Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mossad und seine Welt

202 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Welt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 08:59
@TollerJunge.
Nee,eben nicht,weil die Adresse real ist.Adresse=Identität istdaher
Quatsch.
Und jemanden vorbeischicken löst die frage auch nicht.
Bei demvon mir
beschriebenen Zielpersonentypus kriegst Du denjenigen nur mit viel Glück livezu sehen,
weil tagsüber is der auf Maloche und abends auf der Rolle.Man kann nichtgenau
feststellen,wann er da ist und wann nicht
und auf klingeln öffnet der auchnicht
jedem.
Also wird es Tage und Wochen dauern,bis Du die Identitätzweifelsfrei
abchecken kannst.Und bis dahin ist vermutlich die Operation schongelaufen.

@mortusdei
Na,die Quellen´wüßte ich mal gerne.
Nicht alles,wasden Israelis
nützt,ist auch von denen angezettelt.Dafür baut die arabische Seiteeigenständig zu viel
Scheiß dieser Art.

Die Cherbourg-Operation warallerdings ein Meisterstück


melden

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 12:47
@Motus
Die Mossad hatt noch nie einen Symbolisches Attentat verübt. Alles was siemachen hatt mehr oder weniger Hand und Fuß und einen konkreteren Sinn... sprich ... dieMossad wendet sich lieber gegen die Obrigen und Gefährlichen, als gegen Zivilbürger...was natürlich sein kann... ist das da jemand drinnen war, der ausgeschaltet werdensollte... aber ohne ein wirklich lohnenswertes Opfer (oder Ziel) macht die Mossad nenscheiß, weil Geldmangel.... außer es steht jemand dahinter der sich die Dienste derMossad gekauft hatt.


melden

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 16:13
jeder geheimdienst hat dreck am stecken! der mossad ist da keine ausnahme...


melden

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 18:35
@Schdaiff

In wie weit verstehst du den militärischen Einsatz gegen Lybien alssymbolisch?

@vicaversa

Genau...und ich denke der Mossad nimmt in derKategorie "viel Dreck am Stecken"
eine Führungsposition ein...


melden

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 19:42
@mortusdei
Jetzt rede mal Klartext! Willst du uns hier weismachen, das die Diskothek,die in Berlin gesprengt würde, in Wahrheit auf das Konto des MOSSAD geht?

Dasist genau so ein bullshit, als wenn du erzählst, der CIA hätte das WTC gesprengt.
Hauptsache ist immer, man macht die Täter zu Opfern, nicht?

Gähn...


melden

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 20:24
>>"Hauptsache ist immer, man macht die Täter zu Opfern, nicht?"

meinst duvielleicht eigentlich, man macht die opfer zu tätern? allerdings wüsste ich nicht, dassmossad und cia opfer der jeweiligen anschläge wären... und ausserdem, was ist so abwegigzu glauben, dass der cia oder mossad was mit den anschlägen zu tun hat? gleich zubehaupten es wäre bullshit, ohne es wirklich zu wissen, das ist genauso bullshit!


melden

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 21:07
@derDULoriginal

Wieso Klartext...das ich das gelesen hab ging doch hervor..aberwie sollich es wissen...aber da du es ja scheinbar weißt...erzähl mir mehr!? Bist wohlnen Insider...sonst würdest du ja nicht gleich alles von der Hand weisen können!;)


melden

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 21:47
In Victor Ostrovskys:Geheimakte Mossad wird Lybien vom la Belle Anschlagfreigesprochen.Der Mossad schickte Desinformationen über angeblich anstehende Anschlägean lybische Botschaften,die von anderen Geheimdiensten abgefangen wurden.Frankreich undSpanien war klar,das diese abgehörten Funksprüche nicht aus Lybien kommen,da diese sonstgut verschlüsselt nicht dechiffriert werden konnten.(Deshalb das Überflugsverbot beiderLänder an die USA) Das es im Jahr 86 Anschläge geben wird,ahnte der Mossad,da er guteKontakte zu verschiedenen europäischen Terrorzellen hatte,nur wer zuschlägt,daß ist bisheute die ungelöste Frage.
Die Rechnung ging auf : Amerika führte ein Luftanschlagund die westliche Welt sollte sich ein weiteres Mal dem Feind aus dem Nahen Osten,insbesondere Hisbollah,sich vor Augen führen,und Amerika selbst sah Israel wieder alswichtigen Informationslieferanten.
-hoffe,Zusammenfassung der Ereignisse verständlichwiedergegeben zu haben,weitere Anfragen zwecklos,mehr weiß ich auch nicht...


melden

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 21:53
@xy
na klar, deshalb hat Lybien ja auch seine Tatbeteiligung eingeräumt.
Ganzgroßes Kino!


melden

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 21:55
@xy
wie du nun den Luftangriff auf Tripolis mit der Hisbollah zusammenbastelst, dasist schon den Nobelpreis wert.
Hut ab!


melden

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 22:03
@derDULoriginal

vielleicht nich den Kommentator machen, sondern mal nen paarkonstruktive Beiträge?!


melden

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 22:18
@derDULoriginal
Es sind nur wenige Mossad Bücher auf dem Markt,lese sie und dannkommen evt, qualifiziertere Kommentare aus deiner Ecke.
Das Eingeständnis Gadaffiskonnte ich mir bisher auch nur mit massivsten politischen Druck erklären.
Vor demAngriff Amerikas auf Lybien war die Freilassung amerikanischer Geiseln im Libanon imGespräch,aber lies selbst...


melden

Der Mossad und seine Welt

21.08.2006 um 22:34
P.S.: Auch Lockerbie ist nicht entgültig geklärt:

Hier gibt es fast zwei Jahrenach Ende des Lockerbie-Prozesses eine sehr interessante neue Entwicklung. In einemBericht im ARD-Magazin "Weltspiegel" wird berichtet, die Terrorgruppe Abu Nidal habe sichgut jetzt 14 Jahre nach dem Anschlag zu der Tat bekannt. Das Magazin beruft sich inseinem Bericht auf den Palästinenser Chalid Awad, den Angaben zufolge einFührungsmitglied der Terror-Gruppe. Die Glaubwürdigkeit dieses angeblichen Bekenntnissesbleibt allerdings zweifelhaft. Es zeigt aber, dass bis heute auch nach dem Schuldspruchgegen den Lybier Abdel Basset Ali el Megrahi, immer noch viele Umstände um diesesVerbrechen im dunkelen liegen.

http://members.aol.com/seaeje/PA103/dietater.htm (Archiv-Version vom 28.12.2006)


melden

Der Mossad und seine Welt

22.08.2006 um 15:09
warum wurde der Thread denn verschoben...ich finde Der Mossad ist schon sehrverschwörerisch!!!!


melden

Der Mossad und seine Welt

22.08.2006 um 20:55
und ich finde, eure antisemitenärsche brauchen ein bisschen haue. militanterantifaschismus ist wohl vonnöten. hat die mama euch nicht gesagt, dass eurekindertheorien antismeitscher dreck sind? dan ab in die ecke und schämen.


melden

Der Mossad und seine Welt

22.08.2006 um 21:13
@ponmes

oh man was willst DU denn auf diesem Board?
Ich glaub dasbringt nichts für dich und nichts fürs Board!


melden

Der Mossad und seine Welt

11.10.2007 um 13:05
Hey MortusDei,
Zu empfehlen ist das Buch Die Mossad-Akte "Israels Geheimdienst und seine Schattenkrieger von Gordon Thomas.Beschreibt anschaulich die Struktur Mordmethoden und Arbeitsweise des Mossad.Hab das schon 2mal gelesen.Is immer wieder interessant.Vor allem,wie sogenannte Kidon Teams überall auf der Welt mutmaßliche Terroristen und Wissenschaftler für arabische Staaten etc. ermorden.Was Sayanim sind.Schläfer die Juden sind oder jüdische Wurzeln haben und für Israel freiwillig spionieren oder Hilfsdienste leisten.Da gab es kürzlich ein Fall im US-amerikanischem Verteidigungsministerium.Oder einfach wie "Katsas"(Einsatzführer) im ganzen Globus arbeiten.


melden

Der Mossad und seine Welt

11.10.2007 um 15:04
Kofi

Stimme dir zu , das Buch von G. Thomas ist lesenswert und recht objektiv , zumal ehemalige hochrangige Mossadmitglieder interviewt wurden.
Das Buch bestätigte auch viele Aussagen Victor Ostrovskis.


melden
g8 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mossad und seine Welt

11.10.2007 um 16:52
Ich finde, das ein Land wie Israel , ein Recht auf einen gut funktionierenten Geheimdienst hat. Wer als Nachbarn Menschen wohnen hat die ständig mit Tot und Vernichtung drohen , leider eben nicht nur drohen (... muss wohl an der Religion des Friedens liegen) baut sich automatisch seine Abwehr auf ! Das es sich unzweifelhaft um den Effizientesten Geheimdienst der Welt handelt sprich nur für den überlebenswille diesen kleinen jungen Staates ! Hätte Isreale nicht einen so guten Geheimdienst , um wievieles mehr hätte das Land Tote zu beklagen !?


melden

Der Mossad und seine Welt

12.10.2007 um 00:38
>Schläfer die Juden sind oder jüdische Wurzeln haben und für Israel freiwillig spionieren oder Hilfsdienste leisten.<

Schläfer wie extremistische moslems in hamburg?


melden