Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

2.300 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Armut, Hunger, Hartz IV, Arbeitslosigkeit, Sozialhilfe, Versklavung
ralf198622
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 15:27
@broesel99

"@ralf198622
die gutschein-diskussion ist ein geistiges amutszeugnis -- die sind mit ihrem latein am ende <-- politiker & fußvolk !!"

Dann habe ich dich wohl falsch verstanden.


melden
Anzeige

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 15:50
@ralf198622
Die deutsche Bundesbahn, das Böse unter der Sonne. Alle Fluggesellschaften arbeiten mit daran, weltweit das 2 Klassenbewusstsein bei ihren Benutzern zu integrieren.
Was ist mit der Automobilindustrie? Die erdreisten sich und stellen ganz viele verschieden Modelle her. Und es gibt auch noch unterschiedliche Firmen. Das Allerschlimmste, man muss noch nicht mal 10 Jahre auf ein Standardmodel warten.
Eine Verschwörung der Kapitalisten weltweit.
Auch wenn du angesichts solch katastrophaler Zustände deinen heissgeliebten Pionierspaten aus dem Schrank holen möchtetst, ich kann darin keine 2 Klassengesellschaft erkennen.
Bist du der Meinung jeder muss Mercedes fahren? Darf niemand mehr als einen Trabi fahren? (Fuhren die überhauptß)
Wenn ich mit der Bahn von A nach B fahre und mir reicht die 2. Klasse, muss ich dann trotzdem die Erste zahlen?
Was ist mit Kleidung? Jeder kauft sich das was er braucht oder alle kaufen einheitlich "volksgrau"? Schnitt gibt es dann auch nur noch einen.
Und ich hab ein kleinkariertes Weltbild? Ja, hab ich . Unendlich viele kleine Karos, Vielecke und jegliche andere Formen ergeben zusammen mein weltbild. Keine Farbe und Kultur ist ausgeschlossen.
Das letzte was ich will ist grauer oder andersfarbiger Einheitsbrei.
Hast du als Totalverweigerer unterschiedlicher "Klassen" überhaupt am Schulunterricht teilgenommen. Und wenn, bist du aus Protest ewig in der ersten Klasse geblieben? :D


melden
ralf198622
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 15:57
"Die deutsche Bundesbahn, das Böse unter der Sonne. Alle Fluggesellschaften arbeiten mit daran, weltweit das 2 Klassenbewusstsein bei ihren Benutzern zu integrieren.
Was ist mit der Automobilindustrie? Die erdreisten sich und stellen ganz viele verschieden Modelle her. Und es gibt auch noch unterschiedliche Firmen. Das Allerschlimmste, man muss noch nicht mal 10 Jahre auf ein Standardmodel warten.
Eine Verschwörung der Kapitalisten weltweit.
Auch wenn du angesichts solch katastrophaler Zustände deinen heissgeliebten Pionierspaten aus dem Schrank holen möchtetst, ich kann darin keine 2 Klassengesellschaft erkennen.
Bist du der Meinung jeder muss Mercedes fahren? Darf niemand mehr als einen Trabi fahren? (Fuhren die überhauptß)
Wenn ich mit der Bahn von A nach B fahre und mir reicht die 2. Klasse, muss ich dann trotzdem die Erste zahlen?
Was ist mit Kleidung? Jeder kauft sich das was er braucht oder alle kaufen einheitlich "volksgrau"? Schnitt gibt es dann auch nur noch einen.
Und ich hab ein kleinkariertes Weltbild? Ja, hab ich . Unendlich viele kleine Karos, Vielecke und jegliche andere Formen ergeben zusammen mein weltbild. Keine Farbe und Kultur ist ausgeschlossen.
Das letzte was ich will ist grauer oder andersfarbiger Einheitsbrei.
Hast du als Totalverweigerer unterschiedlicher "Klassen" überhaupt am Schulunterricht teilgenommen. Und wenn, bist du aus Protest ewig in der ersten Klasse geblieben? "


"Bist du der Meinung jeder muss Mercedes fahren? Darf niemand mehr als einen Trabi fahren? (Fuhren die überhauptß)"

Jeder sollte das Recht haben, sich einen Mercedes kaufen zu können.


"Wenn ich mit der Bahn von A nach B fahre und mir reicht die 2. Klasse, muss ich dann trotzdem die Erste zahlen?"

Es sollte nur 1 Klasse geben. Nämlich für jeden die 1, Klasse. aber das wird gemacht, damit der Bonze nicht neben dem Pöbel sitzen muss.

Das Jeder das gleiche Recht hat und Induvidualität schließen sich nicht aus.

Oder willst du mir wirklich erzählen, dass man den Menschen nach seinem einkommen oder/und sozialen Status beurteilen sollte?


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 15:59
@ralf198622
Wer beurteilt/verurteilt denn hier Menschen nach ihrem Einkommen?


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:03
@emanon

Das die DDR kein sonderlich tolles System war ist ja klar... wer sagt aber, dass unseres es ist???

Damals waren die genauso patriotisch veranlagt wie du gerade... Sie waren auch überzeugt (zumindest am Anfang), dass es das richtige ist... Solange uns weiß gemacht wird, das alles so wie es ist, "normal" ist, dann meckern weniger...

Das beste Beispiel ist die französische Revolution... Denn wenn es so weiter geht kommen wir zu dem Ziel, nur etwas moderner und mit anderen Bezeichnungen (König=Großbank ;) ).


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:05
@emanon: Wer beurteilt/verurteilt denn hier Menschen nach ihrem Einkommen?
Das ist mein persönlicher "Satz des Tages"... ^^ Ich gehe mal vor die Tür und fange an zu zählen...


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:07
@The_Styx
Halt uns mal auf dem Laufenden, was deine Zählung ergeben hat. :D


melden
ralf198622
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:08
@emanon

Das ist so erschreckend, solch Dünnschiss zu hören, das ist einfach unfassbar. kein Wunder, dass diese Politik funktioniert wenn man nichtmal über das Grundlegenste nachdenkt. Aber du würdest es nicht mal merken wenn man dich bescheißen würde.

Das man einfach mal die Schnautze halten muss, wenn mans schon keine Ahnung hat, bloß um sich hier auf Kosten Anderer zu profilieren, dann lass es dir in dein Gehirm einhämmern!


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:10
Das würde dann so ähnlich aussehen, wie der Neuverschuldungzähler der Bundesrepublik Deutschland... Wenn ihr wisst, was ich meine?! :D


melden
reallife10
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:12
Ich bekam gerade von einem User eine PN, in welcher sich unter anderem sinngemäß folgende Aussagen befanden, welche ich wie folgt beantwortet habe:
Es gibt Menschen, welche ihr im Grundgesetz verbrieftes Recht auf "Freiheit" ausleben wollen.
Das habe ich mal wie folgt beantwortet:

Weißt du....
die Menschen können von mir aus so "frei sein" wie immer sie wollen. Diese Leute können sich gerne an die Elbe setzen, am Grashalm lutschen, Weinbergschnecken ausweiden und deren getrocknetes Fleisch, abends mit "Freunden" am Lagerfeuer grillen.
Damit habe ich überhaupt kein Problem.
Ein Problem bekommen ich allerdings dann, wenn diese Leute ihre so genannte "Freiheit" auf Kosten anderer zu verwirklichen-und auszuleben gedenken.

Am Schluss dieser Nachricht hiess es:
"Konservativen Dünnschiß braucht diese Welt nicht"
Auch darauf habe ich eine Antwort:
Ich"sage" dir mal, was diese Welt nicht braucht:
"Freiheitsliebende" Nassauer, welche den Staat- sprich, die Leistungs-ERBRINGENDE Gesellschaft, jährlich ca. 850 Milliarden Euro kosten!

Schönen Sonntag.


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:12
Man muss ja nicht gleich so hart werden... Es gibt halt Leute, die haben die Augen fest zu.


melden
ralf198622
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:14
"Ich bekam gerade von einem User eine PN, in welcher sich unter anderem sinngemäß folgende Aussagen befanden, welche ich wie folgt beantwortet habe:


Es gibt Menschen, welche ihr im Grundgesetz verbrieftes Recht auf "Freiheit" ausleben wollen.


Das habe ich mal wie folgt beantwortet:

Weißt du....
die Menschen können von mir aus so "frei sein" wie immer sie wollen. Diese Leute können sich gerne an die Elbe setzen, am Grashalm lutschen, Weinbergschnecken ausweiden und deren getrocknetes Fleisch, abends mit "Freunden" am Lagerfeuer grillen.
Damit habe ich überhaupt kein Problem.
Ein Problem bekommen ich allerdings dann, wenn diese Leute ihre so genannte "Freiheit" auf Kosten anderer zu verwirklichen-und auszuleben gedenken.

Am Schluss dieser Nachricht hiess es:


"Konservativen Dünnschiß braucht diese Welt nicht"


Auch darauf habe ich eine Antwort:
Ich"sage" dir mal, was diese Welt nicht braucht:
"Freiheitsliebende" Nassauer, welche den Staat- sprich, die Leistungs-ERBRINGENDE Gesellschaft, jährlich ca. 850 Milliarden Euro kosten!

Schönen Sonntag."



Na komm, es gibt schlimmeres. Politiker im Europaparlament schaden weit mehr als die paar schwarzen Schaafe.


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:21
Aber das macht ja alles nichts... Wenn Banken und Großkonzerne auf einmal Schwierigkeiten bekommen ist der Staat auf einmal da mit seinen Zig Milliarden Paketen...

Anstatt das ganze Geld kaputten Firmen in den Allerwertesten zu schieben könnte man z.B. neue Firmen gründen und so Arbeitsplätze "neu" Schaffen... Denn Firmen, die nicht mit Geld umgehen können aber deren "Bosse" trotzdem einen Luxusfuhrpark, mehrere Ferienhäuser und ein Apartment in New York besitzen sollten nicht noch mehr Geld bekommen.


melden
reallife10
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:22
ralf198622 schrieb:"Bist du der Meinung jeder muss Mercedes fahren? Darf niemand mehr als einen Trabi fahren? (Fuhren die überhauptß)"

Jeder sollte das Recht haben, sich einen Mercedes kaufen zu können.
Dieses Recht hat ja jeder.
Schon morgen kannst du losgehen und dir sofort einen Mercedes kaufen.
ralf198622 schrieb:Es sollte nur 1 Klasse geben. Nämlich für jeden die 1, Klasse. aber das wird gemacht, damit der Bonze nicht neben dem Pöbel sitzen muss.
Nö.
Damit dr Pöbel nicht neben "den Bonzen" sitzen muss. Du weisst doch:
Für den Pöbel sind Leistungserbringer spiessiger, konservativer Dünnschxss!
ralf198622 schrieb:Oder willst du mir wirklich erzählen, dass man den Menschen nach seinem einkommen oder/und sozialen Status beurteilen sollte?
Neiiiiin!!! Natürlich nicht!!!
Menschen sollten natürlich ausschliesslich und nur nach dem Kalziumgehalt ihrer Fussnägel beurteilt werden.


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:24
@The_Styx
Klasse Idee. Fang an, gründe und lass es uns wissen, was daraus geworden ist.
Das ohne Stützung der Banke ect. deutschland- und weltweit eine Wirtschaftskrise ungeahnten Ausmasses ausgebrochen wäre, weist du aber auch , oder?


melden
broesel99
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:26
@reallife10

lach! nochmal lach! ich habe eine e-mail bekommenm, die habe ich nicht beantwortet,
daraus möchte ich hier zitieren ...
...nach einer Information von Udo Ulfkotte (Kopp-Verlag) lagern bei den europäischen Banken faule Papiere in Höhe von ca. 18 Billionen Euro, ca. 40% des Kapitals der europäischen Banken...
deine 850Mrd kannste dir hinter den spiegel klemmen

ps : lass dich nicht unterkriegen von der masse der arbeitlosen, lebe deinen traum!


melden
reallife10
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:29
The_Styx schrieb:Man muss ja nicht gleich so hart werden... Es gibt halt Leute, die haben die Augen fest zu.
Doch... muss man. Ich war schon immer ein Freund, klar ausgesprochenner Tatsachen.
Aus diesem Grund habe ich auch Herrn Missfelder eine e-mail geschickt und mich bei ihm bedankt, dass er Tatsachen klar ausgesprochen und sich nicht dafür bei jenen ebtschuldigt hat, die die Wahrheit nicht vertragen können.

Was die Leute mit den "zunen" Augen angeht:

Die können gern weiter ihre Augen geschlossen halten und ´"frei" durch´s Leben dümpeln. Soll mir recht sein. Jeder so wie er´s braucht.
Aber bitte nicht auf Kosten anderer.


melden
reallife10
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:37
Zyklotrop schrieb:Klasse Idee. Fang an, gründe und lass es uns wissen, was daraus geworden ist.
Das ohne Stützung der Banke ect. deutschland- und weltweit eine Wirtschaftskrise ungeahnten Ausmasses ausgebrochen wäre, weist du aber auch , oder?
Tach klarabella. ;-)

Kurz mal aufgemerkt:
Was haben wir denn gerade?
"Sage" ich dir mal eben kurz: Eine weltweite Wirtschaftskrise ungeahnten Ausmasses!

Das Dumme ist nur, dass man nun denen, die dies zu verantworten haben auch noch hunderte Milliarden Euro in den Hintern schiebt, statt sie in´s Kittchen zu stecken und ganz neu von vorn zu beginnen. Diese mal dann aber bitte mit finanzmärktlicher Reglen. Man versäumt die Komunikation mit der Welt. Die derzeitigen Probleme sind "jeder für sich allein", nicht lösbar. Globale Kommunikation und Einigkeit müsste Platz greifen. Eine bessere Gelegenheit für die Einführung einer "Weltwährung" gibt es gar nicht, doch auch dies wird natürlich wieder von allen beteiligten Staatsoberhäuptern "verpennt" werden.


melden
Anzeige

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

22.02.2009 um 16:40
@emanon

Hast du dir mal überlegt, woher das ganze Geld kommt? Bzw. der Euro? Er wird durch Dollardevisen gedeckt... Und der Dollar hat garkeine deckung, weil es die Weltbank abgeschafft hat und dass schon seit Ewigkeiten.

Dann macht die Regierung Milliarden Pakete (ohne wirklichen Wert) die dann von den Banken selber kommen... und dahin wieder zurück, nur das auf den Betrag wieder ein bestimmter Prozentsatz an Schulden aufgerechnet wird, das auch nicht wirklich existiert. Aber so wird Geld gemacht... Also verleihen sie Geld, verlangen aber mehr zurück... das, was es "eigentlich" garnicht gibt... Ach ja, und sie kassieren noch die Staatsanleihen oder wie man das auch immer nennt.

Das wird dir aber spätestens dann auffallen, wenn du mal hungern solltest und bemerkst, dass man sich von Geld nicht ernähren kann... (und das es auch nicht schmeckt)

peace out... ;)


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt