weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche zu wenig integrationsbereit

1.631 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Integration

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 19:58
@pprubens
pprubens schrieb:Trotzdem muss es praktisch ausgegeben werden können
und was wird in letzter konsequenz irgendwann passieren?


melden
Anzeige

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 20:01
@RageInstinct
Dass ein jeder merkt, dass das Geld alle ist :D

Darauf baue ich!! :)


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 20:02
@pprubens

das meinte ich ja auch.

wie baust du denn darauf? wie meinste das? :D


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 20:03
@RageInstinct
Nur mal ein Beispiel:

Es werden von den ARGEn vermehrt Sanktionen ausgesprochen und Lebensmittelkarten ausgegeben.

Wenn sich das rumspricht (in der "Welt")... ach du je.... welch "Niederlage" ;)


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 20:04
@pprubens

und welchen nutzen ziehst du daraus für dich?


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 20:08
Ich sehe, dass sich was ändern muss @RageInstinct


Schauen wir mal aufs Thema "Interagtion", - nach Jahren der Laissez-faire-Politik muss sich was ändern. Das ist allen bewusst, egal ob Politker oder Bürger.

Es kann nur besser werden.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 20:11
@pprubens
pprubens schrieb:Es kann nur besser werden
Sagst du. Ich sage es kann auch noch schlechter werden, denn der Wohlstand den uns unsere Väter und Großväter erwirtschaftet haben bröckelt langsam dahin.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 20:13
pprubens schrieb:Aktuell ist es so, dass einer aus den eigenen Reihen sich kritisch äussert (Seehofer) und sich mit kritischem Einverständnis dahinter platziert wird (Merkel). Da geht die Angst (Verlust von Wählerstimmen) um.
könnte auch umgekehrt sein, der (eigentlich nicht allzu rechte) Seehofer sucht Stimmen am rechten Rand ;)


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 20:13
@RageInstinct
Ich bin da zuversichtlich. Noch kann man alles in die richtigen Bahnen lenken. Unser Land ist fähig und die Bevölkerung willig. Noch ist alles machbar.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 20:15
DahamImIslam schrieb:der (eigentlich nicht allzu rechte) Seehofer sucht Stimmen am rechten Rand
Das könnte sein @DahamImIslam
Im Auftrag von Merkel. Aber wer nicht ganz auf den Kopf gefallen ist, merkt das.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 20:19
@pprubens
manchmal ist eine komplette säuberung des systems aber besser dadurch wird wieder kreativität gefördert, was wir schon lange nicht mehr haben.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 20:56
säuberung? sollten wirklich krawalle und chaos ausbrechen, wirst du schon merken wer säubert und wer gesäubert wird, wenn erstmal das militär in den städten wieder für ordnung sorgen wird. die demonstranten in stuttgart haben da ein kleines hors d'oeuvre, einen kleinen vorgeschmack der staatsgewalt bekommen. das war nur die polizei mit wasserwerfern, da ist das wort »säubern« sogar wörtlich zu nehmen ;)


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 20:57
@RageInstinct


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 21:03
RageInstinct schrieb:manchmal ist eine komplette säuberung des systems aber besser dadurch wird wieder kreativität gefördert, was wir schon lange nicht mehr haben.
Man kann die Zeit nicht zurückdrehen @RageInstinct
Und ich finde, das ist auch kein Weg - alles platt zu machen um was Neues entstehen zu lassen. Das haben in der Vergangenheit schon andere versucht und dadurch viel Leid und Unheil heraufbeschworen. Eine Zeit, die wir uns nicht herbeisehnen sollten. Nein, ich denke, man muss mit dem, was man hat, pfleglicher umgehen wollen. Das Gute sehen und mehren und das Miese beiseite schieben und der Vergangenheit anheim geben. Wichtig ist, dass man nicht in alte Strukturen verfällt und alles, was unsere Freiheit und Unabhängigkeit einschränkt oder einzuschränken gedenkt, klipp und klar in seine Schranken weisen. Schluss mit Lustig - aber mit dem Blick auf Freiheit und Zufriedenheit. Wir sind im Grunde alle integrationsfreudig und willig. Wir werden nur immer wieder ausgebremst. Von wem? - Der ist unser Feind. Das muss der wissen!


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 21:06
Ich finde, beide Parteien sollten sich anpassen. Deutsche als auch Immigranten.
Manch einer benimmt sich so daneben, das schlägt eben auf die ganze Ethnie zurück, kann man leider nicht verhindern. Klar soll man nicht generalisieren, aber ihr kennt ja das Verhalten der allgemeinen und gesellschaftlichen Majorität...


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 21:16
@crusi

Wobei Fehlverhalten unterschiedlich wahrgenommen wird

Wenn bsp. die vorstädtische deutsche Jugend angetrunken am Freitag und Samstag abend grölend und kreischend, mit Spirituosen bewaffnet und sich allgemein danebenbenehmend in die Großstadt pendelt (wie ich es gestern erleben "durfte"), drückt der gemeine Bürger (von den älteren Leuten abgesehen) ein Auge zu, wenn eine türkische Gruppe Jugendlicher nur halbsoviel lärmt, werden sie allein schon deswegen von irgendeinem Renter angepflaumt, weil sie sich nicht auf Deutsch unterhalten (wenn sie jünger sind), oder die Leute schweigen aus Angst, dass der gemeine Migrant gleich um sich schlägt, und lassen sich dann in Foren wie diesem darüber aus ...


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 21:19
@DahamImIslam
Das, was du da gerade kolportierst, ist meiner Meinung nach niederstes BILD-Zeitungsniveau! Ich hätte nicht gedacht, sowas hier heute noch zu lesen!

Da muss ich doch mal neugierig fragen: In welchem Ort hast du deine Beobachtungen gemacht?


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 21:22
@DahamImIslam

In Deutschland darf man ja wohl erwarten, das Deutsch gesprochen wird oder?


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 21:26
Stell dich nicht so an, das siehst du allerorten am Freitag und Samstag Abend/Nacht ...

Das mit dem Anpflaumen wegen der Sprache habe ich mehrmals erlebt.


melden
Anzeige

Deutsche zu wenig integrationsbereit

17.10.2010 um 21:27
@DerFremde

In der Schule, in Ämtern etc ja

Aber untereinander? Warum muss da Deutsch gesprochen werden?


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden