Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

2.300 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Armut, Hunger, Hartz IV, Arbeitslosigkeit, Sozialhilfe, Versklavung
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 10:07
@ramisha

Eben, dies ist ja auch meine Meinung


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 10:08
@ramisha

Recht hast du.

LG


melden
heisenberg23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 10:40
@def theoretisch musst du bis 69 arbeiten. praktisch kannste aber privat vorsorgen. immobilien, zinspapiere und den ganzen anderen schmarn. andererseits - bei dem ganzen stress, den wir uns in diesem land und mit der EU, bzw. der weltwirtschaft machen, gebe ich uns nicht mal mehr 5 jahre, bevor der ofen aus ist. dein job ist krisensicher?? bist du berufssoldat?
warum hackt eigentlich keiner auf den vermögenden herum. ist es nicht erbärmlich, dass diese oberen hunderttausend dir viel mehr vom kuchen wegnehmen, als der kleine bedürftige von nebenan? schön, dass politik immer nocht funktioniert.


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 10:40
@def
ich sorge mich nicht um dich -

der sozialstaat klar wird reduziert werden - viele gründe sind ursache für den "verfall" - geringe beschäftigung, geringere löhne stocken den nun mal nicht auf

@ramisha
sicher zeugt es von "eigenverantwortung" hilfen zu "organisieren" - es gibt genug möglichkeiten

angefangen bei antragshilfen bis hin zu "tafeln" - es gibt trotzdem auch diese "einzelfälle"


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 10:42
@heisenberg23
tja die verteilung von oben nach unten, sprich von geldern, die nicht durch hände arbeit verdient werden, ist nicht zu verstehen
warum jemand mehrere mio im jahr verdient ist gleichfalls unverständlich - da werden banken "ausgeglichen" und dann stecken die manager noch ne menge gage für ein -

widersprüche ohne ende . .


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 10:47
@kiki1962
Um dem entgegen zu wirken gibt es dich und mich;
wir brauchen uns aber nicht "Asche auf's Haupt" zu
streuen, wenn irgendwer mal wirgend wann mal durch
unser entmaschiges Netz fällt.

Es hört sich an wie'n Echo, aber letztendlich ist unsere
Politik, unsere Regierung daran Schuld, wenn es zu solchen
Eskalationen kommt, wenn jemand einen "Hungertod durch
Leistungsentzug" erleiden muss.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 10:48
@heisenberg23

Ich bin steuerlich beratend tätig... also, krisenfest. ;)

und diese oberen 10.000 finden es Klasse das wir Kleinen uns hier zerfleischen, mit tief emotionalen Parolen wie "Hungertod durch Leistungsentzug" ... all die Hartzer müssen aufstehen und nach Berlin und demonstrieren... aber es ist viel einfacher zu haus vorm Rechner zu sitzen und zu meckern... darin sind wir eh am besten...

Ich will nochmal auf eines hinweisen, dass bisher noch nie für voll genommen wurde:

Die besagten "Oberen" können das so machen, weil wir damit beschäftigt sind uns zu zoffen

Hartzer - Arbeiter
Imigrant - hier Geborene
Beamter - Angestellter
Rentner - Arbeiter
Polizist - Demonstrant
usw. usf.

Es ist gewollt und bewußt gefördert das das Volk sich entzweit... denn für die herrschende Klasse gibt es nichts bedrohlicheres als ein geeintes Volk, das gemeinsam fordert...

Naja, das wird hier wieder verpuffen, also streiten wir uns weiter...

LG


melden
heisenberg23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 10:57
@ def du bist ein schlauer mensch respekt!
kennste den Youtube: George Carlin -"Who Really Controls America"
LG


melden
heisenberg23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 10:59
das lässt sich natürlich 1:1 auf deutschland übertragen. wir sind unterliegen ja bald den gleichen verhältnissen.


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 11:03
@ramisha
ja, wir sind da wo staat nachlässt - es ist verwerflich, dass es uns soziale einrichtungen geben muss
und wir "fangen" jene auf, die voller resignation sind, die auch irgendwann ihre kraft verlieren -
def schrieb:Es ist gewollt und bewußt gefördert das das Volk sich entzweit.
yeap - schon bei den hartz ivern gibt es ja spürbare "spaltungen" - die einen, die wenigstens aufstocken, die anderen die in zeitarbeitsfirmen tätig sind und jene, die "nur" die sozialleistung haben


melden
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 13:09
@def
def schrieb:... all die Hartzer müssen aufstehen und nach Berlin und demonstrieren... aber es ist viel einfacher zu haus vorm Rechner zu sitzen und zu meckern... darin sind wir eh am besten...
Das zu erreichen haben schon einige versucht, es geht nur keiner mit, und solange das so sein wird, kann man mit diesen Leuten alles machen.

Mein Mitleid hält sich mittlerweile in Grenzen, jammern aber bloss nichts dafür tun, dass sich was ändert und wer raus ist aus dem Bezug, gehört nicht mehr zu "denen".

Vergebliche Liebesmüh, selten ein Mensch, der Hilfe verdient, helfen lassen immer gerne, aber selber aktiv werden, nene das geht aus tausend Gründen nicht.

Wir leben in einer Zeit, wo Gegenmaßnahmen ein Leichtes sind, fast jeder hat Internet, man könnte in kürzester Zeit Netzwerke aufbauen, Aktionen die wirklich was helfen organisieren.

Mittlerweile habe ich wirklich nur noch Verachtung für den Menschen ansich übrig, es ist immer das Gleiche, jeder denkt nur an sich, und die wenigen, die sich für andere einsetzen, sind nach ein paar Jahren so ausgenutzt und ausgebrannt, dass sie sich zurückziehen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 13:15
@Nymeria
Nymeria schrieb:Wir leben in einer Zeit, wo Gegenmaßnahmen ein Leichtes sind, fast jeder hat Internet, man könnte in kürzester Zeit Netzwerke aufbauen, Aktionen die wirklich was helfen organisieren.
1. Wie wäre es mit frischer Luft, Natur und sowas... man trifft sich draußen... Wir haben das hier früher jeden Montag gemacht.

2. Ist es ein Kinderspiel unliebsame Netzwerke unerreichbar zu machen. Foren wie hier Allmy sind wahrscheinlich keiner DDoS gewachsen... und was machst du dann?
Nymeria schrieb:Mittlerweile habe ich wirklich nur noch Verachtung für den Menschen ansich übrig
Und schon spielst du mit ...

LG


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 13:17
@def
Ne Hartzer-Demo in Berlin gegen die katastrophalen Zustände?
Würde zwar putzig aussehen, aber nichts bringen, ganau so wenig,
wie unsere mehr oder weniger emotionalen Ergüsse híer!

Wir brauchen eine neue Regierung, ausnahmsweise mal nicht mit dem
Kapital, den Banken und der Wirtschaft im Nacken, sondern mit dem
einfachen Volk, dessen Interessen es zu vertreten gilt.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 13:24
@ramisha

Tja, dann heulen wir weiter um und brauchen uns aber nich wundern wenns wiedermal an den Baum geht...


LG

PS: du hast nicht gelesen... "Hartzer Demo" ist der falsche Ansatz... lies nochmal meinen beitrag von 10:48.


melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 13:25
@ramisha

Mit 80 Millionen Abgeordneten oder eben doch mit gewählten Vertretern?
Und wenn gewählt, dann bedenke dass meine vertretenen Interessen wahrscheinlich nicht deinen entsprechen werden


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 13:39
@Klartexter
Ja, dann brauchen wir eben mal andere Abgeordnete und nicht
Lehrer, Juristen, Beamte o.ä., sondern mal Bauern, Arbeiter,
Angestellte! Die sind auch nicht dämlicher!!!


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 14:06
Na und? Es gibt auch skrupellose Bauern, Arbeiter und Angestellter. Als ob es irgendwas aussagt welchen Beruf ein Politiker vorher hatte.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 14:15
die juristen sind in der tat ein problem, da sie im studium ignoranz antrainiert bekommen...


melden

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 14:33
Dieselbe Ignoranz, die ein Großteil der Menschen fröhlich lächelnd umarmt? Diese Gesellschaft, in der Tugendhaftigkeit als Schwäche, Naivität ja sogar Dummheit belächelt wird, hat nichts anderes an dessen Spitze verdient. Die Politik ist nur ein Spiegel der Gesellschaft. Alles für mich und nach mir die Sintflut.


melden
Anzeige

Hartz IV: Hungertod durch Leistungsentzug

15.06.2011 um 14:35
jaja...ist schon verdammt schwer alle paar wochen mal mit denen vom arbeitsamt zu sprechen und hier und da ne maßnahme zu machen,damit für einen gesorgt wird,wenn man schon so nix leistet...schweinewelt,der arme verhungerte junge...


melden
398 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt