Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

739 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hitler, Mein Kampf ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 04:49
@pere_ubu

Wenn das Buch allerdings nicht ungeschnitten und unkommentiert für den Handel freigegeben wird, dann setzt das ein falsches Zeichen, weil man den kompletten Interpretationsspielraum für frühere Ereignisse bzw frühe Gedanken Adolfs der Fantasie des Einzelnen oder den politisch einschlägigigen Konsorten überlässt. Dann doch lieber direkt aus der Buchhandlung. Den Aufschrei muss unsere Demokratie doch aushalten.


melden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 05:27
Hmmm... Also ich sehe eigentlich nichts wirklich Schlimmes darin, wenn dieses Buch zum Kauf freigegeben wird. Ich bezweifle, dass die Anzahl der Rechtsradikalen dadurch merklich zunehmen wird, da ich ebenso bezweifle, dass der Verbot dieses Buches einen, der eh schon an der Rechtsszene interessiert war, jemals davon abgehalten hatte, sich dieser auch anzuschließen.

Ich denke jedoch, dass dieses Buch vor allem für all jene interessant sein würde, die zwecks Allgemeinbildung sich in die Thematik des WK II besonders vertiefen möchten. Und da denke ich, wäre es doch wirklich hilfreich, wenn man dabei ein Buch zur Hand hätte, das wie kein anderes einem tiefste Anblicke in das Denken und die Psyche desjenigen gewähren würde, der für diesen Krieg verantwortlich gewesen war.
Also mich zumindest würde das Buch schon sehr interessieren, da ich mich schon seit langer Zeit mit dem WK II generell befasse. Man hört nur, wie schrecklich böse das Buch doch sei, was man sich ja wohl auch so schon denken kann, aber es wird einem keine Chance dazu gegeben, sich selbst ein Bild davon zu machen. Das ist doch Mist :/

In Saudi-Arabien ist das Buch bis heute noch ein Bestseller, während es hier bis zum Erbrechen tabuisiert wird....

Wer's nicht glaubt, so sieht die arabische Version davon jedenfalls aus:


hitlerb


Das nur mal so am Rande....


melden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 08:48
@dovahkiin
nicht nur schockieren. das ding ist doch dass der massenmord bei hitler nicht innerhalb eines tages stattgefunden hat, er hat die politik dazu ausgenutzt seine ziele über das wohl des gesamtwohles zu stellen und dieses buch ist so ein stück politik. unsere politik/demokratie ist eh schon nicht perfekt, das muss man echt nicht noch mit unperfekteren möglichkeiten verunsichern.

ausserdem, jemand dieses buch unbedingt lesen will... ich glaube nicht das die grenzen so hoch sind das er es nicht bekommen könnte.


melden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 10:56
da es nicht verboten ist, darf man es kaufen (antiquarisch) besitzen, lesen.......ich verstehe das Problem nicht. Es wird nur nicht wieder aufgelegt, weil die, die das Urheberrecht haben, dies nicht wollen.
http://www.damaschke.de/notizen/index.php/zur-rechtslage-von-mein-kampf/ (Archiv-Version vom 22.04.2012)


melden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 11:02
@Tussinelda

Es gibt auch noch genug Leute, die das Buch von ihren Großeltern geerbt und gelesen haben.

Komischerweise hat man diese aus dem Krieg "geretteten" Originale nie eingezogen.

Also, verboten ist es nicht, "Mein Kampf" zu lesen. Ich vermute, zumindest die "gebildeten" Schichten haben das so gut wie alle noch zu Hause stehen, die sagen das nur nicht, weil sie immer dachten, es ist verboten.


melden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 11:05
Wer sich Inhalte des Buches gedanklich zu eigen machen will, der kann das bereits jetzt schon.
Ich sehe keinerlei Gefahren darin gegeben dieses Buch für den Verkauf und Besitz freizugeben.


melden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 11:11
@Dr.Precht

Ich überlege gerade, ob es nicht doch für gewisse Gruppen schädlich sein könnte. So ist es ja auch mit den Gewaltspielen, die labile Personen zu Amokläufen inspirieren können.

Leider gibt es ja noch keine "kommentierten" Gewaltspiele. Das wäre ja mal was.


1x zitiertmelden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 11:15
@Ida
Zitat von IdaIda schrieb:So ist es ja auch mit den Gewaltspielen, die labile Personen zu Amokläufen inspirieren können.
Meines Wissens nach ist das nicht bewiesen. In Einzelfällen mag das so sein, jedoch bezweifle ich dass sich daraus eine Regel ableiten ließe.

Und selbst wenn das Buch aufgegriffen wird um bestimmte Ideologien zu befruchten oder gar zu säen, das Problem wäre nicht das Buch bzw. dessen Inhalt.


melden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 11:24
Damals hat fast jeder Deutsche das Buch gelesen. Warum wurde das nach dem Krieg nie zur Plichtlektüre in Schulen als Beispiel dafür, wie leicht sich gesellschaftliche Gruppen aufeinanderhetzen lassen?

Haben wir heute nicht auch so was (naja, in der Art)?

Devide et Impera-Prinzip? Schon ganz gut?


melden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 11:26
@Ida

War ja offensichtlich nicht notwendig. Ist die Frage also relevant?


1x zitiertmelden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 11:28
@Dr.Precht
Zitat von Dr.PrechtDr.Precht schrieb: War ja offensichtlich nicht notwendig. Ist die Frage also relevant?
Dieses Volk von Spießern und Ja-Sagern hat sein Wesen nie ganz abgelegt. Und das hängt meiner Meinung nach mit der mangelhaften Aufarbeitung der Geschichte zusammen.

Aber wem nützt es? Immer danach fragen!


1x zitiertmelden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 12:07
Ich verstehe diese Diskussion nicht. *Mein Kampf* ist nicht indiziert und war auch nie indiziert.

Es handelt sich bei mein Kampf um ein ganz normales Buch, das jeder besitzen, kaufen und verkaufen darf.

Einzige Besonderheit: Da Hitler bis zu seinem Tod in München amtlich gemeldet war, hat der Freistaat Bayern nach dem Krieg Hitlers Vermögen eingezogen. Zu diesem Vermögen gehört auch das Copyright an *Mein Kampf*.

Dieses Copyright läuft am 01.01.2016 aus; ab dann darf jeder Verlag das Buch neu auflegen.


2x zitiertmelden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 12:12
@Konstanz
Zitat von KonstanzKonstanz schrieb:Es handelt sich bei mein Kampf um ein ganz normales Buch, das jeder besitzen, kaufen und verkaufen darf.
Ganz so ist es ja wohl nicht.

Jedenfalls habe ich das Buch nie auf Flomärkten oder Antik-Buchhandlungen gesehen.

Meine Eltern und Großeltern haben mir auch immer gesagt, dass man das Buch eigentlich nicht haben darf.


1x zitiertmelden

Soll "Mein Kampf" freigegeben werden?

26.04.2012 um 12:15
@Ida
Zitat von IdaIda schrieb:Ganz so ist es ja wohl nicht.

Jedenfalls habe ich das Buch nie auf Flomärkten oder Antik-Buchhandlungen gesehen.

Meine Eltern und Großeltern haben mir auch immer gesagt, dass man das Buch eigentlich nicht haben darf.
Siehe:
Zitat von KonstanzKonstanz schrieb:Dieses Copyright läuft am 01.01.2016 aus; ab dann darf jeder Verlag das Buch neu auflegen.
Selbstverständlich darf man es besitzen. Man darf es bis 2016 nur nicht neu verlegen oder verkaufen.


2x zitiertmelden