Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waffenrecht in Deutschland

859 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Amerika, Waffen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 17:03
also aus der pubertät bin ich schon etwas länger raus.
und das gerücht dases
hierzulande nicht schwer ist eine waffe zu bekommen ist doch auch total falsch.

einfach ist das in den usa bspw.: rein in laden, bestellen und tage später, wenndie
behörden nix dagegen haben die waffe abholen. fertig
und hier?


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 19:44
Ich finde das deutsche waffengesetz ,eines der schaefsten der welt, und das hier malwieder welche behaubten, das waffengesetz in 20 jahren mit denn usa vergleichbar istzeigt wieder mal das hier die meisten leute keine ahnung haben, das waffengesezt wirdjahre zur jahr immer schaerfer,kuckt mal eure nachbar staaten an wie schweiz, ist es sehreinfach eine scharfe schuss waffe zu besitzen oder oestereich und beide leader haben eineweit aus niedrige criminalitaet als deutschland, und das mit usa ist auch nur legende dasman sich da waffen einfach so kaufen kann wie bei teminator, im bundesstaat von NY cityist es genau so schwer eine legale schusswaffe zu erwerben,und in vielen bundestaaten derusa geanu so ,ausgenommen ein paar wie florida,oder texas., und das die mord rate hoerist als in australien oder kanada,das giltet auch fuer deutschland, die mord ratte indenn deutschen “grosstaedte” ist weit aus hoer als kanada und australien nemlich einerder hochsten in europa(wenn ihr nicht glaub googlet mal, sogar offizial, inoffizial sehtes noch schlimmer aus) troz verschaeften waffenrecht???mit eien fahrad oderauto,schraubenzieher kann ich genau so jemand umbringen.
wenn ihr noch behaubtet wirdgasswaffen koenen toetlich sein ( selten)wenn sie aufgesezt werden, sie koennen boeseverlezungen verursachen im auge in bauch ,aber betimmt nicht wie viele glauben dennschaedel duchbohren das gildet auch fuer air guns die duefen eine energie von max 7.5joule haben das reicht nicht denn schadel zu duchbohren ,weder zu jagen(12 joule sind damindestens ist auch zielich schwach).
Und das waffen ueberall erhaeltlich illegalsind ,wenn du niemanden speaziales kennst wirst du er abgezockt werden , den nur einnarr wuerde es an solchen mochte gern gangstern verkaufen die hip hop und breite hossenhaben(koenen sie nicht mal richtig anziehen), vor allem im zeiten von 11.09 sind dieordnungshuerter mehr scharf, ich kannte mal einen vor 10 jahren der hatte ne richtigeknarre(illegal), und hat damit rumgeprozt,eines morgens hat ihm die SAK aus denn bettgezerrt.damals koennte man schon vorallem im osten waffen von dennrussenkaufen.uebrigends sind gasswaffen als spielzeuge(theater,im see sind sie zu schwachweil sie nur 20 meter hoch signale abschiesen koennen, auf denn bergen wuerde der kanaller ne lawiene ausloeschen,da giebt provisonele signal waffen die 300m hoch gehn.) ,ichhabe mit 12 jahren eine gasswaffe bekommen weil meine noten so gut waren damit ich damitin silvester rumballern koennte, macht lieber kamfpsport ,man kann einen angreiferleichter entwaffenen als mit einer gasswaffe,und die sind fast immer wirkungsloss wenneiner mit ein messer auf euch zu rennt von auf alk oder drogen der sticht euch zu mindestnieder oder gar ab,wiesst ihr die beste verteiligung ist,sich nicht provokatieren zulassen, geht denn streit aus den weg............
und lassst eine frau die sich vorvergewaltigern oder ex ehe mann wehren will ihre scharfe waffe.


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 19:47
Hoffentlich wird das Waffengesetzt hirzu Lande nicht gelockert, sonst passiert dergleiche scheiß wie in den Staaten. Oder willst das das Leben nichts mehr wert ist wenjeder Freak ne Knarre besitzen kann.??!!!


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 20:12
...dann gibts am Ende noch die "Freiwillige Bürerwehr". Na schönen Dank.
Zugebreitetauf dem Dorffest oder am Stammtisch und dann los *tolle Wurst*

"und lassst einefrau die sich vor vergewaltigern oder ex ehe mann wehren will ihre scharfe waffe."

Die erschießt sich im Zweifelsfall versehentlich selbst über den Haufen oder dem, derihr zu Hilfe eilt.


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 20:19
Zitat : das giltet auch fuer deutschland, die mord ratte in denn deutschen “grosstaedte”ist weit aus hoer als kanada und australien nemlich einer der hochsten in europa(wenn ihrnicht glaub googlet mal, sogar offizial, inoffizial seht es noch schlimmer aus) trozverschaeften waffenrecht???

Ja wo dran mag das wohl liegen ? Bedauerlicher Weisedarf diese Frage hier nicht offen und ehrlich disskutiert werden ! Auch wegen einesverschärften Recht. Verrückte Welt...


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 20:28
Also, ich habe sowohl beruflich wie auch privat mit Schusswaffen zu tun und ich kann nursagen, wer denkt, dass es in Deutschland einen liberalen Schusswaffenverkauf gibt, derhat sich geschnitten. Mit Ausnahme von England, hat Deutschland eines der schärfstenWaffengesetze in der EU. Wer denkt, dass sich dies in Zukunft ändert, der irrt! Es warauch bereits vor Erfurt nicht einfach auf legalem Weg an ein echtes Eisen zu kommen, daes sehr hohe Auflagen gibt (sowohl beim jagdlichen wie auch Sportschiessen). Für denJagdschein benötigt man das entsprechende Gelände (gibt es aber kaum noch) und beimSportschiessen schauen die meisten Verbände ganz genau auf die Kandidaten die sieaufnehmen (mit Vorraussetzung der regelmässigen Pflichtteilnahme).
Wer das Geld hat,fährt besser nach Polen!

Übrigens sind legale Privat-Waffenbesitzer nach derStatistik weniger in Verbrechen involviert wie Staatsbedienstete. (Zumindest habe ich dasnoch vor 10 Jahren so gelernt).


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 21:05
Ich stimme in allen Punkten mit Pascalo° überein.
Ich bin froh das es diese Gesetzein der schärfe hier gibt.
Ich würde mich kein bisschen wohl fühlen mit so einem Dingim Haus.
Wer eine Waffe besitzt wird in Angstsituationen oderFrustrationsgrenzüberschreitungen darüber nachdenken diese zu verwenden.
Darüber gibtes viele Studien von unabhängigen Instituten und freien Forschern.
Wer in einersolchen Belastungssituation sich die Frage stellt reagiert im wahrscheinlichen Fall mitden Gebrauch der Waffe.

Das Gesetz bleibt so bestehen und wird immerschärfer...gut so!


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 21:17
chili @
ja stimmt. ist ne katastrophe was das waffengesetz betrieft, in oerstereichund schweiz ist es nicht so star wie hier und die verbrechen rate in denn leadernerheblich niedriger als hier


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 21:53
Das liegt nicht an den Waffen und wird dadurch auch nicht besser.
Die genanntenländer sind Bevölkerrungsmäßig wesendlich kleiner.
Wenn man das statistischaufrechnet ist Deutschland bei gewalt mit Waffen im europäischen Durchschnitt und beiSchußwaffen sehr weit unten.


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 22:03
Northstar
wenn du von was keine ahnungbhast lass es sein
an alle die nichtwiessen wollen:




US v European crime
Robert Clayton Dean(Texas USA) Self defence & security
(5)
To follow up on the discussion underGood news on guns, which drifted (and I do mean drifted) into comparisons of US andEuropean crime and the unfortunate concentration of violent criminal activity in the USin the black community, I ran across a summary of statistics at the Useful Fools blog.You really should read the whole thing, but the relevant points are:

Here areInterpol 2001 crime statistics (rate per 100,000):
4161 - US
7736 - Germany
6941 - France
9927 - England and Wales

Thus the US has a substantiallylower crime rate than the major European countries!

. . .

[The US]murder rate is high largely due to the multicultural nature of our society. Inner cityblacks, members of a distinct subculture, have a vastly higher criminal and victimhomicide rate than our society as an average:

Homicide Offender Rate/100,000 byRace in US (2000):


It is often hypothesized that blacks are overrepresentedin murder statistics due to racism on the part of police and the justice system. If thiswere true, one would expect that the race of victims would have significantly differentdistribution than the race of the perpetrators, but this is not the case:



Thus if you remove homicides committed by blacks (total: 21862, Blacks:9316), andassume a proportionality between number of offenders and number of offenses, you canextrapolate US homicide offender rate of only 2.6/100,000, lower than Germany (3.27) andFrance (3.91).


I asked John Moore, the author of the Useful Fools post, togive us links to the studies or data that he used, but he replied that he had gatheredthe numbers from a Interpol and FBI stats without keeping the links. Tsk, tsk, John! Ihad hoped to track down the data myself, but have been unable to do so, and am unlikelyto get a chance anytime soon. The data is consistent with a number of other items that Ihave read over the years, so I think its legit, but caveat blogster.

The datacan be read to support any number of things, as I am sure the comment mob willdemonstrate soon. I tend to look at it as consistent with my preconceptions (yet anotherreason why I think that the data is probably good - it makes me look smart!). First andforemost, though, I think it refutes the notion that "cowboy" America is a violent anddangerous place. It is also consistent with the view that, in America at least, more guncontrol equals more crime, as the high crime areas (large urban centers) labor for themost part under the very restrictive gun controls (and have for decades).

Inshort, it is safer to be free and self-reliant (that is, armed) than to trust the stateto provide safety and security from crime.


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 22:04
#49 Germany 0.0116461 per 1,000 people
#50 Tunisia 0.0112159 per 1,000 people
#51 Netherlands 0.0111538 per 1,000 people
#52 New Zealand 0.0111524per 1,000 people
#53 Denmark 0.0106775 per 1,000 people
#54 Norway0.0106684 per 1,000 people
#55 Ireland 0.00946215 per 1,000 people
#56 Switzerland 0.00921351 per 1,000 people
#57 Indonesia 0.00910842 per 1,000people
#58 Greece 0.0075928 per 1,000 people
#59 Hong Kong 0.00550804per 1,000 people
#60 Japan 0.00499933 per 1,000 people
#61 SaudiArabia 0.00397456 per 1,000 people
#62 Qatar 0.00115868 per 1,000 people
Weighted average: 0.1 per 1,000 people


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 22:04
das ist die mord rate mit schuss waffen


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 22:05
Typisch für greenline, keine links.

Einmal raus damit, inkl. derEntstehungsdaten.


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 22:18
Europe > Germany > Crime statist
deutschland:

Variable
Amount/description
Rank
Assaults
116,912
[8th of 58]
Car thefts
83,063
[11th of 56]
Drug offences
297.3 per 100,000 people
[8th of 36]
Illicit drugs
source of precursor chemicals for South Americancocaine processors; transshipment point for and consumer of Southwest Asian heroin, LatinAmerican cocaine, and European-produced synthetic drugs; major financial center
Murders
960
[14th of 63]
Murders (per capita)
0.0116461 per 1,000people
[49th of 62]
Murders with firearms
384
[7th of 32]
Murderswith firearms (per capita)
0.00465844 per 1,000 people
[21st of 32]
Rapes
7,499
[9th of 66]
Total crimes
6,264,720
[2nd of 61]

SOURCES: Seventh United Nations Survey of Crime Trends and Operations of CriminalJustice Systems, covering the period 1998 - 2000 (United Nations Office on Drugs andCrime, Centre for International Crime Prevention); UNODC; CIA World Factbook, December2003






die schweiz:

Europe > Switzerland >Crime statistics
View full size
SWISS CRIME STATS: Top Stats All Stats


View this page with: Just Stats Sources Definitions Both

Variable Amount/description Rank
Car thefts 9,349 [28th of 56]
Drug offences 648.4 per 100,000 people [2nd of 36]
Illicit drugs
a majorinternational financial center vulnerable to the layering and integration stages of moneylaundering; despite significant legislation and reporting requirements, secrecy rulespersist and nonresidents are permitted to conduct business through offshore entities andvarious intermediaries; transit country for and consumer of South American cocaine andSouthwest Asian heroin
Murders 69 [50th of 63]
Murders (per capita) 0.00921351 per 1,000 people [56th of 62]
Murders with firearms 40 [23rd of 32]
Murders with firearms (per capita) 0.00534117 per 1,000 people [19th of 32]
Rapes 404 [39th of 66]
Rapes (per capita) 0.0539458 per 1,000 people [34th of65]
Total crimes 271,000 [29th of 61]

SOURCES: Seventh United NationsSurvey of Crime Trends and Operations of Criminal Justice Systems, covering the period1998 - 2000 (United Nations Office on Drugs and Crime, Centre for International CrimePrevention); UNODC; CIA World Factbook, December 2003
Related links:
Forumdiscussion > Crime
Stay updated with current stat feeds! Subscribe to the Crime RSS/ Atom feeds
Subscribe to our popular Crime factoids RSS / Atom feeds
Savethis page on del.icio.us / furl / your bookmarks
More facts and figures onSwitzerland


weiss nicht aus welchen dorf du kommst/ lebst, geh mal nachfrankfurt oder hamburg ,berlin da merkt man das inoffizial mehr verbrechen giebt als diemedien es lieb ist, und glaub mir mein freud ,damas hatte ich eien kumpel der hoertepolizei funk in einer gross stadt, da ist mehr loss als es in denn zeitungen kommt, mordund leichen funde sind da mehrmals teaglich .
und in denn zeitungen kommt nur das wasman hoeren will.soll


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 22:31
Nochmal meine wiederholte Aufforderrung an Greenline mal eine Quelle zu posten.
IndemDu behauptungen wiederholst werden sie nicht realer.
Wo ist der Link zur Quelle damitman ihn bewerten kann?

P.S.: Bin aus den Ruhrpott, studiere in Düsseldort undlebe mal in Essen und mal in Duisburg (Wohnungspendler).
Also nix mit Dorf.^^


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 22:43
willst du damit sagen das schweiz und oestereich sicherer sind??!! wo lebst du ,denndeutschland ist bei weiten nicht sicher, und jeder der es weis stimmt mir zu.oder liestdu blidzeitung
google selber ...........


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 22:43
Das Problem hier in Deutschland ist meiner Meinung nach, dass die Waffengesetze immer nurdie treffen, die legal eine Waffe besitzen. Man könnte sagen nur für die "ehrlichen"Bürger, wird das Waffengesetz immer schärfer. Von daher absurd, denn das Problem sind dieillegalen Waffenbesitze.


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 22:48
Eiszeit hat recht, aber illegales kann man mittels Gesetze nicht verhindern nurerschweren.
Und (ich denke sie meint es nicht in der art) es wird sich auch nixbessern wenn die Gesetze gelockert werden.

@green: Ich habe ganz andere Zahlenin einigen Berichten gefunden als Du, daher will ich Deinen Link, oder hast Du das bloßerfunden.
Wenn ich den Link habe, kann ich vergleichen ob die Erhebungen andersgemacht wureden oder die Entstahungserhebung anders datiert ist, so aber sehe ich das alspure Erfindung an, oder was spricht dagegen den Link als Beweiß zu posten???


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 22:53
@Green. Was ist eigendlich aus Deinem Projekt geworden "Homosexualität und Islam"?
Ich habe jede Menge Material (viele alte Gemälde in muslimischer Manier dieHomosexualität darstellen, Berichte von Muslims über das Haman, jede Menge Texte usw.)


melden

Waffenrecht in Deutschland

22.08.2006 um 22:57
bitte an topic bleiben


melden