Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

659 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Irak, Kurden, Ehrenmord, Menschenverachtend, Steinigung

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 11:49

Natürlich können wir ja auch Hilfslieferungen an die Mörder schicken, damit sie irgendwie ihre "grausamaen Kindheiten" oder Ähnliches überwinden.

Hat nichts mit dem Thema zu tun.

Du sagst, das das ermorden unschuldiger Frauen und Kinder völlig legitim und gerechtfertigt ist, wenn sie einer Gruppe, sei es Landsleute oder Glaubensbrüder, angehören, die ihrerseits einen Mord begangen hat.

Also wenn irgend ein Christ einen Moslem erschießt, dann ist es nach Deiner Meinung also völlig legitim wenn dann irgendwo auf der Welt ein Moslem zur Rache irgend einen Christen erschießt.

Lesen wir noch mal was Du schreibst:

aber die Jeziden wurden (wie ich finde gerechter weise) nieder gemäht.

Also weil irgend welche Jeziden ein Mädchen gesteinigt haben, ist es völlig legitim das dafür eine ganze Gruppe anderer Jeziden nieder gemäht wird.

Und Du willst mir erzählen, das das so in Ordnung ist und völlig
legitim?

Ich sage nochmal wer so denkt ist mehr als nur krank im Kopf!


Vim vi repellere aequum est! (Es ist gerecht, Gewalt mit Gewalt zu vergelten)

Nur weil es Latein ist, ist es nicht richtig.


Wir könnten die Mörder auch nach rechtsstaatlichen Mitteln 3 Jahre ins humane Gefängnis schicken, damit sie es auch schön warm und sicher haben und nicht etwa leiden müssen. Allerdings entlassen wir sie dann nach einem Jahr wegen guter Führung. Wir wollen ja nicht, dass diese achso armen Menschen die ja nix weiter getan haben als ein wehrloses Mädchen auf bestialische Weise ermordet, etwa noch Depressionen bekommen, weil sie sich nicht frei bewegen können. Boah

Hat so nichts mit dem Thema zu tun, die Täter müssen bestraft werden, aber nicht irgendwelche Menschen, die zufälliger weise den selben Glauben haben.


Ich hab mir gestern mal Videos angesehen, wie Saddam's Soldaten andere Menschen zusammenschlagen,
erschießen und lebendig vom Dach eines Hauses schmeißen. Glaubt nicht, dass ich noch Mitleid mit irgendeinem Abu-Ghraib "Opfer" habe. Ja gut, die armen Soldaten, die waren natürlich sooo gestresst und deswegen darf man ihnen bloß nix Böses antun stimmts? Diese Kreaturen SIND böse!

Du personalisierst hier, diese Personen sind eben nicht gleich böse, und es sind Menschen und keine Kreaturen, Menschen die wie Du mit Ihren Verdauungsorganen Denken und nicht mit dem Gehirn sind in meinen Augen wenn denn dann Kreaturen, und böse.

Kollektivstrafen sind falsch bleiben falsch und werden immer falsch sein. Wer nichts getan hat, gehört nicht bestraft, und schon gar nicht ohne Verhandlung nieder gemäht.
Du bist bestimmt auch für die Todesstrafe.


Wenn es mich getroffen hätte, dann wäre ich eben zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen...dann hätte ich aber wenigstens verstanden, warum es mir passiert. Denn es hätte euch genauso gut treffen
können. Und glaubt nicht, euch würde man verschonen nur, weil ihr Rache als ungerecht empfindet. Jeden kann es potentiell treffen, ober er nun für oder gegen Rache ist, das ist scheiß egal!

Rache ist in der Form nie richtig oder gerechtfertigt, Menschen/Kreaturen die so denken wie Du machen eben alles kaputt und sorgen dafür, das die Spirale der Gewalt nie endet.

Genau so ein Denken war mit verantwortlich für den Tod des Mädchens, wenn es nach klaren und vernünftigen Gesetzen gehen würde, wäre das nicht passiert, die Gesetze eben über die Du Dich auch stellst.

Dann kann ja jeder nach gut düngen, jeden umlegen, irgend ein Christ, Moslem, Pole oder Jude wird sich da schon immer finden lassen, der ermordet wurde, und den es gerade zu rächen galt. Wenn wir Deine kranke Denke konsequent umsetzen würden, gäbe es ein nicht endendes Schlachten von Menschen.


