weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche zu wenig integrationsbereit

1.631 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Integration

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 19:49
warneverends schrieb:
Wenn es dann demokratische Abstimmungen gibt, die sich gegen die Forderung einer Minderheit, einer Einwanderungsgruppe richtet, dann ist das rassistisch, Fremdenfeindlich und gegen die Religionsfreiheit und Menschenrecht.
So wird es dargestellt.

Aber wenn die HAMAS demokratisch gewählt wird, dann hat alles seine Richtigkeit
Die typische Bigotterie die man jedes mal bei unseren rechtgläubigen Freunden erlebt.


melden
Anzeige

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 19:56
warneverends schrieb:Dann erübrigt sich dieser Thread mit der Behauptung, Deutsche seien zu wenig Intergrationsbereit.
Ganz meiner Meinung...


melden
ichbinich68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 19:58
@SamuelDavid2
Übrigens........
ICH BIN VERDÄCHTIG!!!!!
Ich brauche keine Gesetze,Ich brauche meinen gesunden Menschenverstand!!!
Inwiefern der noch gesund ist.....darüber können wir gerne diskutieren!!!


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 19:58
@warneverends

Also ich bin nicht der Meinung, dass Deutsche zu wenig integrationsbereit wären.

Allerdings finde ich dass bezüglich der Intergration und Zuwanderung endlich gescheite Gesetze erlassen werden müssen. Gesetze, die sich an klassischen Einwanderungsländern wie z.B. Kanada orientieren, denn die haben eine wesentlich längere und bessere Erfahrung darüber, wie man Integration am besten bewerkstelligt und welche Voraussetzungen überhaupt gelten sollten, um einen Einwanderungsstaat aufrecht erhalten zu können


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 20:03
Dem kann ich nur zustimmen, denn man sollte die richtige Reihenfolge immer im Hinterkopf haben und mit Integration am Anfang anfangen.
An erster Stelle stehen da nunmal die Einwanderer, die etwas wollen und nicht die Deutschen. Viele Einwanderer wollen den 1. Punkt, die eigene Integration, überspringen und die Deutschen dazu bringen die Arbeit für sie zu tun. Das ist halt einfacher als eine neue Sprache zu erlernen oder ähnliches.

Aber liebe eingewanderten Mitbürger, vergesst nicht Integration bedeutet auch Arbeit.
Bloß hierhin zu kommen und denken Deutschland ist das Land in dem für mich Milch und Honig fließen hat sich geirrt. Zumindest fließen Milch und Honig nicht von alleine zu euch. Und dann auch noch danach zu schreien, das wir euch füttern sollen ist total unangebracht.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 20:07
Nachtrag:

Ich sage nicht, dass Deutschland in Sachen Integration alles richtig macht, denn wer z.B. Führerscheinprüfungsbögen in anderen Sprachen zulässt, kommt den Einwanderern zu sehr entgegen und da wir Menschen ja faul sind, spornen solche Extras niemanden an seine eigene Integration zu verbessern. Da kann man den Einwanderern keinen Vorwurf machen, denn wo eine Möglichkeit besteht etwas einfacher zu bekommen wird wohl keiner darauf verzichten ;)


melden
ichbinich68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 20:24
Möchte hier wirklich nicht auf schlau machen....bin ich nicht!!!
Integrieren:Ergänzen;ERNEUERN!!!
Jeder der hier lebt und diese Kultur(Insofern sie noch existiert)liebt und schätzt ist ein Mitbürger,egal ob er einen Glauben hat und welchen,egal welche Hautfarbe und Herkunft!!
Ich habe dieses Land zu lieben und diese Menschen hier zu schätzen gelernt!!
Es war ein langer Prozess!Da ich wurzeln von überall habe und durch meine Vorfahren alle 3 Weltreligionen in mir vereinige,fühle ich mich keiner Religion angehörig und auch nirgends heimisch!!
Doch es ist mal an der Zeit mich zu bedanken,bei dem hier ansässigen Volk!!!
Ich finde Euch sehr Tolerant und integrationsbereit!!!
Integration:die Wiederherstellung des GANZEN aus seinen Teilen,auch die Zusammenfassung einzelner Kulturelemente(Recht,Religion,Technik)zu einer Gesamtschau;Vereinigung!
DANKE!Schön,schön schön war die Zeit! :-)


melden
kazamaza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 20:41
@warneverends
warneverends schrieb:Wenn es dann demokratische Abstimmungen gibt, die sich gegen die Forderung einer Minderheit, einer Einwanderungsgruppe richtet, dann ist das rassistisch, Fremdenfeindlich und gegen die Religionsfreiheit und Menschenrecht.
DAS http://www.eurorex.info/wp-content/uploads/2009/10/Anti-Minarett-Plakat.jpg
ist für mich nicht demokratisch.
Wenn ich Plakate von Roland Koch aufhängen würde, auf denen er eine Hackenkreuzbinde umhat, dann hätte ich schon längst eine Anzeige am Arsch. Außerdem müssen solche Wahlen unvoreingenommen durchgeführt werden und dürfen nicht durch Propaganda beeinflusst werden.


@Irenicus
Irenicus schrieb:Die typische Bigotterie die man jedes mal bei unseren rechtgläubigen Freunden erlebt.
Spielst du eigentlich eine Rolle oder hast du wirklich solch eine ekelerregende Persönlichkeit?


melden
ichbinich68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 20:46
@kazamaza
Was ist eine Hackenkreuzbinde?Kommt das aus der Medizin?Das Hackenkreuz?
Und wer in aller Welt ist Roland Koch?
Ganz breit grins! ;-)


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 22:01
@kazamaza
Ich bin immer so eklig.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 22:11
@SamuelDavid2
SamuelDavid2 schrieb:Gesetze, die sich an klassischen Einwanderungsländern wie z.B. Kanada orientieren
Kanada hat auf Grund seiner geographischen Lage viele ostasiatische Einwanderer. Die machen bei uns doch auch keine Probleme.


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

16.12.2009 um 00:00
kazamaza schrieb:ist für mich nicht demokratisch.
Die Wahl der HAMAS hingegen reine Demokratie :)
kazamaza schrieb:Wenn ich Plakate von Roland Koch aufhängen würde, auf denen er eine Hackenkreuzbinde umhat, dann hätte ich schon längst eine Anzeige am Arsch. Außerdem müssen solche Wahlen unvoreingenommen durchgeführt werden und dürfen nicht durch Propaganda beeinflusst werden.
Ist auf dem Plakat etwa ein verbotenes Symbol zu sehen ?
Wahlen sind also nur dann unvoreingenommen wenn das Ergebnis das "richtige" ist ?
Ja, ganz Europa betreibt Propaganda. Nieder mit diesem faschistischen Europa, dass sich mal die Freiheit nimmt Kritik zu äußern. Sensibelchen fassen das leider sofort als Hetze auf.


melden
peep
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

16.12.2009 um 00:09
@ichbinich68

Diskussion: Deutsche zu wenig integrationsbereit

Möchte hier wirklich nicht auf schlau machen

Das hat dir soch auch keiner unterstellt, oder? Dein Beitrag hat ausserdem eine grosse Schleimspur hinterlassen.

Ich sehe keinen Sinn mich bei Deutschland zu bedanken.


melden
volumen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

16.12.2009 um 01:03
William Timken, Botschafter Amerikas inBerlin, wirft den Deutschen mangelnde Offenheit gegenüber Zuwanderern vor. Vor allem beiMuslimen versage die deutsche Gesellschaft mehrheitlich, kritisierte der US-Vertreter imInterview mit manager-magazin.de. Auf beiden Seiten gelte es, "verzerrte Wahrnehmungen"zu korrigieren.
Ich sehe es keineswegs ein, unsere Kultur zu verschrotten!


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

16.12.2009 um 05:06
@Irenicus
Irenicus schrieb:Ich bin immer so eklig.
Gut, dass ich das nicht gesagt habe, sonst hätte ich noch ne sperre bekommen :D .


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

16.12.2009 um 05:09
@Hansi
Hansi schrieb:Die machen bei uns doch auch keine Probleme.
Liegt vllt daran, dass es verhältnismäßig wenige Ostasiaten in D gibt.

Aber die Wenigen, die sich gegeseitig auf offener Straße mit Samurai-Schwertern abschlachten fallen nicht so auf, weil die sich untereinander massakrieren. Auffälliger wäre es schon, wenn dabei ein Deutscher draufginge.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

16.12.2009 um 10:49
@Lomax
Gut das ich es gesagt habe sperren will hier doch keiner. ;)


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

16.12.2009 um 11:15
@Irenicus

Ist schön ne, wenn @Irenicus mal in den Spiegel schaut :D ?


melden
peep
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

16.12.2009 um 11:33
@Irenicus

Ich wette, dass du hast keine Freunde und deshalb so frustiert bist. Wenn du "welche" hast, dann nur Scheinfeunde, die keine Hemmungen haben, dich auf verarschen und abzuziehen, wenn es drauf ankommt. So etwas wie bruederliche Freundschaft, dass kennt die Deutsche Gesellschaft gar nicht. Erst recht nicht so frustrierte Menschen wie du. Ich weiss, ich weiss.


melden
bungsberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

16.12.2009 um 11:37
ich find den @Irenicus ganz ok .


melden
Anzeige

Deutsche zu wenig integrationsbereit

16.12.2009 um 11:48
@peep
Als Opfer dieser kalten und herzlosen Gesellschaft kann ich ja nichts dafür das ich so eklig bin. Ich kann bin auch net bei Freunden ausheulen da ich ja keine habe wie wir festgestellt haben. Wie kannst du mich blos ständig so psychisch fertig machen. Das ist doch Menschenvarschtend. ;(


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden