Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist Antisemitismus?

290 Beiträge, Schlüsselwörter: Antisemitismus

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 10:53
gelberwolf schrieb:Wilhelm II der Versager, war ein absoluter Antisemit, der tumben Sorten, intelligent war er ja nicht, in seiner Zeit und nach dem 1.WK Desaster wuchs der Antisemitismus an, jede Menge falsche Propheten standen auf und verkündeten ihre "Weisheit", kein Wunder dass der paranoide Judenhass von Hitler und Konsorten auf gut bereiteten Boden fiel, die Vorurteile sassen in den IKöpfen man mussten nur etwas braune Scheisse drauf tun und sie gediehen prächtig
Deswegen hatten die jüdischen Soldaten auch unter ihn zum ersten Mal die gelegenheit sich frei beruflich zu entfalten und sogar beim Militär aufzusteigen.

12.000 Deutsche jüdischen Galubens sind im 1. WK gefallen. Der Antisemitismus im 1.WK kam wie jahrhunderte davor, daß die Juden schon immer "Sündenböcke" waren und viele ihr Leid aif sie fokusierten.

Wilhelm II hatte viele jüdische Freunde und seine äußerungen sind im gegesatz zu den Äußerungen des Volkes harmlos.

@gelberwolf
Es ist leichter sich dumm zu stellen als sich schlau zu stellen.
Du solltest nicht die Intilligenz Wilhelm's anzweifeln, weil er dir ganz bestimmt bildungsmäßig sehr weit Überlegen war^^


melden
Anzeige
gelberwolf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 11:00
@ dirtylarry: weil er dir ganz bestimmt bildungsmäßig sehr weit Überlegen war^^

---------------------------------------------------------------------------
Du musst es ja wissen und kannst es sicher beweisen.

Nicht ich habe dieses Urteil getroffen, sondern die Geschichtsschreibung anerkannter Historiker.
Ausserdem schreibt man überlegen hier klein. Wilhelm II wäre das nicht passiert.


melden

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 11:07
gelberwolf schrieb:Nicht ich habe dieses Urteil getroffen, sondern die Geschichtsschreibung anerkannter Historiker.
Wer denn bitte? Ein Franzose?^^
gelberwolf schrieb:Ausserdem schreibt man überlegen hier klein. Wilhelm II wäre das nicht passiert.
Kann passieren wenn man gleichzeitig arbeitet, da hat man keine Zeit seine Sätze 5 Minuten lang nach Fehler zu kontrollieren.

---------
Die Aussagen und Schriften Wilhelm's sind einzigartig. Er konnte Philisophieren, war ein Pferdekenner und sehr emotional.
Außerdem war er Gnädig wie sein Großvater (siehe Hauptmann von Köpenik)


melden

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 11:07
gnädig klein natürlich, oh nein jetzt bin ich dumm^^


melden

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 11:10
@gelberwolf

Es wird dich wundern wenn du in eine christliche Chat oder Forum gehst und das was du auch hier von Paulus sagtest wiedergibst und dazu sagst d du ein Jude bist... Dann bekommst erst ein Ermahnung dass es einen christliche Chat ist wo man sich anzupassen hat und weh dir wenn du es dir erlaubst über d jüd. Lehre etwas positives zu sagen... dann bist du nicht sehr lange dabei.. und wirrst nicht nur anecken, sondern nicht nur verdammt, sondern dir nahe gelegt d wenn nicht Shrist werden willst, dann wartet d Höllenfeuer auf dich... udn solange wirrst ja gesperrt...

oder so ähnlich... also kann sein d sie einige Woche sich mit dir in " alle Liebe" abgeben,d a sie als unendlich große Erfolg ansehen wenn sie ein Juden verführen können, doch am ende wird sicherlich dir so ergehen!

Tiqvah Bat Shalom


melden
gelberwolf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 11:19
Lieber DirtyLarry, trotz Deiner Angriffe auf mich, die ich nicht verstehe, möchte ich Dir sachlich antworten. Wir wollen hier ja Dialoge führen und uns nicht die Klamotten um die Ohren hauen.

Ich habe einiges über die letzten deutschen Kaiser gelesen und kürzlich zwei Bücher, die die Periode einiger Kaiser bis Hitler und bis in unsere Zeit anhand der Geschichte von Berlin beschreiben, ein Buch "Berlin" wurde von einem amerikanischen Historiker geschrieben ein anderes von Blumenthal, der amerikanischer Finanzminister war und dessen Familie aus Berlin stammt und sehr eng in Kontakt mit Wirtschaftskreisen stand.

Soweit ich daraus schliesse, hatte Wilhem II in der Tat jüdische "Freunde" aber nur eine Handvoll, die er brauchte und die er respektierte, darunter auch Bleichroeder, sonst lies er sich, nach den Zitaten zu urteilen, recht mies über Juden aus, in der gleichen meisen Form wie platthirnige Antisemiten seiner Zeit, verstieg sich sogar in der These sie zu eliminieren. Den protestantischen Hofprediger förderte er besonders, der von der Kanzel Antisemitismus predigte.

Nach dem Krieg hatten viele Deutsche auch jüdische "Freunde" gehabt. Niemand hatte etwas gegen sie gehabt. "Freunde" weil man sie braucht oder weil man sie wirklich hat sind zweierlei und ob er Pferde mochte, interessiert mich nicht, das ist kein Kriterium, Hitler mochte auch Schäferhunde


melden

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 11:35
@gelberwolf

Wenn ich aussfallend wurde möchte ich mich dafür entschuldigen. Mein Temperament ist Wilhelm's doch sehr ähnlich.
Mir ist klar das Wilhelm antisemitische Äusserungen gemacht hat und auch das er durch sein impulsives Verhalten viele Fehler gemacht hat.
Fakt ist aber das er den Grundstein vieler Sozialgesetze geschaffen hat und an das Wohl des Volkes dachte. Wegen seiner Behinderung brauchte er die Gunst des Volkes um sein angeknackstes Selbstbewusstsein zu steigern. Hieraus könnten auch diese antisemitischen Äusserungen enstanden sein da er den trend des Volkes folgen musste.

Aber immer die negative Seite zu unterstreichen ohne Rücksicht auf die positive zu nehmen ist "Propaganda"


melden
Chris0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 12:57
Chris0815 schrieb am 03.12.2007:Für mich ist Antisemitismus eine Erfindung von Juden für Juden, um den Rest der Welt mit ihrem Selbstmitleid und Narzissmus jeden Tag auf's neue das Leben schwer zu machen.
Das beste Beispiel ist der "Zentralrat der Juden". Die haben mit Sicherheit einen Stempel, "Antisemit", wenn ein Wort so oft benutzt wird, wie die es machen, verliert es irgendwann seine Bedeutung.
Hoppla, da habe ich mich ein wenig ungeschickt ausgedrückt...

Dass Juden nicht den Antisemitismus erdunden, ist mir wohl bekannt. Worauf ich hinaus wollte :
Beleidigt man z.B. einen Polen als "scheiß Pole", ist man ein Rassist. Tituliert man einen farbigen als Nigger/Neger, ist man ein Rassist. Auch einen Chinesen als "Schlitzauge zu bezeichen, ist rassistisch.
Sagt man zu einem Juden/Israeli "scheiß Jude/Israeli", ist man ein Antisemit.
Die Juden haben ein extra Wort für Rassismus, quasi für sich gepachtet. Deshalb meine Aussage "Erfindung", mehr nicht.

Ich bezeichne mich nicht als Antisemit, nur weil ich mich gegenüber dem "Zentralrat der Juden" und Israels Aussenpolitik kritisch äußere. Mir geht es nur tierisch auf den Sack, dass der Zentralrat der Juden, fast jede Woche irgendwas zu meckern hat. Und das ist für mich Narissmuss.
Es kann doch nicht sein, dass meine Generation immer noch zu kuschen hat, wenn es um das Thema Juden geht. Rassismus NEIN, Kritik JA.
Was Israels Aussenpolitik angeht, da sage ich jetzt nichts zu, das gehört in einen anderen Thread.
Außerdem habe ich auch nirgends geschrieben, dass ich den Holocaust gutheiße oder verleumne. Es war ein schreckliches Verbrechen, was auch nicht herunter zu spielen ist.
Kann man auch übrigens im "Vegan/Vegetarisch" Thread nachlesen, wo ich mich wehement gegen den "PETA-Holocaust Vergleich" gestellt habe.

So, hiermit habe ich mich zu meinem etwas ungeschickten Post geäußert, wenn ich jemanden damit auf die Füße getreten habe, war dies nicht beabsichtigt.


Gruß

Chris


melden

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 12:58
@gelberwolf

Naja, das hat schon einiges miteinender zu tun was Wilheln II, Pferde, Kirche, Juden, Jerusalem angeht. Diese Kaiser hatte auch in Jerusalem manche Kirchen gebaut, gegenüber d Goldene Tor d zerstörte Kirche die die Muslime wiedermal zu nichte machten, aufgebaut. Diese ist in d Fuß des Ölberges im Garten Getsemani. Er hatte außerdem manche andere Kirchen auch in Jerusalem errichten lassen wie Himmelfahrtskirche und baute auch d Auguste-Viktoria-Hospital gesamt Kirche.

Ich möchte dir aber ein Geschichte erzählen... Diese Nette Kaiser hatte sich nicht unbedingt vorgehabt mit Juden abzugeben oder mit Judentum zu befassen, oder gar mit Jerusalem, sondern er war wie eine neue Eroberer der eben sein Macht d Macht d Christentum d Juden nahe bringen wollte. So kam dass er auch nicht nur durch d Getsemani reiten wollte, sondern musste die Kirche so errichtet sein d er mit sein Pferd in d Kirche kann. Diese Kirche direkt gegenüber d Felsendom, udn die viele Merkmale wie die Boden die bei beide vorkommt, ist mehr als vielsagend.... Hinzu kam, dass er wohl ein Anständige Deutsche war, der keineswegs d Symbol welche G"TT über Jerusalem sagte (Ariel=Löwe) verwendet hat, sondren auf d Spitze wurde von 2 schöne Hirschen geschmückt und gestützt! Diese wiederum ging solange bis der jetzige Papst der Reise zu d 2000 Jahre Mil. Reise vorbereitete! Dass war natürlich nicht einfach udn waren manche riesengroße Hürden weg zu räumen... zu erst d der Vatikan noch am Anfang d 90er Jahre Israel nicht anerkannte! Schon ehe d Arafatsche "Palästina" als Israel! Somit war es ein Hindernis, da ja d Ankündigung bzw. was als Anfrage gelten sollte, d der Papst auf d Termin kommen wolle, da sagte d Knesset: Ist Unmöglich! Für d. Vatikan existiert Israel nicht, wie will dessen Oberhaupt dann herkommen? Naja, so Zähne zusammen beißend haben sie dann Israel Anerkannt um d Show abhalten zu können... Dann waren aber unzählige andere Problemen, worunter auch d Kirche der Nationen gehörte. Der Papst hatte vor dort für alle Völker zu beten, nur hinein gehen konnte er nicht! Zu mindest solange nicht bis diese von Hirschen geschmückt waren... also hin und her, und hin und her... und dann kamen die Hirschen herunter, auch wenn ich denke d der jetzige bayerische Papst wohl mit d Hirschen einige Sympatie hatte... aber was man nicht alles für d Vatikan tut...

Kurz nach d Abgang d Papstes kamen die Hirschen frisch mit Gold bemalt wieder oben darauf... aber weis nicht weshalb, aber als ich zuletzt in d Gegend war, sah die Hirschen wieder nicht... Kann sein d sie neu repariert werden mussten... oder die Muslime die in d nahe leben, die erlegt haben... wer weis... ???

Also wenn man um d Wilhelm II geht, sind manche Infos etwas bedürftig... auch von Historikern...

Tiqvah Bat Shalom


melden

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 14:10
@Chris0815

Ich danke Dir für die Klarstellung! Sie war aber auch leider nötig geworden, da Deine Ausdrucksweise eben NICHT DEN Schluss zuliess, der nun erlaubt und geboten ist.


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 14:23
Danke Chris für die Richtigstellung


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 15:04
@Chris0815

Auch ich möchte mich bedanken für die Klarstellung deines Satzes.


melden
dornspach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 18:22
Jeara, Warhead, Polyprion, mich kotzt es tierisch an, wenn behauptet wird, ich sei ein anderer. Wie kommt ihr darauf? Mir platzt gleich der Kragen. Das, was ihr tut, ist nicht rechtens. Zeigt mir, wo es steht, dass ich die Person bin, die ich angeblich sein soll! Könnt ihr das nicht, dann verlange ich von euch, diese Unterstellungen zu unterlassen. Grrrrr!


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 18:49
@ Dornspach

Wenn du diese Sache gelöst haben möchtest, wende dich doch an die Verwaltung und besprich es mit denen direkt.


melden

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 18:57
@toledo/Dornspach

Ob dir der Kragen platzt oder nicht ist schlichtweg egal. Dass du lügst, kann die Verwaltung mit den ihr zur Verfügung stehenden Möglichkeiten problemlos nachvollziehen.


melden
dornspach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 18:57
Robijn

Ein Moderator hat mich dessen bezichtigt. Die Moderatoren scheinen mir allmächtig. Glaubst du, ich hätte eine Chance?


melden

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 18:58
Du hast eher eine große Chance auf ne Sperre wegen Zweitaccount.


melden
dornspach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 19:14
polyprion schrieb:Du hast eher eine große Chance auf ne Sperre wegen Zweitaccount.
Ich? Mit welcher Berechtigung? Lest ihr Fingerabdrücke von der Tastatur oder macht einen Iris-Scan, dass ihr euch sowas anmaßt?
Seit September bin ich hier angemeldet und jetzt das. Danke für den netten Empfang.


melden

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 19:16
Jo. Und im September warst du auch noch als Toledo unterwegs.
Deswegen.
Also halt jetzt den Ball flach, sonst fliegst du.


melden
Anzeige
dornspach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Antisemitismus?

10.12.2007 um 19:23
Vielen Dank für die Freundlichkeiten.


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt