Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

45.511 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 16:43
Eigentlich hat der Islam keinen nennenswerten Einfluss in Deutschland, da die Deutschen ihn mit großer Mehrheit ablehnen, wenn auch bei Leuten mit Migrationshintergrund tolerieren.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 16:48
"Kultur" hält sich sowenig an Grenzen wie Menschen. Kultur war schon immer ein Global Player - genau wie Sprache.
Seit der Völkerwanderung und davor.
Bereits Griechen und Römer waren kulturelle Trendsetter - umgekehrt aber auch die "Barbaren".
Es gab nie einen Fixpunkt, an dem Kultur von äusseren Einflüssen abgeschirmt war, sieht man einmal von entlegenen Völkern in unwegbaren Regionen (Bayern) oder auf einsamen Inseln ab.

Daher gibt es weder eine Sprachreinheit noch eine Kulturreinheit.

Glücklicherweise!


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 16:55
@Doors
wie weise - - möge es die vielfalt geben . .


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 16:57
ok. ansichtssache. ich persönlich finde es erschreckend, dass religion erneut in dieser form einfluss auf unsere gesellschaft nimmt. der bau von moscheen etwa zieht zwangsläufig auch eine beeinflussung der nicht-muslimischen bevölkerung nach sich. politischer einfluss folgt. inwieweit das unsere gesellschaft positiv beeinflusst, wird sich zeigen.
im übrigen stört mich der glockenschlag genauso wie der muezzin.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 17:00
@Lichtnelke

Wieso aber muss der Bau eines Aberglaubens-Clubhauses eine Beieinflussung von nicht dem Club angehörenden Menschen nach sich ziehen?

Wenn hier in meinem Kaff irgendwelche Katholen oder Adventisten ihren Schuppen hinstellen, ist mir das als Ungläubigen so was von egal, wie es der Fall wäre, wenn es Buddhisten oder Voodoos wären.


Nur weil da eine Moschee herumsteht, wird nicht gleich der Bierausschank in der Eckkneipe verboten oder der Verkauf von Tittenmagazinen bei Rewe.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 17:03
@Lichtnelke
... was mich stört ist, dass einige keine vielfalt dulden - und glocken oder der gesang oder silberne glöckchen, die aneinander schlagen . .

stören nicht -- sie zeugen von lebendigkeit . .

ich finde jene geräusche schlimmer, die betrunkene von sich geben - und das fast abend für abend - - und ihre derben tritte gegen zäune und tonnen - - oder die mit irgendwas gegen eine katze werfen . .


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 17:44
@elfenpfad

was ich nun letztendlich machen würde gehört nicht in diesen threat.
falls du jedoch dachtest ich würde jetzt hier irgendwelche gewaltstorrys zum besten
geben muss ich dich leider enttäuschen.
es gibt wege und mittel sich gegen solche leute zu verteidigen die nicht gegen das gesetz verstoßen sonder genau so vom selbigen gewünscht sind.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:04
@ jafrael

(diese Zeilen stammen aus dem Thread "Israel - wohin führt der Weg?" - da sich meine Fragen und wohl auch seine Antworten zu weit vom Thema dort entfärnten, schreibe ich hier weiter)
In die große Mehrheit der Bevölkerung habe ich was eine gesunde Haltung zum Antisemitismus und Neonazismus angeht, großes Vertrauen. Anders ist es hier in diesem Forum, da tummeln sich immer wieder einige "angebräunte" Trolle, deren untergründige Hetzereien den meisten hier schon gar nicht mehr auffallen. ...
Sowohl dieses als auch andere Foren verfolge ich bereits seit einer Weile - wenn es also ein paar angebräunte Trolle gibt (bei denen es sich dank Mehrfach-Accounts wahrscheinlich auch noch um die gleichen Personen handelt), kann die tatsächliche Gefahr m.E. gar nicht so groß sein, wie es die Überschrift hier suggeriert.
Nach Deiner eigenen Aussage erleben wir hier also Trottel, die überhaupt nicht (mehr) feststellen, was sie da verfassen.
Ich merke allerdings auch, dass sich von diesen Usern kein anderer User beeinflussen lässt; zumindest ist diese Manipulation nicht latent.
Nochmals meine Worte aus dem anderen Thread: eine starke Demokratie wird spielend damit fertig.
Und falls wir keine starke Demokratie bilden, sind Rassisten/ Antisemiten nicht deren Bedrohung, sondern deren Resultat.


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:07
In Mönchengladbach erzielte die NPD bei der Kommunalwahl 1,3 % - im Vergleich: 2004 lag sie bei 2,4 %

Ich denke, dass ist ein klares Zeichen gegen braun für unsere Stadt.

Das die NPD irgendwo in Deutschland zulegen konnte habe ich nirgens wahrgenommen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:10
Zitat von niurickniurick schrieb:Ich merke allerdings auch, dass sich von diesen Usern kein anderer User beeinflussen lässt; zumindest ist diese Manipulation nicht latent.
Wie merkst du das? Geht doch garnicht... Hast du besondere Fähigkeiten?
Ob sie Latent ist oder nicht... wie willst du das beurteilen? Oder besser schreibe mal welche kriterien du nimmst um diese Meinung zu haben.
Zitat von niurickniurick schrieb: kann die tatsächliche Gefahr m.E. gar nicht so groß sein, wie es die Überschrift hier suggeriert.
Das Problem ist gerade das du für dich diese Ansicht hast. Sie spiegelt aber nicht den wahren Gehalt wieder sondern das was du für dich empfindest....
Ich sehe es z.B. wesentlich prekärer als du ;)
Gruß


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:11
@niurick


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:12
@niurick

Da kann ich Dir nur widersprechen. Natürlich lassen sich immer wieder einige naive User beeinflussen. Sonst würden diese Leute nicht dieses "Geschäft" in Foren diverser Art betreiben. EINES der großen Foren mußte deshalb schon geschlossen werden, weil allzugroße Toleranz dazu führte, daß sich diese Typen letztlich schon in den Threads dieses Forums mit "Heil Hitler" begrüßten. Außerdem - wenn das Du das hier schon SO lange verfolgst. - solltest Du meine Beiträge dazu auch schon bemerkt haben - sind wir von Absprachen in Neonazi-Foren informiert worden, Es wurden uns auch diesbezügliche PN-Verläufe zugespielt. Und ich selbst wurde von einem dieser User, der sich mit denen eingelassen hatte nachträglich informiert, daß meine Befürchtungen angebracht gewesen seien.

Also ganz so harmlos ist es nicht.


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:16
@Outsider

wenn ich auf meine kognitiven Fähigkeiten beschreiben soll, kann ich von Dir verlangen, dass Du Deine einsetzst.
Es war die Rede von latenten Veränderungen bei Usern.
Und nirgends habe ich bisher gelesen: "Stimmt, jetzt, wo Du es sagst..." oder "Vor Deinem Beitrag ist mir das nie aufgefallen, danke." oder "Ich hatte vorher noch ni was gegen Ausländer, aber jetzt...".
Hier schafft es keiner, den Vorturner zu spielen. Das muss Euch doch beruhigen, oder nicht?


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:20
Stimmt, jetzt, wo Du es sagst @niurick


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:20
@niurick
Zitat von niurickniurick schrieb:Hier schafft es keiner, den Vorturner zu spielen. Das muss Euch doch beruhigen, oder nicht?
Das liegt eben auch daran, daß wir denen ziemlich schnell übers Maul fahren! :D


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:23
Zitat von jafraeljafrael schrieb:Das liegt eben auch daran, daß wir denen ziemlich schnell übers Maul fahren!
Wohl weniger daran ;) aber eher daran dass man diese Personen gezielt anspricht und begründungen - Erklärungen verlangt die in aller Regelmässigkeit nicht kommen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:30
@jafrael
Zitat von jafraeljafrael schrieb:EINES der großen Foren mußte deshalb schon geschlossen werden, weil allzugroße Toleranz dazu führte, daß sich diese Typen letztlich schon in den Threads dieses Forums mit "Heil Hitler" begrüßten.
Interessanter wäre es doch, wie sich sich verabschiedeten, oder nicht?
Womöglich "dumm" getroffen und "intelligent" voneinander getrennt. Ich fände ein "Experiment" sehr aufschlussreich.
Verstehen könnte ich es, wenn Aufrufe zur Gewalt, zu Übergriffen oder anderen Straftaten verfolgt würden.
Der Gruß allerdings ist keine Straftat, er ist Ausdruck der Dummheit. Und wie soll Dummheit je verboten werden können.
Der Dummheit muss mit Aufklärung und Bildung begegnet werden - verboten werden kann sie nunmal nicht.
Du siehst doch selbst, dass die Dummheit immer wieder Wege findet; das Forum wurde geschlossen, dafür sind die Menschen in Fussball-Stadien, gemeinnützige Projekte oder Schulen eingedrungen.

Da wohl kaum das Angebot von Schüler-Nachhilfe oder sogar manche Freiwillige Feuerwehr verboten werden können, muss eingesehen werden, dass es über Verbote nicht funktionieren kann.


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:42
@niurick
Zitat von niurickniurick schrieb:verboten werden kann sie nunmal nicht.
Doch.. Wenn ich ein Forum betreibe kann ich in den Statuten drin stehen haben was immer ich will... solange ich der allgemeinen rechtsgrundlage nicht widerspreche.
Ein 2heil Hitler" kann ich in einem Forum sehr wohl verbieten. ;)


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:44
@niurick

Was soll das eigentlich, was Du jetzt wieder treibst? Bist Du wieder mal am Verharmlosen - wie immer? Also für Dich sind Übernahmen von Foren ganz in Ordnung - weil ja angeblich dann die Fußballstadien von denen verschont bleiben würden. Du bist nicht blöd - also bist Du ledigliche in Deiner Argumentation durchtrieben!


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.09.2009 um 22:45
Der § 86 a wurde im Strafgesetzbuch verankert, um nationalsozialistische Kennzeichen aus der Öffentlichkeit zu verbannen. Als Kennzeichen gelten neben Abzeichen auch Fahnen, Uniformstücke, Parolen und Grußformen verbotener Organisationen. Ein Kennzeichen ist somit nur strafbar, wenn es das einer verbotenen Organisation ist oder diesem zumindest zum Verwechseln ähnlich sieht und die Straftat im öffentlichen Rahmen stattfindet. Wer beispielsweise in seiner Wohnung ein verbotenes Lied hört, begeht keine Straftat. Ist jedoch das Lied auch vom Nachbarn zu hören, ist die Öffentlichkeit hergestellt und das Hören des Liedes nach § 86 a StGB strafbar.
@niurick


melden