Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wahlkampf bis 2009

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Wahl, Merkel, CDU, SPD, 2009, Wahlkampf, Beck
andi75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlkampf bis 2009

12.11.2007 um 23:25
oxayotel schrieb:Das Kapital muss angelegt werden
Kapital muss arbeiten. Und meins arbeitet rund um die Uhr.


melden
Anzeige

Wahlkampf bis 2009

13.11.2007 um 12:54
Das Einzige was man positives machen kann, ist NICHT zu WÄHLEN!

Ihr meint dadurch würde sich auch nichts ändern? STIMMT, aber man muss sich nicht noch vorhalten lassen, Verantwortung zu tragen!

An jedem Wahlzettel klebt das Blut zig hunderter toter Frauen und Kinder aus Irak und Afganistan. Durch meinen christlichen Glauben, aber auch meiner humanen, sozialer Moralvorstellungen kann ich überhaupt nicht anders, als mich solchen zuständen zu enthalten und somit zumindest nicht auch noch persönliche Veranwortung tragen zu müssen, für Entscheidungen, welche allesamt als Lügen zu verstehen sind!

Illusionen hat der, der glaubt, er könnt durch seine Wahl auch nur das geringste Bewirken!

Allerdings kann ich meine perönliche Ehre behalten, wenn ich mich der Wahl entziehe! Und diese Ehre ist mir sehr viel wert, schliesslich bin ich ein Menschenfreund und auch Christ!


Seit der Wahl der SPD zur Regierung, sollte eigentlich jeder wissen, dass sich mit selbst einer totalen Regierungsumbildung NICHTS, aber auch gar NICHTS ändert....im Gegenteil...die SPD hat die gravierendsten Sozialeinschnitte seit Bestehen der BRD vorgenommen. Gewählt wurde sie dafür aber ganz bestimmt nicht!! Es erfordert schon einiges, wenn eine grosse Volkspartei abgewählt wird, wie damals die CDU. Wenn dann jedoch die AGENDA der "neuen Regierung" SCHLIMMER AUSFÄLLT als von der alten, abgwählten Regierung.....DANN.....DANN SOLLTE MAN Fragen stellen und anfangen an grundsätzlichem zu Zweifeln....und dieser Zweifel blüht bereits prächtig....nicht nur in Deutschland.....nicht nur in Europa.....auch nicht nur in den USA....sonder AUF DER GANZEN WELT!

"Und Jesus machte sie wieder SEHEND" !!!!

Im übertragenen Sinne kann das auch bedeuten....er öffnete ihnen die Augen!! Schonmal daran gedacht? ;-)


melden

Wahlkampf bis 2009

27.11.2007 um 00:25
Kann andi nur zustimmen!!
Bin auch für Mittelstand, dieser wird jedoch immer stärker unterdrückt!!!!
Doch wenn dieser weg ist, wer finaziert unseren Sozi-Staat?


melden
andi75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlkampf bis 2009

27.11.2007 um 00:41
napster23 schrieb:Bin auch für Mittelstand, dieser wird jedoch immer stärker unterdrückt!!!!
Doch wenn dieser weg ist, wer finaziert unseren Sozi-Staat?
Mir wäre es recht wenn es in Zukunft keinen "Sozi-Staat" mehr gäbe.

Ich bin für

Abschaffung aller Subventionen!

Arbeitnehmer und Bürger die in ein Systen einzahlen, sollten auch 1:1(anteilsmässig) in den Genuss der Dividende kommen.

Das bedeutet im Bezug auf die ArbeitslosenVersicherung: Arbeitnehmer zahlen in die Arbeitslosenversicherung ein und erhalten entsprechende Versicherungsleistung für einen bestimmten Zeitraum. Dass dies machbar ist hat uns die vergangene Legislaturperiode gezeigt. 7 Milliarden €uro Überschuss, die zur Zeit verbraten werden für Bildungsmaßnahmen für über 50-Jährige. Dies ist nur ein Beispiel.

Thema Rentenversicherung:
Rente erhält jeder. Wer sich aber aufgrund vermögenswirksamer Leistungsförderung entschlossen hat mehr in die Rentenkasse einzuzahlen erhält entsprechend mehr Ausschüttung.

Eventuell durch den Übergang ins reale System verarschte "Kunden" erhalten eine zeitlich(3 Jahre) begrenzte Kulanzzahlung.

Ziel muss ein junge Menschen in Arbeit zu bringen.


melden

Wahlkampf bis 2009

27.11.2007 um 00:57
Es gibt von der BPB ein nettes Tool namens Wahlomat:

http://www2.wahlomat.de/bundestagswahl2005/main_app.php

Finde ich sehr praktisch, dann muss man sich nicht durch alle Wahlprogramme wühlen. Allerdings betrifft der Link oben die Wahl 2005, also keine aktuellen Daten. Für Landtagswahlen werden jedes Mal eigene Wahlomate produziert und auf www.wahlomat.de veröffentlicht.

Bei mir kommt FDP raus, knapp dahinter SPD. Hatte ich auch erwartet ^^


melden
andi75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlkampf bis 2009

27.11.2007 um 01:02
chen schrieb:Bei mir kommt FDP raus, knapp dahinter SPD. Hatte ich auch erwartet ^^
Grundsätzlich bin ich für den ganzen sozial-verträglichen Krempel. Aber wenn die nur mein Geld verplempern, bin ich für´s kapitalistische Ausland. ;-)


melden

Wahlkampf bis 2009

27.11.2007 um 11:10
Ja was willst aber machen ? Keiner will verstehen das unser Sozial-Staat, der Untergang für alles ist. Die, die nicht arbeiten bekommen das Geld in der Arsch gestopft und die Menschen die hart Arbeiten müssen soviele Abgaben leisten, dass sie fürs Leben kaum was übrig haben.


melden

Wahlkampf bis 2009

27.11.2007 um 11:17
Und noch ein größeres Problem, alle Parteien rücken stärker nach Links.Sprich der Sozialstaat wird weiter ausgebaut, doch wohin führt das ganze ? Leute die Arbeiten, MÜSSEN SICH NOCH GRÖßEREN FINANZIELEN BELASTUNGEN RUMSCHLAGEN!
AUs diesem Grund ----------> FDP
Meiner Meinung nach die einzigste Partei die noch den Durchblick hat.


melden
andi75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlkampf bis 2009

04.12.2007 um 13:31
Link: www.wiedenroth-karikatur.de (extern)

Blutrote Flagge zeigen, SPD!

"Die Partei, die Partei, die hat immer Recht!" ! ;-)


melden
andi75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlkampf bis 2009

04.12.2007 um 13:33
napster23 schrieb am 27.11.2007:alle Parteien rücken stärker nach Links.Sprich der Sozialstaat wird weiter ausgebaut,
Kleiner Fähler im Text: ersetze "ausgebaut" gegen "abgebaut". Dann stimmts. ;-)


melden

Wahlkampf bis 2009

05.12.2007 um 22:45
Volksentscheid muss her!
Was nützt das Ganze, wenn das Volk alle paar Jahre mal gefragt wird?

...Schade das ich so wenig Ahunng von Politik habe.... :( Mh..was nicht ist kann ja noch werden...


melden

Wahlkampf bis 2009

05.12.2007 um 23:03
Hauptsache Diäten erhöhen ;-D


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlkampf bis 2009

05.12.2007 um 23:13
SilenTemplar schrieb am 13.11.2007:Illusionen hat der, der glaubt, er könnt durch seine Wahl auch nur das geringste Bewirken!

Allerdings kann ich meine perönliche Ehre behalten, wenn ich mich der Wahl entziehe! Und diese Ehre ist mir sehr viel wert, schliesslich bin ich ein Menschenfreund und auch Christ!
Wenn ich sowas lese, krieg ich das kalte Grausen! Das unheimlich frostige Grausen! Das "christliche" Grausen!
Silen_Temlar, ich bin ziemlich sicher, dass Du nicht mehr bei Trost bist, gaaanz vorsichtig ausgedrückt.

tjanki geht absolut in die richtige Richtung, mit mehr Volksentscheiden. Bravo!
Dafür müsst ihr aber kämpfen. Am besten jetzt schon, bevor euch die Bürokraten vollends um die Ohren pfeifen.

@napster
Grüsse aus den freisinnigen Alpen! :D


melden

Wahlkampf bis 2009

05.12.2007 um 23:15
@ silentemplar
SilenTemplar schrieb am 13.11.2007:Das Einzige was man positives machen kann, ist NICHT zu WÄHLEN!
Was soll denn bitte so ein Schmarrn!?? ;)

Ich kann Dir nur diesen Thread empfehlen! Da sind einige interessante Aspekte zusammengekommen! 8)

Diskussion: Ungültig wählen

-------
SilenTemplar schrieb am 13.11.2007:aber man muss sich nicht noch vorhalten lassen, Verantwortung zu tragen!
Sieht so Dein Idealbild unserer Gesellschaft aus?

Lauter Angsthasen und Drückeberger?? :}

-------
SilenTemplar schrieb am 13.11.2007:Illusionen hat der, der glaubt, er könnt durch seine Wahl auch nur das geringste Bewirken!
Was versuchst Du denn durch's Nichtwählen zu 'erreichen'????

-------

SilenTemplar schrieb am 13.11.2007:Allerdings kann ich meine perönliche Ehre behalten, wenn ich mich der Wahl entziehe! Und diese Ehre ist mir sehr viel wert, schliesslich bin ich ein Menschenfreund und auch Christ!
Na, das war doch mal ein schöner Kuhhandel! :D :D :D

Du versuchst also, Dir die Nichtwahl schönzureden, indem Du davon ausgehst, damit zum Erhalt Deiner 'Ehre' beitragen zu können?? :D :D :D

Denk bitte nochmal darüber nach und lies vor allem den Thread! ;)


melden

Wahlkampf bis 2009

05.12.2007 um 23:16
es macht keinen sinn überhaupt zu wählen egal wer da an der macht hockt die werden immer fetter die diäten machen wir


melden

Wahlkampf bis 2009

05.12.2007 um 23:25
@ hexesitara02


Ist es Dir nicht peinlich, so einen pauschalen Unfug zu schreiben??

Deine Resignation ist Dir scheinbar kein guter Ratgeber!

-------

Ich kann auch keinen Ansatz erkennen, dass Du Dir ernsthafte Gedanken zu diesem Thema gemacht hättest!!!

Soll es Deine Idee sein, dass am Wahltag niemand das Haus verlässt?? :D


melden
andi75
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlkampf bis 2009

06.12.2007 um 14:18
Link: blog.artikel-20.de (extern)

Die Entscheidung! ;-)


melden

Wahlkampf bis 2009

06.12.2007 um 21:53
Ich bin wie gesagt für'n Volksentscheid, allerdings glaube ich nicht daran dass sowas in Deutshcland umgesetzt wird?!?!?

Bis jetzt habe ich immer gewählt, seit ich wählen darf. Aber ehrlich gesagt hab ich mitlerweile keine Lust mehr (Warum zwischen Scheisse und Scheisse wählen???????), mache es aber trotzdem.

Ich werd nie sagen was oder wen ich wähle, aber ich wähle mitlerweile aus Trotz, wenn man das so nennen mag!?

Ist schon komisch.... Wie schon gesagt wurde, hauptsache die Diäten werden immer schön erhöt und die Augen werden vor der Relität, dem Volk gegenüber, weiter geschlossen... rosarote Brille oder was auch immer man sazu sagt!?

Dass Bildung/der Werdegang stark von dem Beruf der Eltern abhängt und das die Reichen immer reicher udn die Mittelständler und armen immer ärmer werden, geht ja nun sogar durch die Presse..


Achjee ...mhh


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlkampf bis 2009

06.12.2007 um 22:29
Ihr müsst meinen Beitrag nicht lesen, da ich als "Nachbarländer" mich dazu auch nicht einmischen sollte. Mein Kleinstbeitrag kann höchtens sein, dass ich raten würde, auf mehr Einbezug der Bevölkerung in die Politik zu setzen. Im Idealfall sind das dann eben dauernde Volksentscheide in konkreten Sachfragen. Also nicht blosses Wählen des Vertreters nach eurem Geschmack (das tun wir ja alle), sondern auch während dessen Aktivität Einfluss nehmen zu können. Ihr könnt das staatsrechtlich zur Zeit nicht. Deshalb sollte man dies anpeilen mit konkreter Arbeit, da wo es etwas bewirkt und das ist in den Parteien selbst. Da führt kein Weg dran vorbei. Gleichzeitig würde ich euch empfehlen, die Black Box EU unter die Lupe zu nehmen. Die Entscheide und Massnahmen von dort basieren zunehmend auf nicht-demokratischem Vorgehen. Es sind Bürokraten und Interessenvertreter, die staatsrelevante Entscheide steuern. Ihr schaut da bloss noch zu, ohne einen dieser Bürokraten jemals gewählt zu haben.

Ich stütze grundsätzlich die EU vom Grundprinzip her, erfahre aber grad in meinem Land, wie Entscheide gemacht werden, die absolut dem Volkswillen widersprechen, oder politische Institutionen einfach umgehen (würden). Poltik sollte evolutionär stattfinden, weil die Massen (wir alle) natürlicherweise eher träge reagieren und Zeit brauchen für Neues. Die meisten gewählten Politiker wollen revolutionär vorgehen, damit was von ihnen zurückbleibt. DAS ist das Hauptproblem.
Die Ziele können von beiden Strategien erreicht werden, von der evolutionären einfach etwas langsamer, dafür wächst das Volk an neuen Aufgaben dann auch mit und interessiert sich konkret dafür. Bei der revolutionären Methode, die zunimmt, wächst die Gefahr der totalen Ablösung des Einzelnen vom Staat und es wächst auch die Gefahr, dass "grosse Leitfiguren" die volle Macht erhalten (weil sonst ja eh keiner mehr mitkommt und dann will man schnelle Befriedigung. Oder nicht?

..ab jetzt wieder lesen!


melden
Anzeige

Wahlkampf bis 2009

07.12.2007 um 18:07
Nicht wählen zu gehen , ist ja wohl der blödeste Gedanke überhaupt , damit überlässt man den "pflichtgetreuen" Wähler , den ich mal pauschal in die rechte Ecke schiebe , das Feld - Wie sonst ist Merkel Kanzlerin geworden?
Laut strykes "Wahlomat" bin ich ja sowas von links , aber gut , die Vernunft siegt , es gibt gerade nur zwei Parteien , die die Wahl für sich ausmachen können und da werde ich wohl Steinmeier den Rücken stärken , in der Hoffnung , die SPD ist nicht wieder auf eine große Koalition angewiesen.
Rot - Grün - Rot fände ich ganz nett :)


melden
393 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt