Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

45.511 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

06.08.2015 um 13:17
Zitat von defdef schrieb:Wir halten also bisher fest:

Flüchtling = Asylsuchende, Wirtschaftsflüchtlinge, Auswanderer, Einwanderer (bei Bedarf erweiterbar)
Wir hätten also als diese "Sonstigen"(bei Bedarf erweiterbar)Arier hier ankamen und gefragt wurde:
"Wollen mer se reinlassen?""Nein" brüllen müssen?

Das hätte uns den Wikipedia: Ariernachweis und noch viel Schlimmeres erspart?
Wo sind die Inder eigentlich alle hin?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

06.08.2015 um 13:30
Zitat von defdef schrieb:ProAsyl schreibt auf seiner HP auch, dass Asylbewerber und geduldete Ausländer nach 15 Monaten ohne Einschränkung arbeiten dürfen.
Nach 15 Monaten ohne Job bist du aber auf dem Arbeitsmarkt 'verbrannt' und hast große Schwierigkeiten, einen Job bezüglich deiner Qualifikationen zu finden.
Diese Menschen brauchen zeitnah Arbeit, zumal 1 Jahr herumsitzen nur die Sozialkassen belastet und das wieder Argumente für rechte Kreise liefert ...


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

06.08.2015 um 13:53
@Issomad

Ohne geklärte Identität nützt du dem Arbeitsmarkt auch nix da er dich gar nicht anstellen kann.

Und wenn nach 15 Monaten noch immer nicht geklärt ist welchen Status die Person nun erhalten soll, und sie noch immer als Asylbewerber oder geduldeter Ausländer geführt ist, ist meiner Meinung nach irgendwas grundsätzlich faul...
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Diese Menschen brauchen zeitnah Arbeit, zumal 1 Jahr herumsitzen nur die Sozialkassen belastet und das wieder Argumente für rechte Kreise liefert ...
Es muss vor Allem zeitnah über den weiteren Verbleib der Personen entschieden werden. Kein Asylgrund vorliegend? Zurück ins Ursprungsland. Wenn sich das nicht klären lässt, zurück in das Land, aus dem sie über unsere Grenze kam. Ist vielleicht ein Ansporn für die Erstländer rund ums Mittelmeer die Personen entsprechend zu erfassen. Fingerabdrücke, biometrische Merkmale etc. pp.

Kann doch nicht sein, dass sich ein gesuchter IS Terrorist einfach so unter Flüchtlinge mischen kann ohne gleich im Erstaufnahmelager die Handschellen dran zu bekommen...


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

06.08.2015 um 13:55
Wir hätten also als diese "Sonstigen"(bei Bedarf erweiterbar)Arier hier ankamen und gefragt wurde:
"Wollen mer se reinlassen?""Nein" brüllen müssen?

Das hätte uns den Wikipedia: Ariernachweis und noch viel Schlimmeres erspart?
Wo sind die Inder eigentlich alle hin?
Keine Ahnung was du hier ständig mit deinen arischen Indern willst... aber hey, erzähl ruhig weiter.


1x zitiertmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

06.08.2015 um 13:57
@Issomad
Kannst du das mal weiter ausführen? Die Mehrheit ist ja so oder so nicht für den deutschen Arbeitsmarkt qualifiziert, allein schon wegen der Sprachkenntnisse oder eben aus gutem Grund nicht anerkannter Studienabschlüsse/Berufsabschlüsse. Da wo Sprachkenntnisse sekundär sind bist du auch nicht nach 15 Monaten für den Arbeitsmarkt verbrannt und bei den Jobs wo echter Mangel herrscht findest du ebenfalls nach 15 Monaten einen Job. Bei allen anderen Fällen reichen die 15 Monate ja durchaus um sich wieder zu qualifizieren.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

06.08.2015 um 17:12
Zitat von defdef schrieb:Keine Ahnung was du hier ständig mit deinen arischen Indern willst...
Ich?
Wollte nur eine Frage in den Raum stellen.Doch sie hat sich selbst beantwortet.
Im Themenfeld diese Threads ist nun mal eine extreme Häufung von Unsinnigkeiten zu verzeichen:
"Die Zeit" schrieb dazu mal:
"Wörter haben magische Gewalt. Leicht lösen sie sich von der Gelegenheit, bei der sie gesprochen, und werden zu einer Macht, die Jahrhunderte überdauert, obgleich der ursprüngliche Sinn längst, verlorengegangen ist."
"Wörter aber haben die Eigentümlichkeit, daß sich ihre Bedeutung wandelt, sie haben die Neigung – vor allem, wenn sie überaltert sind – zu Begriffen zu werden, die sich mit ihrem ursprünglichen Sinn nicht mehr decken."
http://www.zeit.de/1946/01/der-arier
Tja, Hitler hatte eben kein Internet und heutige Rechsextremisten bilden sich nicht.
Zitat von armleuchterarmleuchter schrieb:das ganze thema wird viel zu verbissen gesehen. typisch doitsch :-D



melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

06.08.2015 um 23:08
@eckhart
Die Inder sind nirgendwo hin,also irgendwo,jedenfalls nicht von hier weg,weil sie gar nicht hierher wollten.
Deutschland hat so einen tollen Ruf..
In der Szene rumänischer Melkerhelfer und Jauchetaucher.
.da machen sogar echte Computerarier aus Mumbai einen grossen Bogen.
Oder hielten du die für blöde Hillbillys,natürlich haben die diese rassistische Rinder statt Inderkampagne mitbekommen und mal hingeschaut.
Woanders gibt's weniger Rassismus und Ausgrenzung für mehr Geld,vor allem wollten einige der Firmen über den gleichen Tisch ziehen über den diverse Startups aber auch alteingesessene Agenturen ihr Personal drüberzogen...der alte Trick mit Dr.Dot...
.sie lassen alle zwei,meistens aber alle vier bis sechs Wochen einschieben,die obszön hohen Honorare ziehen sie doppelt ab...sie ist aber auch wirklich gut...die wenigsten Mitarbeiter Checken das,selbst die Gewerkschafter...falls mit von der Partie...haben das auf dem Schirm,die IG Metall,klar,die GEW,Logo,FAU/IAA...aber meinst Verdi macht das Maul auf...nada
Also muss die Arbeit weiter von einheimischen Netzwerkschrauberlingen gemacht werden,die sind billig im Futter und so anspruchsvoll wie Nacktmulle


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

06.08.2015 um 23:39
Ich bin ja selbst nicht besser, aber vielleicht sollte man in diesem Thread auch wieder zu den Ursachen zurückkommen, die den Brandbeschleuniger für den Rechtsextremismus begründen. Und die ihn vor allem so hoffähig machen. Ist es nicht die völlig intransparente und unfähige Politik der großen Koalition und des EU-Apparates, die/der es bis jetzt versäumt hat, den Menschen irgendwie verständliche Lösungen und Informationen anzubieten? Ich habe das Gefühl, dass dieses Aufwiegeln im Kern ein elementares Versagen der Regierung ist. Dass Rechtsextremismus in jeder Form nicht zu entschuldigen ist, sollte klar sein. Dass das aber so aufblühen kann und eine große Bühne bekommt, hat auch mit einer verfehlten Politik zu tun. Ich denke, es lohnt sich in diesem Thread, auch das mal intensiver zu thematisieren.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.08.2015 um 10:17
Was sind das wieder für Leute...
+++ Polizist rassistisch beleidigt +++

Zu einem Vorfall von rassistischer Beleidigung gegenüber eines Polizeibeamten kam es gestern Abend in Mitte.
Unser Kollege, ein Polizeioberkommissar war nach dem Dienst uniformiert auf dem Weg nach Hause und stieg gegen 19.30 Uhr im Bahnhof Friedrichstraße um.

Für eine Vielzahl anderer Fahrgäste bemerkbar, äußerte sich ein Pärchen zunächst negativ über die Polizei. Als der Beamte die beiden freundlich ansprach und nach dem Anlass für diese Aussagen fragte, beleidigten sie den Polizisten aufgrund seines Migrationshintergrundes. Während das Duo anschließend davon rannte, riefen sie weitere Beleidigungen in Richtung unseres Beamten, hoben den rechten Arm und schrien „Sieg Heil“.

Die Ermittlungen wegen Beleidigung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen hat der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes übernommen.
https://de-de.facebook.com/PolizeiBerlin


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.08.2015 um 10:34
@kofi

Jaja, rechts und dumm, eine verhängnisvolle, aber nicht seltene Kombination... :D


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.08.2015 um 10:57
Bei über 1000 dokumentierten Fällen teils schwerster Kriminalität in einem Zeitraum von 3 Monaten ist das erodieren der Sicherheitslage leider offensichtlich.



These:

Kriminelle Delikte durch Ausländer und Asylbewerber in Deutschland sind nicht – wie oft behauptet – „Einzelfälle“, sondern ein weit verbreitetes Problem, das die Sicherheitslage hierzulande erheblich beeinträchtigt.

Quellen:
Im Internet frei zugängliche Presseartikel und Polizeimeldungen.
Die meisten Ereignisse geschahen im Erfassungszeitraum, es sind jedoch auch vereinzelt ältere Fälle sowie Gerichtsberichte hierzu aufgeführt.
Recherchezeitraum:
Anfang Mai 2015 bis Anfang Juli 2015

1. Tunesier veranstaltet Treibjagd auf Landsleute
https://mopo24.de/Home#!nachrichten/toedlicher-sprung-asylheim-prozess-kappel-kapellenberg-6752 (Archiv-Version vom 09.05.2015)

2. Kenianischer Messerstecher vor Gericht
http://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/peinlicher-auftritt-eines-messerstechers#

3. Karlsruhe: Ausländer schlägt auf Frauen ein
http://mobil.ka-news.de/region/karlsruhe/Karlsruhe~/Linkenheim-Hochstetten-Unbekannter-pruegelt-an-Haltestelle-auf-Frau-ein;art6066,1635252

4. Belästigungen um Asylheim in Chemnitz
https://mopo24.de/Home#!nachrichten/toedlicher-sprung-asylheim-prozess-kappel-kapellenberg-6752 (Archiv-Version vom 09.05.2015)

5. Tödliche Auseinandersetzung in Asylheim Wismar
http://www.focus.de/panorama/welt/stichverletzungen-ukrainischer-fluechtling-stirbt-in-wismarer-asylbewerberheim_id_4652328.html

6. Pole und Malier vergewaltigen 27-Jährige
http://www.tz.de/muenchen/stadt/berg-am-laim-ort43346/einer-hielt-opfer-andere-vergewaltigte-es-tz-4934541.html

7. 7 Jahre Haft für kosovarischen Messer-„Totschläger“
http://m.bild.de/regional/frankfurt/offenbach/sieben-jahre-und-sechs-monate-fuer-messerstecher-von-offenbach-40746658,variante=L.bildMobile.html

8. Diebesbanden „traumatisierter“ minderjähriger „Flüchtlinge“ in Bremen
http://www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/polizei-meldet-mehr-antanzdelikte-minderjaehrige-fluechtlinge-fokus-4950175.html

9. Massenschlägerei in Hamburger Flüchtlingsheim
http://www.mopo.de/nachrichten/festnahmen-und-verletzte-harburg–massenschlaegerei-im-fluechtlingsheim,5067140,30404986.html

10. Verletzte bei Schlägerei in Görlitzer „Flüchtlingsheim“
https://mopo24.de/nachrichten/zwei-verletzte-nach-schlaegerei-in-asylbewerberheim-6605

11. Brutaler Kurdischer Messerstecher vor Gericht
http://m.fnp.de/lokales/limburg_und_umgebung/In-die-Genitalien-gestochen-brutaler-Angriff-vor-Gericht;art680,1375601

12. Iraker zündet eigenes Asylheim an- Prozess
https://mopo24.de/nachrichten/prozess-iraker-gezuendelt-asylheim-6575



1015. Marokkaner verursacht sechs Polizeieinsätze
http://www.rosenheim24.de/rosenheim/rosenheim-stadt/rosenheim-obdachloser-immer-wieder-polizei-festgenommen-5207786.html

1016. Somalier verletzt sei Personen durch Messerstiche schwer
http://polizei.rlp.de/internet/nav/f6a/presse.jsp?uMen=f6a70d73-c9a2-b001-be59-2680a525fe06&_ic_uCon=b0d400f3-3df1-5e41-c5ec-3f1f282c266d&page=1&pagesize=40&startday=06&startmon=07&startyear=2015&endday=06&endmon=07&endyear=2015 (Archiv-Version vom 10.08.2015)

1017. Bünde: Polizeieinsatz wegen 40 randalierenden Kurden und Türken am Hauptbahnhof
http://www.nw.de/lokal/kreis_herford/buende/buende/20496102_Polizei-trennt-40-Randalierer-am-Bahnhof.html

1018. Randalierende Nigerianer in München
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/3062695
Ende: 7.7. 2015

Bei Stichproben hab ich jedoch durchaus festgestellt das einige einige der Links tot sind, andere doppelt oder ältere Fälle betreffend. Muß sich jeder selbst ein Bild machen.


2x verlinktmelden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.08.2015 um 11:00
Am 17.8. gegen den Naziaufmarsch durch Thügida in Suhl, wenn jemand aus der nähe kommt immer mitmachen!


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.08.2015 um 11:05
ein kindgerechtes plakat - wie alt der ersteller wohl ist ?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.08.2015 um 11:06
@armleuchter
Es geht um den Sinn, keiner braucht Neonazis, Rassisten, Wutbürger und Nationalisten!


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.08.2015 um 11:06
@armleuchter
"Als die Tiere den Wald Verliesen" war aber ein Super Buch in der 5 Klasse :)


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.08.2015 um 11:13
...und was es uns wohl sagen möchte? Der rote fuchs geht voran während das kaninchen angedeutet das eichhörnchen begatten möchte? Würde den ersteller gerne befragen :-D


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.08.2015 um 11:15
@armleuchter
Ich habs nicht gemacht, aber es ist wichtig Widerstand zu leisten gegen deen zunehmenden Rassismus und Faschismus, der mittlerweile wieder Mode wird. Umso mehr Leute brauchen, die Nazis die Stirn bieten, sie blockieren, sie stören und ihnen zeigen das sie hiermit ihrer propaganda nicht willkommen sind.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.08.2015 um 11:28
@Flatterwesen

Viel mehr schaden würde man ihnen wenn man sie einfach ignorieren würde und allfällige Extremisten welche sich Rechtswidrig verhalten festnehmen würde.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.08.2015 um 11:29
@Flatterwesen
Mädel Typischer Fall von sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht. Dir ist aber schon klar das du gerade Propaganda für Linksextremisten machst? Aus deren Reihen eben solche Radikalen kommen wie aus der NSU, die ebenfalls in der Vergangenheit bereits Morde begangen haben? Kannst du dir vorstellen das die Mehrheit der Leute weder Rechts – noch Linksextreme unterstützen möchte? Gegen Rechtsradikale demonstriert gerne, dann aber sicher nicht zusammen mit den Krawalos von der Antifa die die gemäßigten Demoteilnehmer als Schutzschild und Feigenblatt für ihre kriminellen Handlungen mißbrauchen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

07.08.2015 um 11:35
@Bla-bla-bla
Einige Antifa gruppe sind seltsam, aber sie sind definitiv konsequent wenn es darum geht gegen Faschismus, Rassismus und Nationalismus vorzuugehen. "Die Antifa" gibt es nicht...


melden