Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

45.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 19:46
Zitat von AtheistIIIAtheistIII schrieb:Diese lehnen Gewalt aber meistens nicht prinzipiell ab, sondern sehen sie eher nur als nicht zielführend.
Der allergrösste Teil der rechten sind mW ziemliche Militaristen
Glaubst du ernsthaft, dass die nationalen Frauen oder die NPD-Politiker marodierend und prügelnd durch die Lande ziehen? Es gibt immer solche und solche und das bei allen extremen Gruppierungen.


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 19:50
Es ist schon mehr als ein NPD-Politiker wegen Körperverletzung angezeigt worden.
Ausserdem hab ich nicht gesagt das sie aktiv Gewalt ausüben, aber sie rufen dazu auf und unterstützen die die es tun


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 19:54
Zitat von AtheistIIIAtheistIII schrieb:Es ist schon mehr als ein NPD-Politiker wegen Körperverletzung angezeigt worden.
Ausserdem hab ich nicht gesagt das sie aktiv Gewalt ausüben, aber sie rufen dazu auf und unterstützen die die es tun
Da kann man ja wieder den Vergleich zu den gewalttätigen Autonomen linken Gruppen ziehen. Auch da wird zur Gewalt aufgerufen. Z.B. dass Wahlplakataufhänger krankenhausreif geprügelt werden. 10 gegen einen etc. In dieser Hinsicht nehmen die sich wirklich nichts, gar nichts.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:20
Anschläge auf Bahnanlagen

Brandanschläge in der Nähe des Bahnhofs Saalfeld haben am Sonnabendmorgen den Bahnverkehr in Südostthüringen lahmgelegt. An einem Bahnknoten seien am frühen Morgen elf Brandsätze entdeckt worden, teilte die Bundespolizei mit. Sechs davon hatten bereits Feuer in Kabelschächten ausgelöst.
Derweil hat eine Bombendrohung auf der Autobahn 4 kilometerlange Staus ausgelöst. Im Tunnel bei Jena sei eine Sprengsatz-Attrappe entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Bis zur Entwarnung gegen Mittag musste der wegen Bauarbeiten ohnehin nur durch eine Röhre befahrbare Tunnel gesperrt werden. Die Polizei hat nach eigenen Angaben noch keine Hinweise darauf, wer die Zündung eines Sprengsatzes anonymen am Telefon angekündigt hat.
... es ist nicht anzunehmen, dass die antifa solch eine aktion startet, um nicht pößneck zu kommen . . .

wir erleben hier in thüringen einen kräftigen rechtsruck - gera ist fest in klauen der braunen - die stadt selbst baut keinen widerstand auf - - pößneck war ein kleiner erfolg - einige der braunen kader mussten abziehen, da die gegendemonstranten zufahrten versperrten - -

und doch : polizisten räumten und geleiteten einige der vergeleiteten zum veranstaltungsort - - unverständnis erregte dies durchaus . . .


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:33
@Streifenhörn
Zitat von StreifenhörnStreifenhörn schrieb:Glaubst du ernsthaft, dass die nationalen Frauen oder die NPD-Politiker marodierend und prügelnd durch die Lande ziehen? Es gibt immer solche und solche und das bei allen extremen Gruppierungen.
Jo was meinst denn Du - etwa nicht ????? ;)

Sie machen das ALLE genauso, wie in den 60 iger Jahren ALLE linken Politiker der RAF angehörten und gegen die *Bullenschweine" angingen und Politiker entführten und ermordeten ^^


*Ironie aus für alle , die es nicht als das verstehen sollten *


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:35
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:... es ist nicht anzunehmen, dass die antifa solch eine aktion startet, um nicht pößneck zu kommen . . .
Es ist mehr als wahrscheinlich das die Antifa hinter dieser Aktion steckt um eben die NPD Demo zu behindern. Die selbe Nummer wurde dieses Jahr zum Antiislamkongress in Köln abgezogen.
Das hat also System.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:41
@zertifiziert
... das ist unlogisch - die meisten fuhren mit der bahn zur veranstaltung - die werden doch nicht die bahn lahmlegen . . .


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:42
Ja, war auf jeden fall die ANTIFA.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:46
@kiki1962


jo...ihr solltet mal nen gang zurückschalten.....ich wohn höchstens 15 minuten fahrt von pössneck entfernt und 15 minuten von saalfeld....und der größte aufriss wegen diesem scheiß fest der völker und dem gewaltigen rechtsruck wurde im internet künstlich hochgespielt...die Linke, CDU u.s.w. sind dort nur erschienen weil die wahl ansteht sonst hätte die das nen scheiß gekümmert und niemand hier bei uns inner gegend macht ein künstlichen aufriss weil nen paar rechte das fest der völker feiern und die linksextremen nicht eingeladen worden sind damit sie ihre Internationale passend zum besten geben.....................

Und sicherlich machen die Saalfelder Rechten nen Brandanschlag auf die Schiene nach Pössneck...wo die ja 10mal fxer mit dem Auto die 15 Kilometer nach Pössneck gefahren sind -.-

Von diesen nehmen sich alle nichts ....ob rechte oder linke....das ist wie nen katz und maus spiel auf beiden seiten und es ist so langweilig geworden das es mir gleich ist ob die einen oder anderen ihre bands irwo spielen lassen...schließlich ists ja ne Demokratie


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:47
Wo gibt es in Deutschland bitte noch Demokratie?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:48
anstatt dass man gemeinsam sich stark macht gegen die eigentlichen Probleme in Deutschland und in der Welt, bekämpfen sich die verschiedenen Gruppierungen

Und genau DAS wird so geschürt, denke ich , weil gemeinsam könnte man ja sonst vielleicht echt was erreichen `^^
Also lieber laut schreien das sind alle nazis, und das sind alle linke radikale und die Kampfparole schreien lauthals und auf sie mit Gebrüll Ooooo

Die ganze Power, die da in das gegenseiige bekämpfen gesteckt wird, würde man besser für die Suche nach vernünftigen Lösungswegen suchen, bezüglich Ausländerpolitik und Asyrecht, Arbeitslosikeit und Bildung ect.


2x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:49
Ich finde das Spielchen aber sehr amüsant. Vorallem die Linken Medien, die sind die Besten. Immer schön falsch berichten.


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:51
@Zensakura


...tja hier schon....keine Ahnung wie das bei dir so ist. Aber wenn man schon sagt wo denn nch Demokratie ist, darfs irwann keinen mehr wundern wenn die wirklich mal verschwindet.


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:53
@Befen
Ich bitte dich, Demokratie in Deutschland. Das ist doch alles nur eine Lüge die von unserem Staat erhalten wird, damit die dummen Deutschen weiter alles für den Staat hergeben.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:55
@Befen
Zitat von BefenBefen schrieb:Aber wenn man schon sagt wo denn nch Demokratie ist, darfs irwann keinen mehr wundern wenn die wirklich mal verschwindet.
Stimmt! Aber WENN das passiert, damnn merken sie schon den Unterschied zu jetzt..


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:56
@Zensakura


...steht jedem frei zu gehen oder auf dem Wahlzettel sein Kreuz bei jemand anderem zu machen. Ist natürlich leicht zu sagen es gäbe keine Demokratie hier wenn der eine oder andere noch nicht in einer Diktatur gelebt hat.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:57
Zitat von ZensakuraZensakura schrieb:Vorallem die Linken Medien, die sind die Besten. Immer schön falsch berichten.
Ich glaube du wirfst da was durcheinander, der Springerkonzern ist NICHT links.
Die Taz ist links, und mMn eine der wenigen guten Zeitungen in diesem Land.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:58
@AtheistIII
Ja ne ist klar, deshalb sind die Medien auch nur am Lügen. Ich weiß von was ich rede.


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 21:59
Zitat von ZensakuraZensakura schrieb:deshalb sind die Medien auch nur am Lügen
Weil sie links sind?!?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

12.09.2009 um 22:00
@elfenpfad
Zitat von elfenpfadelfenpfad schrieb:anstatt dass man gemeinsam sich stark macht gegen die eigentlichen Probleme in Deutschland und in der Welt, bekämpfen sich die verschiedenen Gruppierungen
mit manchen gruppen kann man nicht gemeinsam probleme in deutschland oder in der welt angehen . .. . . .

ich differenziere schon mit wem ich an einem tisch sitzen will -- und jene, die das fest der völker ausstatten sind niemals meine gesprächspartner . . das passt vom niveau und lebensansichten - bzw. - weitsichten nicht zusammen . ..


@Befen
nicht rechts zu sein bedeutet noch lange nicht "links" zu sein - es waren auch "otto-normal-bürger" da - sie stellen sich gegen rechts, weil sie intoleranz, das schaffen von feindbildern, antidemokratische propaganda nicht dulden wollen - -

anti -rechts - - ist nicht unbedingt links .. . sondern hat was mit gesundem menschenverstand zu tun. . . .


melden