Naja 60 Jahre mit ein paar Wochen zu vergleichen.....hmmm wers brauch.

Ach,
nach 60 Jahren ist das also verheilt, Rache an Personen die mit der Tat nichts zu tun haben, ist also nur wie lange ein völlig legitimer Akt der Vergeltung?


Tja, dann würd ich mir jemanden rauspicken, der was mit dem Mörder zu tun hat und würde ihn kaltmachen...so....stellvertretend. So läufts halt. Aber zum Glück sind wir ja zivilisiert, hier werden Straftaten verfolgt, nich wie in den anarchischen Gebieten im sich ewig bekriegenden nahen Osten, wo es der Staatsmacht egal ist, wer wo grad wie umgebracht wird.

Ja zum Glück, sind wir noch geschützt vor solchen Menschen die so krank denken wie Du.


Tja dann bin ich halt eine Schande für die Welt. Wenn du das sagst, dann wird es schon stimmen, ach ich bewundere deine Intelligenz und deine Objektivität, bitte zeig mir noch mehr davon, ich will auch so ein guter unfehlbarer Mensch, eine Bereicherung für diesen Planeten sein, wie du es bist. Mit einer Meinung, die so dermaßen weltverbesserlich
ist.

Polemik hilft da nicht weiter, und das verdrehen von Tatsachen auch nicht, ich habe nicht eine übertriebene Ansicht von Gerechtigkeit, sondern Du eine völlig falsche.


Weiß ich nicht genau, is mir auch ziemlich egal oder fragt jemand, was das Mädchen verbrochen hatte, dass es sterben musste?

Das meine ich, Du denkst nicht nach, es ist eben nicht egal ob die eigentlichen Täter zur Verantwortung gezogen werden, oder ob neues Unrecht verübt wird.

Es ist absolut nicht legitim andere zu ermorden, weil irgendwer des selben Glaubens einen Mord begannen hat.

Mit einem Gewissen so rein wie ein kristallklarer Bergsee im Frühling.

Ich würde sagen es stinkt so, wie die Güllegrube des Schweinebauers.


melden
Anzeige
morik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 11:57
GilbMLRS

Ich glaube nicht, dass man viel auf deine unglaublich menschenverachtenden Einsichten eingehen sollte. Dein Verständis von Rache und "Gerechtigkeit" haben keinen Platz in einer modernen Demokratie...

Im Gegenteil, du outest dich als ein Anhänger desjenigen, was du eigentlich verurteilst... nämlich militantes, brutales Vorgehen ohne jeglichen Gewissens.

Auge um Auge, Zahn um Zahn... ist das, auf einen Nenner gebracht.. kommt dir das nicht selber recht reaktionär vor? Und... du bist sogar noch schlimmer... denn du nimmst ja sogar in Kauf, dass nichtmals die Schuldigen deine Rache trifft, sondern jeder, der religiös damit in Verbindung stehen könnte.

Zudem frage ich dich folgendes:

Wie hätte sich, deiner Meinung nach, hier oder in Europa eine Form der Demokratie entwickeln könnte, wenn man deine Einstellung zu Grunde legen würde?


melden
morik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:11
Ich sag nur, seht euch mal das Profil von GilbMLRS an und ihr wißt, wessen Geistes Kind ihr hier vor euch habt.


melden

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:20
Polemik hilft da nicht weiter, und das verdrehen von Tatsachen auch nicht, ich habe nicht eine übertriebene Ansicht von Gerechtigkeit, sondern Du eine völlig falsche.

Soso du bestimmst also, was Gerechtigkeit bedeutet.


Ja zum Glück, sind wir noch geschützt vor solchen Menschen die so krank denken wie Du.

Komisch, ich hab noch nie jemandem was getan. Warum wollt ihr vor mir beschützt werden? Und warum gibt es Leute, die ganz große Stücke auf mich halten? Hmm vllt weil sie mich näher kennen und mich nich anhand zweier Beiträge/Threads beurteilen? Weil sie vllt meine Persönlichkeit anhand meiner Persönlichkeit messen und nich danach, was ich in einem Thread schreibe?

btw du bestimmst also auch, wer krank und wer gesund ist? Aha dann setz ich mal voraus, dass du ein abgeschlossenes Studium in Psychologie, Medizin hast.

