von caligae168 wurde gelöscht. Begründung: mittlerweile geklärter Fake, fehlende Bildquelle
Nicht ganz.... wer sagt mir, dass das auf dem Bild keine Shiiten sind, die ihr Ashurading durchziehn?


2x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.09.2021 um 10:12
@Glünggi
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:caligae168 schrieb:
Ich denke damit ist wohl Alles klar!

Nicht ganz.... wer sagt mir, dass das auf dem Bild keine Shiiten sind, die ihr Ashurading durchziehn?
Hallo!
Die Sache mit dem Ashurading kannte ich gar nicht.Ich habs jetzt gegoogelt.Vor allem sagt mir das, dass die verschiedenen Religionen überhaupt nichts von einander wissen.
Nicht mal innerhalb ihrer eigenen Religion kennen sie sich aus.

Beispiel:
2020 bin ich wieder in die www-Welt eingestiegen.Das beinhaltete einen neuen PC und den Anschluss einer Fritzbox.
Ich kam mit dem Techniker ins Gespräch.Bei irgendeiner Gelegenheit sagte er: es gibt nur einen Gott.
Damit war für mich klar, ein Moslem.
Da ich schon vorher Parallelen zwischen Bibel und Koran gesucht hatte, habe ich ihn getestet.
Der Mann für den es nur einen Gott gibt, wusste nicht einmal was im "HEILIGEN KORAN" steht.
Das ist für mich, wie ich immer wieder schon geschrieben habe, der Knackpunkt.
Alle "Gläubigen" aller Religionen lassen sich von irgendwelchen "heiligen" Männern(Imame, Mullahs, Priester, Rabbiner usw vorbeten wie die Urschriften und die folgenden Interpretations-Schriften zu verstehen sind.Und das nach ihrem eigenen Gusto.

Statt dass sie versuchen heraus zu finden was diese Schriften und Religionen gemeinsam haben, suchen sie nur die Unterschiede und schlagen sich wegen Verfahrensfragen gegenseitig die Schädel ein weil die anderen "ÜNGLÄUBIGE"
Und das sogar innerhalb ihrer eigenen Religion.
Es klingt für andere vielleicht etwas abartig, aber nach meiner Ansicht können wir froh sein und von Glück sagen, dass sich Schiiten und Sunniten nicht grün sind.
Denn wenn sie sich vertragen würden, überleg mal selbst was dann passieren würde.

Zu dem Bild noch:
Das lief schief beim Koperen aus der e-mail meiner Schwester.Iher Begleit-Text fehlt bei meinem geposteten Bild.
Diese Mädchen sind auf dem Weg zum "HEIRATSMARKT".
Jetzt kann man sich fragen, warum in Ketten, wer sind die Begleiterinnen, wie alt sind die Mädchen?
Der Grösse nach handelt es sich bei den vorderen ja noch Kinder.
Na ja, was der Prophet gemacht ist heilig.

Gruss @caligae168


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.09.2021 um 10:29
@Glünggi
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Nicht ganz.... wer sagt mir, dass das auf dem Bild keine Shiiten sind, die ihr Ashurading durchziehn?
Du hast recht. Gibt man Ashura Proteste Frauen in Google ein, stößt man auf ähnliche Bilder (Frauen in Ketten).

Das Foto das @caligae168 hier eingestellt hat, sieht stark nach Protest aus als dass sie auf dem Weg zum
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:"HEIRATSMARKT".
wären.

@caligae168
Ich möchte niemandem zu nahe treten. Aber möglicherweise hat deine Schwester falsch interpretiert, als sie diese Frauen sah.

Ich selbst kenne Ashura nur als Süßspeise aus türkischen Patisserien. Dass es hierzu sogar Proteste geben kann wusste ich gar nicht.


2x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.09.2021 um 10:41
@Blaubeeren
Zitat von BlaubeerenBlaubeeren schrieb:u hast recht. Gibt man Ashura Proteste Frauen in Google ein, stößt man auf ähnliche Bilder (Frauen in Ketten).

Das Foto das @caligae168 hier eingestellt hat, sieht stark nach Protest aus als dass sie auf dem Weg zum
Du hast recht, diese Möglichkeit lässt sich heutzutage im Fake-Zeitalter nicht ausschliessen.
Ich hab vorher nochmals im Archiv nach der mail gesucht.Hab sie aber auf die Schnelle nicht gefunden.
Aber aus dem Gedächtnis weiss ich noch, dass meine Schwester das Bild auch aus dem Internet hatte.
Also suchen wir uns die Wahrheit aus.😒😒
Und wenn es ein Protest-Bild ist, dann bin ich für die Protestierenden.
@caligae168


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.09.2021 um 10:47
@caligae168
@Blaubeeren
@Glünggi

Es ist Ashura und das offenbar im Libanon.

https://www.bufale.net/spose-bambine-consegnate-ai-loro-pedofili-ma-e-una-rappresentazione-dellashura-day/

Sollte irgendwer nicht in der Lage sein, sich das übersetzen zu lassen, dann nochmal adden und ich stelle eine Übersetzung ein.

Ersteres ist auf mehreren Seiten nachzulesen, die waren mir allerdings auch alle nicht 100% glaubwürdig.
Obige Seite scheint aber sowas wie ein italienisches mimikama zu sein.

Dass das Bild bis mindestens 2014 zurückgeht kann aber jeder selbst durch eine Bildersuche verifizieren.


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.09.2021 um 10:58
Zitat von BlaubeerenBlaubeeren schrieb:Ich selbst kenne Ashura nur als Süßspeise aus türkischen Patisserien. Dass es hierzu sogar Proteste geben kann wusste ich gar nicht.
Das sind keine Proteste, sondern die stellen die Folgen der Schlacht von Kerbala nach.
Die heroischen Taten und jeweils folgenden Märtyrertode jedes einzelnen Mitgliedes der Gruppe um Hussein sind ebenso Gegenstand der Erzählungen jener Schlacht wie die dämonisierende Darstellung der Grausamkeiten der Gegner und die Leiden der zu unschuldigen Opfern stilisierten Kinder und Frauen der Gruppe um Hussein. Die in diesem Narrativ erinnerte Schlacht wird so nicht nur zum politisch-formativen Moment der schiitischen Glaubenslehre im Islam, sondern definiert einerseits den theologischen Ursprung des schiitischen Märtyrerethos und bietet den Gläubigen andererseits einen bis heute wirksamen Normenkatalog des Heroischen an. Es kann daher in heutigen schiitischen Gemeinschaften vom "Kerbalaparadigma" gesprochen werden, dem auch in der Gegenwart ein hohes politisches Potenzial zugestanden werden muss.[6]
Wikipedia: Schlacht von Kerbela


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

12.09.2021 um 11:33
Zitat von FiernaFierna schrieb:Das sind keine Proteste, sondern die stellen die Folgen der Schlacht von Kerbala nach.
Zitat von FiernaFierna schrieb:Dass das Bild bis mindestens 2014 zurückgeht kann aber jeder selbst durch eine Bildersuche verifizieren.
Zitat von FiernaFierna schrieb:Es ist Ashura und das offenbar im Libanon.
Danke für die Aufklärung.
Damit ist geklärt, dass es nicht die Zustände in Schwedens Vorstädten zeigt ;)
Der zitierte Beitrag von caligae168 wurde gelöscht. Begründung: mittlerweile geklärter Fake, fehlende Bildquelle
war wohl doch FAKE, und zwar ein heftiger!


1x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

13.09.2021 um 16:54
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Damit ist geklärt, dass es nicht die Zustände in Schwedens Vorstädten zeigt
Gott sei Dank. Kommt ja aber noch wenn die Scharia hier eingeführt wird , wa ;-)


Gutes Beispiel wie solche whatsapp/facebook/instagram und Co fakes funktionieren. Volle Möhre im Umlauf, bei etlichen bleibt was hängen . Deswegen tritt Deutschland auch auf der Stelle .


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.09.2021 um 14:13
Anscheinend sind die sich alle selbst nicht ganz grün. Der stellvertrende Regierungschef der Taliban ist nach einem Streit verschwunden.
https://amp.welt.de/politik/ausland/article233803656/Afghanistan-Streit-in-Taliban-Fuehrung-Abdul-Ghani-Baradar-verschwunden.html#
Da die sich jetzt anscheinend alle gegenseitig gefährden haben die ja alle ein Anrecht auf Asyl in Deutschland. Schließlich müssen sie um ihr Leben durch die Taliban fürchten.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.09.2021 um 15:00
@leakim
Tja, hätte Che damals in Bolivien um politisches Asyl in Deutschland nachgesucht. Oder wäre einfach in Kuba geblieben..

Also erst einen auf großen Reoluzzer, in welche Richtung auch immer, machen und dann, wenn's in die Hose geht oder die Revolution ihre Kinder frisst, schnell zur deutschen Botschaft und "Asyl!" rufen. Wäre aber eine seltsame Backup-Lösung


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.09.2021 um 18:28
@cpt_void
Das sind 2 verschieden Paar Schuhe die sie Vergleichen.

Der afghanischen Bevölkerung vorzuwerfen den Schwanz einzuziehen, wenns Gefährlich wird, müsste man den gleichen Vorwurf 80% der deutschen Bevölkerung, eben-gleiches Vorwerfen.
Denn wie viele Bundesbürger würden im Ernstfall die BRD mit der Waffe verteidigen?

Die Afghanen hat man bedingt Falsch ausgerüstet und Resolute Support, wurde miserabel umgesetzt.
Oder warum musste die Bundeswehr "zeitweise" russische Hubschrauber benutzen? Warum hatte die Bundeswehr, während Resolute Support lief nicht ausreichend Luftunterstützung, durch "unsere" Luftwaffe?

Dabei nenne ich nicht bewaffnete Drohnen, sondern Tornado Kampfjets und Tornado Aufklärer und Eurofighter.
Aufklärungsdrohnen, hätten vermehrt eingesetzt werden müssen, um sich "eigene" Lagebilder zu machen. Um nicht nur auf die USA angewiesen zu sein, um dann völlig überrascht zu tun.

Wieso, beliess man das Einsatzgeschwader der Luftwaffe "Mazar-e-Sharif", nicht bis zuletzt in Amt und Würden?

Die Katastrophe "Afghanistan" ist Hausdgemacht und kann man schwerlich nur den feigen Afghanen vorwerfen.


3x zitiertmelden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.09.2021 um 18:57
Bei den Taliban läuft es genau wie im IS, kaum sitzen sie im Sattel beginnen sie um die Beute zu streiten und sägen sich gegenseitig ab. https://www.n-tv.de/politik/Konflikt-in-Taliban-Regierung-eskaliert-article22804042.html
Wenn nicht ständig Unbeteiligte mit hineingezogen würden in die Kämpfe, könnte man sich einfach mit Popcorn zurücklehnen und die Sache genießen.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.09.2021 um 19:22
Hoffentlich verschwinden die restlichen Taliban auch noch.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

15.09.2021 um 20:02
Nach Afghanistan droht nun auch der nächste Auslandseinsatz zu scheitern, was dann für die Zukunft schon so manche Fragen aufwerfen wird, ob sich ein langfristiger Einsatz in manchen Ecken der Welt überhaupt lohnt.
Nach Berichten über eine mögliche Zusammenarbeit der Regierung in Mali mit russischen Söldnern stellt Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer den Einsatz der Bundeswehr in dem afrikanischen Land infrage.
Quelle:
https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/bundeswehr-mali-153.html


melden