weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

761 Beiträge, Schlüsselwörter: Kommunismus, Russische Revolution, Weißgardisten
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

18.03.2007 um 21:04
"Ich vertrete nicht den Pseudo-Sozialismus/Kommunismus wie er in der Weltbetrieben
wurde.
"

Eben, das bemängeln xedion und ich ja schon eine Weile:du gehst von
einem nur in der Theorie existenten Idealbild aus und stellst es demrealen,
problembehafteten Kapitalismus gegenüber. Das funktioniert nun einmalgenausowenig, wie
wenn ich einen theoretisch perfekt funktionierenden Kapitalismus mitdem vergurkten
Sozialismus vergleichen wollte.


melden
Anzeige

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

18.03.2007 um 21:05
"Wenn wir Menschen es nicht umsetzen können, dann ist der beste Plan nur eine Farce. "

Ich glaube daran, dass die Masse der Menschen dazu fähig ist, zugegeben,vielleicht visionär daran zu glauben, dass der Mensch dazu fähig ist! Sie haben einmal umdies auch umzusetzen zu wenig Macht (oder zu wenig Rückrad um wirklich etwas zu bewegen)bzw. sie haben noch nicht erkannt, dass ein Umsturz nötig ist, weil es ihnen zu gut geht,noch.


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

18.03.2007 um 21:06
ElComandante

"Du meinst ein vollkommener Kapitalismus istgesamtgesellschaftlich vorteilhafter für die Masse der Bevölkerung ?
Wenn ja, dannerläutere mir dein Vorstellung davon, wie ein vollkommener Kapitalismus funktioniert."

Der Sozialismus wird hier ja gerne als vollkommenes System dargestellt, derKapitalismus als unvollkommenes System. Mag sein - der Kapitalismus hat Fehler. Er istjedoch das beste System, was wir haben! Im Vergleich zum vollkommenen Sozialismus mag erschlecht dastehn, aber dieser vollkommene Sozialismus ist eben nur auf dem Papiervorhanden, in der Realität hat er nie funktioniert und war in seiner existenten Form demKapitalismus unterlegen.


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

18.03.2007 um 21:08
ElComandante

Vielleicht sind diese Menschen auch genauso klug wie du underkennen die Situation, schätzen sie nur etwas anders ein? Schon mal daran gedacht? Dasist mitunter das Hauptproblem für alle religiösen oder ideologischen Konflikte ;)
Ichkann es ihnen auch nicht verübeln. Sie leben in einem System, was besser ist als das, wasder Sozialismus in der Realität gezeigt hat. Da wählt man eben das kleinere Übel.


melden

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

18.03.2007 um 21:08
Natürlich ist es Visionär und untopisch. Trotzdem schließt das doch den glauben an dieSache nicht aus! Es mag vielleicht im Wesen des Menschen liegen, trotzdem lohnt es sichdafür zu kämpfen! Ohne Bestrebungen auch kein Ergebnis.


melden

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

18.03.2007 um 21:10
Sozialismus und Kapitalismus benötigen und lösen einander ab. Beides verursachtMissstände, die dann durch einen Gegenbewegung zum jeweils anderen Extrem beseitigtwerden sollen, was nie auf Dauer funktioniert.

Vielleicht sollte man mal einenBlick auf Kulturen werfen, die wie die Induskultur Jahrtausende überlebt haben, ohnedurchgreifende Systemwechsel und Veränderungen.


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

18.03.2007 um 21:13
ElComandante

Man kann dafür argumentieren ja. Ich halte einen utopischenKommunismus auch für eine ansprechende Gesellschaftsform (sofern sie hoch genugentwickelt ist um den Lebensstandard zu erhalten). Wie manche hier jedoch offen vonRevoltion und "Klassenfeinde" töten reden, das kann ich einfach nicht verstehen.


melden

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

18.03.2007 um 21:13
Das ist nun wieder ein anderes Thema. Ich denke auch, dass der Fortschritt des Grundallen Übels ist. Warum sonst haben sich indianische Kulturen über Jahrtausende nichtweiterentwickelt, sie waren ja keines fals dümmer oder minderwertigere Menschen als wir.Ich bin der Meinung, sie hatten einfach die beste Möglichkeit gefunden im Einklang mitder Natur zu leben und für das Zusammenleben der Menschen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

18.03.2007 um 21:17
yoyo,
hoffentlich ist diese pendel zur ruhe gekommen.
ich möchte bei scheiternder demokratie nicht in altgescheiterte ismen investieren,
mangels bessereralternative

n.i.n.


melden

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

18.03.2007 um 21:32
Vielleicht eher der Grund für den Fortschritt als der Fortschritt selbst, nämlich derEhrgeiz einiger Menschen. Die Indusleute hatten meines Wissens gar keineExpansionsbestrebungen, nicht mal eine militärische Infrastruktur, während um sie herumdie Sumerer, Hethiter, Ägypter etc. ständig Krieg führten.
Stellt sich die Frage,warum einige Menschen einen starken Ehrgeiz besitzen oder entwickeln, während andere miteinem bescheideneren Lebensstandard zufrieden sind, selbst wenn sie wissen, dass esVölker gibt, die materiell reicher sind.


melden
Gladiator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

19.03.2007 um 14:21
"Mao hat glaub ich sogar auf längere Sich mehr Menschen auf dem Gewissen als Hitler!"

Mao hat 70 mil. gekillt, die VErluste während des 2 Weltkrieges(Soldaten+Zivilisten auf allen Seiten) belifen sich auf 50-55 mil.


melden
socialist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

19.03.2007 um 14:45
@Gladiator

und wer fand das heraus ?
ja eine privat frau mit ihrem mann.....
und die mutter dieser frau wurde durch maos schergen grtötet also scheint diesefrau ja auch noch eine sehr objektive quelle zu sein........

also ich glaubenicht das es 70 millionen waren


melden
Gladiator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

19.03.2007 um 14:52
Nein nur 65 Millionen, darum ist er ein Held. Basta.


Richtig?


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

19.03.2007 um 16:05
@all die Maojünger

Was hat denn eigentlich mehr Opfer gefordert? Maos "GroßerSprung nach vorn" oder seine "Kulturrevolution"?

Und wann werden denn nun voneuch endlich Loblieder auf PolPot und Ceausescu angestimmt?


melden
Gladiator
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

19.03.2007 um 16:22
Genau, ich habe auch mehr Rote-Khmer anhänger erwartet...


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

19.03.2007 um 16:57
Ich möchte mal die Frage in den Raum werfen. " wie kann man denn den Sozialismusverbessern dass es auch funktionieren würde ( nach der Meinung der nichtmarxisten)???

Ich möchte mal erwähnen dass die DDR an sich zwar leistungsfähig hinterwestdeutschland lag, aber sich die Produktivität um 1/3 erhöht hatte und Reformenbeschlossen wurden ( die nie zum Einsatz kamen) die die Wirtschaftsleistung erhöhensollten.

ich meine mann konnte nich jeden Tag BAnanen essen oder sich jeder nenAuto leisten, aber das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Investition in die Jugend sindes wert.

Berlin war damals irgendwas bei 50 Milliarden verschuldet ( in der DDRwaren es für ALLE Bundesländer zusammen 100 Milionen!!!!!!) und etzt sins 62 Milliarden.Wie kann man da behaupten das der Kapitalismus funktioniert?


melden
ralf1986
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

19.03.2007 um 16:58
aber ich muss sagen EL COMANDANTE macht sich gut mit seinem Wissen...sowas bekommt mannur im Sozialismus vermittelt...und nich im Kapitalismus.


melden

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

19.03.2007 um 17:01
@aniki:
"Loblieder auf PolPot" - Na, dann wollen wir nur hoffen, keine Brillenträgerzu sein und kein Buch im Hause zu haben!


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

19.03.2007 um 17:02
"sowas bekommt man nur im Sozialismus vermittelt...und nich im Kapitalismus."

Danke, ich bin auch im Sozialismus großgeworden, inclusive Bildung! :)
Was ichbeim Commandante allerdings noch bezweifle...


melden
Anzeige
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Normaler Kommunismus <=> Roter Terror

19.03.2007 um 19:31
@ralf1986
Berlin war damals irgendwas bei 50 Milliarden verschuldet ( in der DDRwaren es für ALLE Bundesländer zusammen 100 Milionen!!!!!!) und etzt sins 62 Milliarden.Wie kann man da behaupten das der Kapitalismus funktioniert?

Wir sind stolzdarauf eine soziale Marktwirtschaft zu haben. Und genau dieser soziale Part unsererWirtschaft ist es, dem wir unsere Schulden zu verdanken haben. In einem reinenKapitalismus gibt es keine Staatsverschuldung!


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Energierevolution339 Beiträge
Anzeigen ausblenden