Du hast mir in deinem Beitrag ca 5mal dieselbe Frage gestellt (nur manchmal anders formuliert).Warum?

Du spielst dich mit deiner populistisch-weltverbesserlichen Meinung hier auf wie Justizia höchst persönlich. Du meinst richten zu dürfen über Gemütszustände und Gesundheitszustände von Personen, die du noch nichteinmal kennst. Was haben denn die Eigenschaften meiner Gedanken mit dem Thema zu tun? Wenn du schon einige meiner Argumente ad absurdum führst, weil sie dir ebensowenig in den Kram passen, wie meine Meinung anhand derer du dich ja für einen Arzt hälst, der bestimmt, wer krank und wer gesund ist. Die Natur hat uns nicht umsonst ein Rachegefühl gegeben. Wenn es in den Regionen da unten eine funktionierende Strafverfolgung geben würde, dann wäre die Sache mit dem Bus garnich erst passiert. Aber da unten ist es ja egal, wer wen wie umbringt. Jaja die Täter müssen bestraft werden. Die Täter werden aber nicht bestraft und da Rache ja böse ist, lassen wir die Täter lieber rumlaufen und die Opfer sollen es sich halt gefallen lassen, was da so gemacht wird. Undalle sagen "Die Täter müssen bestraft werden" Hauptsache man sagt es, der Rest wird sich schon richten.

Und wenn du schon meinst, dass ich krank bin, dann lass dir Folgendes gesagt sein: Ich unterdrücke meine Rachegefühle immer. Denn ich weiß, dass wenn ich mich für irgendwas räche, dann lande ich im Knast. Denn ich hab Angst vor der Bestrafung, da ich mir derer hier sicher sein kann. Was da unten anscheinend nicht der Fall ist.

Jaja ich bin schon ein krankes Monster. So krank, dass ich auf die Frage an eine Person (die/der ein abgeschlossenes Psychologiestudium hat(!)), wie sie mich denn einschätze die Antwort bekam: "...als einen freundlichen höflichen jungen Mann..." Genug der Lorbeeren. Wie kommt denn das zustande? das musst du mir jetz mal erklären, Herr Dr. med. Poet


melden

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:24
Ich sag nur, seht euch mal das Profil von GilbMLRS an und ihr wißt, wessen Geistes Kind ihr hier vor euch habt.

Ahja Hinweise auf mein Profil zur Denunziation. Wär doch nich nötig gewesen. Soll ich dir mal die zwei oberen Sodatenbilder erklären? Scheinst sie ja nicht ganz zu verstehen. Im Übrigen, wenn ihr schonmal da seid, schaut euch auchmal die Kleingedruckten Texte an. Oder wollt ihr euch nur die Bilder anguggn?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:24
das liegt wohl an deinem unterschiedlichen auftreten
hier und in der realität^^

buddel


melden

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:27
>waren es die täter in dem bus, oder einfach welche die dieser gruppe anghörten?<

>Weiß ich nicht genau, is mir auch ziemlich egal oder fragt jemand, was das Mädchen verbrochen hatte, dass es sterben musste?<

So, es ist dir also auch egal und findest es völlig ok, wenn hier Leute umgebracht worden sind, die mit dem Mord des Mädchens, gar nichts zu tun hatten?


melden

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:33
Der Mord warne Glaubenssache, sie haben sie ermordet, weil sie einen Mann einer anderen Religion liebte. Dieses Religionsgedöns is sowieso ne Sache für sich, die haben allesamt eigene Rechtsprechungen, nach welcher soll man verfahren? Der Weltlichen? Das finden die Gläubigen falsch. Nach der Religiösen? Das finden die falsch, die nicht gläubig sind. Also gehen wir nach Auge um Auge Zahn um Zahn, das finden dann beide entweder richtig oder falsch...achnee auch wieder nich. Tja wie denn nun? Man kanns halt niemandem Recht machen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:38
doch,
mir wäre es sehr recht,
wenn bei all diesen komplikationen
der mord
ausgeklammert wird

buddel


melden

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:39
Also nehmen wir an, dass A und C den Glauben X haben und B und D den Glauben Y haben.

Dann bringt A B um. Ist es jetzt gerechtfertigt, dass D C umbringt? Um es mal vereinfacht darzustellen.


melden

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:42
Keinen Bock auf Algebra.

Sag mir welche Rechtsprechungen X und Y haben. Sag mir, welche Traditionen X und Y geprägt haben. Und sag mir, ob es in dem Land (sry weiß den Buchstaben nich) eine funktionierende Strafverfolgung gibt.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:47
GilbMLRS,
es spielt keine rolle
die rechtsprechung von x, y oder z zu vertreten

sobald sie mord oder tod als instrument der rechtsprechung zulässt
sollte sie jedem verstandesmenschen zuwider sein

buddel


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:48
@GilbMLRS
Was du hier propagierst, hat mit der Gerechtigkeit von "Auge um Auge, Zahn um Zahn" (wenn ich mich recht erinnere, nach Hammurabi) nicht das Geringste zu tun. Vielmehr entspricht das dem primitiven Denken von Sippenhaft, Blutrache und Vendetta. Welche Rechtsprechung in dem Land existiert, ist ein eigenes Problem, Fakt ist aber, daß DU solche Methoden offen gutheißt und dir dabei noch sowas von "gerecht" dabei vorkommst.

Aber tröste dich, in der Welt der geistig Minderbemittelten bist du damit nicht allein.


melden
morik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:55
"Und wenn du schon meinst, dass ich krank bin, dann lass dir Folgendes gesagt sein: Ich unterdrücke meine Rachegefühle immer. Denn ich weiß, dass wenn ich mich für irgendwas räche, dann lande ich im Knast. Denn ich hab Angst vor der Bestrafung, da ich mir derer hier sicher sein kann. Was da unten anscheinend nicht der Fall ist.

________________

Mit anderen Worten, GilbMLRS, du hast keine moralischen Bedenken, sondern nur die mögliche Bestrafung hält dich davon ab, hier in Deutschland Massaker zu begehen. Das sagen diese Worte eindeutig, wie ich finde:

"Denn ich weiß, dass wenn ich mich für irgendwas räche, dann lande ich im Knast. Denn ich hab Angst vor der Bestrafung, da ich mir derer hier sicher sein kann."

Also würde das bedeuten, gäbe es keine Bestrafung für deine Taten, so würdes du hier rache-technisch schalten und walten, wie du es für richtig hälst?

Ehrlich, du hast in einer Demokratie dann nicht viel zu suchen. Der Hinweis aufdein Profil ist legitim, da es sich sehr martialisch ausnimmt. Für mich bist du ein latenter Gewaltmensch, oder zumindest jemand, der Gewalt als Form der Wiedergutmachung mehr als nur gutheißt. Und dagegen kannst du ja nichts sagen, das sind ja deine Gedanken (schaust du oben deine eigenen Posts).

Also ich möchte hier niemanden umbringen, nicht weil mich Gesetze davon abhalten, sondern weil mein Verständis von einem Zusammenleben auf sozialer Basis mich antreibt, weil ich keinem willentlich Schaden zufügen will, schon gar nicht Mord. Ist das bei dir anders?

Übrigens: Hinweise darauf, wie beliebt du bist, müssen von anderen Personen kommen, die das zu deinen Gunsten aussprechen... Alles andere ist unglaubwürdig.


melden

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 12:58
Aber tröste dich, in der Welt der geistig Minderbemittelten bist du damit nicht allein.

Ja danke, ein IQ von 124 gehört also noch in die Welt der geistig Minderbemittelten. Na, Einstein auchn abgeschlossenes Psychologie/Medizin -Studium? Kennst du die weiße Startseite von allmy? Die wo die emailadresse vom Chef steht? Is auch egal.

Dieser Objektivismus verblüfft mich immer wieder, ich werde auf meinem Profil gleich einen Bereich einrichten, wo all die objektivsten und nettesten und klügsten Sprüche reinkommen, die jemals jemand zu mir gesagt hat. Oder die bösesten Denunziationen? Hmmm weiß ich noch nich aber du wirst als gerechter sachlicher Redner mit diesem Satz bei mir verewigt werden.


melden

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 13:03
Also ich möchte hier niemanden umbringen, nicht weil mich Gesetze davon abhalten, sondern weil mein Verständis von einem Zusammenleben auf sozialer Basis mich antreibt, weil ich keinem willentlich Schaden zufügen will, schon gar nicht Mord. Ist das bei dir anders?

Ich bin freiwilliger Feuerwehrmann. Ich setze mein Leben aufs Spiel, für gerade mal eine Aufwandsentschädigung von 3€/halbe Stunde. Ich stehe mitten in der Nacht auf und helfe andern Menschen, ich lass mich auf der Straße von Menschen vollmaulen, die Angst haben, dass sie 5min zu spät heimkommen, während nebenan Menschen in ihren Autowracks eingeklemmt sind. Und ich stell mich für nix dahin und helfe denen, ich lass mich anschnauzen, weil ich für die Menschen da bin, die in Not sind. Und ich krieg bis auf diese lächerliche Entschädigung garnix dafür. Noch nichtmal ein Dankeschön. Und jetz muss ich mich hier noch von euch als geistig Minderbemittelten Psychopathen bezeichnen lassen.


melden
morik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 13:05
GilbMLRS

Paß du mal lieber auf, dass dein Profil nicht gleich gesperrt wird. Du hast hier eindeutig Worte verfaßt, die Gewalt als Mittel zur Konfliktlösung aufzeigt. Wenn du hier weiter so ne Scheiße reinschreibst, wirst du der erste sein, den ich hier melde... Das habe ich noch nie gemacht, aber langsam reichts... manoman


melden
morik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 13:06
Wenn du so großherzig bist, wie kannst du dann im Gegenzug so Dinge sagen, wie du sie gepostet hast.

Ich versteh das nicht.. ehrlich..


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 13:06
feuerwehrmann,
haha,
komm schon, gilb
du rettest besoffene idioten aus ihren wracks,
wenn sie aber vorher ne kindergartentruppe zusammengefahren haben willst du seinen tod ?

buddel


melden
Anzeige

Kurdisches Mädchen im Irak zu Tode gesteinigt

15.08.2007 um 13:07

Soso du bestimmst also, was Gerechtigkeit bedeutet.

Ich sage meine Meinung, und die deckt sich offensichtlich mit der der Mehrheit, denn offensichtlich bläst hier gerade keiner in Dein Horn, sondern stellt Dein blödsinniges Gasabel ebenso wie ich in Frage.


Poet: Ja zum Glück, sind wir noch geschützt vor solchen Menschen die so krank denken wie Du.

Komisch, ich hab noch nie jemandem was getan. Warum wollt ihr vor mir beschützt werden? Und warum gibt es Leute, die ganz große Stücke auf mich halten? Hmm vllt weil sie mich näher kennen und mich nich anhand zweier Beiträge/Threads beurteilen? Weil sie vllt meine Persönlichkeit anhand meiner Persönlichkeit messen und nich danach, was ich in einem Thread schreibe?

Du hast noch niemanden was getan, weil Du Schiss hast dafür in den Knast zu wandern, wie Du ja selber zu gibst, und nicht weil du irgendwas verstanden hast.

Ansonsten ist schon klar, das Du auch Zuspruch findest,gibt ja genug kranke Faschisten, leider, Deine kranke Denke ist ja wie ich schon sagte mit Schuld an dem Leid in der Welt.


btw du bestimmst also auch, wer krank und wer gesund ist? Aha dann setz ich mal voraus, dass du ein abgeschlossenes Studium in Psychologie, Medizin hast.

Einen Eiterpickel kann ich schon als einen solchen erkennen, dafür muss man nicht studiert haben.


Du hast mir in deinem Beitrag ca 5mal dieselbe Frage gestellt (nur manchmal anders formuliert). Warum?

In der Hoffnung das da doch irgend ein Zipfel Verstand in Dir haust, war ein Versuch.


Du spielst dich mit deiner populistisch-weltverbesserlichen Meinung hier auf wie Justizia höchst persönlich. Du meinst richten zu dürfen über Gemütszustände und Gesundheitszustände von Personen, die du noch nicht einmal kennst.

Nun mal langsam, Du hast hier Rache an Unschuldigen für gut und gerechtfertigt erklärt. Das widerspricht denMenschenrechten dem deutschen Gesetz und der Vernunft.

Dabei hast Du getan, als ob das völlig normal sei, und auch so gehört. Du hast Dich hier also als Racheengel aufgespielt, der wirklich krankes Denken versucht hat an den Mann zu bringen und zu rechtfertigen.

Ich verbreite hier die ganz normale Rechtsauffassung und vertrete die Meinung der Allgemeinheit und eben auch der Mehrheit, klar denkender Menschen. Du hingen verbreitest oralen Durchfall.


Was haben denn die Eigenschaften meiner Gedanken mit dem Thema zu tun? Wenn du schon einige meiner Argumente ad absurdum führst, weil sie dir ebenso wenig in den Kram passen, wie meine Meinung anhand derer du dich ja für einen Arzt hältst, der bestimmt, wer krank und wer gesund ist.

Ich halte mich nicht für einen Arzt, man muss auch nicht eine Geschmacksprobe oder eine chemische Analyse machen um einen Haufen Scheiße als einen solchen zuerkennen.


Die Natur hat uns nicht umsonstein Rachegefühl gegeben.

Was aber nicht heißt, das man diese so wie Du es hier propagierst ausleben muss. Gibst Du denn immer jeden Drang nach, wenn Du dafür nicht bestraft wirst?

Ich denke mal, das Du Deine Verdauungsendprodukte auch nicht wann immer es drückt von Dir gibst, auch wenn Du diesen gerade empfindest, da bist Du wohl auch in der Lage Dich Vernunft gesteuert zu beherrschen, oder nicht?


Wenn es in den Regionen da unten eine funktionierende Strafverfolgung geben würde, dann wäre die Sache mit dem Bus gar nicht erst passiert.

Eben, und das Denken von Menschen wie Dir verhindern eben genau das, denn wenn man Rache üben kann, ohne Angst dafür in den Knast zu wandern, leben solche Charaktere es dann eben auch aus.

Du sagst ja selber, Du würdest einen Bekannten eines Mörders einfach aus Rache umpusten, tust Du nur eben nicht, weil Du Angst vor dem Knast hast.


Aber da unten ist es ja egal, wer wen wieumbringt. Jaja die Täter müssen bestraft werden. Die Täter werden aber nicht bestraft und da Rache ja böse ist, lassen wir die Täter lieber rumlaufen und die Opfer sollen es sich halt gefallen lassen, was da so gemacht wird. Und alle sagen "Die Täter müssen bestraft werden" Hauptsache man sagt es, der Rest wird sich schon richten.

Nochmal Zynismus und Polemik rechtfertigen in keiner weise, das von Dir gesagte, da kannst Du Dich winden wie ein Aal, Du bist es, was der Gesellschaft Schaden zufügt.


Und wenn du schon meinst, dass ich krank bin, dann lass dir Folgendes gesagt sein: Ich unterdrücke meine Rachegefühle immer. Denn ich weiß, dass wenn ich mich für irgendwas räche, dann lande ich im Knast. Denn ich hab Angst vor der Bestrafung, da ich mir derer hier sicher sein kann. Was da unten anscheinend nicht der Fall ist.

Ja genau, Du bist nur brav, weil Du ein Angstbeißer und ein Schisshase bist, Du hast nicht den Mut Deine Überzeugung zuleben, lieber heimlich von hinten, Du handelst nicht aus Überzeugung und Verstehen der Dinge eben richtig, sondern, weil Du Angst hast, die Konsequenzen tragen zu müßen.


Jaja ich bin schon ein krankes Monster. So krank, dass ich auf die Frage an eine Person (die/der ein abgeschlossenes Psychologiestudium hat(!)), wie sie mich denn einschätze die Antwort bekam: "...als einen freundlichen höflichen jungen Mann..." Genug der Lorbeeren. Wie kommt denn das zustande? das musst du mir jetz mal erklären, Herr Dr. med. Poet “

Weil Du offensichtlich eben Deine wahre Natur versteckst wohl aus Feigheit, und Dich nur in der Anonymität des Internets traust auf den Putz zu hauen. Hätte der Betreffende Deine Texte hier gelesen, wäre seine Meinung und sein Urteil mit Sicherheit ein anderes gewesen.

Noch Fragen?


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt