Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

43.586 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Rechtsextremismus, Reichsbürger
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

29.06.2019 um 13:18
Meanwhile stehen nun in Kanada die rechtsextremen Gruppen "Combat 18" und "Blood and Honour" auf der Terrorliste. Das sind die ersten rechtsextremen Gruppen die in Kanada auf der Terrorliste gelandet sind.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/kanada-rechtsextreme-gruppen-auf-terrorliste-combat-18-blood-honour-a-1274523.htm...
Kanada hat erstmals zwei rechtsextreme Organisationen auf seine Terrorliste gesetzt. Die kanadischen Sicherheitsbehörden veröffentlichten am Mittwoch eine aktualisierte Version der Liste, in der nun auch die Neonazigruppe "Blood & Honour" ("Blut und Ehre") und ihr bewaffneter Arm "Combat 18" ("Kampf 18") aufgeführt werden. Die Behörden verwiesen unter anderem auf von Mitgliedern von "Blood & Honour" verübte Angriffe in Nordamerika und Europa.
Anzeige

In Deutschland ist "Blood & Honour" bereits seit dem Jahr 2000 verboten. Es ist das Netzwerk, das auch dem "Nationalsozialistischen Untergrund" (NSU) half. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hatte am Mittwoch angekündigt, auch "Combat 18" in Deutschland verbieten zu wollen.


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

29.06.2019 um 14:43
the_unforgiven schrieb:Wie gesagt sobald der Typ rafft daß seine Ungarn alle zu uns abhauen
Ich hab mal selbst rausgesucht wohin Ungarn vor Orban abhauen: (Hätte ja auch nach einer Quelle fragen können)
In weiten Teilen der östlichen Grenzregionen Österreichs ist die Arbeitswelt fest in ungarischer Hand. Innerhalb von nur zehn Jahren ist die Zahl der ungarischen Arbeitnehmer im Inland auf über 90.000 gestiegen und hat sich damit mehr als verdreifacht.

Diese Entwicklung allein würde in Ungarn noch niemanden schrecken. Doch parallel dazu haben zehntausende Ungarn ihr Land in Richtung anderer EU-Staaten verlassen, neben Österreich liegen vor allem Deutschland und Großbritannien im Trend. Die Geburtenrate liegt zudem unter der Sterberate, weshalb die einheimische Bevölkerung schrumpft. Eine nennenswerte Zuwanderung in das Land gibt es nicht. Kurzum: Ungarn kämpft gegen eine veritable Entvölkerung.
Ungarn kämpft also gegen keinen "großen Austausch", weil sie den Kampf "dagegen"unter Orban bereits gewonnen haben!


Zum Post von venom:
In Deutschland ist "Blood & Honour" bereits seit dem Jahr 2000 verboten. Es ist das Netzwerk, das auch dem "Nationalsozialistischen Untergrund" (NSU) half. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hatte am Mittwoch angekündigt, auch "Combat 18" in Deutschland verbieten zu wollen.
Das Verbot von Combat18 ist ja auch mehr als überfällig!
https://www.deutschlandfunk.de/rechtsterrorimus-in-deutschland-zeit-fuer-einen-anderen.724.de.html?dram:article_id=45200...
„Wir sehen, dass die Justiz auf der Bundesebene, die Bundesanwaltschaft, gelernt hat im Umgang mit Rechtsterrorismus. Die Bundesanwaltschaft zieht früher Verfahren und Ermittlungen an sich, greift frühzeitig ein, etwa bei den Entwicklungen in Freital oder bei der Old School Society oder auch in Chemnitz. Das sind Entwicklungen, die indizieren, dass es hier eine Sensibilisierung gegeben hat. Andererseits ist zu sagen, dass es auf der Länderebene entsprechende Sensibilisierungen und Fortschritte oftmals eben noch nicht gibt, dass es das nicht in allen Behörden gegeben hat.“

Anders als bei linker oder religiös motivierter Gewalt sind die Übergänge von der eher spontanen, militanten Straßengewalt hin zum terroristischen Akt in der rechtsextremen Szene viel fließender. Gewalt gehört konstitutiv zum Weltbild dazu. Es gibt meist keine Bekennerschreiben. Die Anschläge sind häufiger spontan. Rechtsterroristen waren oft auf den ersten Blick Einzeltäter. Wichtiger als professionelle „Terrororganisationen“ sind bei Rechtsterroristen sogenannte „Ermöglichungsnetzwerke“, Strukturen aus legalen und illegalen Vereinen, Gruppierungen und Organisationen. Daniel Köhler hat das in seinen Veröffentlichungen herausgearbeitet:

„Was sich durchzieht, dass man immer in jeder Phase entweder Parteien sieht oder größere Organisationen, Netzwerke, Vereine, die Sammelbecken bilden. In diesem Sammelbecken wird ideologisch geschult, wird aber auch taktisch-technisch geschult, auch der Umgang mit Sprengstoff, taktische Vorgehensweisen. Das wurde in diesen Gruppen geprobt, geübt, durchgeführt. "

Aus diesen Netzwerken lösten sich, so Köhler, zielgerichtet oder spontan kleine Gruppen oder Einzelpersonen.

Womöglich gehört solch eine Täterkarriere auch zur Vorgeschichte des Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Darüber hinaus gilt es, weitere Ungereimtheiten aufzuklären – dazu gehören auch mögliche Widersprüche beim hessischen Verfassungsschutz. Erforderlich sind weiterführende Ermittlungen, aber auch der Wille zu politischer und gesellschaftlicher Aufarbeitung.
"Es gibt meist keine Bekennerschreiben."
Ich kenne ebenfalls keins!


melden
gekonnt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

29.06.2019 um 15:50
Martin Dulig, Chef der SPD in Sachsen, bekam die Attrappe eines Sturmgewehrs per Post zugeschickt...

... eine Art drohende Ankündigung?

Quelle


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

29.06.2019 um 17:07
eckhart schrieb:the_unforgiven schrieb:
Wie gesagt sobald der Typ rafft daß seine Ungarn alle zu uns abhauen

Ich hab mal selbst rausgesucht wohin Ungarn vor Orban abhauen: (Hätte ja auch nach einer Quelle fragen können)
http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Statistik/Asyl/aktuelle-zahlen-zu-asyl-mail-2019.pdf?__blob=...
S15

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Publikationen/Broschueren/freizuegigkeitsmonitoring-halbjahresbericht-2018.pdf?...

S11
S8

Ungarn steht zwar besser da als Bulgarien und besser bei Hartz4 aber weit weg von Saldo null.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

30.06.2019 um 23:38
the_unforgiven schrieb:Ungarn steht zwar besser da als Bulgarien
Was ist denn das für eine Aussage? Das verhält sich wie "Deutschland steht besser da als Nigeria", ja, das stimmt wohl, ist aber doch sehr banal und hat auch mit dem Thema was genau zu tun?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.07.2019 um 00:31
Orig.Nathan schrieb:the_unforgiven schrieb:
Ungarn steht zwar besser da als Bulgarien

Was ist denn das für eine Aussage? Das verhält sich wie "Deutschland steht besser da als Nigeria", ja, das stimmt wohl, ist aber doch sehr banal und hat auch mit dem Thema was genau zu tun?
klar, ist natürlich schwer zu verstehen.
Also zunächst war da adam und eva... dann irgendwann ein rechter Orban dem es zu wenig ungarische Bürger gab.
Dann präsentierte er stolz seine "Lösung" vor seinem Volk wodurch er für mehr Nachschub an Bürgern sorgen wollte, wobei er mit einem Begriff einige triggerte.

Deswegen hat ein User hier im Thread -wegen rechts uns so- einen Ausschnitt dieser von wenig Intelligenz geprägten Rede hier zur Diskussion gestellt.

Ich habe dann ebenfalls kritisch angemerkt daß der Herr Orban auf die Einkommensseite seiner statistik schaue aber wohl die "Ausgabenseite" vergesse... und somit sich noch viele Wege auftäten sienen Bürgern etwas gutes zu tun, z.B. beim Sozialsystem.

Fairer weise habe ich angemerkt daß richtung D sowohl von der Anzahl als auch der sozialen und finanziellen Erfogsquote Ungarn in Deutschland inzwischen relativ gut dastehen aber ein Orban überlegen sollte wie er die x 100000 bereits vorhandenen Bürger mit Förderungen teils halten könnte.

Ein User hat darauf hin freundlicherweise noch einen Beleg geliefert daß die meißten von Orbans Bürgern nach Österreich "flüchten".

Nun, ich hoffe doch daß damit der Erklärbogen komplett ist und man somit -wie von Dir gewünscht- nach deisem Schlenker wieder zum Kernthema zurückkehren könnte.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.07.2019 um 06:49
the_unforgiven schrieb:Nun, ich hoffe doch daß damit der Erklärbogen komplett ist und man somit -wie von Dir gewünscht- nach deisem Schlenker wieder zum Kernthema zurückkehren könnte.
Das trifft soweit auch meinen Stand der Erkenntnisse. Meine Frage zielte aber auf Bulgarien ab. Das ist sogar für Ungarn ein absurder Vergleich in meinen Augen.
Immerhin - gerade an Ungarn sieht man, wohin die Aushöhlung des Rechtsstaates und die mangelnde Distanz zu rechtsextremer Ideologie wirtschaftlich hinführt. Auch ein Grund mehr, dieser Entwicklung in Deutschland wirksam entgegenzutreten.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

01.07.2019 um 13:43
Orig.Nathan schrieb:as ist sogar für Ungarn ein absurder Vergleich in meinen Augen.
Es ging um den Aspekt des Bevölkerungssaldo -> Geburtenförderung ->Auswanderung -> Freizügigkeit und da werden Ungarn und Bulgarien in deutschen Statistiken und Presseberichten oft gemeinsam genannt weil aus ihnen eben oft Menschen nach D kommen, wovon die Ungarn neuerlich gut dastehen.

Inwiefern Orban rechtsextrem ist weiß ich nicht, das wird sich zeigen.
Auf die vorhandenen Bürger setzen und ihnen die (eigenen) Mittel zukommen zu lassen bedeutet wie gesagt ja erstmal nciht daß er Repressalien gegenüber neuen Bürgern einführt oder duldet, also erstmal völlig legitim.

Hier wird ihm wohl auch wieder die EU einen strich durch die Rechnung machen und er wird -wenn für Ungarn dieselben Maßstäbe gelten wie für D- JEDEM EU Gast dieselben Mittel zukommen lassen müssen wie seinen bürgern.

Also wird eher die EU zeigen können wie gleich und gerecht sie arbeitet... und wie wenig Gestaltungsspielraum einem Land in der EU bleibt.

In D kann man nur sagen "wenn man einen anderen schlechter macht wird man selbst nicht besser".
Es ist derzeit sowas wie Weihnachten für die VS international weil jeder rechte und linke Idiot aus seinen Löchern gekrochen kommt und das Maul aufmacht und Steine wirft.
Das bedeutet nicht daß die vorher nicht schon da waren.

Sowohl eine AFD als auch eine Linkspartei oder die Grünen könnten sicherlich gut regieren bie erfolgreicher Wirtschaft, aber dazu müssten sie soviel totes Holz und Ballast und Wahnsinn abschneiden daß sie im Prinzip eine CDU/CSU werden und dieselben Fehler machen ;)


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2019 um 18:27
Leider ist am nächsten Wochenende wieder Nazikonzert in Themar, aber es gibt hier wieder Gegenprotest. Wie die AfD zu den Nazikonzert steht kann man hier sehen.

Youtube: Hitler Gruß und "Sieg Heil" Rufe in Themar und wie die AfD dazu steht.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2019 um 20:35
Was man bezüglich des H...Grußes und "Sieg..." sieht, sieht für mich wie ein eingeblendeter Filmausschnitt aus, es ist zudem in schwarz/weiß.
Diese Szene kann von sonstwann sein (also auch von z.B. anno dazumal), muss also nicht von solch einem Konzert sein.
Und nicht mal in dem Video selbst wird ja gesagt/geschrieben, wann dieser Einspieler aufgenommen worden ist, sondern es wurde nur geschrieben:
tausende Menschen beim verbotenen …
Wie gesagt, das kann irgendwann gewesen sein.

Insofern verstehe ich also deine Äußerung nicht:
Hayura schrieb:Wie die AfD zu den Nazikonzert steht kann man hier sehen.
Dass es in der AfD Nazis gibt, das will ich keinesfalls negieren, aber das Video und deinen Kommentar zu diesem verstehe ich eben trotzdem nicht?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2019 um 20:40
@Optimist
Es ist von Themar 2017, Die Rede war zwei tage später... Dazwischen wäre mir kein Konzert bekannt gewesen.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2019 um 20:43
Hayura schrieb:Es ist von Themar 2017,
also du meinst, dieser Einspieler in deinem Video ist von 2017?
Woher weißt du das? Ich wundere mich nur deswegen, weil es schwarz weiß ist?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2019 um 20:45
@Optimist
Was hat das mit Schwarz-weiss zu tun?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2019 um 20:45
Hayura schrieb:Was hat das mit Schwarz-weiss zu tun?
das ließ mich darauf schließen, dass der Einspieler schon sehr sehr alt sein könnte.
Also muss noch mal fragen: woher weißt du, dass es von 2017 war?


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2019 um 20:52
@Optimist
Hier für Dich:
https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/hildburghausen/themar-rechtsrock-neonazi-juristisches-nachspiel-100.html
Wenn Du googelst, findest Du noch mehr Belege, dass die Bilder aus Themar sind.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2019 um 20:54
@Optimist
Zuspruch für die Konzerte überhaupt fanden die Neonazis außer im eigenen Lager nur bei einem sächsischen Lokalpolitiker der AfD. Egbert Ermer erklärte in Dresden, nachdem schon Filmaufnahmen aus Themar im Internet kursierten, auf denen Dutzende Neonazis „Heil“ brüllen und den Arm zum Hitlergruß recken.

Egbert Ermer: „So sieht deutscher Nationalstolz aus, so sieht Demonstration, so sieht ein Rockkonzert aus!“
https://www.deutschlandfunkkultur.de/rechtsrockkonzerte-musikfestivals-locken-neonazis-nach.1001.de.html?dram:article_id...

Zum nachlesen @Optimist
bevor du weiter den braunen Mist klein- bzw. wegreden willst.

Und dazu noch:
https://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/Abhitlern-Polizei-guckt-zu,nazikonzert104.html


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2019 um 20:56
Subcomandante schrieb:Hier für Dich:https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/hildburghausen/themar-rechtsrock-neonazi-juristisches-nachspiel-100.html
Danke dir für die Aufklärung :)
Subcomandante schrieb:Wenn Du googelst, findest Du noch mehr Belege, dass die Bilder aus Themar sind.
nein, das reicht mir als Beweis.
Ich wollte halt nur für mich sicher gehen, dass sowas Unmögliches tatsächlich aus der heutigen Zeit ist, ich konnte es einfach nicht glauben.
Nun weiß ich es und bin ziemlich entsetzt.


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2019 um 21:02
Optimist schrieb:Ich wollte halt nur für mich sicher gehen, dass sowas Unmögliches tatsächlich aus der heutigen Zeit ist, ich konnte es einfach nicht glauben.
sämtliche Medien hatten 2017 darüber berichtet. @Optimist tagelang.

Und auch Themar ist bei
Optimist schrieb:sowas Unmögliches
nicht unbedingt die Ausnahme.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass du da so unbedarft an Kenntnissen bist @Optimist


melden

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

03.07.2019 um 21:06
tudirnix schrieb:Ich kann mir nicht vorstellen, dass du da so unbedarft an Kenntnissen bist
das ist deine Sache, was du dir vorstellen kannst.
Es ist ein Fakt, dass ich mich 2017 noch nicht für den ganzen Mist interessiert hatte und diesen Faden auch nicht ständig gelesen hatte.
Und ich hoffe doch, es verlangt von mir niemand, dass ich ständig vorm Fernseher verfolge, was die Rechtsextremen mal wieder ausgefressen haben.
Egal was die Rechtsextremen tun, ich kann es schließlich nicht ändern. Und aufgeklärt wird in den Medien und hier im Faden genug, das muss also nicht meine Mission und mein Interesse sein.
tudirnix schrieb:bevor du weiter den braunen Mist klein- bzw. wegreden willst.
unterlasse bitte deine Unterstellungen (bzw. behalte sie doch einfach mal für dich - kannst ja gerne denken was du möchtest). Ich wollte nichts kleinreden, sondern für mich etwas klargestellt bekommen, was nun auch erfolgt ist.


melden
Anzeige

Rechtsextremismus - Ernst der Lage so hoch wie nie

04.07.2019 um 19:01
Optimist schrieb:Woher weißt du das? Ich wundere mich nur deswegen, weil es schwarz weiß ist?
Du meinst, ein solcher Einspieler müsste in Braun gehalten sein? Alles nur Tarnung, verstehste...


melden
409 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt